+ Antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 156
Like Tree12x Danke

The Dark Knight Rises (Christopher Nolan)

Eine Diskussion über The Dark Knight Rises (Christopher Nolan) im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Es ist geschehen ... der dritte Teil der neuen Batman Saga wird mit Catwoman aka Anne Hathaway gedreht. Dazu wird ...

  1. #1
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    24.451

    The Dark Knight Rises (Christopher Nolan)

    Es ist geschehen ... der dritte Teil der neuen Batman Saga wird mit Catwoman aka Anne Hathaway gedreht. Dazu wird auch noch Bane (der Batman Killer) sein Debüt feiern. Mal schaun was das werden soll - Catwoman ohne den Pinguin? Geht mal garnicht

    Quelle: http://www.wwtdd.com/2011/01/wtf-ann...-new-catwoman/


    Warner Bros. Pictures announced today that Anne Hathaway has been cast as Selina Kyle in Christopher Nolan’s “The Dark Knight Rises.” She will be starring alongside Christian Bale, who returns in the title role of Bruce Wayne/Batman.
    Christopher Nolan stated, “I am thrilled to have the opportunity to work with Anne Hathaway, who will be a fantastic addition to our ensemble as we complete our story.”
    In addition, Tom Hardy has been set to play Bane. Nolan said, “I am delighted to be working with Tom again and excited to watch him bring to life our new interpretation of one of Batman’s most formidable enemies.”

    "Dear Penguin. The children regret they are unable to attend - Batman."

    The night is dark and full of terrors.

  2. #2
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    38.202
    Vielleicht sollte ich erstmals seit Jahren mal wieder ins Lichtspielhaus gehen.
    Dark Knight Rises kommt auf mein persönliches Film-Radar.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  3. #3
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    28
    Beiträge
    4.884
    Name
    Lance
    Tom Hardy = AWESOME! Hoffe nur, dass er nicht all zu lange ne Maske tragen wird...
    They Call Me MISTER Vance!

  4. #4
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    25
    Beiträge
    5.804
    Nick
    ^SonGohan
    Bane hat Batman nicht getötet (w. Batman Killer), sondern er war der der Wayne in Knightfall das Rückgrat brach. („Der Mann, der Batman gebrochen hat“) Bruce war anschließend am Rollstuhl gefesselt, jedoch nicht tot. Auch wenn der Titel es nicht gerade verheißt, es wäre äußerst ansprechend Nolans Triologie so enden zu lassen. Ich freu mich auf Bane. Die Figur Selina Kyle stößt allerdings etwas sauer auf, aber ich vertraue da ganz auf Nolans Talent, ich denke es wird ihm gelingen den Charakter vernünftig einzubinden.

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    2.447
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    wenn aus catwoman nur halb so viel rausgeholt wird wie aus dem joker, sollte die rolle ihre erwartungen mehr als erfüllen
    old school

  6. #6
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    35
    Beiträge
    13.582
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    wenn aus catwoman nur halb so viel rausgeholt wird wie aus dem joker, sollte die rolle ihre erwartungen mehr als erfüllen


    Bei Heath Ledger war ich auch skeptisch. War aber genial gespielt.
    Wenn die Hathaway das auch hinbekommt, dann wird der Film wieder brilliant.
    Hauptsache die Gute stirbt nicht auch wie Mr. Ledger. ^^

  7. #7
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    29
    Beiträge
    8.783
    Nick
    machinor
    Anne Hathaway ist eine ziemlich gute Schauspielerin und hat das in einigen dramatischen Rollen bereitsu nter Beweis gestellt. Hoffentlich kriegt sie durch den Batman-Auftritt die Chance zum Ausbruch aus den immergleichen RomCom-Rollenageboten. Die Wahl der Gegner find ich super. Bane ist der perfekte Kontrapunkt zum Joker. Dadurch besteht nicht die Gefahr, dass der Bösewicht ein Ledger-Abklatsch wird. Nolan hat bisher mit Batman nichts, aber auch gar nichts falsch gemacht. Mach' et, min Jong!
    I'm the happy fücking wanderer.

    Into a crime in Trondheim
    I despise each syllable in Scandinavia
    Let the people burn,
    Let their children cry and die in blind asylums

  8. #8
    Unsterblich
    Avatar von CeLeRitY
    Registriert seit
    03.05.2007
    Ort
    Scharmede
    Alter
    23
    Beiträge
    4.282
    Name
    Jan
    Nick
    CeLeRitY
    Clans
    MMC
    Macht euch keine Sorgen, Nolan am Ruder, das versaut der schon nicht

  9. #9
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    35
    Beiträge
    13.582
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Anne Hathaway ist eine ziemlich gute Schauspielerin und hat das in einigen dramatischen Rollen bereitsu nter Beweis gestellt. Hoffentlich kriegt sie durch den Batman-Auftritt die Chance zum Ausbruch aus den immergleichen RomCom-Rollenageboten. Die Wahl der Gegner find ich super. Bane ist der perfekte Kontrapunkt zum Joker. Dadurch besteht nicht die Gefahr, dass der Bösewicht ein Ledger-Abklatsch wird. Nolan hat bisher mit Batman nichts, aber auch gar nichts falsch gemacht. Mach' et, min Jong!
    Da magst du recht haben. Aber Heath Ledger fand ich vor Batman auch nicht so übel.
    Dennoch war ich skeptisch, genau wie jetzt bei der Hathaway. Aber The Dark Knight hat mich lügen gestraft.
    Deshalb denk ich, das es ein richtig gutes Finish wird. Inception von Nolan war ja auch wieder extraklasse.


    Ich will ein Kind von Nolan.

  10. #10
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    29
    Beiträge
    8.783
    Nick
    machinor
    Ja, eh absolutes Dito. Ledger hatte nur irgendwie großteils nicht sooooo gute Rollen vorher. Ok, "Brokeback Mountain" hat ihn als ernsthaften Schauspieler etabliert, aber davor? Hauptsächlich Teenie-Komödien und sowas. Also eher seichtes Zeug. Hat er nicht schlecht gemacht. Aber konnte halt wenig zeigen. Erst nach "Brokeback Mountain" kamen die wirklich guten Rollen: "I'm Not There", "Doctor Parnassus" und eben Batman.
    Anne Hathaway ja quasi ebenso. Hauptsächlich RomComs und halt Komödien. Sie hat aber vor nicht allzu langer Zeit eine dramatische Rolle gespielt, in der ich sie sehr gut fand. Seit dem hab ich beschlossen, dass sie gut ist und nur endlich auch gute Rollen braucht. Aber die sind ja für Frauen leider prinzipiell rar in Hollywood.
    I'm the happy fücking wanderer.

    Into a crime in Trondheim
    I despise each syllable in Scandinavia
    Let the people burn,
    Let their children cry and die in blind asylums

  11. #11
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    23
    Beiträge
    14.499
    Nick
    Der Feine Herr
    Yeah. Das wird auf jeden Fall vorgemerkt. Nolan hat die Batman-Reihe sehr gut bearbeitet und vor allem mit Heath Ledger einer meiner persönlichen Lieblingsrollen geschaffen! Gespannt bleiben

  12. #12
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    24.451
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Bane hat Batman nicht getötet (w. Batman Killer), sondern er war der der Wayne in Knightfall das Rückgrat brach. („Der Mann, der Batman gebrochen hat“) Bruce war anschließend am Rollstuhl gefesselt, jedoch nicht tot. Auch wenn der Titel es nicht gerade verheißt, es wäre äußerst ansprechend Nolans Triologie so enden zu lassen. [...]
    Und ich dachte das Bild war eindeutig genug als das man sich hier noch über Kleinigkeiten streiten müsste.



    Der 3te Batman mag geil werden, aber ich hoffe iwie nicht das es damit endet (würde für künftige Batmans sonst wohl wieder n Reboot bedeuten). Interessant wäre natürlich wie Nolan den Pinguin umgesetzt hätte (auch wenn ich da nicht weiß ob man den besser als von Danny damals machen kann (dachte ich aber auch beim Joker ^^)). Schade ist natürlich das der Joker (Ledger ) komplett weg ist und man ihn nicht mal mehr kurz (in ner Zelle) zu sehen bekommt.

    The night is dark and full of terrors.

  13. #13
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    24.484
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    der "neue Batman" als Dreiteiler würde sich in der Tat anbieten.

    1. Batman kämpft gegen das Böse. Die Welt ist schlecht.
    2. Batman versucht (!) den Wahnsinn zu verhindern. Opfert sich
    3. ... ka

    Es muss ein grandioses Finale kommen. Also, ich weiß auch nicht genau wie ich es beschreiben soll, aber die "Serie" ist ja gerade an nem absoluten Cliffhanger. Wie geht es weiter ? Wird Brucie doch noch der strahneldne Superheld (hoffentlich nicht !) - was kommt verflucht. Irgendwie fehlt mir persönlich genau EIN Teil.

    Die "Geschichte" von Batman (und ja, ick hab die Comics gelesen bevor mir hier einer dumm kommt).

    Nolans Batman ist meiner Meinung nach einer der gelungsten Interpretationen der letzten Jahre. Und ich freue mich tierisch auf einen fulminanten Abschluss. Und ich hoffe insbrünstig dass es wirklich ein Abschluss wird. Es "passt" halt einfach zu perfekt.


    Irgendwie so nach dem Motto:

    "ick habs euch doch gesagt bitches !"

    Denn genau das erwarte ich.

    Muss kein Happy End geben, bei Gott nich, aber die Fledermaus ist in einer Welt voller Wahnsinniger die "normale" Instanz.
    Mal abgesehen von Gordon. Der ist auch genial besetzt und kommt - obwohl er brilliert und sehr potent wirkt in den Filmen - viel zu kurz. Eigentlich ist Gordon die beste Neuintrepretation.
    Sent from my Desktop-PC using a Keyboard

    - http://www.flickr.com/photos/mbeewood/ -

  14. #14
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    24.451
    Japp, Oldman nehm ich den Bullenjob sofort ab. Aber wie gesagt, ohne den Pinguin fehlt mir was und er ist immerhin noch ein Held der nicht in den Comicstyle abdriftet (Deformierungen des menschlichen Körpers kommen durchaus vor). Aber Nolan würde wohl auch ne Poison Ivy und einen Mr. Freeze super in Szene setzen (den würde ich btw. auch sehr gerne mal im Nicht-Klamauk Stil sehen).

    The night is dark and full of terrors.

  15. #15
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    29
    Beiträge
    8.783
    Nick
    machinor
    Nej. Also Mr. Freeze und Poison Ivy geht nicht. Null und nicht. Das Gute an Nolans Batman-Interpretation ist ja gerade, dass er übernatürlich/übermenschliche oder super-science-Aspekte weglässt. "The Dark Knight" funktioniert gerade deshalb so gut, weil er so realistisch ist. Wenn man sich die Ästhetik und das Feeling vom Film anguckt, dann ist das einfach "realistisch" (für Comic-Verhältnisse) und hat mehr mit Filmen wie "Heat" (mit dem gibt's einige Ähnlich- und Gemeinsamkeiten... durchaus bewusst) zu tun, als mit Spiderman oder Ironman. Poison Ivy oder Mr. Freeze würden das Setting total kaputtmachen und damit den eigentlichen Reiz aus den FIlmen rausnehmen.
    Der Pinguin gibt einfach nicht genug her, um im Vergleich zum Joker wirklich interessant zu sein. Das ist einfach ein Gangsterboss mit 'nem Faible für Vögel und Regenschirme mit Gimmicks. Gegen so einen in jeder Hinsicht mächtigen Joker ist der einfach arschlahm. Bane ist insofern interessant, als er das totale Gegenteil vom Joker ist. Bane wurde ja seinerseits konzipiert als jemand, der Batman körperlich und geistig ebenbürtig ist. Wurde ja auch nie von Batman besiegt in dem Sinne. Bane ist der große Stratege, der Batman systematisch schwächt und ihn dann vernichtet. Das gab's so noch nicht. Ra's al Ghul war zwar auch ein Stratege aber der hatte es nicht auf Batman abgesehen. Der Joker hingegen wollte ihn nicht vernichten, sondern nur mit ihm spielen.
    Ich glaub auch nicht, dass Nolan jetzt so sehr "Knightfall" verfilmen will. Das wäre zu plump und zu fad. Zudem wird das Ganze sicherlich nicht mit einem verkrüppelten Batman enden. Der Film heißt ja immerhin "The Dark Knight Rises" und bei "The Dark Knight" hatte der Titel ja eine durchaus spezifische handlungsrelevante Bedeutung. Die Frage, die ich in den Raum stellen würde, ist:
    Spoiler:
    Welcher Dark Knight erhebt sich? Ist das wirklich Batman oder wer anderes? Oder steigt Batman zu was anderem auf? Wieder zu Anerkennung? Oder erhebt sich ein anderer Dark Knight?

    Mal schau'n...

    Aber ich sage mal: Lasst euch überraschen! Und lest ja nicht Knightfall und das Batman-Drumherum auf Wikipedia nach! Damit macht ihr euch nur alles kaputt.
    I'm the happy fücking wanderer.

    Into a crime in Trondheim
    I despise each syllable in Scandinavia
    Let the people burn,
    Let their children cry and die in blind asylums

  16. #16
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    27
    Beiträge
    22.425
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Irgendwo hab ich doch mal gelesen dass sie Batman sterben lassen wollten in den Comics? Meinst du das damit?

    Bane? Wieso habe ich den als dummen, geistlosen Sklaven von Ivy im Gedächtnis. Argh der war in den Comics ein Stratege? Da war der Film ja total verkorkst!

    Nolan hat nach The Dark Night und Inception mein vollstes Vertrauen. Schade find ich nur, dass er durch den Tod von Ledger sein ganzes Konzept verwerfen musste. Unter Bane kann ich mir derzeit nichts anderes vorstellen als ein dummer Haudrauf, aber wnen er wirklich so mächtig sein soll, dann dürfte der dritte Teil interessant werden. Hathaway ist zwar eine gute Schauspierlin, aber ich hab sie noch nie in einer solchen Rolle gesehen. Eine dominante, etwas durchgedrehte Katze die Leute abschlachtet, da passt sie für mich noch nicht wirklich so rein, aber hey, das sagte man auch vor Ledger . Wichtig ist nur dass es nicht ne halbnackte, charakterlose Schnepfe wird wie in der Catwoman-Verfilumg -.-. Aaaaaah und geht mir weg mit dem Pinguin! Ein Pinguin als Gegner....Argh, das wäre nicht Nolan-Style^^
    Geändert von Kane (21.01.2011 um 11:27 Uhr)

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  17. #17
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    24
    Beiträge
    20.317
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Also Catwoman und den Pinguin kann ich ja gar nicht ab genauso wie diese Blümchentussi.


    Hatte eigentlich gehofft Twoface würde jetzt aufdrehen.
    (Wobei wie war nochmal das Ende von Dark Knight...)

  18. #18
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    29
    Beiträge
    8.783
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Irgendwo hab ich doch mal gelesen dass sie Batman sterben lassen wollten in den Comics? Meinst du das damit?

    Bane? Wieso habe ich den als dummen, geistlosen Sklaven von Ivy im Gedächtnis. Argh der war in den Comics ein Stratege? Da war der Film ja total verkorkst!

    Nolan hat nach The Dark Night und Inception mein vollstes Vertrauen. Schade find ich nur, dass er durch den Tod von Ledger sein ganzes Konzept verwerfen musste. Unter Bane kann ich mir derzeit nichts anderes vorstellen als ein dummer Haudrauf, aber wnen er wirklich so mächtig sein soll, dann dürfte der dritte Teil interessant werden. Hathaway ist zwar eine gute Schauspierlin, aber ich hab sie noch nie in einer solchen Rolle gesehen. Eine dominante, etwas durchgedrehte Katze die Leute abschlachtet, da passt sie für mich noch nicht wirklich so rein, aber hey, das sagte man auch vor Ledger . Wichtig ist nur dass es nicht ne halbnackte, charakterlose Schnepfe wird wie in der Catwoman-Verfilumg -.-. Aaaaaah und geht mir weg mit dem Pinguin! Ein Pinguin als Gegner....Argh, das wäre nicht Nolan-Style^^
    Na ja, durchgedreht und Leute abschlachten ist eher nur bei Tom Burton so gewesen. In den Comics ist sie gemäß "Year One" eine Prostituierte, die auf Juwelendiebin umsattlet. Und ja, Bane war der plumpe Schläger in "Batman & Robin", in den Comics isser ganz cool.

    In den Comics ist Batman btw grad in der Steinzeit gestrandet... no kidding.
    I'm the happy fücking wanderer.

    Into a crime in Trondheim
    I despise each syllable in Scandinavia
    Let the people burn,
    Let their children cry and die in blind asylums

  19. #19
    Gefreiter
    Avatar von The_Crow
    Registriert seit
    19.01.2011
    Alter
    34
    Beiträge
    112
    Nick
    The Crow
    Wieder ein Film, der garantiert geschaut wird.
    Der dunkle Zorn vernichtet den, der sich anmasst ihn zu beherrschen.

  20. #20
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    30
    Beiträge
    24.451
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Nej. Also Mr. Freeze und Poison Ivy geht nicht. Null und nicht. Das Gute an Nolans Batman-Interpretation ist ja gerade, dass er übernatürlich/übermenschliche oder super-science-Aspekte weglässt. "The Dark Knight" funktioniert gerade deshalb so gut, weil er so realistisch ist. Wenn man sich die Ästhetik und das Feeling vom Film anguckt, dann ist das einfach "realistisch" (für Comic-Verhältnisse) und hat mehr mit Filmen wie "Heat" (mit dem gibt's einige Ähnlich- und Gemeinsamkeiten... durchaus bewusst) zu tun, als mit Spiderman oder Ironman. Poison Ivy oder Mr. Freeze würden das Setting total kaputtmachen und damit den eigentlichen Reiz aus den FIlmen rausnehmen.
    Genau das sehe ich nicht so. Ivy und Freeze haben nicht funktioniert weil sie so plump dargestellt wurden. Aber wieso sollte man nicht auch Ivy und Freeze im Joker aus Dark Knight Stil darstellen können? Nolan würde da sicher eine Lösung finden. Ivy als Wissenschaftlerin die auf natürliche Toxine setzt - Hallo Mr. Pfeilgiftfrosch und Freeze mit seiner traurige Story wäre auch ein guter Kontrapunkt gewesen. Ein Schurke für den man Mitleid gehabt hätte. Ist da natürlich die Frage wie man einen Kälteanzug umsetzen könnte oder wie Nolan das interpretiert hätte, aber ich würde es im zutrauen.

    Ich hoffe ja auch noch das es weitere 3 Filme geben wird. Wie wär es denn dann z.B. im 4ten mit dem Pinguin und Riddler als Duo? Natürlich kein Riddler im Jim Stil. Iwie will ich aber echt wissen wie Nolan den Pinguin umsetzen würde. Ich fand DeVito damals genial: "Du wirst zugeben müssen, daß ich auf dieser stinkenden Stadt wie auf einer Teufelsharfe gespielt habe."

    The night is dark and full of terrors.

+ Antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Transformers 3: Dark of the Moon
    Von ScHmiDi im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 17:49
  2. The Dark Knight (Batman Begins 2)
    Von ScHmiDi im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 18:16
  3. The Dark Knight (Batman Begins 2)
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 21:00
  4. Star Wars Knight of the Old Repuplic HELP!!
    Von Dr.Anthrax im Forum Shooter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2004, 07:36
  5. neues game: Return of the Dark Ages
    Von trealrage im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2004, 18:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •