Umfrageergebnis anzeigen: soll die Abtreibung verboten werden?

Teilnehmer
43. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    14 32,56%
  • Nein

    29 67,44%
+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 59

Abtreibung: Ja - nein

Eine Diskussion über Abtreibung: Ja - nein im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich mach mal`n neues Topic auf, da man so spezieller diskutiern kann...

  1. #1

    Abtreibung: Ja - nein

    Ich mach mal`n neues Topic auf, da man so spezieller diskutiern kann
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  2. #2
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Ist halt manchmal der letzte Ausweg wenn zwei Menschen gegeneinander verantwortungslos waren. Aber immer noch besser als ein unglückliches Kind oder ein Kind das dann ausgesetzt wird und stirbt. Natürlich gibt es zwar Kinderstätten etc. aber die werden auch mal überfüllt sein.
    BC

  3. #3
    Ich sehe nicht ein, warum es verboten werden soll...
    Sicher gibt es ethische Einwände, aber man braucht nicht zu denken, es fällt einer Frau leicht, ihr eigenes Kind zu töten
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  4. #4
    Bayer
    Avatar von Taktik010
    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Ansbach
    Alter
    29
    Beiträge
    5.887
    Name
    Alex
    Nick
    Taktik010
    Clans
    FauleStudis
    aha hanna is schwanger und jetz will se rat >_<

    ich finde das sollte jede frau selber entscheiden ob se das tut oder nicht

  5. #5
    Der Drüberleser
    Avatar von sniper078
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    Gmunden
    Alter
    38
    Beiträge
    4.977
    Name
    Andreas
    Nick
    Ahab078
    Clans
    -MuM- /SODSW

    Traurig Ein mann antwortet

    Es ist sehr schwer für einen mann auf diese frage zu antworten,dennoch werde ich mein bestes versuchen!!

    Ein kind ist eine aufgabe und verantwortung,die ein ganzes leben lang anhält,entscheidet man sich für eins egal ob gewollt(was natürlich das schönste ist)oder ungewollt,dann hat man die pflicht seinem kind das best mögliche zu bieten,und das meine ich nicht im materielem sinn!!
    Wenn die frau sich aber eingesteht das sie noch nicht so weit ist oder keins will,oder nicht die verantwortung übernehmen will,dann soll sie das recht auf einen abbruch der schwangerschaft haben,dieses recht verhindert vielleicht das ein kind geboren wird das quasi nicht erwünscht ist!!

    mfg

  6. #6
    ich finde es sollte nicht verboten sein, jede mutter muss das selbst entscheiden.
    btw: hab ausversehen ja geklickt >_<

  7. #7
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Stellen wir mal folgende Beispiele auf:
    Fall 1:
    Abtreibung in Deutschland verboten - Frau reist nach Holland und lässt es sich dort machen - Holländischer Arzt Pfuscht aber die Frau kann weder klagen noch irgendwas machen weil sie eine Operation durchführen lies, die in Deutschland nicht legalisiert ist.
    Die Frau hat bis an ihr Lebensende Probleme und bekommt nichtmal Geld dafür, dass sie leiden muss.

    Fall 2:
    Abtreibung in Deutschland verboten - Frau bekommt das Kind auf die Welt - Vater läuft davon - Frau muss Kind allein aufziehen - hat keine Eltern die sie unterstützen - Kind wird aus Verzweiflung ausgesetzt und stirbt einen qualvollen Tod.

    Fall 3:
    Abtreibung in Deutschland erlaubt - Frau entscheidet sich ihr Kind abzutreiben - lernt für ihr Leben - macht ihre Ausbildung fertig - bekommt im späteren Alter ein Kind und kann diesem eine wundervolle Zukunft bieten

    Hab hier mal 3 Fälle aufgestellt die mir so dazu eingefallen sind. Ich denke eher dass es nix negatives an der Abtreibung gibt.
    Wegen den moralischen Werten etc. es ist klar dass eine Frau/ werdende Mutter sich zuerst beraten lassen sollte. Vorallem sollten Eltern auf ein geständniss nicht all zu heftig reagieren und besser Verständnis zeigen. Ich glaube wie auch c0m schon gesagt hat, dass es einer mit nicht leicht fallen wird, ihr Kind abzutreiben.
    BC

  8. #8
    Hm, ja, die Bsp. sind oki.
    Aber wenn man sich nur mal vorstellt, das Kind kommt auf die Welt und bekommt den gesamten Frust der Mutter ab, weil sie`s nicht wollte

    Horrorvorstellung, oder?
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  9. #9
    [F5]Desolate
    Avatar von l3eowolf
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    44
    Beiträge
    1.969
    Clans
    D_Day
    es gibt verschiedene möglichkeiten warum man ein kind abtreiben kann oder sollte

    von einer bekannten habe ich eine weitere variation "warum abtreiben"

    sie ist erkrankt und muss dagegen starke medikamente nehmen unter anderem auch cordison was nicht gerade zum vorteil wäre wenn man ein kind in sich trägt
    weil sie nicht verantworten wollte das sie evt. ein behindertes kind zur welt bringt hat sie es abtreiben lassen

    nun fragen sich einige wieso abtreiben sie hätte doch verhüten können
    sicher, natürlich mit dauerdurchfall nehm mal die pille dir wirkt null
    nagut der mann hätte verhüten können
    lol
    hat er natürlich
    aber auch gummi kann reissen

    und schwups schwanger

    nach einer intenisiver unterhaltung mit ihrem mann kamen sie zum entschluss das es wohl das beste ist das kind nicht zu bekommen
    es ist und wäre kein wunschkind
    die finanziellen umstände wie auch die krankheit der frau wäre verantwortungslos da ein kind zubekommen

    fazit:
    abtreiben nicht verbieten

    btw. durch diesen schicksals schlag der bekannten habe ich auch für nein gestimmt

  10. #10
    Hmz, ich kenn jetzt net besonders viele persönliche Beispiele, aber da ich ja logisch denken kann, kann ich`s auch net verstehn, wieso das politisches Thema ist
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  11. #11
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    wer nicht in der lage ist verantwortung zu tragen sollte endweder geholfen werden auf diese oder eine andere art.. deshalb ja zur abtreibung, den kindern sollte vll n gewaltätiger vater, gar kein vater oder kinderheim erspart bleiben.

    nach meiner ansicht wird der mensch erst durch die fähigkeit zu denken zu dem was er ist, bevor man keine erinnerung und keine vorraussicht hat sieht man vll so aus hat aber nicht wirklich was einen menschen ausmacht. sozusagen degeneriert, temporär aus der art geschlagen usw.

    €: jäger haben keine skrupel tiere zu töten, warum sollten ärzte skrupel haben?
    Geändert von deamon (06.09.2003 um 04:44 Uhr)

  12. #12
    Also ich sehe das jetzt nicht so. Für mich ist auch ein Embryo schon ein Mensch, jedoch ist das Leben der Mutter primär zu schützen, finde ich. Und wenn sie wegen dem Kind ihre Ausbildung nicht fortsetzen kann und auch sonst keine Mittel zur Verfügung hat(durch Eltern, Freund, Ehemann, etc.), so ist ihr Leben jawohl auch im 4rsch. Vom Leben ihres Kindes ganz zu schweigen
    Verunglückt eine Schwangere, so hat für die Ärzte auch die Gesundheit der Mutter Vorrang und nicht das Leben des Kindes. Kommt für mich auf das selbe drauf raus, bzw. fast
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  13. #13
    pro-gamer
    Avatar von Snake
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Mainz
    Alter
    38
    Beiträge
    3.761
    Nick
    energy616/snake
    Clans
    FOX-HD, *champ
    also ich finde ein ungewolltes kind muss echt nicht sein. Denn meistens kommen somit mehr probleme als man vorerst ahnt. besonders wenn die mutter noch unter 18 ist. sie hat dann nicht mal die mittel das kind zu unterhalten.
    es ist natürlich nicht leicht, aber noch schwerer ist dann die ganze verantwortung für das kind zu übernehmen. und deswegen halte ich abtreibung für besser als nachher das kind einfach irgendwohin loszuwerden!

    aber naja, sowas passiert echt nur den letzten idioten - also ungewolltes kind. denn wer poppt schon ohne gummis? entweder verbrecher oder minderjährige ^^
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic14_1.gif

  14. #14
    Bahhh!SisSSBuhh;)
    Avatar von T@ng4!FlasH
    Registriert seit
    13.08.2002
    Ort
    Frankenthal/Pfalz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.513
    Also ich wollte das nicht wenn mein kind abgetrieben wird.

    aber bei manchen geht es nicht anders.entweder sind sie zu jung oder es gibt viele gründe sich nicht für das kind zu entscheiden.
    manche leutz haben vielleicht finanzielle probleme oder sind noch in der lehre oder schule.

    ich habe für nein gevotet.da es für manche vielleicht besser ist.und wenn es nicht gewollt war und sie haben andere zukunftpläne oder andere gründe so wie ich oben schon geschrieben habe ,wieso sollten sie es behalten. kenne leutz die haben 2 kinder .aber besser wäre die hätten keins.
    bin nicht direkt für abtreibung.aber denke kann manche mädels verstehen wenn sie es machen.
    für mich und meine freundin käm das nicht in frage

    und verurteilen würde ich auch niemand wenn er sein kind abtreiben lässt.
    es gibt meistens gute gründe für diese entscheidung
    Geändert von T@ng4!FlasH (06.09.2003 um 09:15 Uhr)

  15. #15
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Ich halte Abtreibung grundsätzlich für verwerflich, es gibt aber, wie bei sovielen Dingen im Leben, durchaus Ausnahmen.

    Im Falle, dass eine Frau durch die Geburt in eine Notlage versetzt werden würde, halte ich eine Abtreibung in den ersten Wochen für legitim und akzeptabel - will sich die Frau jedoch bloß in ihrer Karierre nicht einschrenken lassen, oder hat sie "keinen Bock", halte ich es für moralisch verwerflich.

    Die Grundsätze der Menschenwürde sollten, soweit es möglich ist, stets bewahrt werden - einen Menschen vorsätzlich zu töten halte ich nicht für menschnwürdig.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  16. #16
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN
    irgenwie und unsinniger thread der gut is *g*

    ich glaub über das thema kann man stundenlang diskutieren

    ich finde aber

    es sollte eine art

    möglichkeitsprüfung erstellt werden


    weil wenn ein 13 jähriger was neues ausprobieren will mit seine 13 jährigen freundin

    und dann passierts
    ist es nicht zumutbar das sie das kind kriegt und durchziehen kann alleine ( jaja ich weiss gibt genug die das geschafft haben, fragt die mal wie ihre kindheit war)

    aber wenn ein 22 jähriger ein "missgeschick" passiert

    dann is er in meinen augen selber schuld
    ein griff zum kondom hätte genügt
    (ja auch hier gibt es ausnahmen, kondom kann reissen oder so, aber mit 22 jahren soltle man wissen auf was man sich einlässt)

    so das is meine idee zum thema ^^

  17. #17
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ich hab jetzt versehentlich mit Ja gevotet, da ich nur den Topic-Namen gelesen habe. Also ich bin für die Abtreibung, denn wenn sowas durch einen Unfall geschieht und man das Baby nicht unterhalten kann oder man zu jung ist, kann man das nicht verantworten, das Baby in nivht geregelte Verhältnisse auf die welt zu bringen


    PS: Schreibe etwas wirr, aber müsste verständlich sein

  18. #18
    Clanleader
    Avatar von italyTanX
    Registriert seit
    16.06.2002
    Ort
    Bremerhaven
    Alter
    29
    Beiträge
    157
    Clans
    German KiLLeR Comman
    Man muss einfach abtreiben müssen. Sonst bekommen wir hier noch solche Zustände wie in Indien


    Eines der traurigsten Dinge im Leben ist, daß ein Mensch viele gute Taten tun muß, um zu beweisen, daß er tüchtig ist, aber nur einen Fehler zu begehen braucht, um zu beweisen, daß er nichts taugt. - George Bernard Shaw (anglo-irischer Schriftsteller (1856-1950))

  19. #19
    Bahhh!SisSSBuhh;)
    Avatar von T@ng4!FlasH
    Registriert seit
    13.08.2002
    Ort
    Frankenthal/Pfalz
    Alter
    37
    Beiträge
    1.513
    Original geschrieben von Italytanx
    Man muss einfach abtreiben müssen. Sonst bekommen wir hier noch solche Zustände wie in Indien

    sorry aber dumm gelabber hoch drei

    aus dem einfachen grund das die leutz in indien nicht das geld für verhütung haben.
    was bei uns nicht der fall ist

  20. #20
    Abtreibung verbieten? wer kommt denn auf solche ideen?
    und als nächstens schaffen wir nach päpstlichem willen die kondome ab oder wie ? 2
    ________________________

    [irc.euIRC.net #night]

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. midi ja oder nein
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2001, 00:09
  2. *joke* Cheater? Nein!
    Von t0bi im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 20:48
  3. JA oder NEIN
    Von aKLTerr0r im Forum Kuba Libre
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 18:51
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 21:25
  5. AST NEIN BLEIB!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Von UNBREAKEBAL im Forum *GAHQ*
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 01:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •