Umfrageergebnis anzeigen: Habt ihr Angst vor Anschlägen am Jahrestag des 11ten September,bzw. in naher Zukunft?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    5 16,67%
  • Nein.

    19 63,33%
  • Das interessiert mich alles nicht...

    6 20,00%
+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 53 von 53

11. September - Angst vor Anschlägen?

Eine Diskussion über 11. September - Angst vor Anschlägen? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Nö, ich würd sowas nimmer mitmachen (Trauerminute oder so), weil mir die Amis sowas von auf den Keks gehen mit ...

  1. #41
    Nö, ich würd sowas nimmer mitmachen (Trauerminute oder so), weil mir die Amis sowas von auf den Keks gehen mit ihrer Selbstgerechtigkeit. Ich finde das von denen schon fast provozierend.

  2. #42
    Scantraxx
    Avatar von David
    Registriert seit
    28.12.2001
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    30
    Beiträge
    7.195
    Clans
    RAP-1
    haha und ist was passiert? hehe nein !
    aber es hätte was passieren können, ich hab nämlich gehört dass 4 terroristen mit messern in einem flugzeug waren , es aber nicht geschafft haben was zu machen weil die 2 flugbegleiter haben sie überwältigt, alle achtung oder?

  3. #43
    Hauptfeldwebel
    Avatar von K@ziMisH
    Registriert seit
    11.02.2002
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    3.242
    zum glück kam nix, aber das schlimmste wa kommen kann ist wenn sie das Trinkwasser verseuchen .... mit EBOLA oder pest !
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  4. #44
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    anschläge können immer passieren,aber man muss weiter leben,jeden tag angst haben bringt auch nix,das macht die welt nur kaputt,also,kampf dem terror und firede auf erden !!! mfg jörg
    mfg Jörg

  5. #45
    Hauptfeldwebel
    Avatar von K@ziMisH
    Registriert seit
    11.02.2002
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    3.242
    aber ein bisschen respekt sollte man schon haben, vor anschlägen, wenn man damit zu leichsinnig umgeht, kann das nach hinten losgehen wie ich finde
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  6. #46
    Hmz, ich find`s halt lächerlich, wenn man an nichts anderes mehr denken kann, als dass etwas passieren könnte. Das kommt halt mal vor. Man kann es nicht vorher wissen und somit auch nicht verhindern. Ich war mit`m Sport-GK am 11. in Stuttgart beim Volleyball WC, und hab mitbekommen, dass meine Lehrerin teilweise Stress mit so manchen Eltern hatte, die meinten, sie müssten sie auf ihre Verantwortung aufmerksam machen. Und ob das ned zu gefährlich sei, zu solchen Massenveranstaltungen zu gehen. Wenn sie so Schiss haben, dann sollen sie doch einfach daheim bleiben. Muss halt jeder selbst für sich entscheiden.

  7. #47
    Stabsfeldwebel
    Avatar von inst!nct
    Registriert seit
    07.08.2001
    Ort
    Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    4.424
    Name
    Basti
    Original geschrieben von c0mtesse
    Nö, ich würd sowas nimmer mitmachen (Trauerminute oder so), weil mir die Amis sowas von auf den Keks gehen mit ihrer Selbstgerechtigkeit. Ich finde das von denen schon fast provozierend.
    das is jetzt ziemlich kacke,ich find nicht jeder ami ist so,und was können die dafür , die jetzt gestorben sind?ich finde jeder von denen hat "WENIGSTENS" eine gedenk-minute verdient,kann ja alles sein das du sie langsam hasst weil du alles provozierend findest aber ich find die , die so sterben mussten haben schon echt ne gedenkminute verdient,und wenn dir das zuviel is,dann weiss ich auch nicht
    Hannover 96, olé!

    Girl give me your number
    Forget it, here go my number
    Forget it, you don't need my number
    Cuz we gonna get hot tonight

  8. #48
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744
    Naja Instinkt es ist bestimmt nicht schön so wie die Leute in den Twin Towers zu sterben aber ich denke es sterben täglich dutzende von Leuten auf eine wesentlich schlimmere und qualvollere Art und Weise willkürlich. Und diese Menschen haben durchaus auch Familien. Das schlimmste dabei ist allerdings das für diese armen Kerle kein Schwein ein Ohr rührt und ich denke das ist es was unter anderem Comtesse anpisst.

    Jedenfalls finde ichs so nicht in Ordnung und bin der Meinung das man unter diesen Umständen täglich eine Schweigeminute einlegen sollte. Nachdem ich das allerdings nicht mache sehe und sah ich nie nen Grund für die amerikanischen Opfer menschlicher Willkür extra sowas abzuhalten. (Ich meine was ist eigentlich mit den Afghanischen Zivilisten die umkahmen? Und das nicht mal mit dem Sinn als Opfer um Bin Laden zu schnappen. - Der läuft ja immer noch frei fröhlich herum.)

    Klar ist es traurig das so viele Leute starben aber eine Trauerminute bringt sie leider auch nicht mehr zurück.
    Geändert von SE_Diamant (13.09.2002 um 10:59 Uhr)
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

  9. #49
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    @ SE
    man man man,ich finde deine haltung sehr naiv und deppert,du,ich hab das gefühl dass du dich mit deinen posts so n bissle profilieren musst,sagst fast immer das gegenteil von dem was die andern sagen,und zum thema finde ich deine haltung auch falsch...
    denk mal bissle über die hintergründe nach,die leute in den fliegern und im WTC und im Pentagon starben nur,weil den terroristen die USA regierungsweise gegen den strich geht,die leute haben nix damit zu tun,also sind sie meiner meinung nach sehr wohl die schlimmsten opfer die es eigentlich zu geklagen gibt...da sie unschuldig sind...
    und btw,ich kann mir als normalsterblicher leider nicht viele schlimmere dinge vorstellen als im 110. stock zu arbeiten,unter mir ein flugzeug zerschellen zu sehen,evtl schon von den ersten flammen verbrannt zu werden und keine aussicht auf rettung zu sehn,stell dir mal vor du weisst dass du stirbst,oder den moment,als das gebäude kollabiert,ich finde es kann nicht viel schlimmere dinge geben,es ist schon klar dass es auch andere menschen auf der welt erwischt,sei es schlimm oder weniger schlimm,aber es sind nie durch terror akte soviele auf einmal getötet worden,und mit sicherheit werden dort nicht über 300 firefighter bei der rettung von tausenden von menschen selbst getötet...
    so,ich habe sehr viel mitleid mit den toten,den verletzten,den familien und besonders mit den kollegen der toten feuerwehrmännern,denn die haben meinen ganzen respekt...das musste ich mal loswerden...also,diamant,spiel die sache net so runter!! und ne schweigeminute am jahrestag is ja wohl das mindeste was man verlangen kann,du brauchst sie ja net einzuhalten wenn sie dich stört,soderle,das wärs,danke für die aufmerksamkeit,mfg jörg

    ps: is net persönlich gemeint dia --- friede
    Geändert von Jörg (13.09.2002 um 12:12 Uhr)
    mfg Jörg

  10. #50
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744
    Original geschrieben von DRAGONMFG
    @ SE
    man man man,ich finde deine haltung sehr naiv und deppert,du,ich hab das gefühl dass du dich mit deinen posts so n bissle profilieren musst...
    Mir ist egal was für ein gefühl du hast es ist meine Meinung und wenn sie dir nicht gefällt und du sie NAIV (lol) findest ist es deine Sache.

    Original geschrieben von DRAGONMFG
    denk mal bissle über die hintergründe nach,die Leute in den fliegern und im WTC und im Pentagon starben nur,weil den terroristen die USA regierungsweise gegen den strich geht,die leute haben nix damit zu tun,also sind sie meiner meinung nach sehr wohl die schlimmsten opfer die es eigentlich zu geklagen gibt...da sie unschuldig sind...
    und btw,ich kann mir als normalsterblicher leider nicht viele schlimmere dinge vorstellen als im 110. stock zu arbeiten,unter mir ein flugzeug zerschellen zu sehen,evtl schon von den ersten flammen verbrannt zu werden und keine aussicht auf rettung zu sehn,stell dir mal vor du weisst dass du stirbst,oder den moment,als das gebäude kollabiert,ich finde es kann nicht viel schlimmere dinge geben,es ist schon klar dass es auch andere menschen auf der welt erwischt,sei es schlimm oder weniger schlimm,aber es sind nie durch terror akte soviele auf einmal getötet worden,und mit sicherheit werden dort nicht über 300 firefighter bei der rettung von tausenden von menschen selbst getötet...
    Klar ist es kein schöner Tod im 110 Stock zu verbrennen (was glaubst du warum sich damals einige Leute hinausgestürtzt haben?), aber ich würde es schlimmer finden zu tode gefoltert zu werden, weil es irgendwem halt gerade passt. Oder unschuldig legal zum Tod an der Giftspritze veruteilt werden. (In Amerika leider an der Tagesodnung.)
    Und ich weiß nicht ob du das was die Deutschen seinerzeit den Juden und Andersdenkenden angetan haben auch als Terrorakt bezeichnest, ich tue es jedenfalls und da sind meines Wissens wesentlich mehr Leute umgekommen auch allesamt unschuldig. Naja in China und anderen Regionen ist es soweit ich weiß ja immer noch ganz normal wenn andersdenkende und unbequeme Leute plötzlich verschwinden... keiner redet ein Wort darüber.
    Und was ist eigentlich mit dem was die Israelis den Palestinänsern (schreibt man die eigentlich mit e oder ä?) und umgekehrt antun und dabei massig Unschuldige draufgehen? Kaum ein Wort darüber.
    Und denk mal darüber nach wieviele unschuldige Leute beim Afgahnistankrieg starben nur weil die Amis dachten sie könnten da Bin Laden kriegen?
    Überleg einmal wieviele UNSCHULDIGE Menschen sterben werden wenn die Amis tatsächlich nen Krieg mit dem Irak anfangen nur weil dort ein Typ an der Macht ist der den Amis nicht recht ist?
    (Fragt sich wer hier ne naive Meinug hat. )

    Original geschrieben von DRAGONMFG so,ich habe sehr viel mitleid mit den Toten,den verletzten,den familien und besonders mit den kollegen der toten feuerwehrmännern,denn die haben meinen ganzen respekt...das musste ich mal loswerden...also,diamant,spiel die sache net so runter!!
    Ich habe auch sehr viel Mitleid mit den Leuten die es da getroffen hat, (habe ich jemals das Gegenteil behauptet?) aber das heißt nicht das ich nicht auch Mitleid mit andern Leuten habe oder sie über IRGENDWELCHE ANDEREN Terroropfer stelle. Denn meines erachtens haben sie alle das gleiche beschissene Los gezogen.
    Und ich spiele die Sache nicht Runter ich bin halt der Meinung, das wenn man die Amerikanischen Terroropfer so mit einer Schweigeminute ehrt es alle anderen Opfer auf der Welt auch verdient haben. Und ich bin halt da eher der Meinung ganz oder gar nicht- also entweder gedenke ich aller Opfer oder ich lasse es bleiben.
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

  11. #51
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    lol,ich hab kein wort von irak verloren,und auch nix zu saddam gesagt,also,wieso soll ich in der hinsicht naiv sein ? lies lieber genauer...tztz...mfg jörg
    mfg Jörg

  12. #52
    Stabsfeldwebel
    Avatar von inst!nct
    Registriert seit
    07.08.2001
    Ort
    Hannover
    Alter
    31
    Beiträge
    4.424
    Name
    Basti
    sorry wenn ich jetzt einen krieg zwischen euch angefangen habe

    also ich find einfach egal ob "amerika" ,deren rechtsytem oder der präsident scheisse drauf sind!!die,die gestorben sind,die waren vielleicht zum großen teil gute menschen?viele familienangehörige leiden darunter.sag mal und dann bist du dir zu schade für ne gedenkminute am jahrestag.also wirklich , da denk ich richtig wenn dir sowas passiert nur weil so ein schwachsinniger terrorist hohl in der birne ist und dich qualvoll tötet und jeder ist sich zu schade mal an dich zu denken,auch wenn's nur für eine minute wäre.is doch voll klasse oder?dann können ja die im ausland auch sagen,ach , deutschland is doch kacke scheiss auf die gedenkminute.findest du sowas toll?ich finde jeder sollte ein bisschen "anstand" besitzen und amerika's opfern eine gedenkminute schenken,auch wenn's nur am jahrestag ist,es ist immerhin was!!!
    Hannover 96, olé!

    Girl give me your number
    Forget it, here go my number
    Forget it, you don't need my number
    Cuz we gonna get hot tonight

  13. #53
    Also erst mal hab ich nichts gegen Amis. Ich hab nur etwas gegen so manche Ansichten von ihnen. Ich habe auch Mitleid mit den Menschen, die unschuldig ihr Leben gelassen haben. Mitleid habe ich auch mit ihren Angehörigen, die ihre Freunde, Verwandten, Kollgene, ...etc. auf diese Weise verlieren mussten. Ich habe jedoch schon mal eine Schweigeminute eingelegt. Ich habe auch nicht aufgehört, das schreckliche Unglück, welches am 11.09 passiert ist, zu bedauern, bzw. darum zu trauern. Ich muss dafür aberwohl kaum eine Schweigeminute einlegen und das auch noch jedes Jahr. Es passiert so viel Schlimmes auf der Welt, wobei Unschuldige auf die grausamste Weise ums Leben kommen. Da würde ich nimmer fertig werden. Und ich sehe ned ein, weshalb ich die Amerikaner vorne anstellen sollte. Ich zähle jetzt auch ned alles auf, denn sonst würd ich morgen noch Dinge aufzählen müssen...
    @Dia`s Aussage, ja, es pisst mich an, dass so viele andere schlimme und unschuldige Opfer nicht so sehr beachtet werden.

    Also abschließend möchte ich noch sagen, dass ich ned nochmal so `ne Schweigeminute einlegen würde, hat nichts damit zu tun, dass ich keine Amerikaner möge oder den Anschlag nicht schlimm genug(für eine Trauerminute)fände. Aber ich hab oben glaub`genug erläutert, weshalb ich bei so einer Aktion nicht mehr mitmachen würde.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Bären gerechtfertigt?????
    Von tofa im Forum Kuschelecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 23:27
  2. angst vor nadeln .. ?!
    Von michael im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 19:30
  3. Angst vor dem Dollar-Crash grassiert
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.12.2003, 17:07
  4. Angst Vor Dem Tod?
    Von Jörg im Forum OFF-Topic
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 17.11.2002, 16:59
  5. Angst vor Ärtzten;)?
    Von c0mtesse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.11.2002, 02:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •