+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 257
Like Tree47x Danke

Serien: Diskussionen, Tips, Reviews, etc.

Eine Diskussion über Serien: Diskussionen, Tips, Reviews, etc. im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; ich hab mir über die feiertage mal die serie Ray Donovan angeschaut, die handlung dreht sich um rays arbeit als ...

  1. #181
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    14.04.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    415
    Nick
    Viking
    ich hab mir über die feiertage mal die serie Ray Donovan angeschaut, die handlung dreht sich um rays arbeit als problemlöser für hollywood stars und seine familie. ich hab vorher nicht viel erwartet und war positiv überrascht,der cast ist auch gut, zb liev schreiber als ray und jon voight als sein vater. läuft ab februar auch auf deutsch.

  2. #182
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803

    Die erste Folge kam vor Kurzem auf HBO und hat auf imdb ne Wertung von 9.4.
    Matthew McConaughey und Woody Harrelson Jr. spielen halt zwei Detektive die im Jahr 2012 'verhört' werden und davon erzählen wie sie 1995 sowas wie den Chesapeak Ripper verhaftet haben..

    tip: Untertitel! Manche Szenen sind ganz schön vernuschelt.

  3. #183
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Bei mir hat heute "HELLFJORD" Premiere, eine Serie auf deren deutsche Vertonung ich bereits lange gewartet habe.
    Mir hat alleine die Story in der Vorschau gut gefallen (Twin Peaks für Arme).

    Es handelt sich um einen pakistanischstämmigen Norweger, der in Oslo als berittener Polizist dient.
    Bei einer Parade kommt es zu einem Zwischenfall der zur Folge hat, dass er sein Dienstpferd auf drastische Weise versehentlich mehrfach "himmelt".
    Er wird dafür gekündigt und für die Dauer bis zu seiner Entlassung in die Einöde nach Hellfjord strafversetzt.
    Dort trifft er nicht nur auf die Eigenarten der waschechten Dorfbewohner, sondern entdeckt auch eine Reihe ungewöhnlicher Vorfälle, die er in seinen verbleibenden 3 Monaten näher ermittelt.
    Hab leider nur einen nicht-deutschsprachigen Trailer gefunden:
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  4. #184
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Auf Hellfjord warte ich auch schon eine kleine Ewigkeit.
    Ich hatte die Hoffnung, dass sich Arte dieser Sereie annehmen würde und jetzt ist es Pro7Fun.
    Das heist für mich weiter warten.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  5. #185
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Die Premiere der 3. Staffel von Game of Thrones soll am 2. März bei RTL 2 stattfinden.
    Ab 20:15 sollen die ersten 4 Folgen ausgestrahlt werden und dann wöchentlich 2 weitere.
    http://www.serienjunkies.de/news/gam...rtl-56961.html


    Die Staffeln 1 und 2 sollen Ende Februar ebenfalls wiederholt werden.
    Geändert von brainsheep (22.01.2014 um 20:53 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  6. #186
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    ARCHER

    Komplett empfehlenswert.
    Was wenn James Bond nicht Engländer sondern Amerikaner wäre?
    Dann wäre er Sterling Archer. Ein total selbstverliebtes, arrogantes, ignorantes Arschloch. Die komplette Umkehrung des Gentleman-Agenten.

    Zum Brüllen komisch!



     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  7. #187
    Veni vidi vici
    Avatar von VEILoPHyPER^
    Registriert seit
    16.06.2011
    Ort
    Bodensee
    Alter
    21
    Beiträge
    8.649
    Name
    Philipp
    Nick
    VEILoPHyPER^
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    ARCHER

    Komplett empfehlenswert.
    Was wenn James Bond nicht Engländer sondern Amerikaner wäre?
    Dann wäre er Sterling Archer. Ein total selbstverliebtes, arrogantes, ignorantes Arschloch. Die komplette Umkehrung des Gentleman-Agenten.

    Zum Brüllen komisch!


    Archer (Serie)

    Hab da schon vor Ewigkeiten n Thread zu gemacht

    Ist aber echt geil !
    Muss grad mal weiterschauen bin damals irg bei Season 3 stehen geblieben.

  8. #188
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Ich muss jetzt mal ne große Empfehlung für House of Cards ausprechen. Wow, die 2 Staffeln haben mich echt gefesselt. Kevin Spacey als machtgeiler Congressmen ist echt ein Schmaus. Dazu noch recht spannende Darstellungen des politischen Alltags in den USA. Wie kann man bei diesem Blick die Serie links liegen lassen?

  9. #189
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Hab ich gestern die erste Folge der zweiten Staffel gesehen.... und jedes weitere Wort von mir landet besser im Spoiler ^^

    Spoiler:


    Also ernsthaft.... hat das George R. R. Martin geschrieben?! Hat der überall seine Finger drin?! ^^

    Der Tod von Peter Russo in Season1 war abzusehen und auch irgendwie logisch.... der Tod von Zoe war.... naja immerhin noch im Rahmen des Serienkonzepts logisch.... aber sehr überraschend.

    Wie ihr vielleicht wisst, bin ich kein großer Fan davon wenn Hauptcharaktere ohne große Not aus einer Serie gekillt werden nur um einen kurzen "Boah OHA!" -Effekt zu generieren.... ich verstehe auch nicht warum das viele Menschen ach so geil finden wenn "jederzeit jeder sterben könnte".... darüber hab ich mich schonmal im GoT-Thread ausgelassen....

    Wie "schlimm" ich den Tod von Zoe finde kann ich abschließend aber noch nicht ganz beurteilen....werde ich wohl erst können wenn ich mehr von Staffel2 gesehen habe.

    Ingesamt finde ich House of Cards ne wirklich wirklich gute Serie mit einem fantastischen (!!) Kevin Spacey. Eigentlich stören mich von Anfang an nur so 2 Dinge durchgängig:

    1) Seine Frau.... ich verstehe ned wieso viele die Rolle bzw. die schauspielerische Leistung so loben.... ich finde sie um ehrlich zu sein die meiste Zeit total ätzend.... ganz schlimm waren die Momente mit ihrem komischen stereotypen Fotografen-Lover.... urks!

    2) Der Serie fehlt irgendwie "Herz".... es fehlt ein Charakter mit dem man sich wenigstens im Ansatz emotional identifizieren könnte... Peter Russo war n bisschen so einer... der wurde ja aber aus logischen Gründen gekillt.... Frank Underwood ist definitv keiner, da nicht wenigstens ein mindestmaß an Reue über die Morde, die er begeht angedeutet wird....

    Und "der lustig mordende Vizepräsident" wird denke ich auf Dauer langweilig... ich finde nach der ersten Folge der zweiten Staffel ist jetzt schon irgendwie die Luft etwas raus, weil die einzige die ihn in gefährliche Situationen bringen konnte wurde von ihm erfolgreich ausm Spiel genommen - für immer.


    Trotz der Kritikpunkte, die mir immer wesentlich einfacher in Worte zu fassen fallen als positive Dinge, finde ich die Serie sehr interessant und allein wegen Kevin Spacey lohnt es sich zu schauen... ist immer noch wirkliche Spitzenklasse... ich bin gespannt wies weitergeht

    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  10. #190
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Spoiler zu House of Cards - Thematisch grob ohne direkte Spoiler zu bestimmten Gebieten wie ich finde

    Spoiler:
    Zoe ist gestorben weil die Darstellerin keine Zeit hatte die zweite und dritte Staffel weiter abzudrehen. Eigentlich war es laut den Machern geplant sie länger zu halten. Sie sollte eigentlich weiter an dem Niedergang von Frank arbeiten.. das wird halt jetzt von anderen erledigt... oder zumindest versucht? Findets raus durchs schauen wies weiter geht

    Und das ist glaub ich auch was du noch nicht erreicht hast... Zoe als Gegenspieler wird vernünftig ersetzt - er kriegt gewaltige Gegenspieler die ihm das leben mehr als nur schwer machen, und auch seine Frau kriegt in Staffel 2 meiner Meinung nach eine deutlich bessere Würdigung.

    Ich persönlich find auch nicht das dort nen Charakter mit "Herz" fehlt.. wenn ich ne Serie mit Happy End und tollem Held schauen möchte mit dem ich mich Identifizieren könnte oder zumindest Sympathisieren würde, kann ich irgendeine absolut X-Beliebige Serie der letzten 20 Jahre schauen und würde sicher immer irgendeinen Liebling finden..
    Hier ists mal der Fall das man in einer Umgebung voller Arschlöcher eines der Zielstrebigsten verfolgt und auch gerade durch den Bruch der vierten Wand eine direkte Einsicht in den Charakter Frank Underwood bekommt.

    Ich finds erfrischend.

    Ich kann da auch nur empfehlen den Rest der Staffel anzuschauen ^^ Die erste fand ich im vergleich zur nun zweiten deutlich "seichter".
    Dazu halt auch die Schauspielerische Leistung von Kevin Spacey... ich find einer seiner Besten Rollen, wenn nicht die!
    Geändert von Apokus (05.03.2014 um 00:11 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  11. #191
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Archer wurde unlängst für eine 6.+7. Staffel verlängert.

    House of Cards habe ich bisher nur die 1. Staffel gesehen und ich freue mich auf die 2. (irgendwann).
    Die Quoten bei Sat1 waren leider alles andere als gut, trotz eines fantastischen Kevin Spacey.

    Wenn man hier schon am Empfehlungen aussprechen ist, so mache ich auf die Serie "The Americans" aufmerksam.
    Die Serie handelt von einem getarnten Agenten-Ehepaar, welches sich seit Jahrzehnten unauffällig in die amerikanische Gesellschaft integriert hat, um ihrer Tätigkeit für den KGB nachzugehen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  12. #192
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Southpark !!! Cartman ist so Genial! 10+ Sterne

    Geändert von Nickoteen (09.03.2014 um 21:53 Uhr)
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  13. #193
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.965
    Clans
    SoDsW
    Moah - grad das Season Finale von The Walking Dead gesehen und jetzt muss ich bis Oktober warten bis es wieder weitergeht
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  14. #194
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Low Winter Sun





    Eine 10-teilige (Mini-)Serie von AMC die im Milieu der Detroiter Kriminalpolizei der Gegenwart spielt.
    Die Handlung startet mit der Ermordung eines korrupten Polizisten, der durch zwei nicht minder kriminelle Kollegen (Mark Strong & Lennie James) heimtückisch ertränkt wird.
    Der Tote wird mit seinem Auto im Fluss versenkt und die Tat als Selbstmord vorgetäuscht, was einfach erscheint, da die beiden Mörder selber die Ermittlungen führen.
    Bei der Bergung des Ermordeten wird im Kofferraum seines Wagens eine verstümmelte Leiche gefunden und der Tote stand unter optischer Überwachung der Dienstaufsicht.
    Der Plan der beiden Mörder den Fall rasch als Suizid abzuschließen platzt und sie versuchen die Ermittlungen ins Leere laufen zu lassen um ungeschoren davon zu kommen.
    Dabei werden Zeugen manipuliert, Beweise unterdrückt und es folgen weitere Morde...
    Das polizeiliche Umfeld ist, wie sich nach und nach herausstellt, nahezu durchweg von korrupten Kollegen durchsetzt.
    Ebenso räudig wird das Detroiter Stadtleben porträtiert... ein Sammelsurium von cracksüchtigen und gescheiterten Existenzen, die den beiden Protagonisten und deren krimineller Energie in nichts nachstehen.
    Der widerlich penetrante Ermittler der Dienstaufsicht (herrlich: David Costabile) wühlt munter mit im Dreck und ahnt schon bald was sich abgespielt hat... beweisen kann er es jedoch zunächst noch nicht.
    In einem parallelen Handlungsstrang, der mit der Haupthandlung logisch verknüpft ist, geht es um den Mord an einem Dealer durch Kleinkriminelle und den Versuch, mit den geraubten Drogen ins "Big Business" einzusteigen.
    Gewalt erzeugt bekanntlich Gegengewalt und so beginnt auch dort ein blutiger Bodycount.
    Im Laufe der 10 Teile werden die menschlichen Abgründe der Beteiligten und ihre Motive durchleuchtet (genial: Trevor Long als obdachloser Ex-Cop), teilweise etwas zu "philosophisch" aber dennoch fesselnd.
    Zum Ende hin läuft alles auf ein scheinbar vorhersehbares Finale zusammen aber es kommt zu einem gänzlich anderen Schluss.

    Mir hat die Serie sehr gefallen... die düstere Darstellung der Stadt und die Abgründe der Darsteller haben mich gut unterhalten.
    AMC hat die Serie mangels Zuschauern zwar nicht fortgesetzt aber ich wüsste auch gar nicht was man da noch hätte ranhängen sollen.
    Die Geschichte ist erzählt, die beiden Handlungsstränge wurden zusammengeführt und aufgelöst, wozu also noch Fortsetzungen rauspressen?
    Die Zuschauerbewertung lässt vermuten, dass die Serie wohl eher ein Griff ins Klo war aber Geschmäcker sind ja verschieden.
    Als völlig Überzeugter behaupte ich, dass die Mehrheit der Zuschauer wohl eher einen farbenfrohen High-Tech Ermittlungsrahmen mit Modeldarstellern und klarer Schwarz-Weiss-Abgrenzung bevorzugt... und genau das ist Low Winter Sun nicht.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  15. #195
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Braquo





    Eine französische Polizeiserie (bisher 3 Staffeln) über ein 4köpfiges ziviles Einsatzteam im Bereich der Bekämpfung von Schwerstkriminalität.

    Vorab: Als Kulturbanause mag ich (fast) keine französischen Filme und hätte mir erst recht keine Serie von denen angeschaut.
    Hatte mir den ersten Teil eher aus Verzweiflung angetan weil nix anderes lief und war angenehm überrascht.

    Die 4 Hauptdarsteller bilden ein Team, welches nach dem Suizid ihres fünften Kollegen ins Scheinwerferlicht tritt.
    Dieser war wegen schwerer Misshandlung eines Verdächtigen festgenommen worden und hatte sich erschossen, nachdem ihm auch sexueller Missbrauch des Gefoltertern vorgeworfen wurde.
    Der nahezu fanatische Ermittler der Dienstaufsicht zerstört gezielt das Image des Suizidanten und rückt auch seine Kollegen ins schlechte Licht.
    Schnell stellt sich jedoch für den Zuschauer heraus, dass die 4 keinen Deut besser sind als ihr toter Kollege.
    Sie erpressen Informationen, foltern, beklauen Gefangene und schrecken auch vor Mord nicht zurück... natürlich alles für das vermeintlich höhere Ziel ihren toten Kollegen reinzuwaschen.
    Der eine kokst, der andere hat Geldsorgen durch Glücksspiel und der Kopf des Quartetts hat eine nahezu beunruhigende Art Probleme zu lösen wenn ihnen jemand zu nahe kommt.
    (Einzel-)Fälle werden in der Serie nicht gelöst, es handelt sich ausschließlich um Fortsetzungen des ersten Teils.
    Dabei wird dick aufgetragen und selbst Ahnungslose müssten zu der Überzeugung kommen, dass solche Handlungen im RL eigentlich völlig unmöglich sind.
    Das stört aber nicht, da man gefesselt ist wie sich die Geschichte entwickelt und wer am Ende übrig bleibt.
    Es gibt ausreichend Kugelwechsel, physische Gewalt ist allgegenwärtig, die Story ist spannend und mit diversen zwielichtigen Gestalten gut bestückt.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  16. #196
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Schaue grade die erste Folge von Black Sails. Spielt 20 Jahre vor 'Die Schatzinsel' (also mit Flint und Silver in jungen Jahren). Sieht bisher ganz interessant aus. Hat da schon wer mehr geschaut und kann was zu sagen?

    The night is dark and full of terrors.

  17. #197
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    Schaue grade die erste Folge von Black Sails. Spielt 20 Jahre vor 'Die Schatzinsel' (also mit Flint und Silver in jungen Jahren). Sieht bisher ganz interessant aus. Hat da schon wer mehr geschaut und kann was zu sagen?
    Hab die erste Staffel gesehn. War ganz in Ordnung - auch wenn mir John Silver tierisch auf die Nerven geht... irgendwie ist der nen ziemlicher Milchbubi. Dafür hat mit Captain Flint umso mehr begeistert. Seine Entwicklung hat mich eigentlich bei der Stange gehalten. Und das Piratensetting fand ich auch recht geil.

  18. #198
    True Detective. Das NonPlusUltra aktuell.
    Have you ever fucked on cocaine Nick?

    It's nice.

  19. #199
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    True Detective Folge 1-3 geguckt. Noch NICHT NonPlusUltra Spannend.
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  20. #200
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Heute ab 20 Uhr Ortszeit Auf Fox (USA) Jack Bauer in "24 - Live Another Day"
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 678910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neue hp- was soll drauf, anregungen etc...
    Von m@x im Forum {eXc} eXceed
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 16:55
  2. tv serien
    Von Björn im Forum United Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.11.2001, 12:50
  3. Ranking/Website etc.
    Von raptorsf im Forum WOW & SWIZZ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.10.2001, 15:23
  4. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.10.2001, 23:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •