+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

StarWars - EU

Eine Diskussion über StarWars - EU im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Ja, ich bin ein StarWars-Fan. Bisher hab ich über 20 Romane gelesen. Am meißten genieße ich natürlich alles, was mit ...

  1. #1

  2. #2
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Ich kann mich erinnern, dass ich mal ganz schön viele "Padawan"-Bände ausgeliehn hatte. Weiß jetz nich genau aber ich glaube die hießen auch direkt "Star Wars - Jedi Padawan"...ging darin um die Geschichte von Obi-Wan und Qui-Gon-Jin. Fand ich rest spannend und ließ sich gut lesen.

    btw. Wie isn Planet der Verräter?. Hab ich bei uns jetz bei den Mängelexemplaren für 2,50 gesehn.

  3. #3
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Klingt nicht schlecht, Qui gon Jinn war einer der wenigen sympatischen Jedi.

    Waren das Romane? Wieviele Seiten hatten die denn so ungefähr?

  4. #4
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Waren mehrere Bände. Ich gluab pro Band ca. 300 Seiten. Weiß es aber nich mehr genau..gab dann dementsprechend auch viele Bände

    E.

    Ein Beispiel

  5. #5
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Also eher Kurzgeschichten. Werd bei Gelegenheit mal sehen ob ich was finde.




    €dit:
    Ich hab auch was gefunden: http://www.starwars-union.de/sw/lite...-33/kat/Roman/

    Nochmal thx, Reno kommt noch!^^
    Geändert von PhillRudd (22.01.2010 um 01:57 Uhr)

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, die Thrawn-Trilogie haste ja schon, die ist meiner Meinung nach mit am besten vom EU (vllt auch einfach weil die Bücher an sich wahnsinnig gut sind, ohne SW Bonus )

    ich such morgen mal in meiner Bücherkiste, da habsch noch nen paar

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Lass dir ruhig Zeit, ich kann frühestens am WE wieder reinschauen...

    Btw: Falls es dich interessiert, Thrawn spielt auch in "Die Kundschafter" eine Hauptrolle, was allerdings in der Zeit zwischen "Die dunkle Bedrohung" und "Angriff der Klonkrieger" spielt...


    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Reno kommt noch!^^

  8. #8
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    1. und 2. Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn. Die X-Wing-Romane "Gespensterstaffel" und den Nachfolger "Operation Eiserne Faust" sind auch gut geschrieben (benötigen keinen SW-Bonus um lesbar zu sein). Den Rest kann man im Grunde mehr oder weniger vergessen.
    "Schatten des Imperiums" wird auch immer sehr gehypt, fand ich aber total öde.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  9. #9
    UF-Spamcrew
    Avatar von Speex
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Augsburg
    Alter
    24
    Beiträge
    43.031
    Name
    Patrick
    Nick
    Speex
    Clans
    UF-Sc
    Jo die Thrawn Trilogie soll ganz gut sein hab ich gehört. Da ich ja eigentlich so ein Star Wars Freak bin, muss ich gestehen bisher nur 5 Bänder gelesen zu haben.

    Wächter der Macht soll glaub auch ganz gut sein, hab ich zumindest von einigen gehört.
    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

  10. #10
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ich fand "Entführung nach Dathomir" recht geil. Aber an dem Buch scheiden sich scheinbar die Geister.
    Mit Sith mh, fallen mir höchstens die paar alten Bücher ein die zu Anfang der Republik spielen wo der Geist des Imperators (und andere) wieder auftauchen. Aber das hat ja per se weniger mit den Sith zu tun und die waren auch nicht so geil (meine Meinung).

    Die Thrawn Trilogie kann man aber auf jeden Fall empfehlen. Die "Der Kopfgeldjäger Krieg" Serie war auch noch ganz gut. Eben mal andere Charaktere im Fokus. Allgemein die ganzen X-Wing / Rogue Squadron Bücher (Bacta Piraten etc) fand ich auch noch ganz gelungen.

    Ich "will" mich übrigens derzeit von meinen Star Wars / Star Trek etc Büchern trennen. Wenn da interesse besteht kann ich mal ne Liste zukommen lassen
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  11. #11
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Tarantul
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    961
    Müssen es jetzt unbedingt Bücher sein, oder liest du auch Comics?

    Ist zwar OT, aber ich muss sagen, die Dark Times Comics sind wirklich mal wieder genial, sollten die mal als Sonderband erscheinen, kann ich sie nur empfehlen.
    Vorsicht, Beiträge dieses Benutzers könnten eigene Meinung beinhalten.

  12. #12
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Erstmal ein kollektives für die vielen Antworten!

    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    1. und 2. Thrawn-Trilogie von Timothy Zahn. Die X-Wing-Romane "Gespensterstaffel" und den Nachfolger "Operation Eiserne Faust" sind auch gut geschrieben (benötigen keinen SW-Bonus um lesbar zu sein). [...]
    Meinst du Band 1 und 2 der Thrawn-Trilogie, oder gibt es zwei Thrawn-Trilogien?

    Was die X-Wing-Staffel angeht, hab ich den ersten Band sogar vor langer Zeit mal gelesen, hat mich allerdings nicht soo sonderlich angesprochen. Scheint wohl eher für Fans der Raumschlachten zu sein, oder?



    Zitat Zitat von Speex Beitrag anzeigen
    Jo die Thrawn Trilogie soll ganz gut sein hab ich gehört. Da ich ja eigentlich so ein Star Wars Freak bin, muss ich gestehen bisher nur 5 Bänder gelesen zu haben. [...]
    Welche hast du denn gelesen?



    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    [...] Ich "will" mich übrigens derzeit von meinen Star Wars / Star Trek etc Büchern trennen. Wenn da interesse besteht kann ich mal ne Liste zukommen lassen
    Was StarWars angeht, her damit!^^




    Zitat Zitat von Ivan Sinclair Beitrag anzeigen
    Müssen es jetzt unbedingt Bücher sein, oder liest du auch Comics?

    Ist zwar OT, aber ich muss sagen, die Dark Times Comics sind wirklich mal wieder genial, sollten die mal als Sonderband erscheinen, kann ich sie nur empfehlen.
    Ich würde auch Comics lesen, sofern sie auf deutsch sind. Mein Englisch reicht zwar zur verbalen Konversation, nicht aber für StarWars-Bücher...

  13. #13
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.597
    Nick
    ScHmiDi.711
    Man trennt sich von Büchern nicht^^
    Gibts übrigens auch Bücher zu der Kotor Geschichte, falls dir das was sagt.

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  14. #14
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    "Darth Bane - Schöpfer der Dunkelheit" und "Darth Bane - Die Regel der zwei" bauen auf der Story von KOTOR und KOTOR II auf...

  15. #15
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Tarantul
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    961
    Also ScHmiDi, bisher gibt es (soweit ich weiß) nur KotOR-Comics.

    Bezüglich Comics und Sith ist wohl die aktuelle Serie Legacy zu empfehlen, allerdings hat sich da auch so manches geändert (anderes wiederrum nicht), da das ganze stolze 137 Jahre nach der Schlacht von Yavin spielt, daher ist das auch wiederrum nicht für jeden etwas.
    Vorsicht, Beiträge dieses Benutzers könnten eigene Meinung beinhalten.

  16. #16
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.042
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Von diesem "neuen sith-Orden" weiß ich eigentlich nur, dass der dunkle Lord die "Regel der 2" durch die
    "Regel des Einen" ersetzt haben soll.

    Aber grundsätzlich hab ich mich mit dieser Epoche noch nicht auseinander gesetzt...

  17. #17
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Eigentlich wurde schon alles gesagt... ich will aber auch mal meine eigenen Erfahrungen posten:


    Prinzipiell ist das EU mit Vorsicht zu genießen, da sich dort ein Haufen Schund rumtreibt.... man kann sich meiner Meinung nach aber sehr gut an den Autoren der Bücher orientieren.... so fand ich beispielsweise alles von Timothy Zahn (erste und zweite Thrawn Trilogie, [ja Phill es gibt 2 obwohl das in deutschland etwas verwurstet wurde], Die Verschollenen usw.), Michael Stackpole (große Teile der X-Wing Romane, die ich sehr lesenswert finde) und Aaron Alston (anderer Teil der X-Wing Romane) recht unterhaltsam...

    Auch sehr gut fand ich das Buch "Macht des Todessterns"... war aber ein Glückstreffer wie ich finde...

    Ansonsten ist nur die uralte Han-Solo-Trilogie (3 Geschichten in einem Buch) positiv zu erwähnen...

    Die Darth-Bane Bücher hab ich auch gelesen und fand sie etwas schundig.... die New Jedi Order (immerhin eine 19 teilige Serie) war auch eher durchwachsen... gibt einige interessante Ansätze (vor allem eben in den Büchern von Stackpole und Alston) und viel langweiliges Zeug....

    Also zum Anfang ist ganz klar die erste Thrawn-Trilogie zu empfehlen.... Timothy Zahn hat mit Thrawn wirklich einen unglaublich geilen Charakter erschaffen, den man einfach gelesen haben muss.
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  18. #18
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von ScHmiDi Beitrag anzeigen
    Man trennt sich von Büchern nicht^^
    Stimmt schon, aber ich habe einfach keinen Platz in meiner Wohnung dafür. Derzeit liegen die in einer Kiste bei meinen Eltern. Und wenn sie ein neues, schönes Zuhause finden wo sie vielleicht sogar noch mal gelesen werden dann fällt der Abschied nicht ganz so schwer

    *edit*
    Ich werds mir noch mal überlegen. Hört auf mir ein schlechtes Gewissen ein zu reden!
    Geändert von Little. (23.01.2010 um 21:06 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  19. #19
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also die 2. Thrawn-Trilogie ist eigentlich nur in DE eine Trilogie. Eigentlich sind's nur 2 Bücher, von denen das 2. in DE wegen des Umfangs (und um mehr Kies zu machen) auf 2 Bücher aufgeteilt wurde. Nennt sich die "Hand von Thrawn"-Reihe oder so. Titel der Bücher sind mir grad entfallen... ist schon viel zu lang her.

    X-Wing-Romane von Stackpole hab ich 2 gelesen glaub ich, fand ich ganz gut geschrieben. "Die Gespensterstaffel" und der Nachfolgeband "Operation Eiserne Faust" sind von Aaron Allston. Die sind halt echt gut geschrieben, weil auch zum Teil gute Dialoge und etwas skurrile Ideen (Piggy, das gamorreanische Mathematikgenie) sowie sympathisch unperfekte "Helden" (in Star Wars EU wimmelt es ja nur so von Supermenschen). Und ja, das ist noch aus der guten alten Zeit, wo das Macht-Zauberei-Gedöns in Star Wars nur Beiwerk war. Sith oder ähnliche Macht-Fuzzis gibt's nicht, dafür gute ehrliche Weltraum- und Kommandomissionsaction. Und vor allen gute Charaktere und Humor und auch mal was anderes als das ewig gleiche Star-Wars-0815-Schema F. Eines der verschwindend wenigen Star Wars Bücher, das ich auch heute noch lesen würde.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Starwars Sound mal anders :D
    Von blackplague im Forum Kuschelecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 19:39
  2. Musikstücke von Starwars Force Commander in mp3 umwandeln?
    Von Thunderskull im Forum Technik Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 18:19
  3. Doch noch weitere StarWars Filme geplant?
    Von Shadow315 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 23:08
  4. Starwars episode 3 ??? wann???
    Von RaD3oN^ im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 19:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •