+ Antworten
Seite 27 von 153 ErsteErste ... 172324252627282930313777127 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 540 von 3045
Like Tree87x Danke

Zuletzt gesehener Film!

Eine Diskussion über Zuletzt gesehener Film! im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Flucht von Alcatraz Finde den Film ob seiner tollen Atmosphäre sehr gelungen. Keine Übertreibungen, kein Schnickschnack => es scheint insgesamt ...

  1. #521
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Flucht von Alcatraz

    Finde den Film ob seiner tollen Atmosphäre sehr gelungen. Keine Übertreibungen, kein Schnickschnack => es scheint insgesamt sehr realistisch zu sein.

    8/10

  2. #522
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Cloverfield

    Hm, ich bin zwiegespalten. Idee und Umsetzung sind sehr gut gemacht. Die Idee ist natürlich nix Neues, aber diese Umsetzung ist besser als die bisherigen (bei Blair Witch Project bin ich eingeschlafen). Die wackelige Kameraführung etc. wird ja oft von Doofbacken kritisiert, die nicht checken, dass das sehr gekonnt und genau inszeniert ist. Wie gesagt, Idee und Umsetzung sind gut. Was mich an der Handlung etwas stört, ist, dass die Macher irgendwann scheinbar doch etwas Panik bekommen haben, dass die Monsterfans sich betrogen fühlen könnten und relativ viel vom Monster zeigen. Find ich ne saudoofe Idee, vor allem zu Beginn hätte man da viel länger Ungewissheit lassen sollen. Was ich auch doof fand, ist das Plotelement mit den kleineren Monstern. Das war echt für'n Arsch. Ich versteh' ja, dass die irgend ein zusätzliches Gefahrenelement gebraucht haben, aber das war einfach nur blöd, sorry. Hat meiner Meinung nach sehr viel auf 0815-Monsterscheiße (wie Ememrichs Godzilla) runtergezogen und kaputt gemacht. Das Ende war vielleicht etwas viel Schmalz, aber ansonsten überraschend gut.

    7/10
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #523
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Ich würd ihm sogar ne 8/10 geben. Ich fands wirklich geil so nen Monsterfilm mal nur aus einer Perspektive zu sehn und nicht immer mit der Sicht von Betroffenen, Militär und Regierung bombardiert zu werden. Die angesprochene Ungewissheit kommt anfangs wirklich sehr gut rüber und ich fands auch gut, dass man während des ganzen Films nicht erklärt bekommt woher das Vieh kommt und was es tut.

    btw. Auf der Blu-Ray war ein INterview mit dem Monster-Designer, der meinte das Ding solle ein außerirdisches Monsterbaby sein, das verzweifelt und in Panik versucht irgendwie in seiner neuen Umgebung klar zu kommen.

  4. #524
    LeckerMuesliMhm
    Avatar von Muesli
    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    5.581
    watchmen, sehr langweilig 5/10 höchstens

    handlung zieht sich hinaus, die kämpfe sind mieserable und die handlung kapiert man erst wen "ende" über dem bildschirm steht

  5. #525
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von BseBear Beitrag anzeigen
    Ich würd ihm sogar ne 8/10 geben. Ich fands wirklich geil so nen Monsterfilm mal nur aus einer Perspektive zu sehn und nicht immer mit der Sicht von Betroffenen, Militär und Regierung bombardiert zu werden. Die angesprochene Ungewissheit kommt anfangs wirklich sehr gut rüber und ich fands auch gut, dass man während des ganzen Films nicht erklärt bekommt woher das Vieh kommt und was es tut.

    btw. Auf der Blu-Ray war ein INterview mit dem Monster-Designer, der meinte das Ding solle ein außerirdisches Monsterbaby sein, das verzweifelt und in Panik versucht irgendwie in seiner neuen Umgebung klar zu kommen.
    Also, die Erklärung klingt recht dämlich und ich bin höllenfroh, dass sie das nicht im Film gebracht haben. Hätte viel zunichte gemacht.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #526
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Mars Attacks!

    In Tim Burtons abgedrehter Parodie auf die Invasionsfilme der 50er Jahre macht der Mars mobil!

    "Wir kommen in friedlicher Absicht!"
    Doch so friedlich sind die Atombomben-Joint rauchenden Marsianer nicht und bevor jemand kapiert was los ist, scheint es zu spät zu sein. Doch es gibt eine Geheimwaffe...
    Tim Burton lässt eine ganze Riege Stars (Jack Nicholson, Glen Close, Danny DeVito, Pierce Brosnan, Michael J. Fox, Annette Bening, Tom Jones, Rod Steiger u.a.) aufmaschieren um die Marsianer wilkommen zu heißen.

    Wer den 1. Kontakt zwischen Menschheit und Marsianern mal nicht ganz so ernst nehmen möchte, ist mit der bunten, abgedrehten Version von Tim Burton bestens beraten.
    Cineasten denen eine realistischere Handlung samt blutrünstiger Invasoren mehr zusagt, lassen die Finger von diesem Film!

    von mir 8-8,5/10
    Geändert von brainsheep (27.04.2009 um 10:56 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  7. #527
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Get ritch ore die trying

    Ganz okay der Film. Halt voll der krasse Gangstaa shit yo

  8. #528
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Die Klapperschlange

    Handlungsabriss:

    Snake Plissken (Kurt Russell) ist ein in Ungnade gefallener Ex-Elitesoldat, der eigentlich eine lebenslange Haftstrafe verbüßen soll. Als jedoch die Airforce One über Manhattan abstürzt, ändern sich die Dinge. Die Insel im Herzen New Yorks wurde Anfang der neunziger Jahre zu dem einzigen, größten und ausbruchssichersten Gefängnis der USA umgewandelt, in welchem die Häftlinge sich selbst überlassen sind. Er wird vor die Wahl gestellt, den Präsidenten, der sich in der Maschine befand, zu retten oder seine Haftstrafe abzusitzen. Als er schließlich von Comissioner (schreibt man das so ) Fauk Sprengladungen in seine Arterien implantiert bekommt, ist seine Entscheidung die einzig logische...

    Der Film ist meiner Meinung nach betrachtet nicht viel besser als seine Neuverfilmung (Flucht aus LA) ein paar Jahre später. Es wurde viel mehr Wert auf die düstere Atmosphäre Manhattans gelegt, während im zweiten Teil die Action vorherrscht. Aber mitgerissen hat mich der Film absolut nicht. Langweilige Dialoge und billiges Geballer. Aber: Ein Top-Soundtrack von John Carpenter. Schöne 80er-Jahre Synthesizer () geben dem ganzen doch noch einen gewissen Touch.

    6/10

  9. #529
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Zitat Zitat von Saroc Beitrag anzeigen
    Die Klapperschlange

    Handlungsabriss:

    Snake Plissken (Kurt Russell) ist ein in Ungnade gefallener Ex-Elitesoldat, der eigentlich eine lebenslange Haftstrafe verbüßen soll. Als jedoch die Airforce One über Manhattan abstürzt, ändern sich die Dinge. Die Insel im Herzen New Yorks wurde Anfang der neunziger Jahre zu dem einzigen, größten und ausbruchssichersten Gefängnis der USA umgewandelt, in welchem die Häftlinge sich selbst überlassen sind. Er wird vor die Wahl gestellt, den Präsidenten, der sich in der Maschine befand, zu retten oder seine Haftstrafe abzusitzen. Als er schließlich von Comissioner (schreibt man das so ) Fauk Sprengladungen in seine Arterien implantiert bekommt, ist seine Entscheidung die einzig logische...

    Der Film ist meiner Meinung nach betrachtet nicht viel besser als seine Neuverfilmung (Flucht aus LA) ein paar Jahre später. Es wurde viel mehr Wert auf die düstere Atmosphäre Manhattans gelegt, während im zweiten Teil die Action vorherrscht. Aber mitgerissen hat mich der Film absolut nicht. Langweilige Dialoge und billiges Geballer. Aber: Ein Top-Soundtrack von John Carpenter. Schöne 80er-Jahre Synthesizer () geben dem ganzen doch noch einen gewissen Touch.

    6/10

    Ich find den 2., also Flucht aus LA um weiten trashiger

  10. #530
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Stimmt schon, der Erste hat halt noch ein gewissen Flair der im Zweiten völlig fehlt - dennoch würd' ich ihm die dieselbe Punktzahl geben.

  11. #531
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    "Call me Snake" - muss den mal wieder anschauen.
    They Call Me MISTER Vance!

  12. #532
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Zitat Zitat von Saroc Beitrag anzeigen
    Stimmt schon, der Erste hat halt noch ein gewissen Flair der im Zweiten völlig fehlt - dennoch würd' ich ihm die dieselbe Punktzahl geben.
    hab den ersten (leider) noch nicht gesehn. Aber die Filme sind so schlecht, sie haben schon wieder nen gewissen Charme. Ich würd sie aufjeden Fall wieder sehn, um mit paar Kumpels drüber zu lachen!

  13. #533
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also "Flucht aus L.A." ist im Grunde nichts weiter als ein Remake und ein eher fades. "Die Klapperschlange" war zu seiner Zeit ziemlich orginell. Dystopische Zukunft gepaart mit abgefuckter Geisterstadt gepaart massig Düsternis gepaart mit einem der coolsten Hunde, die der Actionfilm jemals hervorgebracht hat. Zudem hatte "Die Klapperschlange" den letzten Filmauftritt von Cooler-Hund-Legende Lee van Cleef. Lee van Cleef und Kurt Russell in einem Film: Unmessbare Mengen an BADASS!
    Und sorry, aber die Dialoge sind großartig. Zudem geht es bei wirklich guten Actionfilmen nicht um Action, sondern um Style. Und davon trieft "Die Klapperschlange" wie vielleicht höchstens 2, 3 andere Actionfilme.
    Von mir kriegt Snake gute 7,5/10. Der zweite Teil kriegt 6,5/10 wovon ein halber Punkt im Grunde nur wegen einer Szene zustandekommt: "Wie wär's wenn wir das nach den Bangkok-Regeln machen..."
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #534
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Ich weiß nicht, ich fand die Dialoge eher Möchtegern-Hart. Das mit dem Style...joa, so betrachtet würd' ich dir recht geben.

  15. #535
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Das ist ja das Geniale... das Drehbuch ist die ultimative Testosteronpumpe. So richtig guter Macho-Scheiß der alten Schule.
    Was noch ein Pluspunkt für "Flucht aus L.A." ist, ist dass das Snake Theme da vorkommt. Dachte, das kommt schon im ersten Film vor, aber anscheinend nicht. Wer nicht weiß, wovon die Rede ist:
    http://www.youtube.com/watch?v=_GlEeRnMJDM
    Und dazu folgenden Dialog visualisieren:
    "Plissken? Is that really you?"
    "Call me Snake."
    "I can't believe it. I heard you were dead."
    "I am."

    Und schon wachsen euch Brusthaare.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  16. #536
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Das ist ja das Geniale... das Drehbuch ist die ultimative Testosteronpumpe. So richtig guter Macho-Scheiß der alten Schule.
    Was noch ein Pluspunkt für "Flucht aus L.A." ist, ist dass das Snake Theme da vorkommt. Dachte, das kommt schon im ersten Film vor, aber anscheinend nicht. Wer nicht weiß, wovon die Rede ist:
    http://www.youtube.com/watch?v=_GlEeRnMJDM
    Und dazu folgenden Dialog visualisieren:
    "Plissken? Is that really you?"
    "Call me Snake."
    "I can't believe it. I heard you were dead."
    "I am."

    Und schon wachsen euch Brusthaare.
    Lasst eure Freundin das nicht lesen.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  17. #537
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Und dabei war das noch einer von den un-machohaften Sprüche.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #538
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Das ist ja das Geniale... das Drehbuch ist die ultimative Testosteronpumpe. So richtig guter Macho-Scheiß der alten Schule.
    Was noch ein Pluspunkt für "Flucht aus L.A." ist, ist dass das Snake Theme da vorkommt. Dachte, das kommt schon im ersten Film vor, aber anscheinend nicht. Wer nicht weiß, wovon die Rede ist:
    http://www.youtube.com/watch?v=_GlEeRnMJDM
    Und dazu folgenden Dialog visualisieren:
    "Plissken? Is that really you?"
    "Call me Snake."
    "I can't believe it. I heard you were dead."
    "I am."

    Und schon wachsen euch Brusthaare.
    LOL. Genau das ist, warum ich den Film immer wieder gucken würde. !!!!!!!!! DICKES

  19. #539
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Heute, 06:18
    #539 Wordone

    Ich glaub da stimmt irgendwas mit der Zeit nicht... Hab ich heute geschlafwandelt? O_O
    Die davor genauso...
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  20. #540
    Feldwebel
    Avatar von Vittel
    Registriert seit
    07.09.2005
    Ort
    Zürich
    Alter
    27
    Beiträge
    1.583
    Nick
    OliBeu
    Snake pliskin ist COOL!!!

    Ohh man Kurt Russel^^


    Hab auch grad wieder bock auf Metal Gear Solid 1 Obwohl der film nix mit dem game zu tun hat.

    Hab letztens wieder StarTrek the 1st contact geguckt!

    8/10

    Gute Lustige und gleich auch wieder dramatische story!
    Und ich liebe die Enterprice E (souvereign klasse) im kampf gegen den Borg Cubus wo sie die Defiant im letzten moment noch retten^^

+ Antworten
Seite 27 von 153 ErsteErste ... 172324252627282930313777127 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Film wie die Amis Cheater behandeln
    Von EXORZ1ST im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 09:06
  2. kino-film : 13 geister nicht zu empfehlen
    Von inst!nct im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 15:30
  3. lieblings film
    Von Björn im Forum T*G*E
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 20:40
  4. Bester Film im Moment?(Als DVD oder VHS)
    Von SISSQO im Forum K.MS.G
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 17:59
  5. Kino-Film-Thread
    Von Sanse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •