+ Antworten
Seite 26 von 43 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 520 von 854
Like Tree1x Danke

Abschiedskuss für Bush + allgemeine Diskussion über Religionen

Eine Diskussion über Abschiedskuss für Bush + allgemeine Diskussion über Religionen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Naja, lass die Leute doch diskutieren. Irgendwann merkt sogar Inkognito, dass die Diskussion sich im Kreis dreht. Am Anfang habe ...

  1. #501
    Naja, lass die Leute doch diskutieren. Irgendwann merkt sogar Inkognito, dass die Diskussion sich im Kreis dreht. Am Anfang habe ich diesen Thread noch mit Interesse verfolgt, aber spätestens seit Kürsat mit seiner blinden Ideologie und Inkognito mit seiner unerschütterbaren Ignoranz sich seitenlange Schlammschlachten mit der Gegenseite liefern schau ich hier nur noch rein wenn der letzte Post von einem "neuen" Gesicht in diesem Topic verfasst wurde. Wie eben von BseBear.

    Ich weiss nicht wie lange andere noch brauchen, aber ich habe schon lange verstanden dass Menschen wie Kürsat und Inkognito gar keine Diskussion führen wollen. Sondern nur überzeugen wollen und nicht offen für die Argumente der 'Gegner' sind. Ausserdem wird sich hier seit ~20 Seiten mit der Evolutionstheorie beschäftigt und jede neue Seite gleicht der vorherigen und nächsten wie ein Ei dem anderen.

  2. #502
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen

    Ich weiss nicht wie lange andere noch brauchen, aber ich habe schon lange verstanden dass Menschen wie Kürsat und Inkognito gar keine Diskussion führen wollen.
    Naja Songohan versucht doch auch zu überzeugen. Er ist Atheist die sind genauso verbohrt in Ihrer Meining und darin, das es nichts überirdisches gibt.

    Es heißt ja nicht umsonst "Der Glauben". Der Gläubige glaubt. Das gegenteil ist Wissen.
    Ok manche Religiösen bezeugen das es ihren Gott gibt. Und Atheisten schwören auf ihre unkomplette Wissenschaft.

    Es gibt drei Wege :

    Atheist : Schliesst eine höhere Macht oder Überirdisches aus. Kann dieses aber weder widerlegen, noch die Theorie ,das alles von wissenschaftlichen Blickwinkel erklärt werden kann belegen.

    Theist : Glaubt an irgendeinen Gott oder Buddha u.s.w. Nimmt alte Bücher, Sagen und Erzählungen als Beleg. Kann das vorhandensein überirdischen auch nicht Beweisen.

    Agnostiker : Der Agnostiker hat "Clevererweise"* erkannt, das die gegenwärtige Informationslage und der Wissenstand nicht ausreicht um irgendwas in dieser richtung anzunehmen oder auszuschließen.

    Die Frage „Gibt es einen Gott?“ wird von einem Agnostiker nicht mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet, sondern mit „Ich weiß es nicht“.

    Er ist den beiden ersteren somit weit überlegen.


    Jetzt Ratet mal was ich bin
    Geändert von Time (09.01.2009 um 00:01 Uhr)

  3. #503
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Edit: Und nun auf die Bindeglieder eingehen, die ich dir gezeigt habe und die du als Totschlagargument gegen die Evolution nutzt.
    Lies doch Junge, er hat doch geschrieben das es innerhalb der Art Evolution gibt
    Dieses Fossil ist ein Beweis dafür, dass eine derartige Spinnenart existierte und ausgestorben ist. Aber kein Beweis dafür, dass sich daraus andere Lebewesen als Arachnide entwickelt haben. Das will er damit sagen.

    Vielleicht solltest du endlich einsehen, das du genauso wie jeder andere Mensch nicht sagen kannst was die 100%ige Wahrheit ist, du kannst nur glauben

    btw find ichs ja nett, wie hier immer wieder einige Leute sich zu Wort melden, inkognito als dämlich und verblendet darstellen und selber keinen einzigen Beweis bringen. Sowas ist imo Spam und Flame und beweist nur, dass diese Leute nicht in der Lage sind jemand anders zu widerlegen, weshalb man einfach Idiot schreit
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  4. #504
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Naja Songohan versucht doch auch zu überzeugen. Er ist Atheist die sind genauso verbohrt in Ihrer Meining und darin, das es nichts überirdisches gibt.

    Es heißt ja nicht umsonst "Der Glauben". Der Gläubige glaubt. Das gegenteil ist Wissen.
    Ok manche Religiösen bezeugen das es ihren Gott gibt. Und Atheisten schwören auf ihre unkomplette Wissenschaft.

    Es gibt drei Wege :

    Atheist : Schliesst eine höhere Macht oder Überirdisches aus. Kann dieses aber weder widerlegen, noch die Theorie ,das alles von wissenschaftlichen Blickwinkel erklärt werden kann belegen.

    Theist : Glaubt an irgendeinen Gott oder Buddha u.s.w. Nimmt alte Bücher, Sagen und Erzählungen als Beleg. Kann das vorhandensein überirdischen auch nicht Beweisen.

    Agnostiker : Der Agnostiker hat "Clevererweise"* erkannt, das die gegenwärtige Informationslage und der Wissenstand nicht ausreicht um irgendwas in dieser richtung anzunehmen oder auszuschließen.

    Die Frage „Gibt es einen Gott?“ wird von einem Agnostiker nicht mit „Ja“ oder „Nein“ beantwortet, sondern mit „Ich weiß es nicht“.

    Er ist den beiden ersteren somit weit überlegen.


    Jetzt Ratet mal was ich bin

    Ganz ehrlich: Inkognitos Überzeugung, an etwas zu glauben, an das ich nicht glaube, ist mir als Atheist wesentlich lieber als ein Opportunist, der sich aus allem raushält und keine klare Linie fährt.

    Ich sehe den Agnostiker also als jemanden an, der beiden "Fronten" unterlegen ist, da er nicht weiß, wo er steht.
    ]

  5. #505
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Lies doch Junge, er hat doch geschrieben das es innerhalb der Art Evolution gibt
    Dieses Fossil ist ein Beweis dafür, dass eine derartige Spinnenart existierte und ausgestorben ist. Aber kein Beweis dafür, dass sich daraus andere Lebewesen als Arachnide entwickelt haben. Das will er damit sagen.

    Vielleicht solltest du endlich einsehen, das du genauso wie jeder andere Mensch nicht sagen kannst was die 100%ige Wahrheit ist, du kannst nur glauben

    btw find ichs ja nett, wie hier immer wieder einige Leute sich zu Wort melden, inkognito als dämlich und verblendet darstellen und selber keinen einzigen Beweis bringen. Sowas ist imo Spam und Flame und beweist nur, dass diese Leute nicht in der Lage sind jemand anders zu widerlegen, weshalb man einfach Idiot schreit


    aber ich glaub nicht das ers verstanden hat...

    naja bsbear hats wohl richtig erkannt hier dreht man sich im kreis. ich liefere beweise, diese werden ignoriert, ich liefere wieder beweise, diese werde...

    anyway, ich habs versucht, allen noch g8

  6. #506
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Was hat denn Agnostizismus mit Opportunismus zu tun? Nur weil man sich nicht für kindische Debatten und Fragestellungen interessiert.

    Verdammt, jetzt hab ich doch wieder den Fehler gemacht, hier reinzugucken.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #507
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Lies doch Junge, er hat doch geschrieben das es innerhalb der Art Evolution gibt
    Dieses Fossil ist ein Beweis dafür, dass eine derartige Spinnenart existierte und ausgestorben ist. Aber kein Beweis dafür, dass sich daraus andere Lebewesen als Arachnide entwickelt haben. Das will er damit sagen.

    Vielleicht solltest du endlich einsehen, das du genauso wie jeder andere Mensch nicht sagen kannst was die 100%ige Wahrheit ist, du kannst nur glauben

    btw find ichs ja nett, wie hier immer wieder einige Leute sich zu Wort melden, inkognito als dämlich und verblendet darstellen und selber keinen einzigen Beweis bringen. Sowas ist imo Spam und Flame und beweist nur, dass diese Leute nicht in der Lage sind jemand anders zu widerlegen, weshalb man einfach Idiot schreit
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Achja?
    Dann pass mal auf:
    Das ist das Bindglied zwischen den Reptilien und den Säugern, hier kann man sehr klar und deutlich erkennen das Reptilien Säugetiermerkmale entwickelten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Therapsiden

    Einem Vierbeiner wachsen keine Flügel, sind anatomisch garnicht in der Lage zu fliegen. Du hast ein total falsches Bild, was Evolution bedeutet.

    Hier ist außerdem der Übergang von den Dinosauriern zu den Vögeln zu beobachten
    http://de.wikipedia.org/wiki/Sinosauropteryx
    Oder der von Mope öfters genannte Missing Link
    http://de.wikipedia.org/wiki/Archaeopteryx

    Wo wir schon bei den Dinosaurieren sind (Ich liebe Dinosaurier und habe schon als Kind jede Information verschlungen, wer tat das nicht ^^) ich habe auch schon aufgezeigt das die Evolution innerhalb einer Dinosaurierart, dem Diplodocus, zu beobachten war.
    ________________________________________________________________________________ ________
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Naja Songohan versucht doch auch zu überzeugen. Er ist Atheist die sind genauso verbohrt in Ihrer Meining und darin, das es nichts überirdisches gibt.
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Der Koran ist wiederlegt, ob du das nun wahrhaben willst oder nicht. Ich glaubte auch als Kind an den Weihnachtsmann und hab mir nichts anderes erzählen lassen. Exestieren tut er dadurch jedoch nicht.
    Zitat Zitat von inkognito Beitrag anzeigen
    ne, so recht überzeugt hast du mich noch nicht
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Weil ich dich nicht überzeugen will. Du nimmst die Rolle des Kindes ein und der Koran die des Weihnachtsmannes. Ob du es nun glaubst oder nicht, die Evolution ist ein exestierender nachgewiesener Prozess.
    ????
    Ich habe doch betont das es nicht um die Existenz von Überirdischen geht, sondern das ich diesmal von einer agnostischen Sichtweise. Agnostiker sind nicht neutral, sondern sie ziehen nicht wie Atheisten den Schluss, das wohl keine überirdischen Wesen exestieren, sind sich aber bewusst, wie und warum die heiligen Schriften entstanden sind und stellen die Attribute(z.B. Allmacht, Allwissenheit, Gefühle) und sonstigen Inhalt der heiligen Schriften (z.B. Schöpfung) Und genau das tue ich hier. Nicht mehr und nicht weniger.

    Liest hier eigentlich keiner genau?
    Geändert von SonGohan (09.01.2009 um 12:51 Uhr)

  8. #508
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    never teach a terrorist ..

  9. #509
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Was hat denn Agnostizismus mit Opportunismus zu tun?
    Das frage ich mich allerdings auch.
    Ein Opportunist wäre einer der um seiner Vorteile willen, mal den Theisten und mal den Atheisten spielen würde. Das ist beim Agnostizismus nicht der Fall.

  10. #510
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von michael Beitrag anzeigen
    never teach a terrorist ..
    Für die Aussage Muslim = Terrorist gibts

  11. #511
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Agnostiker sind einfach Realisten die über die Endlichkeit des menschlichen Wissens bescheid wissen und der Tatsache ins Auge sehen, dass die Menscheit im Universum nur eine kleine Rolle spielt. Das hat ja wohl mal nix mit "keine Meinung haben" zu tun. Wieso muss man immer schwarz/weiß denken? Wieso muss ich Atheist oder Theist sein um nicht "unterlegen" zu sein wie Derkso sagt? Das finde ich gehörig schwachsinnig ^^. Der Atheismus oder der Theismus kann erst bestätigt werden, wenn zu 100% bewiesen werden konnte wie das Universum entstanden ist. Und das wird nicht mehr in diesem Leben passieren, weswegen wir hier alle nur Theoretiker sind, die eigentlich keinen Schimmer haben, auch wenn es einigen ja so arg logisch vorkommt an was sie glauben.

  12. #512
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Naja, so war´s ja nicht gemeint.

    Mein Post sollte eine Antwort auf Camineoros Post sein, in dem er darstellt, dass Agnostiker den Theisten und Atheisten überlegen wären.
    Genauso könnte ich halt die Behauptung aufstellen, dass sie ihnen unterlegen wären mit einer ebenso abstrusen Begründung wie der seinen. Wie ihr richtig sagt, ergibt das genauso wenig Sinn.

    Also ist niemand aufgrund einer Gruppenzugehörigkeit irgendwem unterlegen, es gibt für alle drei Gruppen Argumente. Und wer diese am besten verkauft, ist subjektiv aus Sicht anderer den anderen überlegen.
    Geändert von XXXNA (09.01.2009 um 18:44 Uhr)
    ]

  13. #513
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    stimmt das wir nicht mehr in diesem leben geschehen aber vielleicht im nächsten^^.

    davon mal abgesehn diskutierne wir glaube ich haupsächlich nicht darum ob gott existiert oder nicht sondern ob die schriften Koran bibel korekt sind oder eben nicht.

    wobei das eben bewiesen ist das sie nicht korekt sind. Gott kann existieren, aber je nach auslegung der schriften nicht so und wenn so dann eben hat er bisher nicht so gehandelt wie in diesen schriften.

    Naja anderseits laut Einstein :der alte würfelt nicht^^ gibt nebenbei auch leben außerhalb der erde. man hat schließlich im all auch schon einfache bakterin gefunden.

  14. #514
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Lies doch Junge, er hat doch geschrieben das es innerhalb der Art Evolution gibt
    Dieses Fossil ist ein Beweis dafür, dass eine derartige Spinnenart existierte und ausgestorben ist. Aber kein Beweis dafür, dass sich daraus andere Lebewesen als Arachnide entwickelt haben. Das will er damit sagen.

    Vielleicht solltest du endlich einsehen, das du genauso wie jeder andere Mensch nicht sagen kannst was die 100%ige Wahrheit ist, du kannst nur glauben

    btw find ichs ja nett, wie hier immer wieder einige Leute sich zu Wort melden, inkognito als dämlich und verblendet darstellen und selber keinen einzigen Beweis bringen. Sowas ist imo Spam und Flame und beweist nur, dass diese Leute nicht in der Lage sind jemand anders zu widerlegen, weshalb man einfach Idiot schreit


    falsch falsch falsch falsch falsch !

    Dieses Fossil ist eine Mischform aus zwei ARTEN - Macroevolution und NICHT eine Ausprägung EINER Art (Microevolution)


    btw, ich stelle die eine Quelle nach kurzen durchlesen ebenfalls als vollkommen wertlos da:

    Für einen vernünftigen Menschen, der die Kompliziertheit und perfekte Balance der Natur um sich herum beobachtet, scheint es verblüffend deutlich zu sein, dass diese herrliche Schöpfung einen Schöpfer braucht. König David drückte dies so aus: „Die Himmel erzählen die Herrlichkeit Gottes, und das Himmelsgewölbe verkündet seiner Hände Werk“ (Psalm 19,1; Elberfelder Bibel). Warum überlebt der Darwinismus angesichts solch physikalischer Beweise?
    Was ist daran, dass man sich die Natur anschaut un zu dem Schluss kommen muss (!) dass dies nur durch einen Schöpfer so geschehen sein kann ein physikalischer Beweis ?
    So ein absoluter Schwachsinn. Das ist absolut gar nichts, das ist der in meiner Quelle so oft genannte Lückenbüßer Gott.
    Das hat mit Beweisen absolut null und nada zu tun.

    Das ist das selbe als wenn ich sagen würde:
    Hm, schau mal, diese Perfektheit in der Natur, jder vernunftbegabte Mensch muss (!) sehen, dass dies nicht von irgendwas geschaffen sein kann.
    Das ist haargenau die selbe Aussage nur eben hab ich "Schöpfer" ersetzt - was beweist das ? NICHTS

    Und mit Inko diskutiere ich nicht mehr, da er meine Quellen nicht liest, was ich sehr unfair finde.

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #515
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    @freezy
    Nochmal dem Unterschied zwischen Agnostikern und Atheisten. Atheisten schließen aufgrund der Kenntnisse über die Entstehung des Glaubens und des Lebens eine höhrere Macht als logische Konsquenz aus. Denn dieses Wesen ist gerade ein Produkt dieses beschränkten Verstandes des Menschen. Agnostiker hingegen schließen eine Exestenz dieser Wesen nicht aus, glauben jedoch nicht dran oder tun es doch, schließen dann aber die Atributte die die Menschen Gott zuschrieben/schreiben aus. Das mit einen Realisten recht wenig zu tun.


    @mope
    Er hat sich die Missing Links von meiner Seite aus anscheinend auch nicht angesehen und einfach ingnoriert.
    Geändert von SonGohan (09.01.2009 um 19:10 Uhr)

  16. #516
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    Und mit Inko diskutiere ich nicht mehr, da er meine Quellen nicht liest, was ich sehr unfair finde.

    ich habe deine quellen gelesen und bereits geantwortet.

  17. #517
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    Und mit Inko diskutiere ich nicht mehr, da er meine Quellen nicht liest, was ich sehr unfair finde.

    Dann musst du wohl Selbstgespräche führen, denn ich hab keine Lust hier nochmal zig Seiten mit jemandem zu diskutieren, der nicht einsieht, das es hier keine Wahrheit gibt. Es gibt nur Vermutungen, Theorien, Glauben

    btw hast du auch schon öfters mal ziemlichen Unsinn verbreitet
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  18. #518
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Auch nochmal für dich Madu.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Archaeopteryx
    Das ist ein Beweis das die Evolution stattfindet. Das heist die Evolution ist eine Tatsache, die Theorien beziehen sich auf die Einzelaspekte, etwa den Mechanismen der Evolution.

    btw hast auch du schon oft Unsinn verbreitet, ein nicht wirklich aussagekräftiges Argument.

  19. #519
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Auch nochmal für dich Madu.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Archaeopteryx
    Das ist ein Beweis das die Evolution stattfindet. Das heist die Evolution ist eine Tatsache, die Theorien beziehen sich auf die Einzelaspekte, etwa den Mechanismen der Evolution.
    Nein ist es nicht. Es ist ein Indiz dafür, dass Darwins Theorie stimmt, es gibt aber auch Sachen die dagegen sprechen. Man kann nicht sagen wer Recht hat, da es eine nur Theorie ist, Punkt. Ob man an die Schöpfung, die Evolution oder was ganz anderes glaubt ist jedem seine Sache, eine "Wahrheit" gibt es nicht.

    btw hast auch du schon oft Unsinn verbreitet, ein nicht wirklich aussagekräftiges Argument.
    Hab ich auch nicht abgestritten, das tut jeder. Einer mehr, ein andrer weniger. War auch kein Argument, sondern lediglich eine Bemerkung an mope, damit er mal seine Schreibweise etwas überdenkt
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  20. #520
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Doch das ist er, man sieht an diesen Fund deutlich, das Lebensformen andere Eigenschaften annahmen, das eine demnach eine neue Spezies hervorbrachte. Den Übergang des Dinosauriers zum Vogel, kann man durch weitere Funde, sogar mit am deutlichsten nachweisen. Es ist ein eindeutiger Beweis, der Beweis den Darwin fehlte und die Wissenschaft bekamm ihm 2 Jahre nach seinen Tod.
    Und nein, von der Wahrheit gibt es keine Version. Es gibt nur die eine, immer nur die eine.

+ Antworten
Seite 26 von 43 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 05:02
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2007, 22:12
  3. Diskussion über das Interview mit Apoc & Co auf der GC
    Von stefros im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.2007, 03:14
  4. Diskussion über neue Regeln
    Von TraXX im Forum Feedback
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.07.2003, 13:27
  5. Diskussion über "C&C Generals Multiplayer Test"
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.10.2002, 02:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •