+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 156
Like Tree12x Danke

The Dark Knight Rises (Christopher Nolan)

Eine Diskussion über The Dark Knight Rises (Christopher Nolan) im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Mein Rekord bisher war der Director's Cut von "Carlos" mit 5,5 Stunden Spieldauer und jeweils zwei 5-Minuten-Pausen. Hier gibt's auch ...

  1. #121
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Mein Rekord bisher war der Director's Cut von "Carlos" mit 5,5 Stunden Spieldauer und jeweils zwei 5-Minuten-Pausen. Hier gibt's auch ein Triple-Feature... mal schaun, ob ich mich dazu hinreißen lasse.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  2. #122
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923

    HYPE!

    The night is dark and full of terrors.

  3. #123
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Jetzt spritzt euch mal nicht in die Hosen.
    Die haben extra eine eher dezente PR-Kampagne gemacht, damit die Leute nicht total überhypt werden.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  4. #124
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Ich hab auch schon 3 Karten für das Batman Event reservieren lassen. Kann es kaum abwarten den Film zu sehen. Nolan weiss wie man gute Filme dreht, dass weiss man nicht erst seit Batman Begins und The Dark Knight.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  5. #125
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Mein Rekord bisher war der Director's Cut von "Carlos" mit 5,5 Stunden Spieldauer ...
    Unglaubliche 5 1/2 Stunden, die wie im Flug vergehen - ein Wahnsinnsfilm, mit einem Wahsinnshauptdarsteller.

    zum Topic: Hab den Film (wie auch Prometheus) bereits in den USA gesehen und auch wenn ich mich für eine größere Review noch nicht fit genug fühle:

    Spoiler:
    Ich gebe zu, auch ich hab mich ein wenig vom Hype anstecken lassen; die gelungenen Vorgänger Batman Begins und The Dark Knight, ein guter Regisseur und ein Haufen durchaus talentierter Darsteller ließen meine Erwartungen wachsen. Gemessen an diesen, ist der Abschluss dieser Batman-Trilogie leider ein Enttäuschung: Das Erzähltempo empfand ich stellenweise als ziemlich träge, den Film an sich für zu lang und überladen. Den größten Fehler macht Christopher Nolan aber damit, dass er (gerade zum Ende hin) nichts vage dem Zuschauer überlässt, sondern nahezu alles auswälzt, alles erzählt oder zeigt. Echt bitter...
    They Call Me MISTER Vance!

  6. #126
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Okay, komme gerade von der kompletten Tour, Batman Begins, Dark Knight, Dark Knight Rises - kann jedem vom dritten Teil leider nur abraten. Überladen mit Storyansätzen werden Details zur Banalität und Story zum Nebendarsteller, die Hauptstory ist ein zusammenhangslose Ansammlung von Einzelevents, es kommt (gerade im Vergleich zu TDK) kaum wirklich Stimmung auf, da es für eigentlich nichts genug Zeit für Inszenierung und Darbietung gibt. Die Handlung ist zum Vergessen, ein Mischmasch aus Popcorn-Comic-Filmen und Darker-and-Edgier-Filmen, bei dem weder Zeit für Action noch Anspruch bleibt. Wenn Batman am Ende bei Tageslicht in seinem Gummianzug durch die Gegend schunkelt, überkommt einen nur noch Mitleid.

  7. #127
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Komm ebenfalls aus einem Triple Feature. Ich fand den Film sehr gut. Es stimmt zwar, dass die Handlung bisweilen etwas humpelt und stolpert, aber ich hatte sehr viel Spaß.
    Die Nebencharaktere fand ich sehr gut und sind letztlich schön zusammengefallen... bis auf den komischen, überflüssigen und nervigen zweiten Polizeichef oder was der sein soll.
    Und zur Handlung stimmt das mit dem Flickenteppich zwar, ABER trotzdem muss man anerkennen, dass Nolan es geschafft hat, ca. 10 Jahre an Comic-Kontinuität in einen Film zu bringen und dabei wirklich alle wichtige Entwicklungen und Charakteretappen von Batman/Bruce Wayne reinzubringen. Das ist nicht immer flüssig, aber insgesamt fand ich's echt verdammt gut gelungen, wenn man bedenkt, was er alles verarbeitet hat. Und die Charakterentwicklung von Bruce Wayne/Batman ist konsistent und sehr sehr gut.

    Und Ed Hardy als Bane und Anne Hathaway als Catwoman sind fucking genial! D

    Das Ende ist vielleicht das beste Ende eines Batmanfilms bis jetzt, muss ich sagen.
    Geändert von Psycho Joker (25.07.2012 um 13:25 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #128
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    An The Dark Knight kommt er nicht ran, aber fand ihn dennoch super.

    Spoiler:
    Die Stimme von Bane fand ich teilweise schlecht und aufgesetzt - werde ich wohl mal das Englische Original hören müssen.
    Das mit dem Ende muss ich zustimmen - es bleibt kein Raum für Spekulation, aber denke, dass es eben darum nicht das Ende war.
    Die Wendung am Ende mit der Frau da war auch so unnötig wies Kopfweh - das war keine Überraschung, sondern viel mehr ein "Welchen Sinn soll der Mist jetzt haben?"
    Davon abgesehen... ganz nett. Mit Catwoman würde ich auch durchbrennen

  9. #129
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Das stimmt natürlich, dass The Dark Knight rundum der bessere Film war.

    Hab mir grad den deutschen Trailer angeguckt. Ich finde Banes bzw. Ed Hardys Stimme absolut geil. Das mit dem aufgesetzt kommt wohl daher, dass es so klingen musste, wie in Englischen O-Ton. Dort hat Ed Hardy sich quasi selber nachsynchronisiert. Das wirkt ziemlich cool im Kino, wenn alle irgendwie normal reden und plötzlich kommt von überall zugleich die dröhnende und verzerrte Stimme von Bane. Die deutsche Stimme klingt da etwas schwachbrüstiger.
    Aber weil ich gerade den deutschen Trailer geguckt habe: die Synchro von Alfred ist ja furchtbar. Nicht die Stimme selbst, sondern die Darbietung klingt total gelangweilt. Besonders die Szene zwischen Alfred und Bruce bricht einem im Film das Herz und im dt. Trailer klingt es total gelangweilt... kA ob das im Film dann wieder anders ist (kommt ja auch oft vor).

    Ich find am Ende gerade toll, dass schön alles zuende geführt und abgeschlossen wird. Sicherlich gibt es weiterhin die theoretische Möglichkeit einer Fortsetzung, aber das würde einfach wenig Sinn machen... wie der Joker einst sagte: There's no going back.

    Dafür graut mir jetzt schon vor dem unvermeidlichen Reboot (der schon in der Schublade liegen soll).
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #130
    Brigadegeneral
    Avatar von WhereIsTheLove
    Registriert seit
    28.10.2009
    Alter
    25
    Beiträge
    21.196
    Hab auch alle 3 im Kino angeschaut da ich keinen der Batmans gesehen habe

    Batman Begins fand ich recht Langweilig 2/10

    The Dark Knight war mit abstand der beste Teil (Joker war echt genial ) 8/10

    The Dark Knight Rises war Ok aber mehr nicht man wusste immer was passiert selbst am ende , nun ja und Halle Berry als Catwoman hätte mir besser gefallen 5/10

    Das ende schön offen für noch 3-6 Teile nun ja kennt man schon ^^

  11. #131
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Bin auch grad drin gewesen. Zwar nicht in nem Feature, dafür aber im O-Ton. Allerdings mit Pause(wie immer an einer richtig "passenden" Stelle). Ich fand den Film spitze. Bei mir hat er wirklich verschiedenste Emotionen hervorgerufen und zum Ende hin wirklich ein riesen großes Lächeln auf mein Gesicht gezaubert: Da hab ich mich wieder wie als kleiner Junge über Batman gefreut!. Die Charaktere waren alle super(ja, bis auf den Batman-Hasser-Cop). Bane war wirklich genial, und Hut ab an die Crew, die ihn so riesig hat aussehen lassen Was der für einen "Hals" hatte. Großartig. Die Trilogie ist wirklich spitzenmäßig und findet einen guten Abschluss.

    Ich hab auch schon von einem Catwoman Spin-Off gehört, mal sehen was da wirklich dran ist. Für mich jedenfalls: Mehr Tom Hardy und mehr Jospeh Gordeon-Levitt

  12. #132
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    Komme grade aus dem Kino und bin vollends zufrieden.

    Spoiler:
    Der Film kommt zwar nicht an 'The Dark Knight' ran aber das musste er nicht. Es war ein spannend erzähltes Finale (???) der Batman Filme von Nolan. Besonders das Ende mit seinen "War ja klar"-Momenten hat richtig Laune gemacht. Da sich die Nebengeschichte sehr auf Blake konzentrierte war von vornherein klar das er am Ende die Möglichkeit hat der neue Batman (oder aber auch Robin) zu werden. Die Szene mit Alfred am Ende in Florenz absehbar und nicht wirklich überraschend aber es nährt die Hoffnung das es doch noch weiter geht. Das einzige was mich gestört hat war das mit Talia al Ghul. Man hätte die nicht noch auf Teufel komm raus einbauen müssen. Vorallem so am Ende nebenbei erwähnt.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  13. #133
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Solider Film, nicht DER ÜBERKRACHER, aber kann sich sehen lassen.

    Handlung und Charaktere waren solide. Gut gefallen haben mir die zahlreichen Dialoge. Dass die Handlung zusammenhanglos wäre (wie Oben einige meinten) fand ich nicht so; vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich durch eure Kommentare gewarnt war und wusste, was kommt.

    Viel mehr stören mich einzelne Ungereimtheiten und Szenen/Handlungsstränge, die überflüssig waren.
    Spoiler:

    - Warum musste Bruce Wayne mit Miranda Tate/Talia al Ghul pimpern? Wie kam es überhaupt zu dieser Liebesnacht und inwiefern hat das die Handlung vorangebracht? Klar, die Frau wollte Bruce ständig sehen und dann sind sie noch durch den strömenden Regen ins Haus gelaufen, aber deswegen schlafe ich doch nicht gleich mit jemandem. Bei mir zumindest so Weshalb die nun eine Liebesbeziehung hatten kam für mich zu plötzlich.

    - Wie Diggär auch sagte: Plötzliche Storywendungen schön und gut, aber das ausgerechnet Miranda Tate die Oberbösewichten ist war zu sehr an den Haaren herbei gezogen. An ihrer Stelle hätte man jede X-beliebige Person nehmen können... selbst wenn Lucius Fox plötzlich gesagt hätte: "Hey Hey Hey, suprise suprise, ich bin der Obermacker von der Gesellschaft der Schatten und ich hab dich reingelegt, Batman!" wäre das gleiche in grün gewesen. Als Zuschauer kann man keine Beziehung zum Bösewicht aufbauen. Bane war nur ein Handlanger (der nebenbei für seine Person einen unwürdigen Abgang hat), und 15min vor Ende wird mir ein neuer Oberbösewicht vorgesetzt.

    - Der Zeitzünder der Bombe steht bei 2 min und dann fangen die drei am Ende noch einen 3 min Enddialog an: In der Szene ging ein raunen durchs Kino. Das war zu viel des guten. Wenn der Timer auf 5 min gestanden hätte wäre es noch okay gewesen, aber 2 min vor Ende muss ich nicht nochmal 3 min reden.
    Warum ging die ganze Aktion überhaupt auf den letzten Drücker? Die LKWs mit der Bombe fuhren vier Monate durch Gotham, und am letzten Tag kommen sie mal auf die Idee, den LKW zu markieren und zu stoppen?



    Mögliche Fortsetzungen??? Ich will eigentlich nur eine:
    90 min Anne Heatheway, wie sie auf das Bat-Motorrrad aufsteigt, 100m fährt, und elegant wieder absteigt. Das würde mir schon reichen

  14. #134
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    ich pack mal vorsichtshalber alles in den spoiler

    Spoiler:

    Ich kann mich den meisten Vorrednern nur anschließen. Der Film ist sehr gut! Und das ganze Gemecker, welches darum gemacht wird ist meiner Meinung nach Jammern auf sehr hohem Niveau und auch der Tatsache geschuldet, dass der zweite Teil eben unerreicht bleibt (und wer ernsthaft geglaubt hat, dass da nochmals auch nur ansatzweise ein so guter Film dabei rauskommt war schon etwas naiv finde ich)

    Ebenfalls gestört hat mich der Storytwist am Ende mit dem "Aus dem Hut"-zaubern von Talia al Ghul..... nicht die Wendung an sich hat mich dabei gestört sondern vielmehr der Zeitpunkt. Ich bin eben kein Freund von großen neuen Bösewichtern in den letzten 10min eines solchen Filmes... genausowenig wie des degradieren von Bane zu nem Handlanger. Aber möglicherweise relativiert sich das wieder, wenn man den Film MIT dem Wissen nochmal ansieht und so die ganze Figur von Talia in nem anderen Licht betrachtet. Ich hatte nur den ganzen Film schon irgendwie das Gefühl, dass Bruce sich für die falsche Frau entschieden hatte... was aber eher an der Schönheit von Anne Hathaway in einem hautengen Latexkostüm lag

    Der Film macht ansonsten nicht viel falsch.... ja "Robin" war etwas unnötig und was man oft liest von wegen "Viel zu wenig Batman" stimmt auch... Batman hatte sehr wenig Screentime (also ich meine Batman, nicht Bruce Wayne....) aber mich persönlich hat das erstaunlicherweise während des Filmes überhaupt nicht gestört.... dazu war mir die Entwicklung des Bruce Wayne viel zu interessant als dass ich sie gegen ein paar öde Actionkloppereien eingetauscht hätte...

    Alles in allem ein würdiger und guter Abschluss der Trilogie, die hoffentlich (wenn man Nolans Aussagen glauben will) keine Fortsetzung mehr erhält ... Angst hab ich auch vor nem all zu schnellen Reboot... ich sag mal in den nächsten 20 Jahren sollten sie Batman ruhen lassen... denn anders als bei Spiderman ist es kaum möglich hier noch viel zu verbessern (und schon den Spiderman-Reboot fand ich unnötig wie einen Kropf am Hals).
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  15. #135
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.974
    Clans
    SoDsW
    nach 2 3/4 stunden hab ich mir den film gestern auch im kino gegeben.

    der film an sich war mMn ganz ok, nur zwei kritikpunkte hab ich:

    - die länge: als der zwischenteil war schon sehr mühsam und den film hättens auch kürzer schneiden können ohne wichitge szenen zu verlieren.

    - die synchronisation: also dieser Bane hatte ja so eine Gaylord-Stimme (vor allem die Betonung gewisser Worte - ), ich könnte kotzen. Und wenn man dann das tiefe Grunzen von Batman im dirkekten Vergleich hört, wird der Bösewicht noch lächerlicher.

    __________

    Unterm Strich war für mich Batman Beginns noch immer der beste Teil, dicht gefolgt vom zweiten und dann erst vom dritten.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  16. #136
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Es ist dir aber bewusst, das diese hohe Stimme gewollt ist. Tobias Kluckert imitiert Ed Hardy (Der sich wie PJ sagte, selbst nachsynchronisieren musste), das Ergebniss ist nicht 100% perfekt, aber in Ordnung.

    Hier mal eben ein Hörbeispiel von Kluckerts normaler Stimmlage.
    http://www.youtube.com/watch?v=f0THD0LbFMM
    Geändert von SonGohan (28.07.2012 um 11:25 Uhr)

  17. #137
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    @Gohan
    So ein Quatsch. Er klang streckenweise viel zu oft wie ein Mitglied des Thomanerchors. Zum Vgl.:




    Spoiler:
    DKR ist ein durchaus guter, ggf. sehr guter Film. Auch mir fehlte etwas die Mächtigkeit in der deutschen Synchro von Bane (vgl. dazu einfach den YT-Ausschnitt in meinem Profil). Ansonsten hatte DKR eben die schwere Aufgabe die Trilogie zu einem brauchbaren Ende zu bringen (das leider Hollywood-typisch etwas zu gut und offen geraten ist - was macht Robin nun: neuer Batman / veränderter Batman - in wie weit war Alfred eingeweiht - rep. Batzeichen, etc. pp - sowohl Sequels mit Wayne aka Bale (ohne Nolan) als auch weitere, anderweitige Fortsetzungen möglich.

    An die Show des Jokers kam man aber einfach nicht heran - das liegt aber auch an dem speziellen Umstand von DK (Ledger = tot). Insgesamt ist die Batman Saga von Nolan aber eine stimmige Filmtrilogie die man super mit den alten SW Episoden vergleichen kann (4-6). Auch da war der mittlere Teil der beste

    Bisl gestört hat mich auch die Länge, einige plumpe Dialoge, eine etwas zu helle Stadt (nicht mehr so düster wie in den beiden Teilen zuvor), Catwoman war ein wenig zu blass, The Bat - die Teile davor waren etwas bodenständiger im wahrsten Sinne des Wortes ^^



    Insgesamt hat mir der Film aber gut gefallen. Würde wohl eine 7.5 geben aktuell. Für die Trilogie insgesamt: 7 - 9.5 - 7.5 > insgesamt wenn als Trilogie gesehen mit 8.5 einer uneingeschränkte Empfehlung

    PS: Das Kino war scheisse (warm, unbequem, ...) - und dann wird sich gewundert das die Leute Filme aus dem Netze ziehen
    Geändert von dezi (28.07.2012 um 11:38 Uhr)

    The night is dark and full of terrors.

  18. #138
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.974
    Clans
    SoDsW
    kino war diesmal toll - alle vorstellungen gestern waren so ziemlich ausverkauft, außer die um - achtung jetzt kommts - 17.00uhr. da waren wir zu 15t drinnen.

    hijach - wie ich es liebe im kino: schuhe aus und beine hoch
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  19. #139
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Es war ein würdiger Abschluss einer genialen Batman Trilogie.

    Spoiler:

    Anfangs konnte ich auch nichts mit der Stimme von Bane anfangen, aber im Laufe des Films passte sie immer mehr, oder sie hat mich einfach immer weniger gestört. Aber ich fand die Wendung am Ende mit Talia als plötzliche Tochter von al Gul überhaupt nicht unpassend, ich mag es, wenn Nebenfiguren plötzlich zu Hauptcharakteren werden. Deswegen hat sich das satistische, hochintelligente Wesen von Bane ja nicht geändert, sein wir doch mal ehrlich, welcher Mann auf dieser Welt lässt sich den nicht auf die eine oder andere Weise von einer Frau manipulieren, egal wie intelligent oder stark er ist . Dass Bane nicht das Kind ist hat sich aber schon irgendwie währrend des Films angekündigt, als der Arzt erzählt hat wie die Pest im Gefängnis ausgebrochen ist und Bane deswegen die Maske trägt, aber in der Szene wo das Kind dann flieht ist davon nichts zu sehen, zuerst habe ich das als ungwöhnliche Ungereimtheit von Nolan abgetan, aber am Ende wars doch eine recht überraschende Wendung . Der Charakter von Gordon hat mir in den letzten beiden Teilen besser gefallen, klar, er ist durch die Geschichte mit Dent und der Trennung seiner Frau sichtlich gezeichnet, aber der starke, selbstsichere Gordon war doch besser. Der kurze Auftritt von Liam Neeson war wie immer sehr genial. Alles in allem ein sehr gelungener Abschluss, ich bin mit einem Lächeln aus den Kinosaal gegangen und das ist doch das Wichtigste

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  20. #140
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    @Gohan
    So ein Quatsch. Er klang streckenweise viel zu oft wie ein Mitglied des Thomanerchors. Zum Vgl.:
    Inwiefern Quatsch? Hardy spricht nunmal im Original in einer ähnlichen Höhe, Kluckert versucht das zu imitieren. Auf den ersten "Blick" war es in Ordnung, genauer beurteilen werde ich mir erst nach einen Direktvergleich von Szenen, die ich für Grenzwertig hielt. Deine Beispiele stammen übrigens weitesgehend aus den Trailern, die nicht ganz dem Resultat im fertigen Produkt entsprechen.

+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transformers 3: Dark of the Moon
    Von ScHmiDi im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 19:49
  2. The Dark Knight (Batman Begins 2)
    Von ScHmiDi im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 20:16
  3. The Dark Knight (Batman Begins 2)
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 23:00
  4. Star Wars Knight of the Old Repuplic HELP!!
    Von Dr.Anthrax im Forum Shooter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2004, 09:36
  5. neues game: Return of the Dark Ages
    Von trealrage im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 20:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •