+ Antworten
Seite 100 von 153 ErsteErste ... 509096979899100101102103104110150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.981 bis 2.000 von 3045
Like Tree87x Danke

Zuletzt gesehener Film!

Eine Diskussion über Zuletzt gesehener Film! im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von BECaReFuL - The Tourist - Hammer Film, wobei ich sagen muss, dass ich Angelina Jolie liebe! satte 9,4/10 ...

  1. #1981
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Zitat Zitat von BECaReFuL Beitrag anzeigen
    - The Tourist -

    Hammer Film, wobei ich sagen muss, dass ich Angelina Jolie liebe!



    satte 9,4/10 bam!

    (kinowürdig)
    Hab ich auch gesehen.

    Totaler scheiß... weiß nicht warum der so gehyped wird... Keine über gar keine bis hin zu Minus-Action. Das einizig gute ist, dass das Ende so "überraschend" ist, aber nach der Hälfte des Filmes hab ich mir schon fast gedacht was am Ende passiert. Aber paar lustige Szenen sind dabei und Johnny Depps Synchronsprecher ist eh der geilste.

    5/10
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  2. #1982
    Stabsunteroffizier
    Avatar von GerM4nLeG3nD
    Registriert seit
    07.03.2004
    Ort
    SumpF
    Beiträge
    977
    Name
    Harry
    Nick
    GerLeg3nD
    Clans
    B@SS
    Oh yea Vin Diesel ist einfach unbestritten der beste Mieme ever yo. Da sieht sogar Marlon Brando zu seiner Spitzenzeit alt aus.
    >_<

  3. #1983
    Obergefreiter
    Avatar von BECaReFuL
    Registriert seit
    26.01.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    223
    Name
    David
    Zitat Zitat von OG Loc Beitrag anzeigen
    Hab ich auch gesehen.

    Totaler scheiß... weiß nicht warum der so gehyped wird... Keine über gar keine bis hin zu Minus-Action. Das einizig gute ist, dass das Ende so "überraschend" ist, aber nach der Hälfte des Filmes hab ich mir schon fast gedacht was am Ende passiert. Aber paar lustige Szenen sind dabei und Johnny Depps Synchronsprecher ist eh der geilste.

    5/10
    Ist eindeutig Ansichtssache, ich finde ihn überragend. Gerne soll sich natürlich jeder sein eigenes Urteil bilden.
    In anderen Lebensumständen würde er dir vielleicht besser gefallen - keine Lust auszuführen.
    "Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben." André Gide

  4. #1984
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    GÖTTER UND GENERÄLE


    1861 beginnt die Sezessionsfrage und die Spaltung der vereinigten Staaten Amerikas an Fahrt zu gewinnen.
    Gut die Hälfte der Staaten ab Virginia haben sich aufgrund ekklatanter sozialer und industrieller Unterschiede zu den CSA zusammengeschlossen: Den Confederate States of America.
    Der Präsident der United States of America USA, Abraham Lincoln, sieht das natürlich nicht gerne wenn sich so viele Staaten auf einmal aus der Union zurückziehen und ihr eigenes Süppchen kochen.
    Noch Jahre bevor er sein berühmtes Sklavereitraktat postuliert, unternimmt Lincoln Bemühungen ein großes Heer aufzustellen, um mit der Rebellion der Südstaaten fertig zu werden und die Einheit der Union
    mit militärischen Mitteln wiederherzustellen.

    Im Süden formiert sich der Widerstand unter der Führung der Generäle Davis, Lee und "Stonewall" Jackson. Der Film begleitet im wesentlichen Jackson und seine Leute aus Virginia, wirft aber auch immer mal wieder einen Blick auf eine Einheit aus Maine, die im Unionsheer dient. So wird vor allem die Schlacht von Fredericksburg aus zwei Blickwinkeln geschildert. Am Ende ist der Film aber trotzdem nur halb so besinnlich und patriotisch-pathetisch wie ich mir erhofft hatte.
    Das Herz des Films schlägt klar für die Konföderierten (dessen sollte man sich bewusst sein), er hat tolle Kostüme, nicht ganz so aufregende, dafür aber umso länger dargestellte Schlachten und ziemlich unwirklich wirkende CG-Kulissen.
    Hätte kürzer und prägnanter sein können, imo.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #1985
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Zitat Zitat von BECaReFuL Beitrag anzeigen
    Ist eindeutig Ansichtssache, ich finde ihn überragend. Gerne soll sich natürlich jeder sein eigenes Urteil bilden.
    In anderen Lebensumständen würde er dir vielleicht besser gefallen - keine Lust auszuführen.
    er mag ja gut sein. hab ich auch nie bestritten. aber wenn er von tv-zeitschriften mit totaler action angepriesen wird, find ich ihn unter aller sau.

    die schauspieler sind gut, die story auch, nur ist das für mich kein action film. das ist das was mich stört... oder magst du sagen, dass da viel action bei is?
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  6. #1986
    Unsterblich
    Avatar von CeLeRitY
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    4.282
    Nick
    CeLeRitY
    Clans
    MMC
    Zitat Zitat von OG Loc Beitrag anzeigen
    er mag ja gut sein. hab ich auch nie bestritten. aber wenn er von tv-zeitschriften mit totaler action angepriesen wird, find ich ihn unter aller sau.

    die schauspieler sind gut, die story auch, nur ist das für mich kein action film. das ist das was mich stört... oder magst du sagen, dass da viel action bei is?

  7. #1987
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Sword of Doom


    Kihachi Okamoto, der mit dem Film Samurai bezeichnenderweise DEN Samuraifilm überhaupt geschaffen hat, liefert mit Sword of Doom seinen im Ausland wohl bekanntesten Film ab.
    Meiner Meinung nach kann der aber wohl kaum dem grandiosen Samurai das Wasser reichen.

    Die Geschichte ist ganz ähnlich angesetzt:
    In der anbrechenden japanischen Zeitenwende der letzten Jahre des Shogunates tritt 1860 der kaltblütige Ryunousuke gegen den jungen Bunnojo an - jeder weiß dass Bunnojo der Schwertkunst von Ryunousuke unterlegen sein wird und würde dieser tatsächlih verlieren würde es für sein Haus und seine Familie den sicheren Untergang bedeuten. Deshalb ersuchen verschiedene Leute das Mitgefühl Ryunousukes und versuchen ihn zu überreden Bunnojo gewinnen zu lassen.
    Vergebens. Stattdessen verschärft Ryunousuke die Situation nur noch bewusst, so dass es schließlich zu einem Todesfall kommt. Wenige Jahre später hält sich Ryunousuke, apathisch und soziophob wie eh und je, als Auftragsmörder für einen gewissen Serizawa Kamo über Wasser. Was er nicht weiß: Hyouma, der Bruder Bunnojos, trainiert in einem nahegelegenen Dojo und er wird bald alles daran setzen die Ehre seiner Familie durch Blutrache wiederherzustellen.
    Doch Ryunousukes Schwertstil scheint dämonisch, unbesiegbar. Zusammen mit seinem Schwertmeister und dem Leumund seiner Geliebten ersinnt sich Hyouma einen kühnen Plan.
    Aber auch von der anderen Seite droht Ryunousuke Gefahr: Die Gruppe, für die er arbeitet hat sich unter dem Namen Shinsengumi reformiert und nun plotten die beiden anderen Kommandanten gegen den blutrünstigen Serizawa und seine rechte Hand.
    Der Mord und ein Wechsel in der Kommandantur sind quasi beschlossene Sache. Und dann bleibt da noch die Frage ob jemand wie Ryunousuke sein Gewissen für immer zum Schweigen bringen kann...


    Meinung:
    Zu langwierig. Der Film verliert in der Mitte etwas an Fahrt weil er ausholt um die Verflechtungen zwischen den Akteuren ein wenig zu lange aufzubauen. Etwas mehr Tempo hätte hier gut getan.
    Dafür scheint an anderer Stelle wiederum die Zeit zu fehlen: Was wurde aus dem Duell am Zojoji? Und auch das Ende lässt mich unzufrieden zurück.
    Spoiler:
    Ich hatte schon gespannt auf die Ausführung von Hyomas Plan gewartet, wieso bekommen wir das nie zu sehen? Den ganzen Film lang wird das aufgebaut und am Ende dann gerade über den Tisch geworfen. Das war enttäuschend


    Soweit ich weiß handelt es sich hier um die Verfilmung eines Romans. Vielleicht wäre die Lektüre dessen also aufschlussreicher.

    Fazit:
    Dem Film fehlt was. Hier und da klaffen Plotlöcher, dann wiederum holt er zu lange aus und die Zuspitzung findet keine Auflösung.
    Besser gleich Samurai gucken! Dessen internationaler Titel: Samurai Assassin. Nicht mit Shogun's Assassin o.ä. verwechseln!

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  8. #1988
    Ich fand The Green Mile auch total schlecht. Selten so 'ne miserable Komödie gesehen.

  9. #1989
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    SKYLINE



    Mal ein richtig geiler Alien film sieht einfach geil aus wer filme mit alien liebt sollte sich den ganz sicher anschauen

    ps: das geilste ende ever

  10. #1990
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    Devil (Sneak-Preview) - Link

    Die Vorstellung, in einem Aufzug mit fremden Personen über Stunden eingeschlossen zu sein, kann sehr beängstigend sein und daher eine interessante Basis für eine Horrorfilm liefern. "Devil" ist jedoch nur ein relativ spannungsarmer Genrebeitrag, der die meiste Zeit zu vorhersehbar abläuft und dessen Figuren so uninteressant sind, dass deren Schicksal einen nicht wirklich betrifft.

    They Call Me MISTER Vance!

  11. #1991
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Zitat Zitat von Wandfliese Beitrag anzeigen
    Ich fand The Green Mile auch total schlecht. Selten so 'ne miserable Komödie gesehen.
    Haste jetzt gestern oder Vorgesterm im TV gesehen, wa?

    Der Film ist absolute Weltklasse. 9/10
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  12. #1992
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von (LACO$TE) Beitrag anzeigen
    SKYLINE



    Mal ein richtig geiler Alien film sieht einfach geil aus wer filme mit alien liebt sollte sich den ganz sicher anschauen

    ps: das geilste ende ever
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    Skyline

    hatte gehört das er grausig sein soll, was ich aber nicht bestätigen kann. finde ihn recht gelungen, wenn man auf cloverfield+ eine priese krieg der welten steht (hat find ich sehr viel von beiden teilen)
    die spezialeffekte sind 1a, vorallem die monster , mir is nur einmal eufgefallen das se wohl iwie probs mit feuer haben (als jet in monster reinjagt die brennenden teile da)
    die story is eig nich der rede wert, wie gesagt cloverfield + KdW lässt grüßen, aber man muss dennoch sagen, das sie eine gute grundidee verfolgen

    aber leute... das ende das is so offen, das es offen neu definiert... (wie ich solche enden hasse !)

    geb ihm ne 6,5/10 ... wegen dem ende... was einen zweiten teil zur pflicht macht ! -.-

    Noch allen frohe Weihnachten
    is in ordnung, nur das ende
    das ende is kein ende ! als is nix daran geil -.-
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  13. #1993
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Public Enemies

    Die neuste Verfilmung rund um den proffesionellen Bankräuber John Dillinger und der Entstehung des FBIs, in seiner heutigen Form. Michael Manns Inzinierung wartet mit einer starken Ausstattung auf, es springen auch mehrere großartiger Szenen heraus, die jedoch keine vollkommene, harmonische Einheit bilden können. Dies und auch die Leistungen der Darsteller lassen "Public Enemies" im Gegensatz zu seinen großen Brüderchen "Heat" scheitern, der auch weiterhin Manns Meisterwerk bleibt. Dabei ist der Streifen durch und durch stark besetzt, Bale und Depp spielen auch grundsoliedie, laufen aber nicht auf Höchstform auf. Herausstechen tuen hingegen Stephen Lang als Charles Winstead und vorallem Billy Crudup als J. Edgar Hoover. Zudem entäuscht ein wenig die kaum dargestellte Aufnahme von Dillingers Taten in der Bevölkerung, hier wäre ein wenig mehr durchaus positiv gewesen. Alles im allem ein unterhaltsamer Film. 7,5/10

  14. #1994
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    is in ordnung, nur das ende
    das ende is kein ende ! als is nix daran geil -.-
    im vergleich zu den enden von krieg der welten und Cloverfield und denn anderen alien filme war es schon geil und ein 2ter teil schadet ned schon garned wenn die dort weiter machen

  15. #1995
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Gestern Nacht zwischen etwa 1:30 Uhr und 3:00 Uhr gesehen: Black Jack - Der Bodyguard
    Mein Gott... was fürn SCHEISS! Abgrundtief schlechte Schauspieler, unglaublich verschissene Handlung, fehlende Logik am Laufmeter (wir haben zwar den Namen des Attentäters, gehen jetzt aber seine Telefonnummer rausfinden bei ner dubiosen Schiessbude und suchen dann die Telefonnummer übers Internet-Telefonbuch (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!), wo man zwar auch gleich nach Namen suchen könnte, aber ne, erstmal in die Schiessbude gehen und einen auf krassen Bodyguard machen) und was mich am meisten gestört hat: manchmal switchen die einfach zu ner neuen Szene, obwohl die andere noch gar nicht fertig is! Beispiel: Batman und Robin sind im Versteck des Jokers. In einem zweiminütigen Schusswechsel mit minimaler Bewegung trifft Batman seinen Robin (LOL MANN!) und weil er ne Weissphobie hat (der hat echt Angst vor der Farbe weiss ) wird er ohnmächtig als der pööööhse Joker eine weisse Leinwand runterlässt. Batman wacht gefesselt auf, Robin ist ebenfalls an nen Stuhl gefesselt und der Joker testet wie er Robin tötet. Batman redet BS zusammen um den Joker abzulenken währenddem er selbst die Fesseln mit ner stinknormalen Pokerkarte durchschneidet. Batman kommt frei, der Joker flüchtet. Dann ab zur nächsten Szene. Kann mir aber einer erklären weshalb der Joker flüchtet? Hatte er grad seine weisse Leinwand nich zur Hand oder was?
    Der schlechteste Film den ich je gesehen hab.
    Es gibt 1 von 10 Punkten, weil die weibliche Hauptdarstellerin tooooootaaaaaaal geil war und einmal nen Orgasmus vorgetäuscht hat, den nicht mal Palina Rojinski besser machen könnte.

    1/10
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  16. #1996
    Inception 10/10 sehr schön,... gute Idee, gut gemacht

  17. #1997
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Donnie Brasco

    End der Mafiafilm. End gut. 8/10

  18. #1998
    Zitat Zitat von SUCKYSUCK_ Beitrag anzeigen
    Haste jetzt gestern oder Vorgesterm im TV gesehen, wa?

    Der Film ist absolute Weltklasse. 9/10
    Nee, war jetzt auf die Schnelle der einzige Film der mir eingefallen ist bei dem mir die Tränen kamen.

  19. #1999
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Wandfliese Beitrag anzeigen
    Nee, war jetzt auf die Schnelle der einzige Film der mir eingefallen ist bei dem mir die Tränen kamen.
    Wohl noch nie Chaplins "The Kid" gesehen...
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #2000
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von (LACO$TE) Beitrag anzeigen
    im vergleich zu den enden von krieg der welten und Cloverfield und denn anderen alien filme war es schon geil und ein 2ter teil schadet ned schon garned wenn die dort weiter machen
    es MUSS ein 2ter teil kommen, ohne gehts nich^^
    auch die vorgeschichte wird mir zu wenig erzählt, müsste im 2ten teil erklärt werden
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


+ Antworten
Seite 100 von 153 ErsteErste ... 509096979899100101102103104110150 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Film wie die Amis Cheater behandeln
    Von EXORZ1ST im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2002, 09:06
  2. kino-film : 13 geister nicht zu empfehlen
    Von inst!nct im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.02.2002, 15:30
  3. lieblings film
    Von Björn im Forum T*G*E
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 20:40
  4. Bester Film im Moment?(Als DVD oder VHS)
    Von SISSQO im Forum K.MS.G
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 17:59
  5. Kino-Film-Thread
    Von Sanse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 20:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •