+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 40

2 Fragen ( Physik / astro und eine Geschi )

Eine Diskussion über 2 Fragen ( Physik / astro und eine Geschi ) im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; OK ich hab da ma 2 Fragen. Zu der ersten also ... das Licht macht ja 300000km/s, so wenn man ...

  1. #1
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz

    2 Fragen ( Physik / astro und eine Geschi )

    OK ich hab da ma 2 Fragen.

    Zu der ersten also ...
    das Licht macht ja 300000km/s, so wenn man jetzt Ausgeht ( Isn dummes beispiel ) 1986 war doch in Tschernobyl das Unglück. Wenn man jetzt also 19 Lichtjahre in den Weltraum reist und noch etwas mehr das man das Licht überholt, und dann mitm Fernrohr lol ^^ zur Erde gucken könnte, würde man dann das Reaktor Unglück sehen können ?

    Ich weis es ist unrealistisch ^^ aber nur halt ma so ne Idee von mir


    2 Frage ...

    Deutschland hat doch seit 1945 einen Vertrag unterschrieben das Deutschland keine Atombomben haben darf oder? Ich glaub das war so das wir keine haben dürfen bis jetzt immernoch der Vertrag gültig ist, denn meine Freunde sagen das wir jetzt noch Atombomben haben auch die DDR welche hatte, aber das waren doch Russische oder ?!


    Thx :d
    Geändert von FaTeD` (02.07.2005 um 19:38 Uhr)

  2. #2
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zu Frage 1 k A

    Zu frage 2 Es sind immernoch Atombomben der Amis in diversen Bunkern in ganz Deutschland verteilt.

  3. #3
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    zu 1: wenn deine rechung stimmt und dein fernrohr gut genug ist, rein theoretisch, ja

    edit1:
    wir gehen aber davon aus, dass nichts schneller sein kann als licht. nach einstein nimmt die masse eines körpers bei sehr hohengeschwindigkeiten zu und kann deshalb nie an die lichtgeschwindigkeit herankommen. wenn du jetzt 22lichtjahre ins weltall fliegen willst, musst du bedenken, dass du auch 22lichtjahre dafür brauchst. das licht vom tschenobylunglück ist dann wiederum 22lichtjahre weiter ^^

    edit2: darf ich netmal 1min brauchen, um mich selbst zu verbessern? >_<
    Geändert von huxl (02.07.2005 um 19:24 Uhr)
    where is my mind?

  4. #4
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    wie willst du da "hinreisen" und rechtzeitig ankommen? schneller als das licht?
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  5. #5
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Frage 1:
    Da nichts schneller als das Licht ist, und Tschernobyl schon länger her ist,
    müsste man ja schneller als das Licht fliegen. Als Quasi die Katastrophe "überholen".
    Ist nicht wirklich möglich.

    Frage 2:
    Könnte sein, muss aber nicht.
    Kurz: Keine Ahnung.

  6. #6
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zur Geschichtsfrage:

    Ja, Deutschland darf keine Atombomben besitzen... aaaaaaaaaaber: Durch den Kalten Krieg, durch die Mitgliedschaft in der NATO ("und durch das damit verbundene Protektorat der Amerikaner"), sind in Deutschland Atomwaffen stationiert.
    Das hatte den Grund, falls es zum Krieg kommt, können die Amerikaner sofort losschlagen. Ob die Russen in der DDR Atomwaffen stationiert hatten, ist mir unbekannt.
    Mittlerweile will die Regierung die Waffen außer Landes haben (für was brauchen wir die hier???) und, (grüchten zu folge o_0) werden die Atomwaffen von deutschen Bundeswehrsoldaten bedient unter der Kontrolle der NATO/Amerika

    edit: zu Frage 1: rein theoretisch: JA

  7. #7
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    @ erste frage: wenn du aus 22 lichtjahren entfernung eine winzige explosion wie die von tschernobyl entdecken kannst, muss du schon ziemlich gute technik haben

    als beispiel: der näheste stern zur erde wäre alpha centauri... mit läppischen 4.2 lichtjahren...

    und man kann ihn mit bloßem auge nicht sehen, obwohl es 3 sterne sind... merke sonne = stern...

    und jetz versuch dir mal vorzustellen, wieviel man von der tschernobylkatastrophe aus 22 lichtjahren entfernung sieht

    davon mal abgesehen, dann es schwer wird licht zu überholen...

    aber man kann ja theoretisch per raumkrümmung abkürzen...


    zu 2.: in deutschland gibt es ne handvoll atomwaffen, die zwar den amerikanern gehören, aber im natoverteidigungsfall in deutschen besitz übergehen und von deutschen tornadokampfbombern abgewurfen werden... sie gehören uns also nicht, aber wir benutzen sie... bzw leihen sie aus, wenn wir sie brauchen...

    auf der anderen seite der mauer sah es ähnlich aus...
    wobei ich ned sagen kann, ob die waffen der ddr gehören... schätzungsweise eher wie in kuba... also die waffen sind dort, werden aber von sovjets bedient

    mfg
    Geändert von Springmaus (02.07.2005 um 19:27 Uhr)
    cya

  8. #8
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von AKira223
    Ja, Deutschland darf keine Atombomben besitzen.
    stimmt nicht strauß wollte in den fünfziger jahren welche beschaffen hätte das auch gedurft aber das volk war dagegen

    es ist eine freiwillige enthaltsamkeit
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  9. #9
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zitat Zitat von DrAcOnIs
    Zu der ersten also ...
    das Licht macht ja 300000km/s, so wenn man jetzt Ausgeht ( Isn dummes beispiel ) 1973 war doch in Tschernobyl das Unglück. Wenn man jetzt also 22 Lichtjahre in den Weltraum reist und ......
    Müssen das nicht 32 Jahre sein?

  10. #10
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    ah, wieder was dazu gelernt. Entschuldigt meine Unwissenheit o_0

  11. #11
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zur ersten Frage: Nein das könntest du nicht sehen, weil in Tschnerobyl keine Explosion oder sowas war. Da ist der Reaktor geschmolzen und Strahlung ausgetreten. Also kein Lichtblitz.
    Aber wenn es möglich wäre, das Licht zu überholen, dann könntest du theoretisch deine eigenen Morsezeichen mit der Taschenlampe sehen.

    Deutschland darf im Grunde schon welche haben, hat sich aber aus freien Stücken dazu verpflichtet, keine zu besitzen. Diese Erklärung könnte natürlich jederzeit aufgehoben werden. Allerdings sähe ich keinen Sinn darin, Deutschland nuklear aufzurüsten.
    Die DDR hatte allerdings welche, das stimmt. Die Sowjetunion hat denen einige mobile Abschussrampen für Mittelstreckenraketen überlassen. Aber waren im Prinzip sowjetische Atomwaffen, die von NVA-Soldaten bedient wurden. Also die DDR hat nie selber welche hergestellt. Hatten ja nicht annähernd das Know-how.
    Geändert von Psycho Joker (02.07.2005 um 19:35 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #12
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Thunderskull
    Müssen das nicht 32 Jahre sein?
    nö, da das tschernobyl unglück erst 1986 war...
    http://www.reyl.de/tschernobyl/

    €€€€€€€€€€€€€€€€

    außerdem muss man auf die 19 jahre die reisezeit draufrechnen...

    also wenn man gedenkt das licht in 3 jahren einzuholen, dann sind 22 schon ok...

    aber, da man nicht schneller sein kann, müsste man es per raumkrümmund überholen... und das dauert dann auch keine jahre mehr...


    wenn ihr SEEEEEEHR viel zeit habt, dann lest das hier mal:
    http://itp.nat.uni-magdeburg.de/~kas...ertheorie.html

    beschäftigt sich mit der möglichkeit der zeitreise aus physikalischer sicht...

    bin drauf gestoßen, als ich über äther geschmökert habe, nachdem irgendwer son topic aufgemacht hatte...
    Geändert von Springmaus (02.07.2005 um 19:37 Uhr)
    cya

  13. #13
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Ich weis doch verdammt das es mit der Technik usw net geht aber wenns möglich wäre

    Und Deutschland hat also keine Atombomben sondern nur Amis und Russen in Deutschland

    Mkay ^^

  14. #14
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Dann sind es aber 19 Jahre und nicht 22.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #15
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    lol wenns möglich wäre schneller als das Licht zu fliegen könnte man in der Zeit reisen dude ^^

    isses aber net

  16. #16
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Öhm ups *SCHÄM* mano DrAcOnIs wegen dir seh ich blöd aus (hätt ich bloß nachgeguckt wann das war ^^ )
    Ma eben ändern jaja.
    Kennt auch jemand die Katastrophe von 1995?
    Geändert von Thunderskull (03.07.2005 um 00:33 Uhr)

  17. #17
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Thunderskull
    Öhm ups *SCHÄM* mano DrAcOnIs wegen dir seh ich blöd aus (hätt ich bloß nachgeguckt wann das wahr ^^ )
    Ma eben ändern jaja.
    Kennt auch jemand die Katastrophe von 1995?

    meinste meinen 11. geburtstag? joa... das war schlimm...
    cya

  18. #18
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    Also ich würde dir einfach empfehlen nen Stargate zu benutzen .. dann würdest du es vll schaffen ... die entfernung schneller zurückzulegen ... du wählst am besten ein Planet welcher net so weit wech ist ...

    Wie die anderen schon sagten ist es rein Theoretisch möglich ... aber um das licht einzufangen würde man überdimensionale Spiegle .. also Teleskope bracuhen ... die spannende frage ist aber doch nciht was vor 22 jahren passiert ist ... denn das weiss ja jeder ... die spannende Frage wäre zu erfahren wie es vor milionen von jahren auf der erde ausgesehen hat ...

    theoretisch ist fast alles möglich

    - - -

  19. #19
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ne was können wir alle gut rechnen ^^


    Zitat Zitat von Springmaus
    meinste meinen 11. geburtstag? joa... das war schlimm...
    ne nicht ganz ich meinte Windows 95 ^^

  20. #20
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Habs ja schon €Ditet ^^ :d

    Nagut das war danke habt mir geholfe

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Einge Fragen zu WOL und XWIS
    Von BlauAufmBau im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2005, 16:05
  2. Aceton 0.3 Probleme-Und eine Beschwerde
    Von IceCold im Forum Aceton Support
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2004, 22:32
  3. Allg. Fragen zu generals und ZH
    Von Suicide_King im Forum Generals
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.02.2004, 17:48
  4. muahahahaha physik 1 und mathe war easy
    Von RhiNoTaNk im Forum Kuschelecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 00:13
  5. 2 Fragen zu Plays und sowas
    Von FiX im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2002, 16:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •