+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

TV-Seria: Pretty Guardian Sailor Moon - Die Realserie

Eine Diskussion über TV-Seria: Pretty Guardian Sailor Moon - Die Realserie im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Als das ZDF im Oktober 1995 mit der Austrahlung einer schlecht synchronisierten und mäßig übersetzten "japanischen Zeichentrickserie" über ein etwas ...

  1. #1
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472

    TV-Seria: Pretty Guardian Sailor Moon - Die Realserie

    Als das ZDF im Oktober 1995 mit der Austrahlung einer schlecht synchronisierten und mäßig übersetzten "japanischen Zeichentrickserie" über ein etwas tollpatschiges Mädchen, ihre magische Katze und ihre nicht minder magischen Freundinnnen im Kampf gegen die Mächte des Bösen begann, und so einen rasanten Prozess zur japanisierung unserer Popkultur anstieß, war ich gerade mal 10 Jahre alt und die langweiligen Nachmittage wollten gefüllt werden.


    Ach ja, früher (tm)...

    Der mit 200 Episoden doch eher episch geratene Handlungsbogen von "Bishoujo Senshi Sailor Moon" (etwa:" Hübsche Mädchenkriegerin Sailor Moon") enthielt so ziemlich alles was uncool war. Wie soll man denn auch erklären warum man gerne eine Serie schaut, in der es um fünf Mädchen geht, die sich per "Moon Prism Power! Make up!" in knappe Seefahrerkostümchen schmeißen und den Bösewicht-der-Woche dann mit Mondstrahlen o. Ä. zeigen, wer die (imaginären) Hosen anhat.


    Einer der Gründe warum Sailor Moon so beliebt war...

    Und nein, die Halbnacktverwandelungen zählen nicht.

    Und die Lesbenkriegerinnen Uranus und Neptun ebenso! Perverser!

    Warum tun sich erwachsene Leute soziale Ausgrenzung, dummes Aussehen und allgemeines Auslachen an, nur um so auszusehen wie eine unrealistisch animierte 14-Jährige Japanerin?


    Die Originalbesetzung der Serie, leider vor der ersten Folge ausgetauscht

    Alas, these times are long gone by, und heutzutage zeigt nicht mal mehr RTL2 die Serie (die es auf mindestens 5 Wiederholungen brachte). Natürlich kennen wir inzwischen alle die Serie auswendig und dürsten nach neuem Sake für unsere inzwischen so mondscheinlose Seele...

    Enter Pretty Guardian Sailor Moon


    Scheeeeee....

    Ich: "Hey, schau mal, eine Realverfilmung von Sailor Moon"
    Jeder: "ZOMFG!!!!!!111eins"

    Ja, es ist wahr, sie haben es getan.

    Als im Frühling 2003 der japanische Kaiser den Befehl gab, sofort Schauspieler für eine Sailor Moon TV-Serie zu finden, dauerte es selbstverständlich nicht lange und kostete nur wenige Leben seiner treuen Untertanen, bis schließlich im Oktober 03 zum ersten Mal das billig perückte Haupt Sailor Moons über japanische TV-Geräte flimmerte.

    Und sie ist grandios!

    Irgendwie...

    Das Spektakel beginnt in einer dunklen Gasse. Eine ebenso dunke Gestalt huscht vorbei und an der lustigen Maske können wir schwach erkennen: Es ist Tuxedo Mask! Der Schönling im Anzug ist der Widersacher der fünf Freunde in den ersten paar Folgen, bis er schließlich, nachdem er sich mehrere Male für Sailor Moon geopfert hat, doch in den Kreis der Guten aufgenommen wird. Er hat irgendwas gestohlen und rennt davon... und zwar vor...


    Man, diese Perücken...

    Sailor V!

    Ein gewaltiger Kampf, der sowohl billige Kostüme als auch plötzliche Lichtblitze beinhaltet, entbrennt und der maskierte Tunichtgut ist gezwungen, den Schauplatz ohne Juwelen zu verlassen.


    "Ich wusste die Jahrzehnte Gymnastik waren zu was gut!"

    Und schon folgt der schmissige J-Pop Titelsong mit wunderbarem Engrish. Die fünf Mädels wirbeln vorbei und singen munter im Chor. Das Leben eines Sailorkriegers scheint hauptsächlich im klönen mit den Freundinnen im Zug, im Tempel, im Cafe zu bestehen, wonach man sich gerne zu einer Runde Extremposen in der Tokyoter City trifft.


    Ist es ein Vogel, ist es ein Flugzeug...

    Genialer Schnitt zur Heldin des Spektakels. Usagi wird von ihrem Bruder darauf hingewiesen, dass es jetzt mal so langsam Zeit sei zum aufstehen. Sie brummelt was von wegen "noch ein Liedle...", aber der kurze Blick auf den Wecker verrät auch ihr, dass sie sich aus den Federn reißen muß. Panikattacke und dämlicher Blick inklusive.


    "Weil du verschlafen hast, Idiot."

    So, ein bisschen gerafft: Frühstück mit irrer Mutter, Sailor V kommt im Fernsehen, OMFG PANIKPANIK ICH KOMM ZU SPÄT! Auf zur Schule.


    "Okay, werf rein!"


    "Weil ich deine Augen gefressen habe Wuahahaha!"

    Auf dem Schulweg hält jetzt das Schicksal großes für Usagi bereit! Aus heiterem Himmel springt sie eine Killerplüschkatze an und krallt sich an ihrem Gesicht fest (dargestellt dadurch, das Usagi sich an der Katze festkrallt). Kurzes Rätselraten, Katze beiseitelegen, weiter zur Schule rennen. Doch kurz nachdem SM aus dem Bild ist...


    "Kann einer von euch 3D? Wenigstens ein bißchen?"

    ... beginnt sich das Plüschtier zu bewegen! Mithilfe grandioser Computertechnik wird die tote Plüschkatze zum Leben erweckt. Zwar sieht die Animation nicht nach Plüsch aus, aber das spielt auch keien große Rolle, da anscheinend nur Geld vorhanden war für ein bis zwei mal Rendern. Das Kätzchen kommt zwar noch die ganze Serie vor, aber die genialen Sparer bei Sailor Moon Inc. haben sich eine tolle, billigere Methode zur absolut realistischen Animation ausgedacht... aber dazu später mehr.


    Quetsch Quetsch Quetsch

    Usagi ist inzwischen in der Schule angekommen, wird von der Lehrerin gequält und darf nach dem Unterricht die Klasse säubern. Aber kein Problem! Ihre leicht komisch aussehende Freundin Naru hilft, und flugs gehts in die Karaokebar zum abhotten!


    "Seeing your was bitte?"

    Beim anschließenden Gelage fragt Naru-chan dann ihre rein platonische Freundin, ob sie nicht Lust hat mit zur Modenshow ihrer Mutter zu kommen. Klar will sie!


    Silberblick Deluxe

    Die Showprobe läuft gut und alle sind sehr beeindruckt. "Wow, diese Taille" "Sooooo dünn". Wie auch immer, Usagi rennt durch die Gänge und schaut sich die Modelkleider was genauer an. Nächstes wichtiges aufeinandertreffen: Ein unfreundlicher Typ rempelt sie an, sie streiten sich, sie rempelt zurück (Frauenpower!), die Sache scheint gegessen. Aber kommt uns der Schönling nicht bekannt vor? (Tip: Sein Name fängt mit Tuxedo an und hört mit Mask auf)


    Seine Antwort: "Hätt ich auch nicht gedacht."

    Kurz darauf erfahren wir dann auch was los ist: Er will sich den Schmuck der Models unter den Nagel reißen, denn er sucht den "Mystical Silver Crystal"! Was er auch allen verrät, zumindest erzählt er es laut herum, ohne Rücksicht auf eventuell anwesende... Sehr gut gemacht die Serie!


    Sehr schick!

    Ganz kurz bekommen wir nochmal die volle 3D-Ladung: Erst eine Katzenanimation ("Hier ist etwas") und dann der perfekt animierte, wasserähnliche Bösewicht der Folge. Und ja, es wird nie wieder einen Computergenerierten Gegner geben. In späteren Folgen wird nach Power-Rangers-Manier kostümiert und gut ist. Dieser Fiesi macht auch irgendwie Narus Mutter besessen und so nimmt das Böse seinen Lauf.


    Mit Jambamonatsabo!

    Endlich kommt mal Schwung in die Sache! Usagi geht schlafen, sieht neben sich die Katze liegen, kriegt mal wiede Panik und springt auf, aber das Plüschi, das sich als Luna vorstellt, erklärt ihr was Sache ist: Sie ist eine legendäre Sailor-Kriegerin und muß gegen die Mächte des Bösen kämpfen. Usagi denkt sich "von wegen" und legt sich wieder schlafen. Luna denkt sich "das wird schon" und schenkt Usagi prompt ein Handy. Etwas konfus, aber so ist das halt im Magical-Girl-Business. Eine kurze Warnung, dass die Modenschau gefährlich sei (umgedreht Psychologie, geniale Feline), und schon ist sie entschwunden.


    Morgengymnastik

    Nächster Tag: Naru bringt ihrer Mutter lecker Häppchen auf die Arbeit, aber die erkennt sie nicht, was Naru mit ihrem gewohnt dümmlichen Blick quittiert, schnell aber auf "OMFG DU BIST NICHT DIE MAMA" umschaltet und bei einem der Mitarbeiter Hilfe sucht. Großer Fehler. Der ist nämlich wie sich herausstellt ein Oberfiesling mit lustiger Perücke und netter Uniform und schickt Naru sofort auf die Matte. Kurzes böse Gucken, ein schnelles "Alles für Königin Beryl" und eine flotte 3D-Animation (die hatten noch echt Geld in der erste Folge) sind wir auch schon wieder weiter im Programm.


    Wackelwackelwackel

    Usagi versucht indes in die Show einzubrechen, was ihr nicht sonderlich gelingt. Naja, man hat ja noch eine magische Katze parat (inzwischen in Original Sailor Moon Plüschatronic (tm), d.h. man halt das Plüschvieh um eine Ecke, so dass die Hand nicht zu sehen ist und wackelt fleißig mit dem Tier in der Gegend rum. Ja, es ist trashig.). Die ist mächtig stolz, dass Usagi jetzt doch fighten will und verschenkt prompt noch mehr Plastikzeug!


    Wow! Sieht aus wie echtes Spielzeug!

    Aber jetzt geht's zur Infiltration des Gebäudes. Da sie aber weder James Bond noch Solid Snake heißt, muss sie sich was einfallen lassen... Und wie der Zufall so spielt: Das Plastikhandy kann, dank moderner japanischer Technik, sie in alles verwandeln was sie fotografiert. Kurz in die Umkleide gespannt und abgedrückt und schon kommt die vermodelte Usagi ohne Probleme in die Show.


    Ich fühle mich wie eine Prinzessin...

    Die ist auch schon in vollem Gange. Allgemeine Begeisterung ob der schönen Kleidchen, die jedoch etwas getrübt wird, als die Chefin am Ende des Programms lila Rauch aus ihren Händen schießen lässt, der alle betäubt. Naja, konnte man auch nicht mit rechnen. Usagi rennt rein, schreit sowas wie "So, aufhören", der Dämon verwandelt sich und Usagi flüchtet erstmal sicherheitshalber.


    Was zur Helle...?

    Und fällt auch prompt auf die Nase. "Jetzt, Usagi!". Das lässt sie sich nicht zweimal sagen und endlich verwandelt sie sich... Exakt im Animstil mit lustigem Durchdiegegenwirbeln und Plötzlicherblonden (dank sehr offentsichtlicher Perücke). Eine wunderbare Szene!


    Moon Prism Power!

    Daraufhin sind erstmal alle beteiligten (Oberfiesling, Dämon, SM) total baff und glotzen sich gegenseitig doof an. Kurz darauf merkt aber Sailor Moon, dass sie eigentlich immer noch nicht weiß was sie tun soll und flüchtet wieder ein wenig, diesmal aber mit netten Turneinlagen. Aber immerhin hat sie versprochen, hier "im Namen des Mondes" zu bestrafen, also soll es so kommen. Wirbelwirbelwirbel, weg ist der Dämon. Der Oberfiesling ist mächtig beeindruckt, aber der Krieg ist ja noch nicht verrüber.


    "Runter von mir, Perverser!"

    Schnell schmeißt er noch eine dicke Glasscherbe nach SM, aber sie wird heroisch von Tuxedo Mask errettet, der diesmal sehr nett zu ihr ist ("Ich habe etwas interessantes gefunden" Harharhar). Sie schau ein wenig debil/verliebt und somit findet die Folge auch im großen und ganzen ihr Ende. Alle sind glücklich und froh und wieder normal, der erste Kampf wäre überstanden!


    She's kind of dumb.

    Mein Fazit:

    Eine geniale Serie für jeden, der japanotrash mag oder sich schon bei den billigen Kostümen schlapplachen muß. Die Handlung ist, wie sollte man es erwarten, nicht sonderlich toll und das Budget scheint bei etwa 10 Mark pro Folge gelegen haben, aber das sollte einen nicht abschrecken. Leider ist das ganze bisher nur in Japan erhältlich, aber im Netz geistern ein paar gute Fansubs, die uns die Wartezeit bis zur Lizensierung (als ob) versüßen werden. Schaut es euch an wenn ihr könnt! Es lohnt sich!
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  2. #2
    Supergeiler Thread!
    Hast dir viel Mühe gegeben!

    Finde die Realverfilmung klasse! Wirklich lustig! Viel besser als der Zeichentrick.

    Aber Bild 3+4 ist mal voll geil
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  3. #3
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    löl ja, die Serie ist wirklich hammer.
    Während ich den Thread gelesen hab, sind all die Erinnerungen wieder hochgekommen und ich musste dauernd unkontrolliert blöd loslachen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  4. #4
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Hmm wie hieß der große Held nochmal. Tuxedo Mask glaub ich lol
    Naja, sieht gar nicht schlecht aus. Der einzige Grund den Film anzusehen, sind auch nur die knappen Kostüme

  5. #5
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    loooool die Katze scheint ja besonders zu ownen

    Hmmmmmmmmmmmmmmm ich weiss garnich wie damals Sailmoon eigentlich ausegegangen ist, wer hat denn gewonnen?

    Ich glaub die Realverfilmung ist sogar mir zu trashig

  6. #6
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    naja zumindest sieht se ganz schnuggisch aus... würds mir ma anguggen is bestimmt lustig...
    und die serie zusammen mit mila superstar war für mich erotik als ich noch ein ganz kleiner bubb war hehe
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich fand die grüne und die rote immer so geil

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #8
    Ja, die Katze is scho geil!
    Also wenn man schlechte Laune hat, dann ist so ein Film genau richtig!
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  9. #9
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von mope7


    ich fand die grüne und die rote immer so geil

    wegen den dunklen haaren? @_@
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. CW 2on2 vs. MooN (Die Rache)
    Von Wisler im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 16:32
  2. Eröffnung die 2.
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.08.2002, 03:16
  3. Die alten Zeiten
    Von Sir Adonis im Forum United Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.08.2001, 22:53
  4. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10
  5. Die grossen Banners
    Von HeLLsHInE im Forum United Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 21:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •