+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 216
Like Tree7x Danke

Zuletzt gelesenes Buch

Eine Diskussion über Zuletzt gelesenes Buch im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; "Jan will Kekse backen" <-- war das einzige Buch, dass ich komnplett gelesen haben, bei anderen habe ich nach ca. ...

  1. #61
    데르 외계
    Avatar von zokker13
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    6.659
    Name
    Philipp
    Nick
    cWc.zokker13
    "Jan will Kekse backen" <-- war das einzige Buch, dass ich komnplett gelesen haben, bei anderen habe ich nach ca. 13 Seiten die Lust verloren (das Buck "Jan will Kekse backen" hatte 7 Seiten ^^)
    Problematisch wird es dann, wenn wir Inhaltsangaben und Analysen schreiben müssen, da hilft einem dann Google weiter (oder Hörbücher).

  2. #62
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Hörbücher?
    Wer lehnt denn ein Buch ab, aber hört sich den Kram dann an?

  3. #63
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Fever Pitch von Nick Hornby
    Das war nach dem sehr lustigen "A long way down" (über die Stelle mit dem Autounfall konnte ich noch Tage danach lachen ) das zweite Buch was ich von ihm gelesen habe. Ich hatte wieder etwas ähnliches erwartet wurde aber etwas enttäuscht. Es hat zwar auch seine witzigen stellen ist am Ende aber eben doch ein bischen "too much fussball".

    Aber ich fand es interessant über die Geschichte von Arsenal London zu hören.
    Zu Ende gelesen habe ich das Buch bisher allerdings noch nicht.

    Ich bin allerdings auch jemand der nicht unbedingt den Trauerflor anzieht wenn Schalke mal völlig unverdient gegen Bremen verliert und dann am Ende aber doch noch Meister wird weil Hertha Bayern wegbombt.

  4. #64
    LAN- Sicherheit (Schwachstelle,Angriffe und Schutzmechanism in lokalen Netzen)

    bin zwar noch net ganz durch aber auf gutem Weg

  5. #65
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Oha

    Naja also gelesen habe ich Mieses Karma Klasse Buch.
    Inhaltsangabe mitunter etwas Klamaukig aber zimlich witzig.
    Spoiler:
    Ne Frau die im Leben relativ erfolgreich ist deutscher Fernsehpreis gewonnen. Bei derÜbergabe Blamiert sie sich aber wie verrate ich auch hier nicht.
    Naja kurz darauf verstierbt sie . wird vom Klo eineer Abgestürzten Raumstaion erschlagen.
    Nun fängt das Buch richtig an. Budah erscheint ihr und gibt ihr denn auftrag gutes Karma zu sammeln. Sie wird als Armeise wieder geboren. Und muss sich von da an die Wiedergeburtsleiter hocharbeiten. Nebenbei trift sie noch Casanova der sie von da an begleitet.


    Dann der Prozess von Franz Kafka ich hatte es schon mal angefangen gehabt vor etwa einem Jahr dann aber nach dem ersten Drittel aufgehört. Jetzt habe ich es nochmal gelesen
    ich glaube zwar zu verstehen was er damit meint allerdings gefällt es mir nicht wirklich wobei man denn guten Kaffka schon für die art wie er schreibt irgendwie anerkennung zollen muss.

    Dann noch peinlich, die Twilight Saga die zugegebenermaßen ganz nett und auch irgendwie fesselnd ist. Aber keinesfalls so das Ich verständnis für die Hyperventierenden Mädchen habe. hier wird das Ende verraten.
    Spoiler:
    Bella und Edward Heiraten sie kriegt ein Kind von Ihm wird bei der Entbindung des Halbvampierkindes Tödlich verletzt sodass Edward sie in einen Vampier verwandelt. dannach gehts noch etwa 250 Seiten weiter.


    und Schlussentlich noch Badmonkeys und die Wohlgesinnten wobei Bad Monkeys ehr Unterhalten soll und das auch schaft. Die Wohlgesinnten setzen sich dafür ersthaft mit dem Thema auseinandern.

    Auf die Wohlgesetzten bin ich durch eine Doku auf Arte gekommen ich habe vor 8 Monaten angefangen und in kleinen Häpchen gelesen und bin vor 2 Monaten fertig geworden. Die anderen Bucher habe ich alle dannach gelesen.

    Die sind im verhältnis zu denn Wohlgesinnten nähmlich leichte und Fröhliche Lecktüre
    der Prozess eingeschlossen.

    leicht waren die 1350 Seiten sowieso nicht.
    hier was über die Person aus deren Sicht ds Buch erzählt wird.
    Spoiler:
    Dr. jur. Maximilian Aue [Bearbeiten]
    Ich-Erzähler des Romans ist der ehemalige SS-Offizier Dr. iur. Maximilian Aue, der im Frankreich der 1980er-Jahre als Fabrikleiter lebt und seine Erinnerungen, insbesondere an die Zeit bei der SS während des Zweiten Weltkriegs, niederschreibt.

    Aue, Jahrgang 1913, stammt aus dem Elsass, seine Mutter war Französin, sein Vater Deutscher, der bei den Freikorps im Baltikum kämpfte. Aue beherrscht beide Sprachen, Deutsch und Französisch. Aues Mutter ließ schließlich den Vater für tot erklären und heiratete erneut: den Franzosen Aristide Moreau. Max Aue, der von seinem Vater nur sehr wenig weiß, sieht das Verhalten seiner Mutter als einen Verrat an seinem Vater, den er seiner Mutter nie mehr verzeihen wird. Außerdem hasst er seine Mutter und seinen Stiefvater Moreau, weil diese ihn von seiner Zwillingsschwester getrennt haben, nachdem sie entdeckt hatten, dass Max zu seiner Schwester Una (lat. die „Eine“) eine inzestuöse Beziehung hat. Diese ist zum Zeitpunkt der Geschehnisse im Buch mit dem (fiktiven) Komponisten Karl Berndt Egon Wilhelm Freiherr von Üxküll verheiratet, möglicherweise eine Anspielung auf den real existierenden Widerstandskämpfer Nikolaus Graf von Üxküll-Gyllenband.[7]

    Aue erklärt seine Homosexualität damit, dass für ihn nach seiner großen Liebe zu seiner Schwester keine andere Frau mehr in Frage kommt. Seine spätere Frau nach dem Krieg, mit der er Zwillinge hat, liebt er nicht. In die SS trat er ein, um sich an seiner französischen Mutter zu rächen. Seine Homosexualität muss Aue in der SS geheimhalten, kann aber gelegentliche bösartige Gerüchte nicht verhindern und muss sich von Heinrich Himmler sein Junggesellendasein vorhalten lassen.

    Er steigert sich im Verlaufe des Romans – wie Aue andeutet, vielleicht auch wegen der Kriegsereignisse – immer stärker in seiner Phantasie in diese vergangene Beziehung zu seiner Schwester und in den Hass auf seine Mutter hinein.

    Im Krieg kommt Aue an wichtigen osteuropäischen Kriegsschauplätzen zum Einsatz. Er führt mit den Einsatzgruppen einen grausamen Vernichtungskrieg gegen Juden und andere „Feinde“, erlebt Pogrom und Babyn Jar, die Schlacht von Stalingrad und Auschwitz, zuletzt die Eroberung Berlins durch die Russen, bevor er fliehen kann.

    Er beschreibt den Holocaust als Täter, erlebt Eichmann, Himmler und viele andere weniger prominente Nazis auch von ihrer privaten Seite.

    Während seines Aufenthalts in Antibes in Frankreich bei seiner Mutter und seinem Stiefvater werden beide auf ungeklärte Art und Weise ermordet. Deshalb nehmen die Kriminalbeamten Clemens und Weser seine Spur auf. Sie bleiben ihm bis zuletzt auf den Fersen, obwohl sie als Kriminalpolizisten ebenfalls zur SS gehören und Himmler Aue, weil „rassenrein, von einigen alpinen Einflüssen abgesehen“, für unschuldig hält (oder wegen Aues Bedeutung halten will).


    Zwei Erinyen, französische Darstellung aus dem 19. Jahrhundert.Da Aue letztlich weder wegen Muttermordes noch wegen seiner Beteiligung am Völkermord gerichtet wurde, ist er, nach Meinung eines Kommentators, zu einem endlosen Verfolgtwerden durch die Erinnerung verdammt und er bekennt: „Die Vergangenheit ist nie vorbei“.[
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  6. #66
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Zurzeit lese ich Den Faust I von Goethe :P
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  7. #67
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Apocalypso Beitrag anzeigen
    Zurzeit lese ich Den Faust I von Goethe :P
    GJ!!!

    Ich les derzeit Zwischen neun und neun von Leo Perutz.
    Sehr cooler Roman. Spielt im Wien der Jahrhundertwende. Der mittellose und irgendwie leicht verwirrte Student Stanislaus Demba irrt durch's Wien der K.u.K.-Zeit. Die ersten paar Kapitel checkt man gar nicht, was denn mit ihm los ist, aber dann schließlich ergibt alles Sinn. Sehr toll geschrieben, besonders in den ganzen Nebenfiguren.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #68
    Major
    Avatar von Bandito
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    bei Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    9.713
    Name
    Sebastian
    Nick
    -Bandito-
    Clans
    SoDsW
    "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" von Bertolt Brecht

    Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing

    Die Leiden des jungen Werther von Johann Wolfgang von Goethe

    Hab vor einiger Zeit den "alten" Schulkram wieder entdeckt. Obengenannte hab ich damals wie heute gern gelesen, was man leider net von jeden Buch aus der Schule behaupten kann. "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" hab ich damals auch als Theaterstück im Berliner Ensemble gesehen.


  9. #69
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    uah, werther hab ich auch erst "lieben" gelernt, als ich aus dem Zwang des beschissenen Gyms ausgebrochen bin. Ganz im ernst, is ja gut wenn man solche Literatur liest, is aber gar nich gut, wenn man Lehrer hat, die NUR IHRE EINZIGE SICHTWEISE haben. Das verdirbt einem sowas von den Spaß, absolut grausam....
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #70
    «¿SchMuSeTiGeR?»
    Avatar von FinSHeR
    Registriert seit
    26.12.2004
    Ort
    Westerstede
    Alter
    26
    Beiträge
    14.712
    Name
    Tim
    Nick
    FinSHeR
    Clans
    SoDsW
    der werther is nice aber nathan is irgendwie nur kotz, hab den mit sonem wiederwillen gelesen, dass ich auch kaum was verstanden habe ^^



  11. #71
    Major
    Avatar von Bandito
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    bei Berlin
    Alter
    33
    Beiträge
    9.713
    Name
    Sebastian
    Nick
    -Bandito-
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    uah, werther hab ich auch erst "lieben" gelernt, als ich aus dem Zwang des beschissenen Gyms ausgebrochen bin. Ganz im ernst, is ja gut wenn man solche Literatur liest, is aber gar nich gut, wenn man Lehrer hat, die NUR IHRE EINZIGE SICHTWEISE haben. Das verdirbt einem sowas von den Spaß, absolut grausam....
    Wobei es bei den Büchern im allgemeinen keine einzige Sichtweise gab. Da hat mich in der Schule, die Interpretation von Gedichten mehr angekotzt.

    Zitat Zitat von FinSHeR Beitrag anzeigen
    der werther is nice aber nathan is irgendwie nur kotz, hab den mit sonem wiederwillen gelesen, dass ich auch kaum was verstanden habe ^^
    Nathan fand ic eigentlich sehr einfach zu verstehen. Speziell wegen der Ringparabel (welche sich die Religionen bzw dessen Führer, mal wirklich durchlesen sollten).


  12. #72
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Nathan = leicht verständlich und großartige Botschaft Eins von zwei Büchern in meiner Schulzeit, was Spaß gemacht hat zu lesen.

    Werther is' auch nicht schlecht, aber ziemlich anstrengend, wie ich finde.

  13. #73
    Feldwebel
    Avatar von S.I.N.
    Registriert seit
    20.11.2007
    Ort
    Berlin
    Alter
    34
    Beiträge
    1.502
    Nick
    -SiN
    Clans
    T2D
    Ich hab da mal ne Frage:

    Ich lese gerade Paracelsus "Die Geheimnisse" und hab aber nur eine uralt Ausgabe in alt deutscher Schrift.

    Hat dieses Buch jemand in neudeutscher Schrift? Würde es käuflich erwerben wollen oder eben mal geborgt.



    Plz help

  14. #74
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Kannst ja Antiquariate und Trödler abklappern. Da find ich immer die meisten Bücher, die ich suche, zu Spottpreisen bis nachgeschmissen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #75
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    http://www.zvab.com/index.do?ref=goo...FY0z3wod1T4-Kg

    Wer nach Antiquariatischen Büchern sucht, findet hier einen brauchbaren Hilfer.

    Gelistet sind über 4000 Antiquariate mit ihren Angeboten, mit ziemlich guter Suchfunktion, in 27 verschiedenen Ländern. Klingt schon fast wien Werbetext. Ist aufjedenfall eine angenehme Hilfe, für Leute die oft auf der Suche nach vergriffenen Büchern sind.
    Geändert von SonGohan (18.05.2010 um 18:50 Uhr)

  16. #76
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    L`étranger von Albert Camus. Bestes Buch, das ich bisher gelesen habe ey. Existenzialismus und so, end lesen wenn ich euch wäre.

  17. #77
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Lies mal "Die Pest" von Camus. Das find ich sogar noch besser.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #78
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Hab' seit heute "Die Elfenkönigin" von Bernhard Hennen durch. Gewohnt guter Fantasy, den jeder lesen sollte, der schon eins von den voherigen sechs von ihm gelesen hat.

    Jetzt hab' ich -nach mehrfacher Empfehlung- "American Psycho" von Bret Easton Ellis angefangen. Gefällt mir recht gut, wobei einem die langen Beschreibungen mir manchmal gegen den Strich gehen.

  19. #79
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    La Peste habe ich auch gelesen, fand das auch sehr gut, L`étranger fand ich einfach persönlich end gut, da ich mich krass mit dem Fremden identifizieren kann. Hab auch end die Araber erschossen etc.

  20. #80
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    ...................................
    Geändert von SonGohan (12.02.2012 um 14:38 Uhr)

+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das buch der strategien
    Von SEAL im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 16:39
  2. Buch: Tokio Killer
    Von c0mtesse im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2003, 22:21
  3. Herr der Ringe dat Buch
    Von NuKE im Forum OFF-Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2003, 05:58
  4. Gratis Visual Basic 6 Buch! Jetzt holen!
    Von TraXX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2001, 19:12
  5. Gratis PHP4 Buch! Jetzt holen!
    Von TraXX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2001, 02:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •