+ Antworten
Seite 31 von 43 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 620 von 854
Like Tree1x Danke

Abschiedskuss für Bush + allgemeine Diskussion über Religionen

Eine Diskussion über Abschiedskuss für Bush + allgemeine Diskussion über Religionen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von SonGohan Ich habe inkognito niemals als lächerlich dargestellt, sondern NUR seine Quellen. Denn diese waren unsachlich, mit Lügen ...

  1. #601
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich habe inkognito niemals als lächerlich dargestellt, sondern NUR seine Quellen. Denn diese waren unsachlich, mit Lügen bestückt, menschenfeindlich und schlimmstenfalls noch von nen Holocaustleugner geschrieben.
    mit lügen bestückt also. aber natürlich war es eine lüge, da es ja nicht deiner sicht entsprach.

    schau dir mal die videos an die ich gepostet habe, besonders den dritten teil. da sind noch mehr dieser lügen

  2. #602
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Lügen in Form von teilweisen zitieren und somit total aus den Zusammenhang zu bringen(Beweis die Werke der jeweiligen Wissenschaftler), Lügen in Form das keine Fossilien Missing Links exestieren(sie exestieren) und Lügen in Form von Formelumstellungen, die sich mathematisch total unkorrekt ist. Das warn jetzt die prominentesten Beispiele. Somit sind die Quellen total unbrauchbar.

    Die Videos schau ich mir mal an wenn ich Zeit hab.

  3. #603
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    @camerino:
    Es ging doch garnicht um die Frage ob es irgendwo was gibt, von dem wir nichts wissen. Es ging lediglich um den Inhalt der heiligen Schriften, die nun mal nicht die richtige Entstehung unser Erde beschreiben oder das Ausschließen der Attribute durch Logik. Ob man das nun glaubt oder nicht. Es ging hier (zumindestens von meiner Seite aus) zur keiner Zeit um die Existenz eines höheren Wesens ansich.
    Natürlich geht es auch dadrum und du solltest endlich auch klar Stellung nehmen lieber SonGohan.

    Ich weiß zwar warum du das nicht willst, deshalb nämlich, weil du dann an einen Punkt gelangst wo du als Atheist von vornherein etwas ausschließt was du nicht ausschliessen kannst.

    Die von Psycho Joker dir vor die Nase gehaltene Singularität. Deine Wissenschaft stösst an Grenzen, es kann niemals (ich persönlich seh es etwas anders ist aber hier irrelevant) das was vor dem Urknall war mit der Naturwissenschaft erklärt werden.
    Diese Tatsache muss von einem Atheisten wenn er ehrlich ist eingesehen werden. Du machst es unberechtigter Weise nicht, weil du damit deinen Gläubigen Gesprächspartner Grundlage für das glauben ebnen würdest. Dieses widerrum würde deiner Intention ihn von seinem Glauben abzubringen natürlich im Weg stehen.
    Geändert von Time (13.01.2009 um 18:50 Uhr)

  4. #604
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Ja auch eine Art und Weise jemanden irgendwo in ne Schublade zu stecken.
    Obwohl ich glaube das war nicht freezys Absicht.

    Liegt eher an der Desinformation der Medien, die das Thema Islam nur dann aufgreifen wenn sie es mit Ehrenmord, Terror u.s.w. in Verbindung bringen können. Dabei ist die Negativpresse gar nicht das Schlimme ,sondern die Ausblendung des guten und vorallem Alltäglichen.
    Und genau deswegen interessiert mich ja wirklich ernsthaft, was Inkognito von gewissen Dingen hält, die in arabischen Staaten oft Alltag sind, wie eben die von Freezy gepostete Steinigung wegen Ehebruchs.

    Ich wäre nämlich wirklich froh drum, endlich mal einem moderaten Vertreter des Islam, mit dem man reden kann, in einer Diskussion zu begegnen. Denn bislang waren meine Diskussionsgegner, die meinten, sie würden die islamische Sicht vertreten, eher vom Kaliber Kürsat.
    ]

  5. #605
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Lügen in Form von teilweisen zitieren und somit total aus den Zusammenhang zu bringen(Beweis die Werke der jeweiligen Wissenschaftler), Lügen in Form das keine Fossilien Missing Links exestieren(sie exestieren) und Lügen in Form von Formelumstellungen, die sich mathematisch total unkorrekt ist. Das warn jetzt die prominentesten Beispiele. Somit sind die Quellen total unbrauchbar.

    Die Videos schau ich mir mal an wenn ich Zeit hab.
    wo habe ich sachen teilweise zitiert? ich habe extra den ganzen text gepostet, damit man alles mitverfolgen kann, selbst quellen habe ich gepostet und den namen der wissenschaftler sodass man selbst nochmal nachlesen kann was derjenige gesagt hat. und du sagst sie seien aus dem zusammenhang gerissen?? ok, wenn du meinst.

    zeige mir, wo ich lügen verbreite von formelstellugnen die mathematisch total unkorrekt sind, damit wir alle sehen können was genau du meinst.

    es gibt fossilien, die eine evolution von arten beweisen, das streite ich nicht ab. nur gibt es keine fossilien die eine lebensform zu einer anderen beweist. schau dir am besten die videos an.

  6. #606
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    wo habe ich sachen teilweise zitiert? ich habe extra den ganzen text gepostet, damit man alles mitverfolgen kann, selbst quellen habe ich gepostet und den namen der wissenschaftler sodass man selbst nochmal nachlesen kann was derjenige gesagt hat. und du sagst sie seien aus dem zusammenhang gerissen?? ok, wenn du meinst.

    zeige mir, wo ich lügen verbreite von formelstellugnen die mathematisch total unkorrekt sind, damit wir alle sehen können was genau du meinst.

    es gibt fossilien, die eine evolution von arten beweisen, das streite ich nicht ab. nur gibt es keine fossilien die eine lebensform zu einer anderen beweist. schau dir am besten die videos an.

    Ich habe gesagt deine Quelle tut das, nicht du, deine Quelle. Die Zitate die von den Wissenschaftlern z.B. IN deinen Quellen war total aus den Zusammenhang gerissen.

    Und nein es gibt Fossilien die den Übergang in einer anderen Art beweisen, siehe z.B. die "Dino Vögel" und Thespaieden. Du kannst natürlich weiterhin dran glauben das es keine Evolution gab, aber die Evolution als solche ist erwiesen. Es ist nur noch Strittig wie die einzelnen Mechanismen aussehen.

    Edit:
    @camerino Ich bin Atheist und habe eine dementsprechende Einstellung dazu, das hindert mich doch nicht daran in DIESER Disskusion einen agnostischen Standpunkt zu fahren. Das mache ich NUR um neutraler an die Sache rangehen zu können.
    Außerdem sehe ich das anders das die Wissenschaft nie über die Theorieführung in diesen Berreich hinausgeht. Das wurde schon so oft gedacht. Auch wenn wir alle diesen Tag wohl nicht erleben werden.

  7. #607
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich habe gesagt deine Quelle tut das, nicht du, deine Quelle. Die Zitate die von den Wissenschaftlern z.B. IN deinen Quellen war total aus den Zusammenhang gerissen.
    ich meinte auch meine quellen. zeige mir und den anderen wo sie aus dem zusammenhang gerissen wurden.

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Und nein es gibt Fossilien die den Übergang in einer anderen Art beweisen, siehe z.B. die "Dino Vögel" und Thespaieden. Du kannst natürlich weiterhin dran glauben das es keine Evolution gab, aber die Evolution als solche ist erwiesen. Es ist nur noch Strittig wie die einzelnen Mechanismen aussehen.
    zu den dinofögeln^^ habe ich bereits stellung genommen wie du sicherlich weist. und nein, es ist nicht erwiesen, das eine evolution von einer spezies in eine andere gab. es tut mir leid dir das mitteilen zu müssen aber es gibt bis heute keine bestätigung dafür. (auch im 2. video)

  8. #608
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Keine Antwort ist auch ne Antwort inkognito. Liege ich richtig in der Annahme, dass du der Frage ausweichst um dich hier nicht bloßzustellen, eben weil du es als Islam Anhänger ebenfalls gutheißt was dort geschehen ist? Das soll nicht beldigend sein sondern einfach nur eine Frage. Vorhin meintest du ja selber Kürsat hätte es angeblich nicht gestört was andere glauben, was ich als falsch betrachte, eben weil er Extremist ist. Und er hat das von mir oben gepostete als gut befunden, ist ja nicht umsonst das entsprechende Zitat im United Talk votebar. Du nimmst ihn ja teilweise in Schutz, also was ist? Inwieweit distanzierst du dich?

    Ich will hier einfach mal ergründen wie du wirklich denkst, damit hier mal die Karten auf dem Tisch liegen und hier nich so ne Maskerade abgezogen wird

  9. #609
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    mach ein thema darüber auf dann diskutieren wir dort.

  10. #610
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    @camerino Ich bin Atheist und habe eine dementsprechende Einstellung dazu, das hindert mich doch nicht daran in DIESER Disskusion einen agnostischen Standpunkt zu fahren. Das mache ich NUR um neutraler an die Sache rangehen zu können.
    Außerdem sehe ich das anders das die Wissenschaft nie über die Theorieführung in diesen Berreich hinausgeht. Das wurde schon so oft gedacht. Auch wenn wir alle diesen Tag wohl nicht erleben werden.
    Naja dein vorgegebenes Ziel durch die gespielt Agnostische Haltung neutraler zu argumentieren, ist dir überhaupt nicht gelungen. Eher windest du dich und redest immer so wie der Wind gerade weht, und wenn man dich fragt warum du ein höhere Macht/Urkraft ausschliesst antwortest du das du nur die Attribute der vorhandenen Relis ausschliesst.

    Nochmal schliesst du eine nennen wir es höhere Urkraft nun aus oder nicht ?
    Geändert von Time (13.01.2009 um 19:19 Uhr)

  11. #611
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    mach ein thema darüber auf dann diskutieren wir dort.
    Wieso? Deine ausweichenden Posts verschwenden mehr Platz hier als einfach "ja" oder "nein" zu sagen Immerhin hat es schon was mit dem Thema zu tun, denn so 20 Seiten vorher ging es noch darum, dieses Thema hat viele Facetten

  12. #612
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Edit: Es heit doch nun allgemeine Disskusionen über Religon und keine spezielle, also kann hier auch auf diese Fragestellung eingegangen werden, inkognito

    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    ich meinte auch meine quellen. zeige mir und den anderen wo sie aus dem zusammenhang gerissen wurden.
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich klinke mich doch noch mal ein. (Ich kann es einfach nicht lassen^^)
    Deine Wissenschaftler die den Koran "bestätigen" habe ich mir etwas genauer angeschaut. Das erste was auffällt wenn man die Namen durch google jagt ist, das die ersten 3 Seiten voll mit islamischen Seiten ist die sich auf diese Menschen beschränken. Dazu kommen dann noch christliche Gegendarstellungen also auch nicht seriös. Bis man was vernüftiges gefunden hatte dauerte ganz schön, es war schneller jemanden zu erreichen der mir die entsprechenden Textstellen aus den Werken dieser Wissenschaftler heraussuchen konnte. Da sind wir am nächsten Punkt angelangt, die Wissenschaftler werden nur teilweise zitiert und damit manchmal aus dem Zusammenhang gerissen. Bild Zeitung Arbeit also.
    Dann nehmen wir dochmal Keth L. Moore, der inzwischen von seinen Kollegen belächelt wird. Im Gegensatz zur wissenschaftlichen Realität sieht er den Embryo erst als Menschen an, wenn ihm vom Erzengel Michael die Seele vorbei gebracht wurde. Tschuldigung, das hat mit Wissenschaft oder gar wissenschaftlicher Arbeit wenig zu tun. Ein Geologe der, weil falsch zitiert, meint die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Antike, die ziehmlich fortgeschritten waren, zu kenen oder eine Biologe der nach einen Gespräch mit einen Prediger meint die Tatsachen so hin zu biegen wie es ihm passt [Vorwurf von z.B. Carnegie Stages(leider nicht ganz neutral)] repräsentieren nicht die Wissenschaft.
    Die Werke muss dafür schon jeder selber lesen, was du sicherlich nicht getan hast.
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    zu den dinofögeln^^ habe ich bereits stellung genommen wie du sicherlich weist. und nein, es ist nicht erwiesen, das eine evolution von einer spezies in eine andere gab. es tut mir leid dir das mitteilen zu müssen aber es gibt bis heute keine bestätigung dafür. (auch im 2. video)
    Die Dinosaurier nahmen Vogel(!)merkmale an. Gerade die Entwicklung Dinsoaruier zum Vogel ist inzwischen ziehmlich fortgeschritten, teilweise wie ein Bilderbuch.
    Und das ist ein Beweis für die Entwicklung einer Spezies(Dinosaurier) in eine andere(Vögel). Und doch die Evolution ist eine gültige annerkannte naturwissenschaftliche Tatsache über die es keinen Zweifel mehr gibt, in dem nur die GENAUEN Vorgänge und Mechanismen unklar und umstritten sind.

    Edit2: @cammerino
    Ich schließe eine "höhere" (übernatürlich, höher ist doffer Ausdruck, der Wind hat auch eine höhre Macht und ist nicht übernatürlich) Macht. Das tut aber für die Disskusion über die Attributte und heiligen Schriften nicht wichtig sein. Denn hier muss man nur mit Logik(Die Allwissenheitsgeschichte) und Geschichte/Naturwissenschaft zu argmumentieren.
    Geändert von SonGohan (13.01.2009 um 19:26 Uhr)

  13. #613
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich klinke mich doch noch mal ein. (Ich kann es einfach nicht lassen^^)
    Deine Wissenschaftler die den Koran "bestätigen" habe ich mir etwas genauer angeschaut. Das erste was auffällt wenn man die Namen durch google jagt ist, das die ersten 3 Seiten voll mit islamischen Seiten ist die sich auf diese Menschen beschränken. Dazu kommen dann noch christliche Gegendarstellungen also auch nicht seriös. Bis man was vernüftiges gefunden hatte dauerte ganz schön, es war schneller jemanden zu erreichen der mir die entsprechenden Textstellen aus den Werken dieser Wissenschaftler heraussuchen konnte. Da sind wir am nächsten Punkt angelangt, die Wissenschaftler werden nur teilweise zitiert und damit manchmal aus dem Zusammenhang gerissen. Bild Zeitung Arbeit also.
    Dann nehmen wir dochmal Keth L. Moore, der inzwischen von seinen Kollegen belächelt wird. Im Gegensatz zur wissenschaftlichen Realität sieht er den Embryo erst als Menschen an, wenn ihm vom Erzengel Michael die Seele vorbei gebracht wurde. Tschuldigung, das hat mit Wissenschaft oder gar wissenschaftlicher Arbeit wenig zu tun. Ein Geologe der, weil falsch zitiert, meint die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Antike, die ziehmlich fortgeschritten waren, zu kenen oder eine Biologe der nach einen Gespräch mit einen Prediger meint die Tatsachen so hin zu biegen wie es ihm passt [Vorwurf von z.B. Carnegie Stages(leider nicht ganz neutral)] repräsentieren nicht die Wissenschaft.
    aha, d.h. wenn aussagen über wissenschaftler auf islamischen seiten stehen, diese dann "falsch" sind und aus dem zusammenhang gerissen wurden??

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ein Geologe der, weil falsch zitiert, meint die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Antike, die ziehmlich fortgeschritten waren, zu kenen oder eine Biologe der nach einen Gespräch mit einen Prediger meint die Tatsachen so hin zu biegen wie es ihm passt
    zeig uns doch mal, was er angeblich zitiert hat, wenn du behauptest er wurde falsch zitiert.


    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Die Dinosaurier nahmen Vogel(!)merkmale an. Gerade die Entwicklung Dinsoaruier zum Vogel ist inzwischen ziehmlich fortgeschritten, teilweise wie ein Bilderbuch.
    Und das ist ein Beweis für die Entwicklung einer Spezies(Dinosaurier) in eine andere(Vögel). Und doch die Evolution ist eine gültige annerkannte naturwissenschaftliche Tatsache über die es keinen Zweifel mehr gibt, in dem nur die GENAUEN Vorgänge und Mechanismen unklar und umstritten sind.
    es gibt 2 bilder die bei deinem wiki link zu sehen sind. einen urvogel und ein reptil mit flügeln als arme. und mit diesen 2 bildern ist jetzt diese theorie bewiesen?
    wo sind die einzelnen phasen der evolution wo man sieht wie sich langsam die flügel bilden, also in abschnitten?

  14. #614
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    es gibt 2 bilder die bei deinem wiki link zu sehen sind. einen urvogel und ein reptil mit flügeln als arme. und mit diesen 2 bildern ist jetzt diese theorie bewiesen?
    wo sind die einzelnen phasen der evolution wo man sieht wie sich langsam die flügel bilden, also in abschnitten?


    wurde schon MEHRFACH gepostet

    u.a. diese Quelle:

    http://www.waschke.de/twaschke/ich/i_stand.htm#tatsache

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #615
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Edit2: @cammerino
    Ich schließe eine "höhere" (übernatürlich, höher ist doffer Ausdruck, der Wind hat auch eine höhre Macht und ist nicht übernatürlich) Macht. Das tut aber für die Disskusion über die Attributte und heiligen Schriften nicht wichtig sein. Denn hier muss man nur mit Logik(Die Allwissenheitsgeschichte) und Geschichte/Naturwissenschaft zu argmumentieren.
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Es könnte in dieser Richtung keine wissenschaftlichen Untersuchungen geben, weil alle Naturgesetze erst mit der Entstehung des Universums entstanden sind. Wenn es keine Natur(gesetze) zu erforschen gibt, gibt es auch keine Naturwissenschaft. Alles was vor der Entstehung des Universums war, ist reine Spekulation und wird auch nie über den Status der Spekulation hinausgehen können.
    So diesesmal lass ich nicht locker, will dich aber auch nicht in die enge treiben wenns dir zu hart wird sag bescheid

    Du bist gläubig wenn du trotz der erwiesenen Naturwissenschaftlichen Grenzen nicht hinter dem Urknall forschen zu können, dennoch an die Naturwissenschaft und ihr Attribute glaubst.

    Ich diagnostizierte es bereits, fanatischer Anhänger der Naturwissenschaft.

    Die andere Alternative wäre du schliesst eine "Urkraft" nicht mehr aus.

  16. #616
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    diese diskusion ist mitlerweile ganz witzig. Jeder ist mehr oder weniger von seiner meinung überzeugt. ihr könnt wenn es euch so viel ausmacht ja versuchen diese 3sat reihe über darwin die diese Woche läuft aufzunehemne und hier rein zu stellen^^.

    Anssonsten man kann weder beweisen das Gott existiert noch das er dies eben nicht tut.

    was ich mich ehr Frage ist beispielsweise die Speisung der Zehntausend wenn das ding es i die bibel und sonstige
    cristliche werke geschaft hat. Haben diese Werke schamlos übertrieben Schmalos gelogen oder doch die warheit gesagt. Um mal eine neutrale frage zu Stellen denn auch wenn die werke von Lukas Johannes .CO mitunter etwas kriptisch wahren sind sie doch erstaunlich gut belegt bis aucf di ostergeschichte wo das mit dem lehren grab nicht so ganz geklehrt werden konnte.

    Ich meine entweder wahren diese Leute komplett plem plem und gleichzeitig glaubwürdig oder sie haben wirklcih irgendwelche wunder gesehn. oder etwas ws sie dafür hielten blos das an den sachen wenn sie ohne übertreibung wieder gegeben wurden oder nur mit wenig übertreibung wie konnten sie dann so vielen Menschen hoffnung schenken ich meine das wahr nicht grade die dunkle Zeit sondern am anfang von roms beteutster Phase.

    was denkt ihr?

  17. #617
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    So diesesmal lass ich nicht locker, will dich aber auch nicht in die enge treiben wenns dir zu hart wird sag bescheid

    Du bist gläubig wenn du trotz der erwiesenen Naturwissenschaftlichen Grenzen nicht hinter dem Urknall forschen zu können, dennoch an die Naturwissenschaft und ihr Attribute glaubst.

    Ich diagnostizierte es bereits, fanatischer Anhänger der Naturwissenschaft.

    Die andere Alternative wäre du schliesst eine "Urkraft" nicht mehr aus.
    Nein tue ich nicht.
    Der Urknall ist auch ein natürlicher Vorgang, wenn auch nur eine foramle Singularität bisher, sprich Theoriebildung. Jedoch erforschen Wissenschaftler den Ursprung unseres Universum. Wenn es einen Zustand gibt in dem unsere Gesetze nicht mehr gelten, dann gelten in diesem Zustand andere Gesetze. Diese lassen sich dann mit einer neuen Wissenschaft beschreiben. Das ist aber reine Fiktion und ich erwarte auch nicht den Eintritt dieser "Vorhersage". Nur ist sicher das die Forschung nicht stehen bleibt, sondern voranschreitet.
    Daran glaube ich nicht, das ist so. Und so lange bleibt alles eine Vermutung und das bereits wissenschaftliche Erwiesene. Warum zum Kuckuck nochmal ist diese Einstellung fanatisch.

    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    aha, d.h. wenn aussagen über wissenschaftler auf islamischen seiten stehen, diese dann "falsch" sind und aus dem zusammenhang gerissen wurden??
    Nein das habe ich nicht geschrieben, ich habe nur geschrieben das es islamische Quellen sind und daher zur Thematik nicht neutral stehen. Nicht mehr und nicht weniger.
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    zeig uns doch mal, was er angeblich zitiert hat, wenn du behauptest er wurde falsch zitiert.
    Das hat nun was mit Eigeniniative zu tun, ich kann keine Bücher abschreiben. Ausleihen oder Kaufen und dann lesen.


    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    es gibt 2 bilder die bei deinem wiki link zu sehen sind. einen urvogel und ein reptil mit flügeln als arme. und mit diesen 2 bildern ist jetzt diese theorie bewiesen?
    wo sind die einzelnen phasen der evolution wo man sieht wie sich langsam die flügel bilden, also in abschnitten?
    Husalla das Dinosaurier(Reptilien!) Federn billden, ist doch der von dir geforderte "wachsende Flügel". Das ist Flügelbildung in "Abschnitten", es wächst nicht einfach ein Flügel. Außerdem zeigt das Bild eben KEINEN Urvogel sondern einen Dinosaurier mit Vogelmerkmalen. (Das Tier heist nur Urvogel, weil sich hieraus die späteren (oder ein Teil davon) Vogelarten entwickeln werden) Von dieser Evolutionspartie haben wir noch ein parr mehr Exemplare, einfach mal die weiterführenden Links und Querverweise prüfen.

    Habe übriegends mal in die Videos reingeschnüffelt, irgendwie wird ständig von Darwanisten gesprochen. Anscheinend ist den Jungs nicht klar das Darwins Theorie die Grundlage darstellt, die schon lange überarbeitet ist. Außerdem verlinkt das Video zu unseren bekannten Holocaustleugner, da ich keine Angabe vom Autor dieser Doku sehe, gehe ich ersteinmal davon aus das es sich um Material von dem Werten Herren handelt.
    Ich schaus mir bei Gelegenheit mal genauer an.
    Geändert von SonGohan (13.01.2009 um 20:29 Uhr)

  18. #618
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Nein tue ich nicht.
    Wenn es einen Zustand gibt in dem unsere Gesetze nicht mehr gelten, dann gelten in diesem Zustand andere Gesetze.
    Vor dem Urknall gelten gewiss andere Gesetze oder aber genauso wahrscheinlich Urkräfte/höhere Mächte.

    Die Chancen stehen fifty fifty

    Du als Atheist schliesst einfach das eine wider besseren wissens aus. Keine Belege nothing.

    Deshalb ist deins genauso ein blinder Glaube, wie den Glauben und die Religionen deren Attribute du die ganze Zeit in diesem Thread zu recht versuchst teils anhand von Fakten zu widerlegen.

  19. #619
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nicht ganz meiner Meinung nach.
    Wir wissen das Glauben an etwas höheres von unseres begrenzten Verstandes und Wissen herrührte. Wir wissen(auch wenns einige nicht glauben möchten) das die Erde nicht so entstanden ist wie in den heiligen Schriften. Daraus ist zu schließen das alle Vorstellungen eines höheres Wesen eine Fanatasie des Menschen sind.
    Außerdem glaube ich nicht an irgendetwas bestimmtes, das bei der Entdeckung des Universums gefunden werden sollte, sondern ich nehme das an was gefunden und bewiesen wird. Und wir sind immer noch an der Stelle, das in der Wissenschaft die Existenz von etwas bewiesen wird, nicht umgekehrt.

  20. #620
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Außerdem glaube ich nicht an irgendetwas bestimmtes, das bei der Entdeckung des Universums gefunden werden sollte, sondern ich nehme das an was gefunden und bewiesen wird. Und wir sind immer noch an der Stelle, das in der Wissenschaft die Existenz von etwas bewiesen wird, nicht umgekehrt.
    Ja, du nimmst es an. Es ist noch nichts bewiesen. Du kanst deshalb alles andere auch nicht ausschließen. Ganz einfach

+ Antworten
Seite 31 von 43 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 05:02
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 22:12
  3. Diskussion über das Interview mit Apoc & Co auf der GC
    Von stefros im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 03:14
  4. Diskussion über neue Regeln
    Von TraXX im Forum Feedback
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.07.2003, 13:27
  5. Diskussion über "C&C Generals Multiplayer Test"
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 02:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •