+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 86

11. September 2001 - Alles nur eine Lüge?!

Eine Diskussion über 11. September 2001 - Alles nur eine Lüge?! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; ich wollte auch diskutieren aber wenn ich sag da passt was net bin ich ja nurn spinner das mit den ...

  1. #61
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    ich wollte auch diskutieren aber wenn ich sag da passt was net bin ich ja nurn spinner das mit den flügen kam mir auch komisch vor ...

    und das mitm WTC kerosin kann nicht die schmelz temperatur von dem legirtem stahl haben ...

    andere gbäude haben etliche mal llänger gebrant also hochhäuser und sind net so haargenau eingestüzrt wie das WTC ....

    un die komischen explosionen am gebäude was ist das Oo sicher keine attentäter aus dem flugzeug :P
    Geändert von Sleepy (08.09.2006 um 16:03 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  2. #62
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ja das ist ein weiterer Punkt. Warum wird man als Hinterfrager gleich so angegangen und als Depp dargestellt?

    Ich wollte hier einfach ne Diskussion führen und nich ellenlange englische Ausführen auf anderen Seiten durchlesen. Mir würden hier knappe Argumente reichen ohne dass ich das erst selber zusammensuchen muss. Muss noch von der Schule aus Bücher lesen und hab sonst auch was besseres zu tun. So wichtig ist mir die Sache dann auch net, bin ja kein Fanatiker Ja jetzt könnt ihr mich als nicht lernfähig oder faul hinstellen, aber ich hab die Diskussion net losgetreten ^^ Im Grunde isses mir Schnurz ob nun die US Regierung oder Terroristen das Theater veranstaltet haben. Die US Regierung hat auch ohne das genug Dreck am Stecken ^^
    Geändert von freezy (08.09.2006 um 16:09 Uhr)

  3. #63
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Hey Freezy! Beruhige Dich wieder!
    Mich hat das Video auch ziemlich schockiert und Wasser auf meine Mühlen gegossen. Aber die beiden Jungs haben sich bei vielen Dingen blenden lassen. Leider haben bei der letzten Diskussion hier im Forum nur wenige Leute konstruktive Beiträge gebracht. Wie jetzt auch. Deshalb habe ich "ein wenig" gegoogelt und bin den hier geposteten Links nachgegangen. Mal von Däniken, der Bielefeldverschwörung und der Diskussion um Österreich abgesehen waren sie sehr aufschlussreich.

    Ein wichtiger Punkt für mich ist, was in Wahrheit die "offizielle Version" ist. Die Vollständige Abhadlung über das Pentagon allein hat insgesamt ca. 10.000 Seiten. (Quelle faz.net) Einen Ausschnitt daraus stellt das gepostete NIST - pdf dar. Demnach unterscheiden sich die tatsächliche offizielle Version und das, was im Video als offizielle Version dargestellt wird z.T. erheblich. Viele Fragen, die das Video aufwirft, werden in dem Bericht erschöpfend beantwortet.

    In dem pdf von NIST ist das Loch vor dem Einsturz deutlich breiter, als in dem Video. Das Bild aus dem Video taucht aber in dem Bericht auf (mit anderer Erklärung). Das Loch scheint breit genug für Rumpf und Triebwerke zu sein. Es wurden zahlreiche Trümmerteile gefunden. Das Flugzeug wurde lt. Bericht nicht pulverisiert.
    Das Foto wurde nicht aus der Einflugrichtung aufgenommen. Deswegen stehen die Masten noch. Darüber hinaus kann man rechts vom Krater etwas erkennen, was wie ein Autobahn-Hinweisschild von Hinten aussieht. Deswegen liegt die Vermutung nahe, dass das Bild aus großer Entfernung mit einem Teleobjektiv aufgenommen wurde.
    Man kann unterhalb der zweispaltigen Fensterreihe neben dem "Loch" deutlich die beschädgte Fassade erkennen (Auf beiden Fotos). In den veröffentlichten Videos der Überwachungskameras vom Pentagon sieht man eindeutig Trümmerteile auf die Fahrbahn fliegen. Die Erklärung, dass die Flügel an der Hauswand zerschellt sind und ein großer Teil (nicht alles) verbrannte ist damit plausibel.

    In dem Video taucht ein Satellitenfoto auf, auf dem man angeblich eindeutig die Einflugrichtung des Flugzeuges erkennen kann. Das stimmt nicht. Die Einflugrichtung weicht mehrere Grad davon ab. Die Linie geht eindeutig vom Pentagon aus zur Mitte des Autobahnkreuzes. Es handelt sich dabei um einen Graben für einen Elektro- oder Datenanschluss. Auch in Deutschland laufen Datenleitungen fast ausschließlich entlang von Bahnstrecken oder Autobahnen. Deswegen auch die Kabeltrommeln vor dem Gebäude.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  4. #64
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Ist ja geil.
    "Erklär mir mal das und das aber ich habe selber keine Zeit und Interesse da selber Nachforschungen anzustellen oder mich in der Bücherei oder sonstwo entsprechend schlau zu machen. Ich vertraue daher dem Video!"

    Keine Kompromisse

  5. #65
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    "und zum lesen habe ich auch keine zeit wohingegen mich ein anderthalbstündiges zusammengestümpertes video bei dem man vor allem webseiten gezeigt bekommt nicht langweilt"
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  6. #66
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    ROFL @ Herrn Unknownperson und Herrn Junker

    Zitat Zitat von Sleepy
    andere gbäude haben etliche mal llänger gebrant also hochhäuser und sind net so haargenau eingestüzrt wie das WTC ....

    un die komischen explosionen am gebäude was ist das Oo sicher keine attentäter aus dem flugzeug :P

    Ihr beiden scheint euch ja noch nicht mal die Zeit zu nehmen, um überhaupt die Beiträge hier im Thread durchzulesen -_-
    Denn beides hatte ich schon erklärt.

  7. #67
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Am besten ist auch noch beim Pentagon "Ich seh da aber kein Flugzeug auf dem Bild! Wo ist das denn hin, wenn da eines abgestürzt ist? Da sind ja nicht mal Spuren auf dem Rasen! Also MUSS es eine Bombe vom FBI gewesen sein!"
    Die meisten denken bei solch einer Kollision mit einem Flugzeug und dem Pentagon offenbar an einen einfachen Autounfall, wo es nur einen Blechschaden gibt und keine dermaßen hohen Geschwindigkeiten, dass ein Flugzeug dermaßen zerschellt, dass kaum größere Einzelteile davon über bleiben.

    Keine Kompromisse

  8. #68
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    "Erklär mir mal das und das aber ich habe selber keine Zeit und Interesse da selber Nachforschungen anzustellen oder mich in der Bücherei oder sonstwo entsprechend schlau zu machen. Ich vertraue daher dem Video!"
    Nene so hab ich das nicht gemeint Lest euch doch mal euer Loosechange durch... Da wird jeder kleinste Satz aus dem Video zitiert und die Hälfte vom Text sind Denunzierungen usw um den Videomacher in den Dreck zu ziehen. Aber ich hab halt kein Bock mir damit die Zeit zu verschwenden. Hättet ihr nen schönen Link wo die Hauptargumente gelistet und widerlegt werden fände ich das richtig schön Aber nicht sowas. Leider laufen Gegenargumentationen zu Verschwörungstheorien immer auf sowas hinaus. Hauptsache die Quellen unseriös erscheinen lassen anstatt mal beim Wesentlichen zu bleiben. Dadurch wird die Gegenargumentation selbst unseriös, weswegen ich loosechange auch nicht für vollkommen glaubhaft halte. Ich wollte einfach ne schlichte seriöse Argumentation und keine Ausführung, die jeden Satz analysiert und wertet. Dadurch braucht man Stunden um die passenden Punkte zu finden.

    Also danke ich an der Stelle auch DonQuintal, der beim wesentlichen bleibt und hier seine Erkenntnisse zum besten gibt. Die sind nämlich wesentlicher schüssiger als loosechange
    Geändert von freezy (10.09.2006 um 01:32 Uhr)

  9. #69
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von Junker
    Am besten ist auch noch beim Pentagon "Ich seh da aber kein Flugzeug auf dem Bild! Wo ist das denn hin, wenn da eines abgestürzt ist? Da sind ja nicht mal Spuren auf dem Rasen! Also MUSS es eine Bombe vom FBI gewesen sein!"
    Die meisten denken bei solch einer Kollision mit einem Flugzeug und dem Pentagon offenbar an einen einfachen Autounfall, wo es nur einen Blechschaden gibt und keine dermaßen hohen Geschwindigkeiten, dass ein Flugzeug dermaßen zerschellt, dass kaum größere Einzelteile davon über bleiben.
    Ich erinnere mich dunkel an einen Zeitungsbericht über einen Verkehrsunfall auf der B? zischen Halle(Saale) und Magdeburg. Ein PKW ist mit so hoher Geschwindigkeit gegen einen Brückenpfeiler gerast, dass der Fahrzeugtyp nur anhand der gefundenen Kennzeichen über die Zulassungsstelle ermittelt werden konnte. Anhand der Wrackteile war nichts zu erkennen.

    @Versuch einer physikalische Erklärung zu den "Kleinteilen":

    Meine Zahlenwerte dienen nur als Beispiel! Vielleicht kann ein Physiker oder Maschinenbauer noch einen Kommentar dazu schreiben.

    Kraft = Masse * Beschleunigung

    Das Integral über die Beschleunigung ist die Geschwindigkeit oder die Ableitung der Geschwindigkeit nach der Zeit ist die Beschleunigung. Demnach ist dV/dt = a.

    Das Flugzeug hatte eine Geschwindigkeit von ca. 830 km/h oder ca. 230m/s. Setzt man eine hypothetische Zeit von großzügigen 3 Sekunden von 230m/s auf "0", ergibt sich eine Beschleunigung von 76,6 m/^s² oder 7,8g.
    Bei einem Aufprall auf ein Hindernis, das nicht nennenswert nachgibt, wie ein Brückenpfeiler oder eine Hauswand, kann man von einer Verzögerungszeit von 0,1 Sekunden und weniger ausgehen. Das wären dann 2300m/s² oder in einer Sekunde auf Mach 2,4!!!
    Setzt man für den Rumpf des Flugzeuges inkl. Flügelstümpfe mit Triebwerken 30t Gewicht an, ergibt sich eine Kraft von: 30.000kg * 2300m/s² = 69.000.000 kg * m/s² oder 69 MegaNewton. Diese Kraft verteilt sich zwar auf ca. 80m², reicht aber letzendlich allein das Flugzeug in seine Elementarteile zu zerlegen. Je nach Druckverteilung auf die relativ kleine Fläche eines Flugschreibers, kann auch der zerstört werden.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  10. #70
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von tigga
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    515
    Nick
    I_Am|RoDRiGueZ^
    altes thema. hab ich bereits vor 1monat gepost, hat wohl damals keiner gecheckt ^^
    nubs
    H S V

  11. #71
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    11. 09, da soll sich jeder dran erinnern, komisch nur, dass sich kaum wer an den 09.11. erinnert...

    das geht mir echt alles aufm Senkel. Das wird so dermaßen alles aufgebauscht, ich kanns echt nicht mehr lesen/sehen/hören. Es wird solch ein Drama aus solch paar Tote gemacht. Dabei sind längst wieder soviel zusätzliche Menschen geboren, dass dieses Ereignis nicht mehr ins Gewicht fällt...

  12. #72
    Black Dynamite
    Avatar von Day1d
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    3.503
    Clans
    !BAMM!
    Was ist denn das für ne Aussage? Wieviele an dem Tag gestorben sind, würde ich nicht als " ein paar tote" beschreiben. Bei dir hört sich das an, als ob du über Ratten oder Ungeziefer redest. Ich war selber natürlich auch nicht betroffen, war aber nichtsdestotrotz schockiert. Ich glaub, wenn einer deiner Angehörigen sterben würde und dann auch noch bei so etwas Sinnlosem, würdest du nichtmehr so schreiben. -.-
    !BAMM!, you Suckers!

  13. #73
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Jo...is mir klar, dass jemand wie du ankommt. Genau das wollte ich nämlich bezwecken.

    Was meinst du wieviele Menschen durch amerikanischer Hand gestorben sind? Ist dir das auch nur minimal klar? Die paar Menschen die damals starben, sind nichts im Vergleich zu denen, die durch amerikanischer Hand starben.
    Doch um die Opfer der Amerikaner wird ein Drama gemacht, während die unschuldigen Opfer im Irak(und so weiter.. die Liste ist schon recht lang und wird sicher noch sehr viel länger werden)kaum eine Erwähnung wert sind. Es ist einfach nur arm. Und diese geheuchtelte Trauer von allen ist ebenfalls arm.

  14. #74
    Black Dynamite
    Avatar von Day1d
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    3.503
    Clans
    !BAMM!
    Ich trauere nicht direkt um die Opfer. Und mir geht es auch nicht darum, wer gestorben ist. Es sind ja nicht nur Amerikaner gestorben, bzw. "ungläubige Christen". Dort sind auch Moslems, Juden, Hindus, etc. umgekommen.
    Aber du kannst doch den größten Anschlag der Geschichte (ob es jetzt durch Terroristen oder, wie in dem Film gezeigt, durch die Amerikanische Regierung geplant wurde, sei mal dahingestellt) nicht als sowas "abwerten".
    Es sind bspw. auch etliche Menschen durch deutsche Hand gestorben. Aber trotzdem trauere ich um deutsche. Solche Aussagen, wie deine sind einfach nur dumm.
    Sorry, ist aber so.
    !BAMM!, you Suckers!

  15. #75
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Jawoll, jetzt ist der Thread schon so weit, dass die Toten der einen mit den Toten der anderen aufgerechnet werden. Hach, herrlich!


    achja, warum sollte man sich auch am 11.9. an die Ereigniss vom 9.11 erinnern >_< Was das für ne geniale Logik. Man erinnert sich dann daran, wenn es soweit ist.

  16. #76
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Zitat Zitat von Day1d Beitrag anzeigen
    Ich trauere nicht direkt um die Opfer. Und mir geht es auch nicht darum, wer gestorben ist. Es sind ja nicht nur Amerikaner gestorben, bzw. "ungläubige Christen". Dort sind auch Moslems, Juden, Hindus, etc. umgekommen.
    Aber du kannst doch den größten Anschlag der Geschichte (ob es jetzt durch Terroristen oder, wie in dem Film gezeigt, durch die Amerikanische Regierung geplant wurde, sei mal dahingestellt) nicht als sowas "abwerten".
    Es sind bspw. auch etliche Menschen durch deutsche Hand gestorben. Aber trotzdem trauere ich um deutsche. Solche Aussagen, wie deine sind einfach nur dumm.
    Sorry, ist aber so.
    Also ob meine Aussagen jetzt wirklich dumm sind, würd ich nicht sagen. Ist einfach nur reine Definitionssache. Ich bin jetzt auch nicht ein Befürwörter von irgendwelchen Anschlägen.
    Und das Aufrechnen hab ich einfach nur deswegen gemacht, weil "alle" Trauern sollen/wollen - sei es nur aus Solidarität.

    Aber letztlich ist es doch wayne - da genauso kein Schwein was zu den Toten irgendwo anders sagt. Aber gerade wenn bei den Amis was ist, ja DANN muss die Welt Trauern, da die Amis anscheinend "wichtigere" Menschen sind. Und das find ich einfach nur DUMM.

    Und jetzt gibt es jedes Jahr Trauern an dem Tag. Natürlich für die ganze Welt.
    Natürlich wird bald Krieg mit den Iran ausbrechen und wer wird wieder viele Zivilisten killen? Richtig, es werden die Amis sein. Aber letztlich wird das nur statistisch erfasst werden und keiner wird groß was dazu sagen(ich mein ich hoff wirklich net, dass Krieg im Iran ausbricht, aber meine Gedanken sind halt mist reinsten Pessimismus gefüllt^^)

    @Akira Nr. 223

    Es geht hier nicht um Logik, es geht einfach nur um Fakten.
    Kaum eine Sau kennt dieses Datum^^
    Oder weiß was es bedeutet... aber 11. September kennt jedes Kind - wir können wetten

  17. #77
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ...Kaum eine Sau kennt dieses Datum^^
    Oder weiß was es bedeutet... aber 11. September kennt jedes Kind - wir können wetten
    Bist DU eifersüchtig, weil vor fünf Jahren ein weit entferntes Ereignis die Welt erschüttert hat und ein Ereignis von vor 73 Jahren Heute nur wenige und damals kaum jemanden interessiert?
    Willst Du die alten Klamotten rauskramen, um damit jüngste Ereignisse ebendiesen Volkes zu "verkleiden"? Schäm Dich!
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  18. #78
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Jo, mir scheint du bist einer der leute die dieses Datum nicht zu kennen scheinen.

    Fall der Mauer kennste nicht? Nicht den 09.11.1989? 73 Jahre? Also dann müsst ich ja schon ziemlich alt sein und du schon tot.

    Und da erkennt man mal wieder wie wenige solch wichtige Ereignisse kennen - aber schon schockierend, wenn jemand der deutlich älter ist wie ich, das Datum nicht zu kennen scheint
    Das bestätigt meine Annahme nur, dass jeder den 11. September kennt^^
    Aber alles andere gerät quasi in Vergessenheit^^
    Höstwarscheinlich wird in den Medien noch Jahrzehnte oder Jahrtausende vom 11. September die Rede sein, aber Fall der Mauer wird kaum eine Erwähnung wert sein

    Wie dem auch sei - die Welt war definitiv nicht erschüttert, auch wenn du das hier jetzt suggerieren willst. Aber es wurde alles sehr von den Medien aufgebauscht, bis in die heutige Zeit rein.

    Aber wie schon erwähnt seh ich nicht ein diese angeblich auch so vorhandene Betroffenheit mit gerade mal 3000 Toten bis heute(damaliger Zeitpunkt war ein anderer) soviel Wind drum zu machen, da es längst andere Ereignisse gibt, die viel aktueller sind. Da kann man noch viel betroffener sein.
    Irak hatte ja nur mindestens 41860 getötete Zivilisten - da passen aber ne ganze Menge Amis rein :S
    Ich mein es ist ne Zahl, das kann doch heutzutage kaum jemand erfassen.

    Also wie gesagt ich kann nur insoweit verstehen, dass da irgendwo ne Überraschung/Schock war, besonders aber für die Amis mein ich da abers speziell...
    Weil die sich für so unbesiegbar hielten und vorallem unangreifbar.
    Aber genug Anzeichen waren trotzdem da, solch einen Anschlag zu verhindern - aber die waren ja bissel inkompetent

    Jedenfalls haben die Amis es vorallem der Zivilbevölkerung gezeigt. Nach dem Motto "Es sterben 3000 bei uns, nun müssen mehr als 10 mal soviel woanders sterben"

    Ansonsten gibts hier nix weiter zu sagen.
    Bis zum nächsten 11. September - da werde ich euch dann die Zahlen der Ziviltoten vom Iran nennen...
    Geändert von Dhaos (14.09.2006 um 04:00 Uhr)

  19. #79
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    Jo, mir scheint du bist einer der leute die dieses Datum nicht zu kennen scheinen.

    Fall der Mauer kennste nicht? Nicht den 09.11.1989? 73 Jahre? Also dann müsst ich ja schon ziemlich alt sein und du schon tot. ...
    Der Fall der Mauer ist sicherlich bewegend, aber nicht andächtig zu begehen. Ich rede von der Reichsprogromnacht, die Du nicht zu kennen scheinst.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  20. #80
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Hä? was willste?

    Ich meinte was ich meinte, wieso beziehste es auf etwas, was du meintest?
    Das tut mal gar nicht zur Sache hier.
    Außerdem ist lustig wenn man nur Sachen rausgreift, bei denen man was Sinnvolles zu sagen kann...
    Sehr bescheidener Post von dir.

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. stimmt des wirklich? oder nur eine legende?
    Von ELPoyoLoco im Forum Kuschelecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 12:03
  2. News, es kann nicht nur eine geben
    Von blackplague im Forum Reallife
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.08.2007, 13:48
  3. www.clanwars.cc alles nur haxx0r?
    Von MaNu^ im Forum Generals
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 14:21
  4. Künstliche Zähne: Mehr als nur eine Kostenfrage?
    Von Shadow315 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 18:23
  5. alles nur ein spiel ?
    Von Cozote im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.09.2001, 02:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •