+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Multimedia | Kinovorschau Februar 2013

Eine Diskussion über Multimedia | Kinovorschau Februar 2013 im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Der Januar stand ja ganz im Zeichen der Nominierungen für die Academy-Awards- Mal sehen, ob der Februar da mithalten kann. ...

  1. #1
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr

    Multimedia | Kinovorschau Februar 2013

    Der Januar stand ja ganz im Zeichen der Nominierungen für die Academy-Awards- Mal sehen, ob der Februar da mithalten kann. Hier eine Auswahl der anlaufenden Filme.




    ab 07.02.2013

    Parker

    Parker (Jason Statham) ist kaltblütig und arbeitet systematisch, trotzdem ist er kein gewöhnlicher Dieb. Er stiehlt und mordet nach einem Ehrenkodex. Dieser besagt, dass er nur Geld von denen stehlen darf, die bereits genug davon haben und nur die Leute verletzt, die es seiner Meinung nach verdient haben. Der Vater seiner Freundin Hurley (Nick Nolte) verschafft ihn einen neuen Auftrag. Für Melander (Michael Chiklis) soll er einen Juwelendiebstahl durchziehen. Nachdem sie allerdings den Diebstahl begangen haben, wird Parker von den anderen um seinen Anteil erleichtert und kommt dabei nur knapp mit seinem Leben davon. Von da an schwört er Rache und nutzt den Vorteil als Totgeglaubter. Er plant die Juwelen von Melander zu stehlen und folgt ihnen nach Palm Beach. Er gibt sich als Texaner aus und sucht sich Hilfe bei der Immobilienmarklerin Leslie (Jennifer Lopez), die sich in der Stadt gut auskennt. Zusammen planen die beiden einen riskanten Coup, wobei Leslie auch eigene Interessen verfolgt.



    ____________________________

    Cirque du Soleil: Traumwelten

    In Cirque du Soleil führt der preisgekrönten Regisseur Andrew Adamson (Shrek – Der tollkühne Held) die Zuschauer in den berühmtesten Zirkus der Welt. Die Rolle des Produzenten übernahm James Cameron (Terminator). Für gewöhnlich basiert eine Vorstellung des Cirque du Soleil auf einer eigens entwickelten Geschichte, die durch artistische Kunststücke und Musik unterstützt wird. In ‘Traummwelten’ wird ein junges Paar voneinander getrennt und versucht, sich wiederzufinden. Dabei geht jeder auf seine ganz eigenen Reise durch die Fantasiewelt.



    ____________________________

    Renoir

    Die Leidenschaft des Malers Auguste Renoir (Michel Bouguet) ist auch im hohen Alter nicht verschwunden. Tagein tagaus bringt er neue Kunstwerke auf die Leinwand, doch außerhalb der Bilderwelt lebt er ein tristes Leben and der Côte d’Azur 1915. Mit seinem Sohn Jean (Vincent Rottiers) betrauert er den kürzlichen Tod der Mutter und Ehefrau, bis Jean in die Armee berufen wird. Als die Nachricht einer Verletzung Jeans bei Renoir eintrifft, ist er verzweifelt. Doch dann tritt die junge Andree (Christa Theret) in sein Leben, die für seine Gemälde Modell stehen will. Durch sie schöpft Renoir wieder neue Kraft und Inspiration- Als Jean aus dem Krieg zurückkehrt, findet auch er durch die Präsenz der schönen Rothaarigen neuen Lebensmut.





    ab 14.02.2013

    Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (A Good Day to Die Hard)

    In Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben verschlägt es John McClane (Bruce Willis) nach Russland. Dort wird sein Sohn Jack (Jai Courtney) in einem Gefängnis festgehalten. Eigentlich wollte er die Polizisten um etwas Nachsicht bitten, doch er stellt schnell fest, dass die Verhaftung selbst einige Ungereimtheiten aufwies. Kaum, dass er seinen Sohn befreit hat, beginnt er mit Nachforschungen und stößt auf eine terroristische Verschwörung. Kurz darauf sind ihnen auch schon die Bösewichter General Komorov (Sebastian Koch) und Collins (Cole Hauser) auf den Fersen. Diesmal heißt es also für Vater und Sohn als Team: ‘Yippie Kay Yay, Schweinebacke!’



    ____________________________

    Quellen des Lebens

    Vom Krieg gebeutelt und müde kehrt der Soldat Erich Freytag (Jürgen Vogel) 1949 nach Deutschland zurück. Seine Heimat ist ihm fremd geworden, er fühlt sich einsam und missachtet. Trotzdem rafft er sich auf und gründet erfolgreich eine Gartenzwergfabrik. Doch trotz Erfolg im Beruf ist Erich nicht glücklich. Seine Frau interessiert sich mehr für ihre Nachbarin als den eigenen Ehemann, mit seinem Sohn Klaus (Kostja Ullmann und später Moritz Bleibtreu) hat er wenig gemeinsam. Auch Klaus sehnt sich nach Harmonie und Geborgenheit, die er einige Jahre später bei der quirligen Gisela (Lavinia Wilson) findet. Gemeinsam bekommen sie ein Kind und alles scheint gut, bis Gisela als Autorin immer erfolgreicher wird und sich von der Familie abwendet. Ihr und Klaus’ Sohn Robert (Leonard Scheicher) verliebt sich schon früh in seine Nachbarin Laura (Lisa Smit), doch diese scheint sich nicht festlegen zu wollen.


    ___________________________

    Findet Nemo 3D

    Der kleine Clownfisch Nemo (im Deutschen gesprochen von Domenic Redl) hat es nicht leicht. Noch als er nicht einmal geschlüpft war, wurde seine Mutter Cora (Claudia Lössl) und seine Geschwister von einem gefährlichen Barracuda verschlungen. Nun lebt er alleine mit seinem Vater Marlin (Christian Tramitz), der aufgrund der Ereignisse seinen Sohn übervorsichtig behütet. Außerdem hat er noch eine schwache rechte Flosse, die ihn nicht so schnell schwimmen lässt wie andere Fische. An Nemos erstem Schultag muss Marlin dann tatsächlich mit ansehen, wie sein Sohn von einem Taucher gefangen genommen wird. Mutig macht er sich auf die Suche nach Nemo, um ihn sicher wieder nach Hause zu bringen und trifft dabei auf die unter Amnesie leidende Dori (Anke Engelke), die zwei vegetarischen Haie Hammer und Hart (John Friedmann aka Erkan und Florian Simbeck aka Stefan) und die Meeresschildkröte Crush (Udo Wachtveitl). Dabei wird Marlin zur Legende, sodass sein Ruf sogar bis in das Aquarium, in dem sich Nemo befindet, vorauseilt.

    http://www.youtube.com/watch?v=yEcpX4uhnm0




    ab 21.02.2013

    The Master

    Das (ruhmlose) Ende des Zweiten Weltkrieges nach dem Abwurf der Atombombe über Japan riss ein tiefes Loch in das Selbstverständnis der US-amerikanischen Bevölkerung und lieferte den Nährboden für Heilsversprechungen aller Art. "The Master" wirft ein Schlaglicht auf einen besonders erfolgreichen Vertreter einer religiös ausgerichteten Bewegung, die sich The Cause nennt.
    Lancaster Dodd (Philip Seymour Hoffman) besitzt Charisma und Intellekt, die perfekten Voraussetzungen, um zu Beginn der 1950er Jahre Anhänger seines Wertesystems hinter sich zu scharen. Unterstützung findet er nicht zuletzt durch seine hingebungsvolle Frau Mary Sue (Amy Adams). Eines Tages trifft Lancaster Dodd auf den Kriegsveteran, Tunichtgut und Herumtreiber Freddie Quell (Joaquin Phoenix), erkennt sein Potential und nimmt ihn unter seine Fittiche. Es ist der Beginn einer intensiven Freundschaft, die immer wieder von den Dämonen Freddies überschattet wird. Nach anfänglicher Bewunderung bekommt Freddie immer größere Zweifel, ob The Master der Richtige ist, um an ihm seinen inneren Kompass auszurichten.




    ____________________________

    Les Misérables

    Der Sträfling Jean Valjean (Hugh Jackman) wird nach 19 Jahren Plackerei im Steinbruch freigelassen und möchte sein Leben von Grund auf ändern. Er wird zum rechtschaffenden Mann und gibt Armen und Bettlern die Möglichkeit, sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Eine seiner Mitarbeiterinnen ist die junge Fantine (Anne Hathaway), die ein kleines Geheimnis hütet. Sie hat eine uneheliche Tochter, Cosette (Amanda Seyfried), in welche sich Jura-Student Marius Pontmercy (Eddie Redmayne) verliebt. Als Polizeiinspektor Javert (Russell Crowe) in die Stadt kommt, ist er nicht von Jeans plötzlicher Läuterung überzeugt.



    ____________________________

    Warm Bodies

    Warm Bodies spielt in einer völlig zerstörten Post-Apokalypse, in der sich Zombies und die wenigen verbliebenen Menschen nur mühsam ernähren können. R (Nicholas Hoult) ist ein Zombie, immer hungrig nach Gehirnen, die ihm die Erinnerungen seiner Opfer lebendig werden lassen. Doch er ist anders als seine Artgenossen, denn obwohl er sich kaum ausdrücken kann, ist er voller Gedanken und Träume. Seitdem er das Gehirn eines Selbstmörders gegessen hat, ist er verliebt – in dessen Freundin.






    ab 28.02.2012

    Hänsel und Gretel: Hexenjäger

    Viele Jahre nachdem sie von ihren Eltern scheinbar grundlos im Wald ausgesetzt und damit in einem Pfefferkuchenhaus einer teuflischen Kreatur zum Fraß vorgesetzt wurden, sind Hänsel und Gretel zu legendären Hexenjägern gereift. Als in den Wäldern von Augsburg immer wieder Kinder spurlos verschwinden, gehen die Geschwister der Sache nach und stoßen auf eine starke, gefährliche Hexe, die nicht nur hinter den vermissten Kindern, sondern auch den traumatischen Erlebnissen ihrer eigenen Vergangenheit steckt.



    ________________________

    Hyde Park am Hudson

    Kurz vor Beginn des Zweite Weltkriegs erwarten US-Präsident Franklin D. Roosevelt und seine Gattin Eleanor auf ihrem Titel gebenden Landsitz hohen Besuch: Als erste britische Monarchen überhaupt beehren King George VI und seine Gemahlin Queen Elizabeth die USA mit einer geschichtsträchtigen Stippvisite. Unter den Gästen weilt auch Margaret 'Daisy' Stuckley, eine entfernte Cousine des Staatsoberhaupts, mit der er eine Liebesaffäre unterhält. Ein stürmisches Sommerwochenende voller Heimlichtuereien, nächtlicher Eskapaden und einem Hot-Dog-Picknick nimmt seinen Lauf.



    ________________________

    The Crime (The Sweeney)

    Als Frontmann einer Spezialeinheit der Polizei räumt Jack Regan knallhart und erfolgreich in Londons Unterwelt auf. Doch seine Rücksichtslosigkeit und permanenten Regelverstöße bringen ihn und sein Team ins Visier eines internen Ermittlers, mit dessen Frau Regan pikanterweise auch noch eine heiße Affäre hat. So nimmt der Druck für den unorthodoxen Cop zu, gerade als einige Banken und Juweliere mit größter Brutalität überfallen werden, gerade als Regans Team vor seiner schwersten Bewährungsprobe steht.



    ________________________

    Get the Gringo

    Gerade noch hat er eine mexikanische Bank ausgeraubt, da endet die Verfolgungsjagd für den als Clown verkleideten Driver in Handschellen und seinen Komplizen tödlich. Die Beute teilen die korrupten Grenzbeamten unter sich auf und inhaftieren den Amerikaner als einzigen Weißen in einer stickigen, überfüllten Gefängnisstadt. Dort hängen sie ihm zwei Morde an, aber Driver ist ein ausgefuchster Gauner, der die beginnende Jagd auf ihn mit smarten Tricks zu verzögern weiß. Dabei hilft ihm ein Zehnjähriger, dessen Leber einem Knast-Paten transplantiert werden soll.






    Aha, die meisten Filme hier kommen hier verspätet an. Trotzdem, welche seht ihr euch an? Was nicht? Ran damit!
    Geändert von Wordone (30.01.2013 um 13:44 Uhr)

  2. #2
    Obergefreiter
    Avatar von Dean
    Registriert seit
    25.07.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Alter
    24
    Beiträge
    234
    Name
    Dennis
    Nick
    Conquers
    ich gucke mir auf jeden Fall Stirb Langsam 5 an. Die Vorgänger waren einfach der Hit und der Trailer sieht auch vielversprechend aus.
    - May the frorce be with you! -

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Multimedia | Kinovorschau Januar 2013
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2013, 17:18
  2. Multimedia | Kinovorschau Februar 2012
    Von Wordone im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 13:15
  3. Multimedia | Kinovorschau November 2011
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 16:15
  4. Kinovorschau Februar 2011
    Von Wordone im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 10:55
  5. Kinovorschau Februar 2005
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 18:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •