+ Antworten
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303637383940414243 LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 800 von 854
Like Tree1x Danke

Abschiedskuss für Bush + allgemeine Diskussion über Religionen

Eine Diskussion über Abschiedskuss für Bush + allgemeine Diskussion über Religionen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; das erscheint mir aber schon erstrebenswert....

  1. #781
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    das erscheint mir aber schon erstrebenswert.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  2. #782
    Leichter gesagt als getan, besonders Menschen wie die Afghanen sind sehr leicht durch Geistliche und andere radikaler Prediger zu beeinflussen sind, da es in Afghanistan zurzeit sehr schlecht aussieht und die Menschen keine positive Zukunftsperspektive haben.

  3. #783
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Tja, nun frage ich, warum dies so ist.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  4. #784
    Viele Faktoren spielen da eine Rolle, die Nato und die Amerikaner haben zugegeben, dass Fehler gemacht wurden. In Afghanistan alleine, kann der Krieg gegen die Taliban aber nicht gewonnen werden.

  5. #785
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Tja und der zweitgrößte Fehler war es, zu glauben, das Volk würde die NATO-Truppen mit offenen Armen begrüßen. Tat es aber nicht, weil die NATO-Truppen ihre Häuser bombardiert und ihre Lebensgrundlage verbrannt haben.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  6. #786
    Ganz wie die Russen, oder?


    Die Nato-Truppen haben es durchaus geschafft, die Zivilbevölkerung für sich zu gewinnen, oder zumindest das Vertrauen. Dieses haben sie aber in den letzten Monaten gnadenlos verspielt, z.B dem Kampf gegen den Anbau von Moon etc.

  7. #787
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Dafür, dass die afghanische Bevölkerung ja so sehr auf der Seite der NATO steht, haben die Taliban aber ganz schön viel Neuzugang, meinst du nicht?

    Und ich habs dir schon einmal gesagt: stell keine Behauptungen auf, die du nicht ansatzweise belegen kannst, nur weil dir die Argumente ausgehen.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  8. #788
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Dafür, dass die afghanische Bevölkerung ja so sehr auf der Seite der NATO steht, haben die Taliban aber ganz schön viel Neuzugang, meinst du nicht?


    Lese bitte meine Posts ordentlich, danke.

    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Und ich habs dir schon einmal gesagt: stell keine Behauptungen auf, die du nicht ansatzweise belegen kannst, nur weil dir die Argumente ausgehen.
    Also du leugnest Geschichte?

  9. #789
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Nö, hab ich gar nicht nötig.

    Du bist wie SonGohan, hauptsache irgendwas gesagt, aber Belege gibt es keine.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  10. #790
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Nö, hab ich gar nicht nötig.

    Du bist wie SonGohan, hauptsache irgendwas gesagt, aber Belege gibt es keine.
    Immerhin besser als dein Rumgeheule.

    Aber hier:



    Ein zerstörtes Dorf!



    Russische Panzer in Afghanistan!

    Der sowjetisch-afghanische Krieg (persisch جنگ شوروی در افغانستان; russisch Афганская война/ Afganskaja wojna) bezeichnet die militärische Intervention der Sowjetunion in Afghanistan zwischen 1979 und 1989.




    Schließlich zogen die sowjetischen Truppen zwischen dem 15. Mai 1988 und 15. Februar 1989 endgültig ab. Afghanistan hatte zwischen 1 und 1,5 Millionen Tote zu beklagen, fünf Millionen Menschen waren wegen des Krieges aus dem Land geflohen




    RussischerSoldat in Afghanistan!


    http://www.youtube.com/watch?v=2RCbIP1qZIc

    http://www.youtube.com/watch?v=3er8x...eature=related
    Russen äußern sich zu Afghanistan. Genug Quellen, aber ich weiß schon was jetzt von dir wieder kommt.

  11. #791
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Nun, wir haben hier nen Haufen Bilder, die rein gar nichts aussagen und die du uns als Quelle verkaufen willst. Ein genauso nichtssagendes Video von sowjetischen Soldaten, die gegen Mujaheddin kämpfen. Gegen islamistische Invasoren, im Namen der demokratisch gewählten Regierung Afghanistans. Nun kämpft die NATO gegen die selben Invasoren, die sie überhaupt erst an die Macht gebracht haben. Aber hier sind sie ja natürlich die Guten, weil ach und das und sowieso.

    Ich frage dich jetzt, was daran verwerflich sein soll, einer Regierung zu helfen, die sich für das Volk, für Gleichberechtigung und Wohlstand einsetzt? Weil es den amerikanischen Imperialisten nicht in den Sinn passt? Das einzige, was du mit deinen Bildern und Videos mehr als eindrucksvoll bewiesen hast ist, dass du dich nicht informierst und die amerikanistische Indoktrination blind nachplapperst.

    Da du ja schon aus Wikiartikeln zitierst, lege ich dir einfach mal nahe, sie auch ganz zu lesen
    Nach der Übernahme der Macht durch die kommunistische Demokratische Volkspartei Afghanistans (DVPA) unter Nur Muhammad Taraki am 27. April 1978 betrieb diese eine Annäherung an den Ostblock, um die gesellschaftliche Umgestaltung (Bildungsprogramm, Bodenreform etc.) voranzutreiben.

    Insbesondere die Säkularisierung sowie die Vertreibung ehemals privilegierter Gruppen führte zu einem breiten Widerstand, der von der CIA unterstützt wurde. Es gründeten sich in dieser Zeit rund 30 Mudschahedin-Gruppen. Um die politische Zielstellung kam es auch zu Auseinandersetzungen innerhalb der DVPA. Mit der Ermordung Tarakis übernahm Hafizullah Amin im September 1979 die Macht und versuchte den Widerstand niederzuschlagen. In der Folge eskalierte der Bürgerkrieg.

    Taraki hatte mehrfach und dringend um sowjetische Militärhilfe gebeten, um innere Unruhen zu bekämpfen. Damals lehnte die Sowjetunion, unter anderem wegen des hohen außenpolitischen Risikos, die militärische Hilfe ab.
    Das Video bis zu Ende zu schauen würde dir sicher auch nicht schaden.

    Aber danke, es hat mich sehr erheitert, dass du dich mit deinen eigenen Quellen selbst wiederlegst.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  12. #792
    Die Afghanen wollten aber Unabhängig bleiben, sie wollten ihre Souveränität bewahren und kein Teil des Ostblocks werden, mit einer Marrionettenregierung, die nach der Pfeife Moskaus tanzt. Kann man ihnen nicht verübeln.

  13. #793
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Ahja
    Und weiter? Wir haben hier nur wieder irgendwelche Behauptungen, die überhaupt nichts zur Sache tuen. Aber wahrscheinlich kommt jetzt von dir nur wieder irgendein Bild von Kabul, was du uns dann als Quelle verkaufen willst. Aber bitte, ich finde es äußerst amüsant, wie eine kleine Fox-Nachrichtensprecher-Aufziehpuppe, wo man an der Schnur ziehen muss damit irgendwelches populistisches Geschwätz kommt
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  14. #794
    Ähm nunja, bei dir ist alles unseriös, populistsisches Geschwätz oder anderes. Es gibt einfach keine Quelle, die man dir recht machen kann. Aber was soll man von einem verblendeten 16 Jährigen erwarten, der Putins Art zu regieren für Kommunismus hält. Bilder sagen manchmal mehr als tausend Worte und diese Bilder zeigen Russen in Afghanistan und was sie angerichtet haben, damit habe ich meine Behauptung, dass Russen in Afghanistan gewütet haben, belegt.

    Und wenn wir schon bei haltlosem populistsichen Geblubber sind, darf ich dich an deine Aussagen erinnern, bezüglich "Bundeswehr erschießt Demosntrabten"? Du bewegst dich auf ziemlich dünnen Eis, auch geil und typisch von dir, du wirfst anderen Leuten Sachen an den Hals, die selber begehst oder einfach selber nicht besser bist oder es besser machst.

  15. #795
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Ein Russe sitzt vor einem Fenster, wie furchtbar!

    Gehen dir denn jetzt schon die Argumente aus, dass du mit Flames kommen musst?

    Deine Quellen habe ich keinesfalls als unseriös o. ä. bezeichnet, im Gegenteil, ich habe auf eben diesen Quellen meine Argumentation aufgebaut, da eben sie dich wiederlegen. Und wo ich Putin nen Kommunisten nenne musst du mir auch erst mal zeigen

    Spoiler:

    Die Bundeswehr wütet in Afghanistan!!11drölf
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  16. #796
    Ich antworte morgen, ich habe da jetzt keine Lust mehr drauf.

    Ich zähle bei dir einfach 1 und 1 zusammen.

  17. #797
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Ich freue mich schon über den morgigen Witz des Tages, präsentiert by Jarhead

    Aber das du mir dann nicht wieder die ersten fünf Bilder die Google bei "Afghanistankrieg" ausspuckt als Beweise verkaufen willst
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  18. #798
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Die Afghanen wollten aber Unabhängig bleiben, sie wollten ihre Souveränität bewahren und kein Teil des Ostblocks werden, mit einer Marrionettenregierung, die nach der Pfeife Moskaus tanzt. Kann man ihnen nicht verübeln.
    lol das aus deinem Mund Jarhead...?

    Die Bösen Afghanen und die zu "vernichtenden" gnadeunwürdigen Taliban sind plötzlich die unterdrückten Opfer weil es gegen die Russen geht ?

    Redest auch so wie der Wind gerade weht.

    Jarhead du bist ja ein Schlauer, aber manövrier dich nicht ins Abseits !

  19. #799
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    @Tassahak: "Winning Hearts and Minds" ist eine konkrete Strategie/Doktrin, die von einem britischen Offizier im 20. Jahrhundert aufgestellt wurde, um Guerrillakriege zu gewinnen. Sie sieht u.a. (nicht nur!) bestimmte Maßnahmen (allgemeine wie regionalspezifische) zur Verbesserung der Lebenssituation der Bevölkerung vor, um so der Guerrilla den Rückhalt in der Bevölkerung zu entziehen.
    Diese Strategie wurde in der Vergangenheit schon öfters erfolgreich angewandt, weshalb der Titel zu einer Art Schlagwort geworden ist.

    Irgendwo bin ich mal auf was zu dem Thema gestoßen, weiß aber nicht mehr wo genau... vielleicht find ich's nochmal.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #800
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Ich freue mich schon über den morgigen Witz des Tages, präsentiert by Jarhead

    Aber das du mir dann nicht wieder die ersten fünf Bilder die Google bei "Afghanistankrieg" ausspuckt als Beweise verkaufen willst

    Naja, den größten Witz bringst du ja immer noch. Geschichte leugnen, wie geil. Mach dich nicht andauernd lächerlich.

    Ein russischer Bericht/Doku über Afghanistan.

    http://www.youtube.com/watch?v=2IdPJ27gQ5o

    http://www.youtube.com/watch?v=QfvCUoqFzhk


    Kennst du den Film "Die 9. Kompanie"? Ist ein russischer Film über dien Krieg in Afghanistan und ein Versuch, das Trauma zu verarbeiten.

    Wieso leugnest du sowas? Mach dich nicht lächerlich.

    @camionero: Nein, so rede ich nicht, würdest du nur endlich mal aufhören, so einen Müll zu erzählen und endlich mal meine Posts richtig lesen, würdest du wissen, dass ich zwischen Afghanen und Talibanen immer differenziere.
    Geändert von Jarhead (20.02.2009 um 10:12 Uhr)

+ Antworten
Seite 40 von 43 ErsteErste ... 303637383940414243 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 05:02
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 22:12
  3. Diskussion über das Interview mit Apoc & Co auf der GC
    Von stefros im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 03:14
  4. Diskussion über neue Regeln
    Von TraXX im Forum Feedback
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.07.2003, 13:27
  5. Diskussion über "C&C Generals Multiplayer Test"
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 02:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •