+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 245

Star Trek 11

Eine Diskussion über Star Trek 11 im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Die Galaxy Klasse (Enterprise D) hat eine max Warpgeschwindigkeit von 9.2, Intrepid Klasse (Voyager) hat 9.8, bei der Defiant Klasse ...

  1. #181
    Gefreiter
    Avatar von Megumi
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    nähe Mainz
    Alter
    27
    Beiträge
    126
    Die Galaxy Klasse (Enterprise D) hat eine max Warpgeschwindigkeit von 9.2, Intrepid Klasse (Voyager) hat 9.8, bei der Defiant Klasse weiss ichs grade nicht. (Beides wird irgendwann mal in den Serien genannt, zT auch in Spielen nachsehbar)
    Aber es gibt da sowieso einige Abweichungen, in TNG ist Warp noch relativ linear, bei Voyager konvergiert es gegen 10.
    In TNG 1x06 hatte die Enterprise D einen Warpfaktor von über 20 zwischendurch.
    Man kann somit TNG und Voyager und somit älteres und neueres nicht vergleichen.
    Edit: Und ja, die Defiantklasse ist bisher die schnellste Klasse, sollte sie zumindest sein, zählt aber als Schwere Eskorte und sie auch als erstes Schiff in der Föderation als Kriegsschiff entworfen worden. Die geringe Geschwindigkeit von 3.2 resultiert daraus, dass zur Zeit der Einführung der Warpantriebsklasse diese noch experimentell war.
    btw: Link lieber zu den Englischen Wikis, diese sind meist deutlich genauer.
    Geändert von Megumi (22.05.2009 um 22:00 Uhr)

  2. #182
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Naja das man sich nicht schneller als das Licht bewegen kann , wird sich zeigen wenn die Menschheit 200-300 Jahre an Technologischen Fortschritt hinter sich hat. Damals im 17-18 Jh. hätte man Flugzeuge usw. auch für Technisch unmöglich gehalten.
    Der Vergleich kommt immer wieder, ist aber kompletter Blödsinn. Der Unterschied zum Fliegen ist, dass schon im 17. Jahrhundert (und lange lange lange vorher) Menschen dauernd vor Augen geführt bekommen haben, dass es physikalisch möglich ist und zwar durch Vögel. Dass es die Annahme gab, dass man Gerätschaften mit Flugeigenschaften bauen könne zeigen nicht zuletzt die Entwürfe von Leonardo da Vinci (der bei weitem nicht der erste war, der sowas gemacht hat). Oder man denke nur an die Sage von Daedalos und Ikaros.
    Wenn es um Überlichtgeschwindigkeit geht, haben wir bisher noch keine Ansatz eines physikalisches Beweises der Möglichkeit zur Verwirklichung gesehen.
    Die feuchten Science-fiction-Träume werden also nicht in Erfüllung gehen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #183
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Das werden wir ja sehen. In 200-300 jahren

    Sollte es uns da überhaupt noch geben

  4. #184
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Ich glaube ja eher an die Hyperspace Theorie als an Überlichtgeschwindigkeit.

    Dass man sich damals noch nicht vorstellen konnte zum Mond oder zum Mars zu fliegen ist imo übrigens der bessere Vergleich, denn physikalische Beweise dafür sind erst mit den ersten Raketen möglich geworden.
    Mit einer Propellermaschine hätte man niemals beweisen können zum Mond fliegen zu können.

  5. #185
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ich denke wir werden unseren Weg schon gehen. Was die letzten 100, die letzten 10 Jahre an Entwicklung gebracht haben ist schon enorm. Wenn das so weitergeht sind wir im nu ausm Sonnensystem raus.

  6. #186
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Ich wusste übrigens, dass sie sich dieser Thread in einen "wie wechsle ich eine Glühbirne?-Thread" verwandelt.

    @ Ingoneur: ich bedanke mich für die Klarstellung

  7. #187
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Und du hast deinen Teil dazu begetragen
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #188
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Und du trag mal deinen Teil zum Filmquiz bei...

  9. #189
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    top film, klasse, hat mich sehr gut unterhalten 8/10

    btw: lichtgeschwindigkeit isn witz!! da lauf ich schneller!

    Wenn es um Überlichtgeschwindigkeit geht, haben wir bisher noch keine Ansatz eines physikalisches Beweises der Möglichkeit zur Verwirklichung gesehen.
    das problem bei überlichtgeschwindigkeiten die man heute sehr wohl schon hinbekommt ist einfach das ergebnis. die wissenschaft beschreibt alles als informationsfluss, also wie schnell die nachricht von einem punkt zum anderen gelangt und dieser wird bei überlichtgeschwindigkeiten heute unterbrochen, kommt nur noch bruchstückhhaft an oder eben gar nicht.

    im prinzip isses mir schnuppe aber ich denke irgendwie wird man auch dieses problem in zukunft lösen können. ich halte lichtgeschwindigkeit nicht für das ende der messlatte der informationsübertragung
    Geändert von MacBeth (24.05.2009 um 03:03 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  10. #190
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ein richtiger Phaser wäre mal was tolles
    Wird aber auch noch kommen. Projektilwaffen sind einfach zu Aufwendug mit Lagerung und Logistik(Munition)

  11. #191
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Nochmal was von wegen mehr als Warp 10 ist sinnvoll:

    In der Serie hat es sich dahingehend entwickelt, dass Warp 10 das Maximum ist (Abweichungen in einzelnen Folgen waren einfach Fehler der Regie ^^), quasi unendliche Lichtgeschwindigkeit, man befindet sich überall im Universum gleichzeitig, also sozusagen wie Transwarp. Irgendwas darüber ist faktisch unmöglich, oder was soll schneller sein als instant Teleportation überall hin? Das was ihr dann noch mit reinmixt ist die Zeitkomponente (gleichzeitig Reise in Zukunft/Vergangenheit), die wird in Star Trek aber doch nicht durch den Warpfaktor dargestellt? ^^

    Wobei ja laut unserer Physik Lichtgeschwindigkeitsreisen schon Zeitreisen gleichkommen, jedenfalls wenn man von Einsteins Theorie ausgeht, da die Zeit in so großer Geschwindigkeit anders verstreicht.

    Und ich glaub solchen Geekseiten jedenfalls mehr als dir, Akira

  12. #192
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich glaube wir sollten mal eines Sache dringend festhalten, die viele Geeks immer wieder gerne vergessen:
    Star Trek hat genausoviel mit echter Wissenschaft zu tun wie Herr der Ringe. Das ganze Gerede von Photonen, Phasern, Transwarp, Deflektorschilden, Partikelstrahl, Subraumsignalen etc. ist einfach Technobabble.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #193
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Äh Einsteins Theorie, dass die Zeit im lichtgeschwindigkeitsnahem Bereich anders vergeht ist aber imho echt auch belegt
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  14. #194
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Meinst du mich? Ich hab Zeitdilatation nie zum Technobabble gezählt. Freezy hat ja angemerkt, dass sowas in Star Trek absolut nicht berücksichtigt wird.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #195
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Freezy, du sollst nicht mir glauben, sondern der Serie. Ich gebe nur das wieder, was in der Serie genannt wird.

    Und nun möge ich mal ERNSTHAFT Beispiele dafür haben, dass Raumschiffe im ST-Universum schneller als Warp 9,9 geflogen sind und es keine entsprechende Erklärung dazu gab (Aus der Zukunft, modifizierter Antrieb mit fatalen Nebenwirkungen, Sprungtore, Energiewellen o.ä.) bzw. das es ein Fehler der Drehbuchautoren/ der Regie war.
    Von all den Folgen, die ich in all den Jahren gesehen habe, ist mir NIE ein solcher Fehler untergekommen. Die Schiffe konnten immer nur mit Warp 9 fliegen, und das in allen Serien.

    Übrigens gibts nen coolen Warp-Antriebs-Artikel auf WIkipedia, lol

  16. #196
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Paris ist mitm Delta Flyer mal Warp 10 geflogen und hat berichtet er wäre überall zur gleichen Zeit gewesen, naja, dann hat er sich seltsam verändert ^^

  17. #197
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Gerade vor ner Woche war die letzte TNG Folge und da kam Admiral Riker mit Warp 13 angeflogen

  18. #198
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Ihr Pappnasen, entweder guckt ihr die Folgen nicht richtig oder ihr könnt nicht lesen.

    Als Riker mit Warp 13 angeflogen kam, war es eine alternative Zukunft, 25 Jahre weiter. Das die Schiffe in der Zukunft schneller fliegen, ist absichtlich von den Autoren in der letzten TNG-Folge eingebaut worden, damit alles überraschender und noch cooler kommt.

    Und Tom Paris hat lang an seinem Shuttle rumgebaut, um Warp 10 zu erreichen. Er hat damit zwar bewiesen, dass mit dem aktuellen Stand der Technik möglich ist, doch zu einem inakzeptablen Preis.


    Ich will eindeutige Fehler der Drehbuchautoren haben, die Freezy anspricht.

  19. #199
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Axxo, ja nen Fehler war dat nischt, Fehler, kA

  20. #200
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Ihr Pappnasen, entweder guckt ihr die Folgen nicht richtig oder ihr könnt nicht lesen.

    Als Riker mit Warp 13 angeflogen kam, war es eine alternative Zukunft, 25 Jahre weiter. Das die Schiffe in der Zukunft schneller fliegen, ist absichtlich von den Autoren in der letzten TNG-Folge eingebaut worden, damit alles überraschender und noch cooler kommt.

    Und Tom Paris hat lang an seinem Shuttle rumgebaut, um Warp 10 zu erreichen. Er hat damit zwar bewiesen, dass mit dem aktuellen Stand der Technik möglich ist, doch zu einem inakzeptablen Preis.


    Ich will eindeutige Fehler der Drehbuchautoren haben, die Freezy anspricht.
    Verstehste das nicht? Warp 10 ist Maximum laut der offiziellen Skala (aus Referenzwerken, die mehr Gewichtung besitzen als die Serie), unendliche Lichtgeschwindigkeit, überall gleichzeitig sein können. Darüber hinaus geht nix mehr, egal wie fortschrittlich die Antriebe in der Zukunft sind. Irgendwelche Zeitreisen werden nicht mit "Warp" beschrieben. In der Serie haben also die Autoren fahrlässig die Skala missachtet, ne eigene angewendet wobei dann Warp 13 unter dem offiziellen Warp 10 läge oder den Begriff Warp anders als üblich gebraucht. Der Begriff Warp bezeichnet die Geschwindigkeit der räumlichen Fortbewegung, ohne Zeitkomponente (Zeitreisen). Einige schlussfolgern nun, dass über Warp 10 dann Zeitreisen liegen. Diese fallen aber nicht unter den Warp-Begriff, weswegen es auch kein "schneller als Warp 10" gibt ohne die offizielle Skala zu verändern, zumal man das Wort "schnell" eh nicht auf Zeitreisen beziehen kann (was ist schneller? 5min oder 10min zurückzureisen? Oder in die Zukunft?).


    Hierzu mal der Warp Artikel auf Wikipedia, den du ja auch schon entdeckt hast:

    Zitat Zitat von Wikipedia
    In den Referenzwerken Die Technik der USS Enterprise und Star Trek Enzyklopädie wurde eine ungefähr logarithmisch ansteigende Skala von 0 bis 10 eingeführt, wobei 10 theoretisch unendliche Geschwindigkeit bedeutete (Zusammenfluss von Raum und Zeit gemäß der Einsteinschen Relativitätstheorie; mit anderen Worten: Man würde sich an jedem Ort des Universums gleichzeitig befinden). Für die Berechnung der Geschwindigkeit wurden von Physikern und Star-Trek-Mitarbeitern in der Trivialliteratur diverse komplizierte Formeln ausgearbeitet. An diese Formeln wurde sich im Laufe der verschiedenen Produktionen aber nur selten gehalten. In den meisten Episoden bewegen sich Schiffe mit weit höheren Geschwindigkeiten als laut dieser Version der Warp-Skala möglich wäre. In einigen Folgen ist sogar von Geschwindigkeiten über Warp 10 die Rede. Fans spekulieren, dass hierbei aber eine neue Skala verwendet wird. Eine modifizierte USS Enterprise-D fliegt in der Folge „Gestern, Heute, Morgen“ beispielsweise mit Warp 13.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Warp-Antrieb
    -> Laut Wikipedia missachtet die Serie einige feststehenden Physik-Gesetze aus Star Trek (die im RL natürlich genauso Schmarrn wären), also haben es die Autoren verpennt oder absichtlich missachtet damit alles voll cool kommt und so, wie du schon sagtest. Genaue Einzelbeispiele aus Folgen kann ich dir jetz auch nicht weiter liefern.

+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieder mal Star Trek :(
    Von stone im Forum Witzecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 17:50
  2. Star Trek XI kommt nächstes Weihnachten
    Von ScHmiDi im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 21:40
  3. Star Trek Voyager: Elite Force
    Von Ghosttalker im Forum Shooter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 16:39
  4. Die Star Trek Filme
    Von mope7 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2006, 02:39
  5. "Sinnlos im Weltraum" Star Trek Verarsche
    Von Psycho Joker im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •