+ Antworten
Seite 63 von 153 ErsteErste ... 135359606162636465666773113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.241 bis 1.260 von 3045
Like Tree87x Danke

Zuletzt gesehener Film!

Eine Diskussion über Zuletzt gesehener Film! im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Keerulz Der Film war okay, ich würde ihm aber nur 7,5 / 10 geben. Ich ebenfalls, ich fand ...

  1. #1241
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Der Film war okay, ich würde ihm aber nur 7,5 / 10 geben.
    Ich ebenfalls, ich fand den Film teils komisch und ähm komisch. Tolle Bilder, Toller böser Nachbar, naja aber großteils einfach nur komischer Film ^^

  2. #1242
    Seite 1 Bild-Girl
    Avatar von ^AeL
    Registriert seit
    08.12.2007
    Ort
    Furth im Wald
    Alter
    26
    Beiträge
    1.065
    Name
    Simon
    Nick
    DonEast
    The book of Eli

    8/10
    Etwas unerwartete Wendung aber dennoch gute Handlung.
    Empfehlenswert
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic20565_2.gif

  3. #1243
    heißergehtsnich
    Avatar von Toaster
    Registriert seit
    05.09.2006
    Ort
    Herne
    Alter
    31
    Beiträge
    3.092
    Name
    Philipp
    Nick
    Toaster
    Clans
    n!faculty
    The Book of Eli 3/10
    Ja, so ganz nett, aber ich finde ein Endzeitgefühl ala MadMax kommt nicht rüber und die christliche Propaganda ist imo zu viel. :/

  4. #1244
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Also ich fand "the book of eli" nicht schlecht, würde ihm eine 7 / 10 geben.

  5. #1245
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Hab' mir gerade wieder Wahre Männer mit James Belushi angeguckt.

    Totaler Blödelfilm, mit 12 hab' ich mich beeiert wie sonst was, konnte ihn aber damals nicht zu Ende gucken. Die Handlung ist so selten dämlich, dass ihr wahrscheinlich meint, wie kann man sich sowas angucken, aber manche Dialoge find' ich einfach nur zum schießen

    Bob: "Was sind das für Clowns?"
    Nick: "Clowns?"
    Bob: "Ja, dort"
    Nick: "ACH DU HEILIGE SCHEISSE! DIE CLOWNS GREIFEN AN!"
    Bob: "Die Clowns greifen an?"
    Nick: "Ja, das sind Eliteagenten der CIA! Die werden manchmal in Clownsanzüge gesteckt, um nicht erkannt zu werden!"

    Da James Belushi bei mir eh 'nen Sympathiebonus hat, noch

    5/10

  6. #1246
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Up in the Air


    Grandioser Film, super gespielt von Clooney.... leider grad kein Kopf ausführlich was drüber zu schreiben.... ist aber ein Film, der sehr zum nachdenken anregt und dabei trotzdem nicht bierernst rüberkommt. Super Sache!

    9/10
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  7. #1247
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Up in the Air


    Grandioser Film, super gespielt von Clooney.... leider grad kein Kopf ausführlich was drüber zu schreiben.... ist aber ein Film, der sehr zum nachdenken anregt und dabei trotzdem nicht bierernst rüberkommt. Super Sache!

    9/10
    da schließ ich mich an!
    Mir hat er auch sehr gut gefallen.

  8. #1248
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    ich fand ihn ein wenig enttäuschend. von mir nur 6/10

  9. #1249
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Il grande duello

    8,5/10 - Begründung: Lee van Cleef

    Sie nannten ihn Knochenbrecher

    Da blicke ich nie mit den englischen Titeln durch. Ich glaube aber, dass es Drunken Master I ist.
    Finde den Film richtig gut. Die Kämpfe sind ansehnlich, allerdings finde ich die Idee, dass er nur den Killer besiegen kann, wenn er gesoffen hat, etwas doof. 8/10

    Meister mit den gebrochenen Händen

    Fand ich auch toll bis auf die Szene in der der alte Sack mit der Schwuchtel dieses Spiel spielt, denn die nervt einfach nur.
    Vom Alten wurde aber die Lache zu geil synchronisiert
    Auch hier fand ich die Kämpfe toll. 7/10

  10. #1250
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Il grande duello 8,5/10??? Jungejunge, soviel ist Lee van Cleef nun aber auch nicht mehr wert. Das einzig gute an dem Film ist irgendwie die Musik.

    Zuletzt durch Zufall auf 3sat gesehen:
    Andreas Hofer - Die Freiheit des Adlers
    Erstaunlicherweise bin ich positiv überrascht. War gar nicht so schlecht wie ich befürchtet habe. Schauspieler alle ziemlich klasse, so dass der Film dringend benötigte Glaubwürdigkeit kriegt. Dramaturgisch voll in Ordnung, historisch natürlich ziemliche Freiheiten und der ein oder andere Pathosmoment hätte ruhig draußen bleiben können (Stichwort "Freiheit des Adlers" und dazugehörige Szenen ).
    7/10
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  11. #1251
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ich fand Il grande duello von Anfang an spannend. Auch die Variante, dass van Cleef der Killer war, fand ich nicht so abstrus wie manchmal eben plötzliche Wendungen in einem Film sind.

    Gestern gesehen: Die Schlange im Schatten des Adlers

    Den fand ich auch klasse. Mir wurd nur schlecht als ich dieses fette Schwein beim Fressen zusehen musste

    8/10

  12. #1252
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Wegen dem Sci-Fi-Thread hab' ich mir jetzt endlich mal

    Alien

    angeguckt, wurde auch Zeit. Ziemlich geil!

    Ich musste sowieso feststellen, dass ich gewisse Dinge aus den 80ern (ja, ist sogar noch 'nen 79er Jahrgang der Film) mag, Filme besonders. Verdammt geiles Setting bzw. sehr gute Kulissen: Ein alter, schmutziger und großer Erztransporter, nur 7 Personen um alles zu warten, und dann das "Notsignal". Sicher vorhersehbar; aber wen interessiert's in der Hinsicht? Auch gute Schauspieler - die Differenzen zwischen der Crew haben mir gefallen, besser als wenn sich alle immer verstehen. Ripley reagiert menschlich und überstürzt am Ende alles ein wenig, deshalb
    Spoiler:
    schafft es das Alien dann schließlich auch noch, mit auf den Gleiter zu kommen
    .

    Gefällt! Werd' mir die Tage auch mal die anderen drei Teile angucken

    9/10


    Ach ja,

    Zombieland

    hab' ich auch neulich gesehen. Ich konnte entgegen meiner Erwartungen oft lachen und fand die Darsteller alle durchgehend sympathisch. Manche mögen eine Abneigung gegen diese Speedzombies haben, aber es war halt notwendig. Kann's nur empfehlen wenn man Komödien und Zombies mag.

    9/10

  13. #1253
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Die Handlung von "Alien" ist nur deshalb vorhersehbar, weil es seit damals sicher schon miliardenmal kopiert wurde. Das ganze Slasher-Genre folgt dem Konzept von "Alien". Damals war's was krass Revolutionäres und ist es auch heute noch. Ein Filmkritiker hat mal gesagt, "Alien" ist ein Film über Vergewaltigung, trifft's ziemlich gut.

    Ich gebe "Alien" auch 9/10.

    Gestern nacht in der Wiederholung gesehen:
    Hunting Party
    Sehr genialer, sehr zynischer Film. Abgefuckter Kriegsberichterstatter Richard Gere (ziemlich gut!) hat die Story seines Lebens: Er weiß den Aufenthaltsort von Dr. Bogdhanovic, seines Zeichens der übelste Schlächter des Bosnienkrieges. Alle Welt sucht ihn, er weiß wo er ist (oder glaubt es zumindest). Also macht er sich mit einem alten Kumpel und einem grünen Jungen auf den Weg, um ein Interview mit dem gesuchten Kriegsverbrecher zu führen.
    Großartige Groteske, die dadurch noch grotesker wird, dass sie auf Tatsachen basiert. Zitat: "Nur die unglaubwürdigen Dinge in diesem Film sind wahr". Wem "Lord of War" gefallen hat, der ist hier absolut richtig.

    8,5/10
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #1254
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Shutter Island


    Vorweg, ich finde.... nein ich VERLANGE, dass alle Regisseure Hollywoods ein Seminar bei Martin Scorseesee machen mit dem Titel "Wie beende ich meinen Film sinnvoll und gut"

    Das was Spielberg bei Indiana Jones 4 so grandios vergeigt hat, was Michael Bay noch nie beherrscht hat, was zahlreichere Regisseure ohne größeren Namen in letzter Zeit nicht geschafft haben schafft Scorseesee hier spielend: Einen guten Film würdig abzuschließen.

    Der Film ist sehr intelligent gemacht, die Story überzeugt durchgehend, schauspielerisch gibt es auch nur gutes zu vermelden und die verstörenden Szenen die immer wieder eingestreut werden haben mir auch sehr gefallen. Endlich mal wieder ein Film, der rundum überzeugt, an dem ich nichts zu mäkeln habe.

    9/10
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  15. #1255
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Ich fand das Ende von Shutter Island ziemlich krass. Damit rechnet man zu keiner Zeit. 8/10

  16. #1256
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Shutter Island 7,5/10

    Die ersten 100 Minuten absoluter Durchschnitt. Die letzten 40 Minuten richtig richtig gut und spannend!
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  17. #1257
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Kann einer sagen wie sich Shutter Island im Vergleich zu den Roman geschlagen hat?

    „Sword of the Stranger“

    „Sword of the Stranger“ (Org.: 無皇刃譚, Stranger - Mukou Hadan) ist ein Action Drama aus dem Hause Bones („Wolf´s Rain“, „Cowboy Bepop“), das im Jahre 2007 unter der Regie von Masahiro Andō. Nachdem der Streifen 2008 hierzulande auf diversen Filmfestspielen zu sehen war, hat er nun den Weg auf den hiesigen Blu Ray/DVD Markt gefunden.

    Handlungstechnisch befinden wir uns im feudalen Japan, ein kleiner Junge namens Kotraou wird von einen Priester in Sicherheit gebracht und begibt sich allein in Begleitung seines Hundes auf die Flucht vor den Häschern des chinesischen Kaisers (Ming Dynastie) unter der Führung von Bai Luan, die vom Lord Akaike und seinen Samurai unterstützt werden. Die Chinesen erhoffen sich durch die Opferung des Jungen das ewige Leben. Der Junge trifft einen namenlosen Ronin, der schließlich beschließt Kotarou zu schützen. Die Handlung bietet nichts neues und kann wohl am besten mit „Gurdian of the Spirit“ verglichen werden, ebenso sieht es mit den Charakteren aus, wobei nur unser namenloser Ronin und Kotarou nennenswerte Charaktereigenschaften entwickeln, auch der der europäisch wirkende Antagonist und herausragende Schwertkämpfer Luo-Lang, der auch als westlicher Bastard bezeichnet wird, entwickelt auch kaum herrausragende Charaktereigenschaften.

    Was den Film sehenswert macht ist die wirklich hübsche Optik, gerade die Schwertduelle sind wunderbar animiert und in Szene gesetzt und die Bodenständigkeit von „Sword of the Stranger“, auch wenn so mansche Einlage dem Genre entsprechend übertrieben da, haben wir es mit relativ authentischen Schwertkampf zu tun. Das die Chinesen anscheinend keinen Schmerz empfinden liegt an der Einnahme von Drogen, was das ganze in gewissen maße glaubwürdig erscheinen lässt und auch relativ schnell klar wird. Es gibt keinerlei Fantasy einlagen, was für mich einen deutlichen Pluspunkt darstellt, denn Animes im historischen Setting ohne Fantasyelementen sind leider eine Seltenheit.

    Die Gewaltdarstellung ist sehr intensiv und hoch, wirkt aber nie störend oder übertrieben. Jedoch verkommt „Sword of the Stranger“ nicht zu einer 2 stündigen Metzelorgie, sondern man bekommt auch sehr ruhige und feinfühlige Momente vorgelegt, die meist die Beziehung zwischen den Ronin und Kotraou behandeln.

    Musikalisch legt Naoki Satō (X – Die Serie, Eureka Seven) ebenfalls ein hohen Gang ein und unterlegt die Szenerie immer passend und beweist somit wieder, das er einer der großen in diesen Geschäft ist. Und damit komme ich zu deutschen Synchronisation, die ich als überaus gelungen empfinde. Die Stimmen wirken passend gewählt, auch wenn ich die Stimme von Kotarou als zu rau empfinde, ebenso wurden alle Kampfgeräusche und Nebengeräusche mit synchronisiert, was ja leider keine Selbstverständlichkeit ist. Komisch wirkt lediglich das die chinesischen Einlagen meist im Original belassen worden, jedoch teilweise deutsch eingesprochen wurden und trotzdem ein deutscher Untertitel eingeblendet wurde. Hier wurde wohl ab und zu mal geträumt, ansonsten ist die Bild und Soundqualität astrein, selbst die Extras sind für Anime Verhältnisse ziemlich umfangreich. Für schlappe 17 Euro ist es dazu noch eine sehr günstige Blu Ray Disk.

    Fazit: Mir hat „Sword of the Stranger“ außerordentlich gut gefallen und für kurzweillige Unterhaltung gesorgt, gelangweilt hat er mich auch keine Minute.

    8/10

  18. #1258
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Sword of the Stranger kann man schon zu den guten Anime Filmen hinzuzählen. Mir hat er auch sehr gut gefallen und deine Bewertung kann man nachvollziehen.

    Ne Frage bezüglich dem Bösewicht. Was meinste, war es ein Deutscher? ^^

  19. #1259
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Ich denke eher aus Xiyu.
    Geändert von SonGohan (23.04.2011 um 19:32 Uhr)

  20. #1260
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Bad Lieutenant

    Absoluter Durchschnittsfilm. 5/10.
    Hatte mir echt mehr erhofft, nachdem Filmstarts 9/10 gegeben hat
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

+ Antworten
Seite 63 von 153 ErsteErste ... 135359606162636465666773113 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Film wie die Amis Cheater behandeln
    Von EXORZ1ST im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 09:06
  2. kino-film : 13 geister nicht zu empfehlen
    Von inst!nct im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 15:30
  3. lieblings film
    Von Björn im Forum T*G*E
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 20:40
  4. Bester Film im Moment?(Als DVD oder VHS)
    Von SISSQO im Forum K.MS.G
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 17:59
  5. Kino-Film-Thread
    Von Sanse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •