+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 216
Like Tree7x Danke

Zuletzt gelesenes Buch

Eine Diskussion über Zuletzt gelesenes Buch im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Ich habe neulich mal Sternenspiel von Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko (wat fürn Nam)e gelesen. hat mir persönlich sehr gut gefallen. ist ...

  1. #21
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Ich habe neulich mal Sternenspiel von Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko (wat fürn Nam)e gelesen.

    hat mir persönlich sehr gut gefallen. ist in erster Linie Since Fiktion bzw Utopie. welche s Jahr genau ist, weiß man nicht aber in etwa 2060.

    Aliens gibts auch und zwar recht Viele.
    Geändert von Hanniball478 (25.04.2009 um 23:54 Uhr)

  2. #22
    Unsterblich
    Avatar von CeLeRitY
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    4.282
    Nick
    CeLeRitY
    Clans
    MMC
    Hab zuletzt "Der Schwarm" von Frank Schätzing gelesen.

    Inhalt:
    In Kürze:

    Das Meer schlägt zurück – in Frank Schätzings Thriller erwächst der Menschheit eine unvorstellbare Bedrohung aus den Ozeanen. Frank Schätzing inszeniert die weltweite Auflehnung der Natur gegen den Menschen. Ein globales Katastrophenszenario zwischen Norwegen, Kanada, Japan und Deutschland. Ein Fischer verschwindet vor Peru, spurlos. Ölbohrexperten stoßen in der norwegischen See auf merkwürdige Organismen, die hunderte Quadratkilometer Meeresboden in Besitz genommen haben. Währenddessen geht mit den Walen entlang der Küste British Columbias eine unheimliche Veränderung vor. Nichts von alledem scheint miteinander in Zusammenhang zu stehen. Doch Sigur Johanson, norwegischer Biologe und Schöngeist, glaubt nicht an Zufälle. Auch der indianische Walforscher Leon Anawak gelangt zu einer beunruhigenden Erkenntnis: Eine Katastrophe bahnt sich an. Doch wer oder was löst sie aus? Während die Welt an den Abgrund gerät, kommen die Wissenschaftler zusammen mit der britischen Journalistin Karen Weaver einer ungeheuerlichen Wahrheit auf die Spur. (Quelle)




    Also ich fand das Buch eigentlich ganz gut: 8/10
    Es hatte an einigen Stellen zwischendurch und am Ende durchaus seine Längen, wo man dachte: "Wann kommt er endlich auf den Punkt", besonders wenn er sich ein wenig ins philosophische vertiefte. Es ist durchaus wissenschaftlich anspruchsvoll, aber durch die Detailgenauigkeit kommt man auch als Laie gut mit. Trotzdem hätte er sich an manchen Stellen kürzer fassen können^^
    Die Charaktere sind allesamt glaubwürdig und entwickeln sich im Laufe der Geschichte, dieser Punkt ist auf jeden Fall sehr positiv.

    Ansonsten wird das Buch auch bald verfilmt und soll Weihnachten 2010 in den Kinos erscheinen (Quelle).

  3. #23
    UF-Spamcrew
    Avatar von Speex
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Augsburg
    Alter
    24
    Beiträge
    43.055
    Name
    Patrick
    Nick
    Speex
    Clans
    UF-Sc
    Bin letzter Woche mit dem Buch "Scriptum" von Raymond Khoury fertig geworden.

    In New Yord wird eine Ausstellung erföffnet: die kostbarsten Schätze des Vatikans - aber die vier Reiter, die den Abend in einem Blutbad ertränken, haben es allein auf ein verwitterres Holzkästchen abgesehen. Die zufällig anwesende Tess ist elektrisiert: Alle vier Angreifer waren wie Tempelritter gekleidet. FBI-Agent Sean Reilly erkennt schnell, dass die junge Archälogin ihm mit ihrem Wissen über Kirchengeschichte von unschätzbarem Wert ist. Welches Geheimnis verbarg sich in dem uralten Verschlüsselungsapparat? Was treibt den unsichtbahren Drahtzieher des Anschlags an? Tess und Reilly folgen ihm um die halbe Welt - bis sie schließlich merken, dass sie selbst die Verfolgten sind.

    Ich würde 9/10 Punkte vergben:
    Das Buch ist zweiteilig geschrieben. Der Großteil handelt natürlich in der heutigen Zeit, aber es gibt auch Kapitel die dann in der Templer Zeit geschrieben sonst hätte man die Geschichte gar nicht richtig verstanden.
    Alles in allem find ich dass Buch recht interessant, und wer auf solche Verschwörungsmythen steht hat an dem Buch bestimmt Spaß.

    Das einzige was zu bemängeln gibt ist, dass manche wörtlichen Reden auf türkisch geschrieben wurden (das Buch spielt auch mal in der Türkei) und man nicht wusste was es heist. Ich hätte es nicht schlecht gefunden wenn man das dann übersetzen können (man kann es sich aber denken was sie gesagt haben, es wird dann eigentlich immer durch die Handlungen der Personen beschrieben. Nur ich bin so einer der gerne alles übersetzt haben möchte^^)
    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

  4. #24
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ach, den Thread hätt ich beinahe schon vergessen gehabt.
    Zuletzt gelesen:

    Stranger Than Fiction von Chuck Palahniuk

    Chuck Palahniuk, seines Zeichens Autor von "Fight Club", sammelt in "Stranger Than Fiction" einige reale Geschichten. Dies sind entweder Portraits von außergewöhnlichen Leuten, Ereignisse aus seinem Leben oder sonstige interessante Dinge. Sehr angenehm und interessant zu lesen, wie immer in einem erfrischend minimalistischen Stil.


    Politika von Aristoteles

    Vielleicht nach Platons "Politeia" DER Klassiker der politischen Philosophie. Nicht immer ganz verständlich und etwas wirr in der Anordnung, aber überaus interessante Gedankengänge. Nicht umsonst war Aristoteles' Politik eines der prägendsten staatsphilosophischen Werke des Abendlandes.


    Istorie Fiorentine von Niccolò Machiavelli

    Die Geschichte von Florenz von der Spätantike bis zur Herrschaft der Medici. Natürlich keine Geschichte im Sinne heutiger Geschichtswissenschaft. Für Machiavelli ist Geschichtsschreibung pragmatisch als Lernstoff zu sehen, aus der man Lehren für Gegenwart und Zukunft ziehen sollte. Dementsprechend ist seine Darstellung von Ereignissen zum einen sehr überspitzt und mit reichlich Sarkasmus unterlegt zum anderen natürlich an die Auftraggeber (die Medici, eigentlich seine politischen Todfeinde) angepasst. Deshalb sind die Medici natürlich immer sehr gepriesen. Wer sich allerdings etwas in Machiavellis Werk und dem Zwischen-den-Zeilen-Stil der Renaissance auskennt, erkennt schnell die ungeheure Bissigkeit.


    Ein Sohn Englands von Graham Greene

    Anthony ist ein charmantes Schlitzohr, das sich irgendwie durch's Leben manövriert. Seine Zwillingsschwester Kate hingegen ist stets seriös. Sie ist die Geliebte (mit Eheaussichten) und Mitarbeiterin des schwedischen Großindustriellen Krogh, als Anthony plötzlich bei ihr auf der Matte steht und nach einem Dach über dem Kopf und einem Job sucht. Gerne will sie dem Bruder einen Job als Bodyguard bei Krogh verschaffen. Anthony lebt in den Tag hinein und geht Schwierigkeiten gern durch Tricks und kleine Gaunereien aus dem Weg, doch als er von unsauberen Geschäftspraktiken Kroghs erfährt, steht er vor einer moralischen Entscheidung.
    Graham Greene hat die Vorlage für "Der Dritte Mann" geschrieben und ähnlich wie dort setzt sich auch "Ein Sohn Englands" mit dem Thema der individuellen ethisch-moralischen Verantwortung auseinander. Sehr gutes Buch, gut geschrieben und interessante Charaktere mit Tiefe. Definitive Empfehlung.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #25
    Kennt jemand evtl. ein Endzeit Buch? Hätte mal wieder Lust was zu lesen!

  6. #26
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Hmmm... Endzeit... versuch mal "Lobgesang auf Leibowitz", das soll ganz gut sein. Aber ohne Gewähr, hab's nie selbst gelesen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #27
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Darren Shan - The Demonata 1-3
    Darren Shan - Cirque du Freak Saga 1-12
    Ken Follet - Eisfieber
    Hohlbein - Feuer
    Stephen King - The Dark Tower komplett
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  8. #28
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Sind das jetzt Empfehlungen für Status Quo oder Bücher, die du in letzter Zeit gelesen hast?
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  9. #29
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    bücher in denen er die illustrationen ausgemalt hat

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  10. #30

    Der Thread für Bücher.

    Hallo,


    Jo, mal ein Thread, wo man schreiben kann, welches Buch man gerade liest und wo man sich über entsprechende Bücher auch unterhalten kann.

    Ich will demnächst wieder ein Buch bestellen, kann mich aber nicht entscheiden.


    Wie siehts bei euch aus?

  11. #31
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zuletzt gelesenes Buch

    Aber nett, das man dran erinnert wird. Könnte man ja mal mal wieder was rein schreiben.

  12. #32
    Scheiß die Wand an, ich habe doch gesucht! Naja, egal, kann bestimmt ein Mod in den anderen Thread einfügen.

  13. #33
    Unsterblich
    Avatar von CeLeRitY
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    4.282
    Nick
    CeLeRitY
    Clans
    MMC
    Ich hab als letztes "Die Stadt der Träumenden Bücher" von Walter Moers gelesen. Fand ich eigentlich recht gelungenes Fantasybuch in denen sich alles um Bücher dreht. 8/10

    Klick

  14. #34
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Establishmensch von Andy Strauß

    Nichts besondres, recht kurzweilig. War unterhaltend..
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  15. #35
    Huis clos von Jean-Paul Sartre

    unterhaltsam und regt zum nachdenken an

  16. #36
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von JonnyWalkerNO1
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    28
    Beiträge
    10
    Hab mir in letzter Zeit die Tom Clancy-Reihe vorgenommen.

    Rainbow Six

    Im Sturm *empfehlenswert*

    Schattenkrieg

    Gnadenlos *empfehlenswert*


    Der Autor symbolisiert zwar den republikanischen Antisympathen mit zweifelhafter Weltansicht, allerdings kommt man nicht an ihm vorbei wenn man spannende Unterhaltung mit militärischen Inhalten sucht. "IM STURM" ist echt n klasse Buch.

  17. #37
    Schütze
    Avatar von El Diablo
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    Duisburg
    Alter
    22
    Beiträge
    80
    Name
    Florian
    Nick
    HeartCore
    Hat jemand von euch sich vielleicht schon den neuen Schätzing ("Limit") zugelegt und kann da etwas zu sagen? Schätzing hat mich mit "Der Schwarm" schwer beeindruckt und ich finde, das neue Buch hört sich auch recht interessant an...
    Wie viele Menschen im Irak könnten heute noch leben, wenn Bush damals einfach weitergesoffen hätte?
    Hagen Rether

  18. #38
    Ich habe letztens in einer Sendung etwas über das Buch und den Autor gesehen und wurde gelobt.

  19. #39
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Ich habe letztens in einer Sendung etwas über das Buch und den Autor gesehen und wurde gelobt.
    Wieso, haste gut aufgepasst?
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  20. #40
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    'Die Fertigmacher' von Arthur Honegger

    Der Autor erzählt die aufwühlende Lebensgeschichte vom Findelkind zum Blick-Journalisten, vom Verdingbueb zum Schriftsteller. Turi hat als Erster ein noch heute weitgehend gemiedenes Thema aufgegriffen: Das Elend in den Erziehungsanstalten, wo Gewalttätigkeit und Lieblosigkeit herrschen.

+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das buch der strategien
    Von SEAL im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 16:39
  2. Buch: Tokio Killer
    Von c0mtesse im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2003, 22:21
  3. Herr der Ringe dat Buch
    Von NuKE im Forum OFF-Topic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2003, 05:58
  4. Gratis Visual Basic 6 Buch! Jetzt holen!
    Von TraXX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.09.2001, 19:12
  5. Gratis PHP4 Buch! Jetzt holen!
    Von TraXX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2001, 02:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •