+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 61

Was lest ihr denn so?

Eine Diskussion über Was lest ihr denn so? im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Lord Gamma von Michael Marrak? Kannst sicher in jeder Buchhandlung bestellen. Jedenfalls ists bei Libri und Umbreit lieferbar Kostet auch ...

  1. #21
    Lord Gamma von Michael Marrak?
    Kannst sicher in jeder Buchhandlung bestellen. Jedenfalls ists bei Libri und Umbreit lieferbar
    Kostet auch nur 7, 90€

    Ne, sag mal was über den Inhalt. Jetzt hast mich schon neugierig gem8


    @mopi
    Ja, oki, aba so`n Thread hatten wir schon 19512349785234 Mal....
    Naja, egal

  2. #22
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Der Inhalt wird die wenigsten ansprechen, weil der echt krank is, aber ich finds cool weils so ungewöhnlich is @_@

    Also soweit ich weiss geht's um nen Freak in der Zukunft.
    Er fährt mit nem alten Pickup ohne Motor bergab durch die Wüste und über sein Autoradio spricht ein gewisser Lord Gamma zu ihm.
    Er sagt ihm, dass es 8 Atombunker gäbe.

    Jeder dieser Bunker ist nach dem gleichen Schema aufgebaut aber doch von grundauf verschieden. In jedem dieser Bunker leben die Überlebenden eines Atomkriegs, aber sie wissen nicht dass der Krieg zu Ende ist und sie wissen nichts von den anderen Bunkern.
    Im Zentrum eines jeden dieser Bunker ist ein Klon von seiner Frau (vom Fahrer, nicht von Lord Gamma), die er töten muss. Wenn er das getan hat erhält er glaub ich einen Schlüssel der ihn zu seiner echten Frau bringt.
    Und ich glaub der Typ fährt jedesmal die selbe Landschaft 1000 km bergab um die Bunkertore zu durchbrechen.

    Der Typ der das Buch hatte wollts mir net ausleihen... scheiß frustrierte Informatiker *grml*


    €: -_-

    SF-Buch.de: Wovon handelt "Lord Gamma" und wo würdest Du den Roman thematisch einordnen?

    Michael Marrak: Thematisch... lieber Himmel... das kann ich nicht eindeutig beantworten, da er mehrere gleichberechtigte Themen in sich vereint. Vielleicht Post-Doomsday-Roadmovie. Zeitreise. Parallelwelt. Koloniegeschichte. Cyberspace. Vor jeden Begriff sind nach belieben die Attribute "ein wenig" oder "so etwas wie" zu stellen. In jeder Hinsicht ist "Lord Gamma" ein SF-Roman, mit der Betonung auf Science.
    Es handelt von einem Mann, der sich nach einer Flugzeugentführung in einer Art gigantischem In-vitro-Experiment wiederfindet. Stan Ternasky erwacht am Rande einer scheinbar endlosen Wüstenstraße auf dem Rücksitz eines schrottreifen Pontiac. Er stellt schnell fest, daß mit der Welt, in die es ihn verschlagen hat, etwas nicht stimmt: Die Wolken bewegen sich nicht, die Straße führt immer geradeaus und bergab, und die Landschaft beginnt alle 180 Kilometer von neuem. Entlang der Straße stößt er auf riesige, abgeschottete Bunker, die von immer den selben Menschen bevölkert werden. Sie entpuppen sich als jene 628 Flugzeugpassagiere, zu denen auch er gehört, und sind sich nicht bewußt, daß sie sich nicht mehr auf der Erde befinden. Ein mysteriöser Rundfunksender namens Radio Gamma unterrichtet die Bewohner zudem regelmäßig über die Folgen einer nuklearen Katastrophe. Die Menschen in den Bunkern akzeptieren diese Nachrichten und ihre unwirkliche Umgebung anstandslos und behaupten, bereits seit vier Jahren in den Stationen zu leben. Stan findet heraus, daß die Bewohner lediglich Klone der wirklichen Passagiere, und die im Verborgenen agierenden Initiatoren keinesfalls Menschen sind. Die Fremden nennen sich Lords und bezeichnen die Bunkerwelt als Projektebene. Auf der Suche nach einem Weg zurück zur Erde und dem Ort, an dem er vier Jahre ohne Erinnerung verbracht hatte, besitzt Stan in der Stimme von Radio Gamma einen scheinbar Verbündeten Lord. Von ihm erfährt er, daß der Schlüssel aus der Bunkerwelt ein einzelner Klon ist, der in einer der Stationen lebt. Eine Frau namens Prill.

    Geändert von Outsider (01.09.2003 um 00:22 Uhr)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  3. #23
    Hört sich cool an
    Werd`s wahrscheinlich auch mal lesen dann
    Im Praktikum is mir nach Dienstschluss nämlich immer so langweilig, da man in dem Kaff nichts machen kann und ich freue mich über jeden guten Büchertip
    =>> Les atm 3- 7 Bücher die Woche

  4. #24
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    O____________O
    ich les wens hochkommt 3 Bücher im Jahr O_o

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #25
    Ja, oki, aber ich kann sie ja umsonst lesen
    Wen ich mir die ganzen Dinger kaufen bzw. ausleihen müsste, dann würd ich sicherlich nicht mal ein Drittel davon lesen

  6. #26
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    ich les eingentlich end viel...nur die starwars bücjer...die sind enigfach hammergeil kann ich jedem empfehlen der den film mal gesehen hat....ach sind die geil

    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  7. #27
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also Lord Gamma hab ich gelesen. Fand das echt cool.
    Besodners Gamma fand ich einfach nur gneial, hab selten so einen sympathischen Außerirdischen gesehen.
    Das mit den Bunker klingt alles ziemlich krank. Habs mir damals auch deshalb zugelegt, aber ist insgesamt nicht wirklich sooo krank wie's auf den ersten Augenblick klingt. Aber ich fands cool. Ich will hier jetzt nix aus, deshalb sag ich einfach nur "Das Sublime ist alles!"

    @Blade: Star Wars Bücher sind zu 90% absoluter Schrott. Und lgaub mir, ich habe sehr viele von denen gelesen. Die einzig wirkich genialen Star Wars Bücher sind die Thrawn Trilogie. Die 3 Bücher sind genial. Der Rest ist alelrhöchstens gehobener Durchschnitt.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #28
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich lese so gut wie nie Romane, sondern meist Sachbücher. Bisher waren das meist diverse aus dem Bereich Zoologie.

    Dann hab ich aber vor ein paar Wochen irgendwo hier im Regal ein Buch gefunden und einfach mal angefangen zu lesen. Es ist eine Sammlung von uralten Sagen von überall auf der Welt. Liest sich durchaus nicht uninteressant, denn es zeigt viel vom Weltbild der Leute die sich die Geschichten damals ausgedacht oder sie gehört/lesen haben. Ich fand schon früher im Geschichtsunterricht die ältere Geschichte interessanter als die der letzten 500 Jahre. Hab mir dann kurze Zeit später 3 weiter Bücher aus dem Bereich bestellt. Eines ein Sachbuch über die Geschichte der Germanen, eines ein Lexikon von deren Mythologie und eines was ziemlich viele ihrer Sagen enthält.

    Ansonsten lese ich noch recht viele Manga, da ich aber seit den letzten Wochen unter Zeitmangel leide, habe ich das zugunsten der 'normalen' Bücher vorübergehend ausgesetzt.

  9. #29
    [Benutzertitel einsetzen]
    Avatar von ZiviChef
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Bonn
    Alter
    37
    Beiträge
    670
    Name
    David
    Clans
    DCCorp
    Auch wenn ich recht viel leses hab ich mir mal nicht alle posts davor durchgelesesn

    Ich habe so ziemlich jedes Buch von "Michael Chrichton" gelesesn dem Author unter anderem von Jurassic Park. Find den einfach genial seine Bücher. Nur das neuste hat mir nicht ganz so gefallen "Prey/Beute" Fand ich irgendwie zu klischeehaft zu sehr auf Hollywod gemacht.

    Sein buch "Gedanken des Bösen" kann ich nur empfelen ist die Vorlage für den Film "Sphere" gewesesn. Schaut den Film vorher nicht an der verdirbt alles und naja ist ja keine selten heit das der film schlechter ist als das Buch.

    Ansonsnte habe ich in letzter Zeit Heinrich Heine gelesesn, seine Büher haben mir auch sehr gut gefallen. Für Jugendliche kan ich mal "Demian" von ihm empfelen wenn ihr es eh nicht schon in der Schule gelesen habt. Geht um nen Jungen der net so richtig nen Plan für sien leben hat und dann auch ne recht wilde Zeit in der Schule mitmacht. Ist echt gut hat mich total angesprochen.

    Tja und gelesen haben muss man auch "Das Parfüm". Hatten das in der Schule ja nicht gelesen damals aber habs nun geschenk bekommen und sofort verschlungen fand das Buch echt geil auch wenn mir der schluß nicht gefallen hat.

    Ansonsten habe ich rein aus interesse gerade "Roter Drache" und "DAs schweigen der Lämmer " von Thomas Harris gelesen. Und gerade lese ich "Hannibal". Wenn ich Hannibal durchhabe will ich mal "Herr der Ringe" anfangen auf englisch. Habe gehört das es mehrere übersetzungen gibt von HDR und naja wollt ich mir net antun da hab ich mir die Bücher auf englisch gekauft. Habe zuvor noch nie HDR gelesen bin ja mal gespannt. Habe gehört sollen recht langweilig sein. Naja gut ein HDR-Fan sagt natürlich mega spannend. Na mal sehen.

    Tja nach HDR will ich auhc interesse halber mal die Fortsetzung von Forrest Gump lesen. Hab ich mir besorgt. Bin da auch mal gespannt.

    So, das wars erst mal.

    Ach ja hat jemand "Timline" von Michael Chrichtin gelesen oder "Das Jesus Video" (klassen besser als der Fernsehfilm), bin auf der Suche nach Büchern in dieser Art. Find das Thema interessant. "In der Gegenwart findet man Gegenstände aus der Vergangenheit welche aber erst in Zukunft dort hingelangen" um es mal kurz zu umschreiben.

    Gruß ZiviChef :hat

  10. #30
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also zu "Herr der Ringe". Ich fand die Trilogie an sich eher langweilig, weil alles etwas arg klischeehaft, vorhersehbar und viel zu sehr Schwarz/Weiß-malerei war, finde ich. Die einzig halbwegs interessanten Charaktere waren meiner Meinung nach Gollum und Boromir. Die einzige Rasse die ich irgendwie nicht klischeehaft fand, waren die Zwerge. die sind cool.
    Ansonsten muss ich sagen, dass mir das Silmarillion um Längen besser gefallen hat. Das ist etwas total anderes als Herr der Ringe. Ist total anders geschrieben, mehr wie so eine alte Sagen oder so. Fast schon biblisch. Fand ich ziemlich cool... liegt vielleicht auch daran dass ich solche Art von Geschichten mag, so bibelmäßiges. Viele sagen sie fanden das Silmarillion zu schwer verständlich besonders in den ersten paar Kapiteln... fand ich eigentlich nicht, und ich habs auf Englisch gelesen, kA wie das in deutsch ist.

    Roter Drache hab ich auch gelesen. Fand das genial! Allerdings fand ich den Schluss im Film etwas besser als den im Buch.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  11. #31
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    'Das Parfüm' haben wir (auch) mal in der Schule gelesen, ist wirklich ein gutes Buch. Da ich gerad bei Schulbüchern bin, 'Die Wächter' und 'Die Physiker' haben wir auch irgendwann mal gelesen, war auch nicht so schlecht.

  12. #32
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also die Physiker fand ich eher lahm... aber "Der Besuch der alten Dame" ebenfalls von Dürrenmatt fand ich klasse.

    Worum geht es eigentlich in "Das Parfüm"? hab schon oft davon reden gehört, aber nie was genaueres erfahren.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #33
    Physiker hab ich nie gelesen, nur als Theaterstück gesehn. Da fand ich es allerdings klasse. Besuch der alten Dame musste ich auch lesen, aber das komische is, das alles, was ich lesen MUSS, ist für mich plötzlich megalangweilig
    Ich lese zwar unheimlich gerne und auch abartig viel(Daddy`s Buchhandlung ), aba sobald ich was lesen MUSS, find ich`s voll öde und blöd
    HDR fand ich supi. Aber muss Psycho zustimmen. Die Bücher, die vom selben Stoff handeln, aba net wirklich zu der Trilogie gehörn, sind viiiiieeeeeeel besser

    Das Jesus Viedo hab ich auch noch net gelesen. Les das vll. ma, aber net in nächster Zeit....
    Kannst ja ma in meine Buchvorstellungsthreads gucken, Zivi

  14. #34
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich fand 'Die Physiker' eigentlich ganz gut. Komischerweise hat es mir beim zweiten lesen besser gefallen. O_o

  15. #35
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ah, vielleicht liegt's daran. Ich hab's nur einmal gelesen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  16. #36
    ¿Who´s This?
    Avatar von aN3WStaR
    Registriert seit
    25.09.2002
    Beiträge
    1.362
    Clans
    -N3W-
    Ich hab seit 3 jahren kein buch mehr gelesen, ich les nicht mal die schullektüren .
    Zeitschriften sind ok, Zeitung auch und sonst les ich eh schon genug im I-net.
    Girl: "Kennst du den Mann?"
    Bond: "Nicht gesellschaftlich. Er heißt Beisser und so benimmt er sich auch."
    - - - - - - - - -
    Moonraker, 1978

  17. #37
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Das meiste, was hier erwähnt wurde, ist vollkommener Schrott.

    Harry Potter, Herr der Ringe, der ganze beliebige Mainstream-Trivial-Müll ist nicht das Papier wert, auf dem er gedruckt wird. Wer das gut findet, sollte lieber gar nicht lesen.

    Dürrenmatt ist nicht schlecht.

    Ein Autor, den man wirklich kennen sollte, ist Thomas Bernhard. Sein Werk gehört zum Besten, was im zwanzigsten Jahrhundert geschaffen wurde.
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  18. #38
    Mainstream muss nicht unbedingt von minderer Qualität sein...

    Sicher gibt es sehr viel bessere Bücher, jedoch würde ich HdR und Harry Potter deshalb nicht als schlecht ansehen. Sie sind immer noch ein Bestandteil des obersten Drittels, was ansonsten so an Büchern geboten wird. Harry Potter jetzt eher ein bißchen weniger als HdR, jedoch bewerte ich das nicht im Vergleich, sondern im Vergleich Kinderbuch<->Erwachsenenbuch.

  19. #39
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    weil ein buch erfolg hat ises mainstream ? O_o

    hdr gibts schon ewig, dass jetzt nur durch die filme nochmal so geboomt...

    hp --> wie schon gesagt, das esret buch gefällt sogar mir, aber die anderen sind einfach nur en abklatsch.. da is teils haargenau das selbe drin Oo

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  20. #40
    Also ich denke auch nicht, dass man es so bewerten kann. Da muss ich mopi zustimmen

    Dennoch muss ein Bestseller nicht unbedingt von guter Qualität sein...

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ihr denn alle hier
    Von Kasian im Forum Kuschelecke
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 15:44
  2. Was schaut ihr denn so?
    Von inst!nct im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2002, 17:46
  3. mit was cruist ihr denn so rum?
    Von NuKE im Forum OFF-Topic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.06.2002, 20:41
  4. was macht ihr denn mit eurer...
    Von kilinator im Forum OFF-Topic
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.11.2001, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •