+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Multimedia | Kinvorschau Dezember 2013

Eine Diskussion über Multimedia | Kinvorschau Dezember 2013 im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Der erste Advent ist da! Das Jahr nähert sich dem Ende und ein letztes Mal gibt es die Kinovorschau für ...

  1. #1
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr

    Multimedia | Kinvorschau Dezember 2013

    Der erste Advent ist da! Das Jahr nähert sich dem Ende und ein letztes Mal gibt es die Kinovorschau für 2013. Mal sehen, ob das Jahr mit ein paar Krachern zu Ende geht...

    ab 05.12.2013

    Carrie

    Carries (Chloë Grace Moretz) Leben ist die Hölle. Von einer strenggläubigen Mutter (Julianne Moore) wird sie drangsaliert und in Verweigerung jeder Körperlichkeit im Unwissen über ihre beginnende Pubertät gelassen. In der Schule ist das stets bieder gekleidete Mädchen das Opfer von Hohn und Spott. Als Carrie einmal besonders verzweifelt ist, bemerkt sie, dass sie telekinetische Kräfte besitzt. Die neu gewonnene Kraft gibt ihr das nötige Selbstbewusstsein, um sich von ihrer Mutter zu emanzipieren und sogar am Abschlussball ihrer Schule teilzunehmen. Doch ihre Mitschüler haben sich eine ganz besonders gemeine Überraschung für sie ausgedacht. Der Schock entfesselt übermenschliche Kräfte. Der Rest wird später in einer Kollage von Medienberichten erzählt.



    ___________________________________

    Inside Llewyn Davis

    Er hat eine Vision, er hat seine Musik, aber er hat kein Geld: Llewyn Davis (Oscar Isaac) ist der Prototyp des sich redlich mühenden Musikers. Es sind die 1960er, die New Yorker Musikszene brummt vor Aufbruchstimmung, und Llewyn Davis möchte seinen Anteil daran haben. Doch er strengt sich nicht nur in Bezug auf seinen Durchbruch an, auch in seinem Privatleben ist er alles andere als souverän und die Liebschaft mit der Sängerin Jean Berkey (Carey Mulligan) ein Fehltritt wie seine vorherigen Beziehungen auch.



    ___________________________________

    Oldboy

    Rache ist süß: Joe Doucett (Josh Brolin) wacht eines Morgens auf und muss feststellen, dass es aus diesem Zimmer kein Entkommen gibt. Für 20 Jahre wird er dort gefangen gehalten. Die Begründung dafür kennt er nicht. Im Fernsehen muss er mit ansehen, wie darüber berichtet wird, dass seine Frau getötet wurde und er selbst als Tatverdächtiger gilt. Als Joe nach 20 Jahren plötzlich freigelassen wird, begibt er sich – inklusive Hammer – auf die Suche nach Antworten. Warum wurde ihm die Freiheit geraubt? Wer wollte ihn bestrafen? Und wer ist verantwortlich für den Tod seiner geliebten Frau? Joe will Rache für die Zeit in Gefangenschaft. Unterstützung erhält er von der jungen Sozialarbeiterin Marie (Elizabeth Olsen).



    ___________________________________

    Ganz weit hinten (The Way, Way Back)

    Wie Springbreak für Erwachsene, so beschreibt Nachbarstochter Susanna (Anna Sophia Robb) die Welt, in der sich der 14-jährige Duncan (Liam James) diesen Sommer aufhalten muss. Seine Mutter Pam (Toni Collette) möchte, dass sich Duncan mit ihrem neuen Freund Trent (Steve Carell) anfreundet, und da kommt es sehr gelegen, dass dieser ein Haus in sonniger Küstennähe besitzt. Und tatsächlich gebärden sich die Erwachsenen wie Susannas Mutter Betty (Allison Janney) weit mehr wie Kinder und dienen nur schwerlich als Vorbilder. Ein solches wäre für den introvertierten Duncan aber sehr wichtig, hat er sich nach den schmerzhaften Erfahrungen mit seinem Stiefvater weit zurückgezogen. Dieses Vorbild findet er allerdings sicher nicht in dem herrischen Trent.






    ab 12.12.2013

    Der Hobbit: Smaugs Einöde (The Hobbit: The Desolation of Smaug)

    Nachdem der Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman), Inbegriff der Gemütlichkeit, in Der Hobbit: Eine unerwartete Reise seine warme Stube im Auenland gegen Widrigkeiten und Fährnisse aller Art eintauschte, indem er Gandalf dem Grauen (Ian McKellen) und den 13 Zwergen Balin (Ken Stott), Dwalin (Graham McTavish), Bifur (William Kircher), Bofur (James Nesbitt), Bombur (Stephen Hunter), Fili (Dean O’Gorman), Kili (Aidan Turner), Oin (John Callen), Gloin (Peter Hambleton), Nori (Jed Brophy), Dori (Mark Hadlow) und Ori (Adam Brown) unter Führung von Thorin Eichenschild (Richard Armitage) eher widerwillig folgte, um ihnen als Dieb zu helfen, den Schatz der Zwerge zurückzuerlangen, den der Drache Smaug (im Original gesprochen von Benedict Cumberbatch) einst raubte und nun im Berg Erebor bewacht, konnte er sich mittlerweile nach anfänglicher Skepsis seitens der Zwerge mehrfach beweisen. Mit List und Geschick hat Bilbo Gollum (im Original gesprochen von Andy Serkis) den Einen Ring entwendet und mit dessen Hilfe tödliche Gefahr abwenden können.



    Der Hobbit-Thread

    ___________________________________

    Alois Nebel

    Das Leben von Alois Nebel (Miroslav Krobot) verlief schon immer in geordneten Bahnen. Kein Wunder also, dass er als Fahrdienstleiter in einem kleinen Bahnhof irgendwo an der Grenze zu Polen lebt. Sein Alltag besteht aus der Routine, die die Bahn vorgibt, sein einziger Lebensgefährte ist ein Kater. Seine Freizeit verbringt Alois Nebel damit, Fahrpläne zu studieren, dies entspanne ihn. Sein Trott wird durcheinander gewirbelt und sein Leben bekommt eine ordentliche Kursänderung mit dem Auftauchen eines geheimnisvollen Fremden, der der Stumme genannt wird und in einen Mordfall verwickelt sein soll. Außerdem machen Alois Halluzinationen zu schaffen, durch die er sich in die dunkle Vergangenheit versetzt fühlt, die mit der brutalen Vertreibung der Deutschen nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zu tun hat…





    ab 19.12.2013

    Machete Kills

    Voz hat Raketen, aber wir haben Machete: In Machete Kills, der Fortsetzung von Machete, wird der Ex-Bundesagent Machete Cortez (Danny Trejo) von dem US-Präsidenten (Charlie Sheen alias Carlos Estevez) angeheuert, um eine Mission in Angriff zu nehmen, die kein anderer Sterblicher sonst übernehmen könnte. Machete soll den mexikanischen Waffenhändler Luther Voz (Mel Gibson) ausschalten. Voz plant nichts Geringeres als einen Weltkrieg mithilfe einer Vernichtungswaffe im All anzuzetteln. Unterstützung bekommt Voz dabei von einem wahnsinnigen Drogenboss, der Machete seine Privatarmee entgegenstellt. Kann der unglaubliche Machete die Welt vor der Apokalypse bewahren?



    ______________________________________

    Beware of Mr Baker

    Ginger Baker erlangte seine Bekanntheit vor allem als Schlagzeuger der Bands “Cream” und “Blind Faith”. Die Doku Beware of Mr. Baker knöpft sich den exzentrischen Rock’n Roller in all seiner Unberechenbarkeit und Aggressivität vor. Musikkollegen wie Eric Clapton, Steve Winwood oder Carlos Santana kommen zu Wort und haben nicht nur Schmeichelhaftes über den rothaarigen Rowdy zu sagen. Seine Zeitgenossen, die vier Ehefrauen und zahlreichen Kinder berichten, wie Ginger Baker in einem Rausch aus Musik und Drogen lebte.


    ______________________________________

    Blau ist eine warme Farbe (La Vie d'Adèle)

    Der 15-jährigen Adèle (Adèle Exarchopoulos) liegt der attraktive Thomas (Jeremie Laheurte) zu Füßen. Doch anstatt von ihrem Verehrer zu träumen, hat Adèle ganz andere Fantasien: Sie träumt von Emma (Léa Seydoux), einer Kunststudentin mit blauen Haaren, die ihr zufällig über den Weg lief. Die beiden jungen Frauen lernen sich kennen und kommen sich näher, doch damit kommen auch die Probleme.





    ab 26.12.2013

    Only Lovers Left Alive

    Only Lovers Left Alive widmet sich einer Liebesgeschichte, die in Detroit und Tanger angesiedelt ist. Die Vampire Adam (Tom Hiddleston) und Eve (Tilda Swinton) sind seit mehreren Jahrhunderten ein Paar. Über einen sehr langen Zeitraum konnten sie beobachten, wie sich die Menschheit entwickelt – zum Schlechteren, wie beide befinden. Adam ist ein zurückgezogener Underground-Musiker und er wird angesichts der negativen Entwicklungen der Gesellschaft zusehends depressiv. Durch die wilde Ava (Mia Wasikowska), Eves kleiner Schwester, die plötzlich zu Besuch kommt, wird Eves und Adams Liebe einer Zerreißprobe unterzogen.



    _____________________________

    Der Medicus

    Im Jahr 1021 wird der neunjährige Rob Cole (Tom Payne) in London zur Waise. Durch den Lauf des Schicksals begegnet er dem fahrenden Bader Henry Croft (Stellan Skarsgård), der ihn als Lehrling zu sich nimmt. Bei ihm lernt Rob die fundamentalen Geheimnisse der Heilkunst, aber auch Zirkusstücke wie das Jonglieren. Nach dem Tod des Baders reift in Rob der Wunsch, Medizin zu studieren. Und so begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise in den Orient, um beim berühmten Arzt Ibn Sina Avicenna (Ben Kingsley) die begehrte Wissenschaft zu erlernen und ein anerkannter Medicus zu werden.


    _____________________________

    Das Mädchen und der Künstler (El artista y la modelo)

    Frankreich, 1943: In einem französischen Dorf in den Pyrenäen nahe der spanischen Grenze, lebt ein Bildhauer, der seine Inspiration verloren hat. Marc Cros (Jean Rochefort) hat das Leben und den Krieg satt. Die Schlechtigkeit der Menschheit ist ihm zuwider und so lebt er zurückgezogen nur mit seiner Frau Léa (Claudia Cardinale) auf ihrem gemeinsamen Anwesen. Doch dann trifft Léa im Dorf auf Mercé (Aida Folch), eine junge Katalanin, die vor der Franco-Diktatur auf der Flucht ist. Sie sieht in dem Mädchen sofort das perfekte Modell für ihren Mann, dessen einziges Ziel es ist, vor seinem Tod noch eine letzte große Skulptur zu erschaffen. Also nimmt sie Mercé mit nach Hause und bietet ihr Sicherheit, wenn sie im Gegenzug nackt für das Meisterwerk ihres Mannes Modell sitzt.






    Was haltet ihr von dem Monat? Haben wir einen Film übersehen? Gibt es Streifen die ihr unbedingt sehen wollt?

  2. #2
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Ach da schau an, der Medicus. Weiß nicht ob ich den selber schaue - mein Vater bestimmt (der fand ja auch das Buch (die Bücher?) toll).
    Ansonsten wird's wohl Teil 2 vom Hobbit und ggf. Carrie. Rest ist eher so "Ausleih"-Krams (auf den ersten Blick).

    The night is dark and full of terrors.

  3. #3
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    Habe den Oldboy Trailer im Kino gesehn und mich am Popcorn verschluckt. Was fuer ne unnoetige miese veramerikanisierte bastardisierung eines 6.5/10 Films.. Spike Lee du bloedes Arschloch.. Selbst schuld wer sich den im Kino anguckt.

  4. #4
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    Nachtrag:

    am 28.11.2013 startete Disneys "Die Eiskönigin - völlig unverfroren" ("Frozen"):

    Die mutige, etwas tollpatschige Königstochter Anna, begibt sich - begleitet von dem kantigen Naturburschen Kristoff und dessen treuem Rentier Sven - auf eine abenteuerliche Reise, um ihre Schwester Elsa zu finden, die mit ihren Zauberkräften das Königreich Arendelle im ewigen Winter gefangen hält. Auf ihrer gefährlichen Mission setzen den beiden nicht nur die Naturelemente zu, sie begegnen auch mystischen Trollen, müssen sich einem Schneemonster stellen und finden im urkomischen Schneemann Olaf einen ebenso treuen wie unverzichtbaren Begleiter. Link.

    They Call Me MISTER Vance!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Multimedia | Kinvorschau November 2013
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 21:57
  2. Multimedia | Kinvorschau Oktober 2013
    Von Wordone im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 20:38
  3. Multimedia | Kinovorschau Januar 2013
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 17:18
  4. Multimedia | Kinovorschau Dezember 2012
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 18:47
  5. Multimedia | Kinovorschau Dezember 2011
    Von Wordone im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 08:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •