+ Antworten
Seite 133 von 153 ErsteErste ... 3383123129130131132133134135136137143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.641 bis 2.660 von 3045
Like Tree87x Danke

Zuletzt gesehener Film!

Eine Diskussion über Zuletzt gesehener Film! im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; SAW 1-7. Schlicht: Krank genial Der Schöpfer der Reihe war womöglich ein kranker Irrer, der zudem aber auf eine kranke ...

  1. #2641
    Gefreiter
    Avatar von Shadowbeast
    Registriert seit
    30.03.2010
    Ort
    Hemer
    Alter
    28
    Beiträge
    144
    Name
    Mehmet
    Nick
    Shadowbeast
    SAW 1-7.

    Schlicht: Krank genial
    Der Schöpfer der Reihe war womöglich ein kranker Irrer, der zudem aber auf eine kranke Art total genial war...

    Allerdings... nach Jigsaws Ableben wurden die Filme irgendwie... ja... langweilig.
    Valar Morghulis

  2. #2642
    Obergefreiter
    Avatar von Dean
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    24
    Beiträge
    234
    Name
    Dennis
    Nick
    Conquers
    Eben mal wieder Zurück in die Zukunft 2 geschaut, diesmal aber in HD, was den Film noch besser macht.

    Ich kann die Trilogie jedem in HD empfehlen. Macht immer wieder spaß diese zu gucken.

    Michael J. Fox and Christopher Llyod ftw!
    - May the frorce be with you! -

  3. #2643
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Ich hab neulich Die Lincoln Verschwörung gesehn.



    Am Anfang dachte ich: "Verschwörung, och nö", aber dieser Film ist nicht der Veerschwörungsfilm a la Sakrileg!

    Im Grunde geht es um die Prozesse im Rahmen der Ermordung A. Lincolns. Der frisch vom Bürgerkrieg zurückgekehrte ambitionierte Anwalt Frederick Aicken (James McAvoy) muss nämlich Marry Surrat (Robin Wright) verteidigen, die immerhin die Mutter von einem der "mutmaßlichen" Verschwörer ist. Außerdem war es ihr Hotel, in der sich die Gruppe der Mörder traf um ihr Vorgehen zu planen.
    Was sich dann ergibt ist allerdings eher ein Kampf um "Recht", denn auch dem schlimmsten Verbrecher soll doch ein gerechter Prozess gemacht werden!

    Wie dies im Falle von Mary Surrat umgesetzt wird, setzt der Film klasse in Szene. McAvoy überzeugt als zwiegespaltener Anwalt, der anfaänglich selbst kaum überzeugt von der Unschuld seiner Mandantin ist, noch kann er objektiv im Gerichtssaal verteidigen, denn er war selbst Kämpfer der "Union" und somit müsste die Sache um Lincolns Ermordung recht klar sein

    Jedenfalls, kann man den Film gern mal sehen, ich mochte wirklich wie sich das Thema "Recht" durch den FIlm zieht, bis zum Schluss!

  4. #2644
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Underworld 3

    Action war okay, Story langweilig, coolnes naja, Kate is ne geile Muschi.

    4/10
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  5. #2645
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    das letzte unterschreib ich

  6. #2646
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von SUCKYSUCK_ Beitrag anzeigen
    Underworld 3

    Action war okay, Story langweilig, coolnes naja, Kate is ne geile Muschi.

    4/10
    würd ich sogar noch einen abziehen, so einen hirnschiss...lange nich gesehen

    ich hasse wenn keine relationen zur kraft gezogen werden, sie ist mit ihm sicherlich das stärkste wesen auf dem planeten gewesen nachm letzten teil...allein der anfang....ist doch alles schwachsinn....
    Spoiler:
    wird er vonner granate vernichtet...normal könnten die jedem schuss ausweichen und 1000 menschen zerfetzen aber ne haben übersinne aber lassen sich auf 50m überraschen. dann die wölfe sie hätte sich auch inner kanalisation hinstellen können und alle mit einer hand töten können, erinnern wir uns an victor (ein ältester)...der hat nichtmal sein schwert gezogen als er in teil 1 gegen die gekämpft hat....also echt....entweder es ist ne mächtige figur oder eben nicht. da komm ich auch nicht drauf klar das sie vonnem messer getroffen wird usw.
    hab mich eigentlich nur aufgeregt ^^
    Geändert von MacBeth (18.02.2012 um 15:40 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  7. #2647
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Cool, er wurde nicht mal von einer Granate vernichtet da er am Ende des Films auch flieht , im Teil 1 (Aufstand der Wölfe ) gab es 2arten von Werwölfe und ja er musste sein Schwert ziehen

    Was bringen Übersinne wenn man abgelenkt ist , gib ein Hund ein Knochen und schleich dich von hinten an :P

    Underworld Awakening bekommt von mir 6/10 da mir die Underworld Filme alle gefallen die Story um einiges besser ist als bei den anderen 95% der Vampire Filme

    PS: zu Viktor er war der schwächste der Vampire(Ältersten) und kein Mächtiges wesen wie Marcus

    Ist aber auch egal entweder man mag Underworld und schaut sich das an oder nicht :P

  8. #2648
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    und dennoch war victor in der lage den ersten werwolf mit einer hand zu besiegen ganz gleich wie "schwach" er war
    nun schau sie an, wie mächtig sie mit der zeit geworden ist und wieviel intelligenz/wissen sie bessen haben muss....davon merkt man aber nix, nein zum teil gibs noch schlagabtausch...EINEN SCHLAGABTAUSCH mit einem einzelnen menschen!
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  9. #2649
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Bloody Christmas 2: Der Aufstand der Tannenbäume

    Ein Kurzfilm der heute zur Mittagsszeit auf arte lief.

    Es ist kurz vor Weihnachten. Eine junge Frau fährt des Nachts mit ihrem Auto auf einer einsamen Strecke durch den Wald. Durch eine Telefonat kurzzeitig abgelenkt, stößt ihr Auto gegen etwas. Sie tritt sofort voll auf die Bremse und verlässt den Wagen, um nachzusehen wen oder was sie da überfahren hat.

    Ein Weihnachtsbaum liegt auf der Straße, voll mit Lametta und Weihnachtsbaumkugeln. Zunächst überrascht, dann erleichtert dreht sich die Frau wieder um und möchte zurück in den Wagen, da attackiert sie der aggressive Tannenbaum, umschlingt ihr Bein mit seinem Lametta-Tentakel und versucht sie zu sich hinzuziehen. In letzter Sekunde gelingt es ihr sich zu befreien. Zurück im Auto tritt sie sofort aufs Gas und versucht zu entkommen, während der Weihnachtsbaum versucht den Wagen festzuhalten. Ihre Flucht hat ein schnelles Ende, sie rast gegen einen Baum.

    Im Krankenhaus wacht sie wieder auf und erzählt wie es zu dem Unfall kam. Doch weder ihr Arzt, noch der anwesende Polizist wollen ihr glauben. Doch dann...

    So, wer wissen möchte wie es weitergeht muss sich den Film schon angucken.
    Von der Stimmung her erinnert der Film an einen Zombiefilm. Es fließt zwar Blut und werden Äste zerstückelt, aber ansonsten ist die Gewaltdarstellung nicht übermäßig drastisch. Als Weihnachtsfilm für die ganze Familie ist er jedoch weniger geeignet.

    Doch, ich muss sagen für die Dauer von 15-20 Minuten hat mich der Film sehr gut unterhalten. Falls er mal wieder läuft, nehme ich ihn auf jeden Fall auf!
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  10. #2650
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    vielleicht ist er auf arte7 im internet verfuegbar. selbst kann ich im moment nicht nachgucken

  11. #2651
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    8-gatsu no symphony: Shibuya 2002-2003

    Verfilmung der Autobiographie von Ai Kawashima aus dem Jahre 2009 unter der Regie von
    Akio Nishizawa ("Mein Heimatland Japan", "Nitaboh"). Der Film beginnt mit einer Realfilmsequenz im Frühling 2002, Ai befindet sich auf den Weg zu einen U-Bahnhof. Als ein Regenschauer einsetzt wechselt "8-gatsu no symphony" (Symphony in August) in sein Animationsgewand. Am Bahnhof beginnt die Straßenmusikerin ihren Titel "Tenshitachi no merodii" (Melodie der Engel) zu singen und zieht dabei die Aufmerksamkeit von dem Unternehmer Akiba auf sich, der eine Studentengruppe leitet, die sich mit Ideen Austausch beschäftigt. Nachdem sich Ai ein wenig später bei der Gruppe meldet, unterstützt diese sie fortan bei ihren Auftritten in Shibuya und organisiert gar eine kleine Japan "Tournee" (Hier wechselt man wieder kurzfristig zu realen Aufnahmen, wunderschöne Bilder) bis man es endlich schafft die Konzerthalle in Shibuya als Auftrittsort zu gewinnen.

    Wer mit Alltagsgeschichten und mit der Musik von Ai Kawashima was anfangen kann, sollte einen Blick riskieren, es lohnt sich. Rundum gelungener Streifen mit klarer Botschaft und lässt sich gelegentlich auch als japanisches Gesellschaftsgemälde verstehen.

  12. #2652
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    @Touji: Von Bloody Christmas 2 gibt es, wie zu vermuten war, einen etwa 8-minütigen Vorgänger.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  13. #2653
    Ziemlich beste Freunde 11/10 .... sehr cooler Film mit Witz und wird nicht langweilig ! hätte nicht gedacht, dass er so gut ist !

  14. #2654
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Zitat Zitat von blackplague Beitrag anzeigen
    Ziemlich beste Freunde 11/10 .... sehr cooler Film mit Witz und wird nicht langweilig ! hätte nicht gedacht, dass er so gut ist !
    Stimme ich zu : -)

    Auch wenn mich Filme schon richtig nerven, die anfangs "Beruht auf einer wahren Geschichte" stehen haben.
    Finde das schon sowas von aujsgelutscht.

  15. #2655
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Die Namen auf der Marmortafel (Names engraved in marble/Nimed marmortahvlil)



    Quasi zur Feier des Tages und zu meiner großen Überraschung konnt ich ne Fassung des Films auftreiben. Ich glaubs einfach nicht!
    Es geht um den estnischen Freiheitskrieg im Jahre 1919. Eine Gruppe von Schülern entschließt sich als Freiwillige für die Republik ins Feld zu ziehen, jeder mit seinem eigenen Charakter, jeder mit seinen eigenen Ansichten und jeder mit seinem eigenen Schicksal.

    Man könnte sagen, das ganze stellt sich ein wenig in die Tradition der finnischen Winterkriegsfilme, ist dabei aber ungewöhnlich leicht verdaulich. Ich war ziemlich froh, dass der Film nicht wie so oft ein einziger Shitstorm an Heftigkeit war. Ne Liebesgeschichte ist auch mit drin.

    Alles in allem ein guter Film, solide gemacht und kurzweilig anzuschauen. Für einen Kriegsfilm imo ungewöhnlich leichtherzig, aber daran stör ich mich nicht.
    Der Film befasst sich ausschließlich mit dem Freiheitskrieg gegen die Russen und Kommunisten. Der Landeswehrkrieg ist nicht Teil des Films.

    Nebenbei schaffts der Titel immer wieder unerwartete Situationen auf den Tisch zu zaubern. Art: "Oh scheiße, oh scheiße, oh scheiße! "

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  16. #2656
    Stabsgefreiter
    Avatar von Finn_Troll
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Emmental
    Alter
    24
    Beiträge
    400
    Nick
    Naakhumarz
    The Shining - von Stanley Kubrick (1980)

    10/10

    Die Story sollte ja allgemein bekannnt sein, da der Film ja schon fast als Genreklassiker gillt. Die Story handelt von einer Familie, die ein leeres Hotel in den Bergen Colorados über den Winter bewohnt, damit dieses nicht durch die Umwelt beschädigt wird. Der frühere Hausbesitzer hat seine Familie mit einer Axt ermordet und sich anschliessend mit einer Schrotflinte in den Mund geschossen. Obwohl Jack Torrance, der Familenvater früh darüber informiert wurde, hatt ihn dies nicht beeindruckt. Es ist noch zu erwähnen, dass Jacks Sohn die Fähigkeits des Shinings besitzt. Er kann mit anderen Leuten per gedanken kommunizieren und Dinge der Vergangenheit und der Zukunft sehen. Mit der Zeit, die Jack mit seiner Familie im Hotel verbringt, verändert er sich. Er wird von Zeit zu Zeit immer Wahnsinniger und kann sogar den ja eigentlich toten frühen Hausbesitzer sehen, welcher ihm sagt, dass er seiner Frau und seinem Kind manieren beibringen soll.

    Ich fand den Film die ganze Zeit durch sehr spannend. Die Musik und die Art wie der Film gedreht wurde erzeugen eine "gruslige" Atmosphäre ohne dass im Film knirschende Balken, lange Schatten und was sonst im Horrorgenre üblich ist auskommt.

    Wer auf Filme mit viel Spannung, Nervenkitzel und dem ein oder anderen Aufschrecken steht, sollte sich den Film unbedingt mal anschauen und den Wahnsinn über sich kommen lassen.

    In diesem Sinne:

    [CENTER]

  17. #2657
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Dame, König, As, Spion
    Ein sehr ruhig erzählter Spionagefilm der seine Spannung aus eben dieser Erzählweise zieht. Gary Oldman spielt hier genial einen gealterten Topagenten der auf einer Suche nach einen Maulwurf in den eigenen Reihen ist. Teile des Films erinnerten mich an Spy Game - aber eben ohne dessen Actionabschnitte - der Film ist durch und durch ruhig erzählt und daher wohl auch nicht jedermanns Geschmack. Mir hat er gefallen, speziell die Kulisse und eben Oldman der hier glänzend aufspielt.
    7.5/10



    @Finn
    Ich empfehle Dir das Buch - Shinning ist zwar definitiv eine der besten Adaptionen eines King Buches, aber die Bücher sind immer noch eine Ecke besser

    The night is dark and full of terrors.

  18. #2658
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    "The Shining" von Kubrick ist deshalb die beste King-Adaption, weil sie auf die Vorlage scheißt.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  19. #2659
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Vielleicht hast du ja recht, aber wenn du das so forsch proklamierst, dann klingst du wien Bolschewik 1917, der erst DAS sagt und danach die Fabrik besetzen geht, die rote Fahne hisst und dann vom Schornstein aus auf Studenten und Bürger schießt (Bildungsbourgeois!)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  20. #2660
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Keine Angst, ich habe diese Erkenntnis in langen empirischen Versuchen mit einem ausgewählten Team von Wissenschaftlern gewonnen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten
Seite 133 von 153 ErsteErste ... 3383123129130131132133134135136137143 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Film wie die Amis Cheater behandeln
    Von EXORZ1ST im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 09:06
  2. kino-film : 13 geister nicht zu empfehlen
    Von inst!nct im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 15:30
  3. lieblings film
    Von Björn im Forum T*G*E
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 20:40
  4. Bester Film im Moment?(Als DVD oder VHS)
    Von SISSQO im Forum K.MS.G
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 17:59
  5. Kino-Film-Thread
    Von Sanse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •