+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

18.000 Studienplätze nach Semesterstart unbesetzt

Eine Diskussion über 18.000 Studienplätze nach Semesterstart unbesetzt im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; http://www.tagesschau.de/inland/stud...ergabe100.html Die weitestgehende Abschaffung der ZVS hat uns ja großartiges beschert. Jeder bewirbt sich an 5 Unis, wird an 4 ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Begeistert 18.000 Studienplätze nach Semesterstart unbesetzt

    http://www.tagesschau.de/inland/stud...ergabe100.html

    Die weitestgehende Abschaffung der ZVS hat uns ja großartiges beschert. Jeder bewirbt sich an 5 Unis, wird an 4 angenommen und sagt natürlich keiner ab sondern nur einer zu.

    Naja und die restlichen Studienplätze vergehen ins Land.

    Ich finde Frau Schavan sollte sich langsam mal einen neuen Job suchen, der das Baden-Württembergische und anschliessend das Deutsche Bildungssystem zu zerstören ist ja nun langsam abgeschlossen.

    Großes Fragezeichen hat das ganz gut zusammengefasst:
    Zitat Zitat von Großes Fragezeichen
    Ja die Einführung der Studiengebühren und die Studienreform hat wirklich auf ganzer Linie eine Verbesserungen gebracht:

    - das Chaos wurde verbessert
    - die Verschlechterung der gleichen Bildungschancen wurde verbessert
    - die Verschulung des Studiums wurde erfolgreicher auf internationales Niveau gehieft (wofür soll eigenständiges Denken gut sein, ihr Ameisen...)
    - der Frust der Studenten wurde erfolgreich verbessert.

  2. #2
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen

    Ich finde Frau Schavan sollte sich langsam mal einen neuen Job suchen, der das Baden-Württembergische und anschliessend das Deutsche Bildungssystem zu zerstören ist ja nun langsam abgeschlossen.

    Ich frage mich auch ständig, wann ihre böse Mission erfüllt ist und das Mutterschiff sie endlich wieder abholt ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  3. #3
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Als nächstes wird sie vielleicht Bildungskomisarin der EU und zerstört das Bildungssytem derselbigen auch noch.

    Bevor sie in der UN weitermachen kann wird die Tarnung aber wahrscheinlich auffliegen.

    Oder sie sucht sich ein eine andere Tätigkeit und wird Ministerin für kA Finazen die gehen schließlich immer vor die Hunde ob mit oder ohne ihr.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  4. #4
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Besnders Punkt 3 aus Stefro's Aufzählung kann ich bestätigen. Eigenständiges Denken und selbst kreativ sein wird nicht gefördert.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  5. #5
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    22
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Besnders Punkt 3 aus Stefro's Aufzählung kann ich bestätigen. Eigenständiges Denken und selbst kreativ sein wird nicht gefördert.
    Mich amüsiert daran, dass sich das, was hier als "Verschulung" bezeichnet wird, heute keine Schule mehr als Pluspunkt anrechnen lassen würde.

  6. #6
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Natürlich nicht, aber die wenigsten Schulen haben genug Personal, um beispielsweise SoL anzubieten; ganz zu schweigen von den Lehrplänen, welche die Schüler kaum dazu ermutigen.
    So ist das Kind schon längst in den Brunnen gefallen, wenn es an die UNI oder FH kommt.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  7. #7
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    31.01.2010
    Beiträge
    22
    Momentan sicher, die Entwicklung geht aber in die andere Richtung. Zwar gibts noch herzlich wenig kreativ-offene Schulen (was ich persönlich nur gutheiß), die neue Lehrerriege wird aber schon kräftig angefleht, neuere Methoden zu verwenden. Im Refendariat dann auch mehr oder weniger gezwungen, wenn ne gute Bewertung erwünscht ist.

    Daher spielte ich auch weniger auf den aktuellen Stand als auf die Entwicklung an - die Uni drängt da hin, wo die Schule endlich weg will.

  8. #8
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Was anderes wurde ja auch nicht behauptet.
    In der UNI geht es mit dem selben System weiter.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  9. #9
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    zu punkt drei passt dieser artikel ziemlich gut

    Studenten im Optimierungswahn
    Karriere, Karriere, Knick


    http://www.spiegel.de/unispiegel/job...675629,00.html
    old school

  10. #10
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Also ihr habt 18'000 freie Studienplätze an euren Unis und trotzdem werden die Unis in euren Nachbarländern richtiggehend überströmt?!
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  11. #11
    bei über 2 millionen studenten liegt das wohl im bereich des möglichen, ja

  12. #12
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    davon abgeshen wird germany auch mit ausländischen studenten überströmt. alleine an meiner kleinen fh sind ca. 500 niederländer.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #13
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Ich finde studieren ist einfach nicht attraktiv.
    Zumindest das was ich hier auf der FH Köln erlebt habe, schreckt mich von einem weiteren Studium ab.
    1. ist es viel zu viel Geld, das man bezahlen muss um sich von einem Physiker etwas über theoretische Informatik anzuhören.
    2. die Lehrkräfte sind teilweise katastrophal. Keiner hat Ahnung, und wenn mal einer gut ist und seinen Job versteht, ist dieser jemand gnadenlos überlastet.
    3. das Geld was man hier haufenweise einnimmt, wird für völlig unwichtige Dinge wie Plasmafernseher in der Aula ausgegeben, anstatt völlig veraltete und fehlerhafte Bücher zu erneuern.
    4. fehlender Bezug zur Praxis... ich wünsche niemandem dass er die FH Köln besuchen muss, besonders nicht in irgendeinem Informatikstudiengang. Der Bezug zur Praxis besteht allenfalls in hin und wieder vorkommenden kurzen Projekten und wenn die Lehrkraft besonders geeignet ist. Ansonsten ist es einfach trockener Stoff, mit dem man bei einer Arbeit im Unternehmen nix anfangen kann.
    Ich hab in meinen 5 Semestern nicht besonders viel mehr gelernt als in meiner Ausbildung auf einer Privatschule. Es ist einfach nur noch der Titel der hier gegeben wird, oder eher gegen Geld gekauft wird. Das Wissen, was man am Ende im Unternehmen benötigt, lernt man entweder in Eigenarbeit oder muss es später wärend der Arbeit erlernen.

    Ich halte von einer guten Ausbildung jedenfalls mehr als von jedem Studenten ohne Bezug zur Praxis, was viel zu oft der Fall ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. CCG Nach der EPS
    Von --R-I-P-P-E-R-- im Forum Generals
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 02:42
  2. 5 nach 12
    Von Touji im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.02.2004, 20:46
  3. MSS 11 von Bad X-nach
    Von AKira223 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2003, 18:31
  4. Was nach dem Tod?
    Von SE_Diamant im Forum OFF-Topic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.06.2003, 13:05
  5. Nach DBZ .....
    Von inst!nct im Forum Anime und Manga
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 12.05.2002, 23:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •