+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

review: juli - es ist juli

Eine Diskussion über review: juli - es ist juli im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; ich machs etwas kürzer Oo das album hinterlässt extremst gemischte gefühle wie in einem anderen thread bereits beschrieben egal.. für ...

  1. #1
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    review: juli - es ist juli



    ich machs etwas kürzer Oo

    das album hinterlässt extremst gemischte gefühle wie in einem anderen thread bereits beschrieben

    egal.. für 15 märker oder so bekommt man kümmerlcihe 12 songs (obwohl sowas ja leider schon ziemlich zum standart geworden ist in der plattenindustrie) und 2 videos


    1. warum

    ein cooler opener des openers, aber die angestrebte härte wird nicht erreicht, da irgendwie der schlagzeugeinsatz viel zu popig ist
    eva singt sehr ruhig und hat beim refrain ganz gut power in der stimme
    der refrain selber ist auch ziemlich cool, da vor dem eigentlichen refrain ein break off stattfindet und der song extrem ruhig wird, bevor losge"powert" wird
    allerdings nerven die synth sounds irgendwie und nachem 2ten refraineinsatz ist den plattenbossen wohl der einfallsreichtum ausgegangen, da der übergang von refrain zur bridge (Welche wiederrum ganz hübsch ist) en billiger lückenfüller ist
    dafür ist der text ziemlich schön und würde sich sehr gut in ner ballade machen

    2. sterne
    der anfang ist auch hier wieder...öh.. unangebracht.. der schlagzeugeinsatz wirkt gelinde gesagt: behindert.. aber das gibt sich ja nach 3 seks
    eva singt wieder sehr ruhig und verbreitet eine wärme in der stimme die auch in höheren tonlagen harmonisch klingt - hier mal ein großes lob
    allerdings könnte man manchmal vllt doch etwas gepresster singer- am höhepunkt des refrains z.b.
    der text ist... naja.. merkwürdig.... gute ansätze, aber irgendwie sehr unkreativ
    das "und ich finds GEIL dich so zu sehen" wirkt einfach nur deplaziert
    achja, die instrumentierung ist ansonsten recht hübsch, die synth sounds passen gut (klingt wie glocken mit distertion, oder en gedämpftes klavier in nem anderen raumOo) , die gitarren liefern standart pop-rock kost.. eher seicht, schlagzeug is kein stück besonders, aber es kommt ja auch nicht jeder an travis barker ran

    3. geile zeit

    die 2te single-auskopplung wenn ich mich richtig entsinne
    ein eher ruhiger song, mit einem abweichenden refrain
    gute wahl als auskopplung, da der song ganz gut hörbar ist - obwohl der anfang zum refrain "wird alles anders ? - wird alles aaaanders ? WIRD ALLES AAAAAAAANDERS ?) irgendwie nervt, da die instrumentierung nicht so klasse gewählt wurde
    die bridge ist schön eingeleitet obwohls auch hier wieder an text fehlt - irgendwie ein problem von juli.. die texte sind großteils nich so besonders und es wird extrem viel wiederholt
    hier hört man auch sehr gut dass in die höhe springen von frontfrau eva's stimme
    sie sollte sich darauf konzentrieren in die stirn zu singen und nicht einfach die töne, ohne korrekte atmung rauszupusten
    alternativ würde ich aber eher sagen, dass dies der übergang von misch zu kopfstimme ist - sehr unsauber dann aber


    4. tage wie dieser

    ein ruhiger song.. etwas melancholic eingebacken, eher traurig und balladenartig
    aus dem text könnt man noch so viel mehr rausholen (heul, schon wieder !)
    ansonsten is alles ganz stimmig
    eva zeigt, dass sie sauber singen kann (und auch den ein oder anderen ton halten) und die instrumentierung wirkt sehr stimmig - die streicher wissen zu gefallen, das keyboard hat ne lustige piaonestimmung
    allerdings wirkt auch hier mal wieder das schlagzeug leicht nervig wenns an den ersten refrain geht, da es ganz plötzlich langsamer wird, was nicht passt


    5. tränenschwer

    extrem einfache riffs am anfang, ein wenig punkstimmung kommt auf
    der rrest is schwer zu beschreiben, müssta mal reinhören
    auf jedenfall wirkt der refrain eher fröhlich und klingt VOLLKOMMEN anders als die zwichenspiele - aber es passt sehr gut
    das ende des refrains wees auch zu gefallen, wenn eva "du... bist... tränenschwer" singt klingt das sehr harmonisch und durchgehend
    überhaupt hat eva hier ein paar höhepunkte
    besonders an der bridge am ende "...teil meiner vergangenheit"
    phänomenal was die frau kann, wennse nur mal will
    der text ist diesmal durchdachter

    gefällt mir ziemlich gut der song, obwohl nix wirkliches besonderes


    6. perfekte welle

    zu dme song hatsch in nem anderen forum mal nen extrem langes review geschrieben und ich hab kein bock hier nochmal sowas zu wiederholen, deswegen mach ichs ganz kurz:
    der song klingt ganz schön anders als der rest vom album, aber er ist in meinen augen sehr geil
    der text is sehr schön und wenn man mal drüber nachdenkt sollte man der mesage nachkommen und seine eigene perfekte welle in empfang nehmen und sich in den sturm stellen und sich zeit nehmen nur um diesen augenblick zu genießen - diesen augenblick, eher EIN augenblick den man eben ganz für sich allein hat und an dem einen keine sorgen stören, sondern an dem einfach alles "perfekt" ist
    das kann auch ein lümmeln auf dre couch sein, aber ich glaube jeder hatte mal so ein erlebnis, dass er irgendwo ganz allein war und ganz plötzlich hats "klick" gemacht und man hat sich wirklich für dne moment sauwohl gefühlt und einfach genießt dass man existiert


    7. regen und meer

    ein seeeeehr schöner song
    akustik gitarre und rhytmusinstrumente (ne rassel ? O_o) domieren alles
    eva beweist hier am besten welche ecken und kanten ihre stimme auszeichnet und was sie unverkennbar macht - mädel, sing doch auch in den anderen liedern so, dann wärs perfekt !
    der text is sehr schön und hat diesmal auch nen sinn
    die einsetzenden e-gitarren unterstützen ganz dezent mit einem cleanen klangbild die akustik
    und wenn eva zum refrain ansetzt kann man in der stimme versinken
    die bridge ist sehr schön gelöst und wirkt nicht so zusammenhanglos wie bei einigen anderen songs. besonders das entfernte "wuhu huuuu" hats mir sehr angetan

    einer meiner anspieltipps !


    8. november

    gibt nich sooo viel zu sagen
    ähnliche qualitäten wie song 7, aber melancholischer
    nich so fröhlich halt, obwohl song7 auch nicht wirklich fröhlich ist, aber sehr stimmig
    unbedingt reinhören, hier gibts eigentlich nix zu meckern

    anspieltipp !


    9. anders

    harte einfache riffs am anfang, der übergang zum zwichenspiel is nich so schön gelöst aber vertretbar
    das schlagzeug fällt mal wieder eher negativ auf und besonders bei den übergängen von liedzeile zu liedzeile und vom zwichenspiel zum refrain is nich so toll
    der text is ok, sagt was aus
    gesang is durchschnitt - keine fehler, aber auch keine herausragenden qualitäten
    das "solo" einer gittare vor der bridge is lächerlich, dafür ist die bridge selber genial
    das ende ist allerdings ziemlich verhunzt, da aprubt auf eine "ich steh im anderen raum" klangperspektive gewechselt wird und der song dann langsam ausläuft
    zuerst dachte ich ohne witz, meine cd wäre kaputt


    10. kurz vor der sonne

    schnellerer rockig-popiger song, bei dme beim zwichenspiel auch etwas auf melancholie (moll akkorde) gesetzt wurde
    ganz guter song, wäre ein klasse song, wäre der refrain nich so versaut
    der übergang von den strophen zur ersten zeile des refrains [...] kurz vor der sooooonne[...]
    ist einfach nur scheiße und versaut den kompletten song
    es ist wirklich nur eine einzige textzeile, aber es passt null
    nur einmal hauts hin und das ist nach dem ersten reggae einspiel
    womit wir beim absoluten abschuss für diesen song wären
    der versuch hier reggae reinzubringen wirkt so lächerlich und passt null
    anders wärs nur die eine textzeile gewesen, aber so hinterlässt der song kurz vor ende nochmal einen bösen beigeschmack
    leider leider leider der tiefpunkt der scheibe wie ich finde.. und das nur wegen 2 fehlern


    11. ich verschwinde

    gesanglich scheiden sich die geister - die strophen sind wunderschön, aber der refrain lässt wieder den kratzsound zurückkehren !
    warum eva ? waruuum ???? warum singst du EINEM lied einmal so geil und einmal so scheiße....
    der text is etwas kurz, deswegen kommt der refrain am schluss mal wieder hundertausendmal, sonst ises aber ziemlich gut um ehrlich zu sein
    instrumentierung... hm... sehr gut gewählt, schöner neu-rock, mit ruhigen und trotzdem schnellen momenten


    12. wenn du lachst

    es fängt mit einem wunderschönne piano mit hall an (keyboard halt ) und sobald eva die stimme erklingen lässt erschaudert man vor eindringlichkeit
    eine extrem ruhige und langsame ballade, die die gesanglichen qualitäten gut veranschaulicht, auch wenn genau 4 mal ne betonung in die andere richtung besser zu tragen gekommen wäre
    und leider leider leider auch hier wieder ganz am ende vom refrain: ein sprung von der mischstimme in die kopfstimme

    das keyboard tut seine sache als piaone ersatz extrem gut, das schlagzeug tritt zum glück erst nach nem drittel des songs ein und verschwindet durch das dominante keyboard im hintergrund

    der text is sehr schön, obwohl hier wohl auch die worte ausgegangen sind

    der abschluss des songs is nich sooo mein fall, ich finde er wirkt unfertig

    trotzdem auch hier ein anspieltipp


    13. video "geile zeit"

    find das video sehr cool, auch wenn evas frisur zu streng ist und die klamotten von IHR vollkommen unpassend zu diesem unbeschwerten sommerferien-ichfahrmitkumpelsannenbaggersee-flair sind


    14. making of zu "perfekte welle"

    hier wirken die 4 jungs und das mädel extrem sympathisch, und eva hat recht: sie machen auch ein klein bisschen "frauenmusik"
    allerdings empfinde ich die songs nicht als sonnig und die erklärung des bandnamens is auch dumm -_-
    einer der jungs aber dagegen beschreibts ganz unbeschwert: wir klimpern aus spaß auf der gitarre rum und so war das schon immer und wir hatten nie vor irgendein bestimmtes immage zu erfüllen
    richtig, das schimmert auch sehr gut durch, nur leider habens die plattenbosse versucht zu sabotieren, was teilweise gelungen ist - erkt man mehr als deutlich wenn man sich die scheibe durchhört
    die kommentare des regie-mannes sind übrigens mehr als dumm....
    der 2te regie-mensch beschreibt alles viel ehrlicher und besser
    ansonsten kommt die band trotzdem wirklich sehr sympathisch rüber


    mein fazit: kein gutes debutalbum, denn man ärgert sich grün und blau darüber, das frontfrau eva nur in gut der hälfte der songs wirklich zeigt was sie kann

    der songaufbau ist fast jedesmal der selbe (zwichenspiel-refrain-zwichenspiel-refrain-bridge-endlosrefrain) und ist mit der einfachste songaufbau den man wählen kann

    marcel vom schlagzeug sollte sich in den boden schämen, denn, obwohl bei eher seichtem rock wie diesem üblich dass des schlagzeug nur zur taktgebung und unterstützung da ist: SO schlecht muss man echt nich spielen (an travix barker wird dieser jung NIE rankommen.. nichmal in seinen träumen )

    ein gitarrist hätte im grunde auch gereicht, da die instrumentierung eher einfach ist

    kein gutes debut-album und besonders eine enttäuschung nach dem hit "die perfekte welle"

    aber das album hat seine verstecken qualitäten uns sahnestücke, deswegen sei es jedem fan von deutschsprachiger musik empfohlen.. auch wenns für das was gut zu teuer ist

    lieber zu silbermond greifen, zu denen mach ich mein nächstes review

    btw, man entschuldige die ganzen tippfehler, die sich besonders zum ende hin häufen, aber ich hab null bock alles nochmal durchzugehen *g*
    Geändert von mope7 (27.01.2005 um 23:38 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #2
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ich kann dir eigentlich bei den Songs die ich jetzt im Kopf hab komplett zustimmen, bis auf das mit der hohen Stimme bei "geile Zeit" , denn grade das macht finde ich das Lied aus. Ausserdem hab ich den Verdacht dass die Computer-bearbeitet is weils in der live-Version net so raus kommt.

    Wie gesagt, manche Lieder muss ich mir nochmal anhören weil ich die net im Kopf hab aber ansonsten auch zu dem mit Silbermond

  3. #3
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    ich machs viel küzrer
    ich mag julis musik
    mfg Jörg

  4. #4
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    ich mag jedes einzelne Lied davon
    Ich finde sie einfach nur schön
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  5. #5
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von mope7
    egal.. für 15 märker oder so bekommt man kümmerlcihe 12 songs (obwohl sowas ja leider schon ziemlich zum standart geworden ist in der plattenindustrie) und 2 videos
    15 Mark? Das ist ja heutzutage für ne CD leider schon ein Spottpreis.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich hät auch taler sagen können, oder frösche oder sonst irgendwas

    die d-mark gibts nichmehr, deswegen darf man nicht den fehler machen und umrechnen, sondern maak als synonym nehmen für bare münzen oder scheine -_-



    lag sogar richtig, kost wirklich 14,99

    bei amazon herabgesetzt auf 13,99
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ah so. Ja Mensch, nimm Rücksicht auf die alten Leute, die die D-Mark noch kannten und bei "Mark" sofort an D-Mark denken.
    15 € ist natürlich der übliche Wucherpreis.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #8
    Du kannst schon froh sein, wenn du "nur" 15€ bezahlst
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  9. #9
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Also im Kosovo ham die Dinger alle 2 Euro gekostet, ich weiss ja net wo ihr einkauft

    Und nein das is net illegal, könnt ja den Zoll fragen ^^

  10. #10
    Schickst mir ein paar?
    Wäre seeeeehhhhhhhhhhhhhr interessiert
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  11. #11
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Das Problem ist, dass ich nicht allzuviel Zeit zum Einkaufen hatte und mir am Anfang die rechtliche Lage unklar war und ich deswegen nur wenige Cds/DVDs mein eigen nennen darf, aber wenn ich wieder in den Krieg ziehe nehm ich deine Adresse mit.

    Zu Track 8:
    "Wir ziehn unsre Kreise auf unserer Weise" finde ich unpassend, entweder sagt man "unsere" oder "Wiese".
    Ansonsten ist der Song aber sehr schön, da stimm ich dir voll und ganz zu.
    Irgendwie auch der einzige Song der den Albumtitel enthält

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. UF-Treffen im Juli!
    Von Shadowin im Forum Feedback
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 22:08
  2. UF Treffen im Juli !
    Von Talatavi im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2004, 18:15
  3. Forumspiel: Musikquiz (Juli + August 2002)
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 420
    Letzter Beitrag: 21.08.2002, 05:27
  4. Afkness : 16 - 21 Juli
    Von stefros im Forum United Talk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.07.2002, 23:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •