Mit etwas Verspätung hier die Neuerscheinungen im Dezember.

ab 03.12.2015

Im Herzen der See

Als Herman Melville (Ben Whishaw) 1850 der Geschichte des alten Thomas Nickerson (Brendan Gleeson) lauscht, will er zunächst seinen Ohren nicht trauen, zu absonderlich und erschreckend erscheint das Gehörte. Und doch ist es die Wahrheit. Gut 30 Jahre zuvor:

Als die 19-köpfige Crew des Walfängerschiffes Essex um Nantucketer Captain Pollard (Benjamin Walker) an einem spätsommerlichen Augusttag 1819 aufbricht, um im tausende Seemeilen entfernten Pazifischen Ozean auf die Jagd nach Walen zu gehen, ahnt keiner, welche Torturen sie in Bälde zu erleiden haben werden.

Zunächst ist man aber noch frohgemut, nach schätzungsweise drei Jahren auf See mit zahlreichen Fässern des begehrten und äußerst profitablen Walöls schwer beladen zurückzukehren. Dies ist nicht nur eine Sache der Ehre. Pollard steht mächtig unter Druck, denn die Eigentümer des Schiffes erwarten enormen Profit. Auch der ehrgeizige erste Maat Owen Chase (Chris Hemsworth) verspricht sich viel von der Reise: Er hofft nach der Rückkehr zum Captain eines eigenen Schiffes aufzusteigen. Doch bereits nach wenigen Tagen gerät die Essex in einen schweren Sturm und verliert dabei wichtige Ersatzboote. Gegen den anfänglichen Widerstand Pollards setzen sich Chase und der zweite Maat Matthew Joy (Cillian Murphy) aber durch und alle die Reise fort.

Der 20. November 1820 fängt vielversprechend an: Eine Gruppe von Walen wird gesichtet, die drei Walboote mit ihrer jeweiligen Besatzung heruntergelassen. Der Kabinenjunge Thomas Nickerson (Tom Holland) macht seine ersten Walfang-Erfahrungen. Doch dann taucht vor dem Schiff ein ungewöhnlich großer Walbulle auf – und attackiert das Schiff. Das Unwahrscheinliche passiert. Die Essex wird gerammt und versinkt schließlich. Der Crew bleiben nur ihre drei kleinen Boote, ein wenig Proviant und Navigationswerkzeuge. Nach Rücksprache mit Chase und Joy entscheidet Pollard, eine tausende Meilen lange Route gen Südamerikas Küste anzusteuern. Der unbarmherzigen Sonne und den Tücken der See ausgesetzt begibt sich die Crew auf eine unbarmherzige Odyssee, die ihnen alles abverlangt.





_____________________________

Krampus

Die Weihnachtszeit ist da. Eine Zeit der Ruhe und des Friedens, in der der Einkaufsstress das Schlimmste ist, was einem widerfahren kann – sollte man zumindest denken. Doch weit gefehlt: Der gehörnte, Teufels-ähnliche Dämon Krampus treibt sein Unwesen und führt all jene Kinder ihrer gerechten Strafe zu, die sich nicht zu benehmen wissen und deshalb von ihm als “unartig” eingestuft werden.

Für ein Paar (Toni Collette und Adam Scott) gerät die Weihnachtsfeier im Kreis ihrer Familie dabei zunehmend zum Horrortrip, denn es bleibt nicht dabei, dass sie plötzlich ohne Strom unter ihrem Tannenbaum sitzen. Ob es nun daran liegt, dass ihre Kinder (Emjay Anthony und Stefania LaVie Owen) nicht die artigsten waren oder ob sie selbst in letzter Zeit nicht gerade als Vorbild fungierten – die Großmutter erkennt schnell: Hier sind höhere düstere Mächte am Werk und schon schleicht eine zottige, gehörnte Kreatur auf Hufen ums verschneite Haus.





______________________________

Im Rausch der Sterne

Statistisch betrachtet prädestiniert der Job des Chefkochs noch mit am meisten zur Drogenabhängigkeit: Ablöschen mit Wein (“Einen für das Mahl, zwei für den Chef.”), Koksen gegen den Dauerstress und das Vergessen unliebsamer Gäste, etc. Dementsprechend ist Adam Jones (Bradley Cooper), seines Zeichens Chefkoch eines Pariser Edel-Restaurants, zu Beginn seiner Geschichte ganz tief drin in den Drogen.

Nachdem er wegen seines wiederholten Konsums und diverser Ausfallerscheinungen in Schimpf und Schande entlassen worden ist, versucht er sich zu rehabilitieren: Um das zu tun, stellt Adam Jones ein Team aus Spezialisten und Außenseitern zusammen, um mit ihnen das weltbeste Restaurant zu eröffnen – ein hehres Ziel und Rezeptur für ein komplexes Menü voller Widerstände und Überraschungen







ab 10.12.2015


Knock Knock

Evan Webber (Keanu Reeves) lebt mit seiner Familie in einem beeindruckenden Haus in Kalifornien. Er hat eine wunderbare und talentierte Frau, zwei Kinder und ist als Architekt ein angesehener Mann in seinem Beruf. Als seine Familie eines Nachmittags an den Strand fährt, muss er zum Arbeiten zu Hause bleiben. Auf sich gestellt legt Evan Musik auf, lauscht dem einsetzenden Regen und wird plötzlich – Knock Knock – von einem Klopfen an der Tür in seinem Alleinsein gestört.

Draußen stehen zwei durchweichte Mädchen: Genesis (Lorenza Izzo) und Bel (Ana de Armas) bitten ihn um einen Unterschlupf vor dem Unwetter und hoffen, dass sie sein Telefon benutzen können. Obwohl sie schnell erfahren, dass Evan verheiratet ist, fahren sie bald all ihren Charme auf, um den erfolgreichen Mann zu verführen. Doch natürlich steckt viel mehr dahinter, als es anfangs den Anschein hat…




_________________________________

Dark Places - Gefährliche Erinnerung

Vor 25 Jahren wurde Libby Day (Charlize Theron) Zeugin eines furchtbaren Massakers, bei dem auch ihre Mutter und ihre Schwestern ermordet wurden. Libby glaubt an die Tat einer satanischen Sekte und beschuldigt ihren Bruder Ben vor Gericht der Mittäterschaft, woraufhin dieser zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt wird.

Doch auch 25 Jahre später findet Libby keine Ruhe von den Schrecknissen jener Nacht. Sie schließt sich einer Gruppe Hobby-Ermittlern an, die sich “The Kill Club” nennt. Die Amateur-Kriminologen um Lyle (Nicholas Hoult) halten Libbys Bruder (Corey Stoll) für unschuldig. Um ihr Trauma ein für alle Mal zu besiegen, muss sich Libby ihren schmerzhaften Erinnerungen erneut stellen, auch wenn das bedeutet, dass sie dadurch die vergangenen Ereignisse in einem völlig neuen Licht sehen wird.




__________________________________

By the Sea

By the Sea spielt im Frankreich der 1970er Jahre: Vanessa (Angelina Jolie) ist eine ehemalige Tänzerin, die mit ihrem amerikanischen Schriftsteller-Ehemann Roland (Brad Pitt) das Land bereist. Das Paar hat sich über die Ehejahre hinweg langsam auseinandergelebt. Als sie in einer kleinen Ortschaft am Meer Station machen, nähern sie sich einigen der sehr lebhaften Stadtbewohner, unter anderem einem Barbesitzer (Niels Arestrup) und einem Hoteleigentümer (Richard Bohringer), aber auch einem frischvermählten Pärchen (Mélanie Laurent und Melvil Poupaud), an.






ab 17.12.2015

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht

Die Handlung setzt ca. 30 Jahre nach den Ereignissen von Die Rückkehr der Jedi-Ritter ein und konzentriert sich auf den Wiederaufbau der Republik nach dem Fall des Imperiums. Durch den zeitlichen Abstand können auch die Schauspieler der Krieg-der-Sterne-Filme in ihren entsprechend gealterten Rollen wieder auftreten: Mark Hamill als Luke Skywalker, Harrison Ford als Han Solo und Carrie Fisher als Leia. Auch Chewbacca (Peter Mayhew), C-3PO (Anthony Daniels) und R2-D2 (Kenny Baker) werden von ihren alten Schauspielern gespielt.

Kylo Ren (Adam Driver) bedroht den galaktischen Frieden und will das Erbe Darth Vaders antreten. Ihm stellen sich der Deserteur Finn (John Boyega), die widerspenstige Plünderin Rey (Daisy Ridley) und der tollkühne Pilot Poe Dameron (Oscar Isaac) entgegen, um den mächtigsten Krieger der Galaxie zu finden.




_________________________________

Carol

New York in den 1950ern: Therese Belivet (Rooney Mara) arbeitet als Verkäuferin in einem großen Warenhaus und träumt vergeblich von einem besseren Leben. Dieses besitzt Carol Aird (Cate Blanchett), eine häufige Kundin des Geschäfts, zwar, doch fühlt sie sich nicht dementsprechend. Sie ist unglücklich verheiratet mit Harge (Kyle Chandler).

Als Carol und Therese sich kennenlernen und ineinander verlieben, keimt die Ahnung von einer glücklicheren Zukunft auf und die beiden Frauen versuchen, entgegen den gesellschaftlichen Schranken und moralischen Normen ihrer Zeit, eine Beziehung aufzubauen.




_________________________________

Madame Bovary

Die Normandie im 19. Jahrhundert: Die schöne Emma (Mia Wasikowska) heiratet den Dorf-Arzt Charles Bovary (Henry Lloyd-Hughes), um dem ländlichen Leben auf dem Hof ihres Vaters zu entkommen. Lange hat sie von der Ehe geträumt und sich diese als die schönste Zeit ihres Lebens ausgemalt. Doch die Realität holt sie bald ein. Ihr neues Leben mit dem schwerfälligen und arbeitswütigen Arzt ist langweilig und wird von strengen Konventionen diktiert.

Emma ist zutiefst unglücklich und beginnt außerhalb ihrer Ehe nach neuen Abenteuern zu suchen. So lässt sie sich auf leidenschaftliche Affären mit zwei Männern (Ezra Miller und Logan Marshall-Green) ein. Zu ihrem Entsetzen muss sie kurze Zeit später feststellen, dass der Marquis (Logan Marshall-Green) nur vorgetäuscht hat, Gefühle für sie zu haben.








ab 24.12.2015

Mr. Holmes

Sherlock Holmes (Ian McKellen) ist 93 Jahre alt und hat sich in Sussex zur Ruhe gesetzt. Die Baker Street hat er hinter sich gelassen und sein treuer Partner Dr. Watson ist auch nicht mehr an der Seite des ehemaligen Meisterdetektivs. Das Alter hat seine Spuren hinterlassen und seine Auffassungsgabe und beobachtenden Fähigkeiten sind auch nicht mehr die, die sie mal waren. Aber ein Fall, der mittlerweile 50 Jahre zurückliegt, lässt Sherlock Holmes keine Ruhe, und so macht er sich daran, das Puzzle zusammenzufügen.



________________________________

Die Melodie des Meeres

Die Melodie des Meeres hören Ben (im Original gesprochen von David Rawle) und seine Schwester Saoirse (Lucy O’Connell) jeden Tag, denn sie wohnen mit ihrem Vater, dem Leuchtturmwärter Conor (Brendan Gleeson), auf einer Insel vor der irischen Küste. Ihre Mutter Bronach (Lisa Hannigan) ist nach Saoirses Geburt verschwunden und alles, was der Familie von ihr geblieben ist, sind eine Muschel und die Legenden des Feenvolkes, die sie stets mit Worten und Liedern zu erzählen pflegte. Was dabei niemand weiß: Die Legenden sind wahr und Saoirse ist eine der letzten Selkies – Frauen, die sich im Wasser in Seehunde verwandeln können.

Als das kleine Mädchen nach einer Nacht an der Meeresküste angespült wird, besteht die Großmutter (Fionnula Flanagan) der Kinder darauf, ihre Enkel zu ihrer eigenen Sicherheit mit in die große Stadt zu nehmen – und nicht einmal Bens Hund Cú darf mitkommen. Doch die Sehnsucht nach dem Meer ist so groß, dass die Geschwister schon bald wieder Reißaus nehmen. Mit der Reise Richtung Meer beginnt das Abenteuer allerdings erst, denn die Kinder müssen nicht nur nach Hause zurückkehren, sondern auch die gefangenen Fabelwesen des Landes mithilfe der Magie, die in Saoirse steckt, aus ihrer steinernen Gefangenschaft befreien.




_________________________________

Die Peanuts - Der Film

Die Peanuts sind zurück! Alte und neue Fans können sie so erleben, wie sie sie zuvor noch nie gesehen haben. Charlie Brown (im Original gesprochen von Noah Schnapp), sein treuer Hund Snoopy (Bill Melendez), Peppermint Patty (Venus Schultheis), Pig-Pen (A.J. Tecce) und der Rest der Rasselbande erleben in dem 3D-animierten Kinofilm Die Peanuts – Der Film wieder spannende Abenteuer. Der Zuschauer folgt dem Beagle Snoopy in seine aufregende Fantasiewelt, in der er unter anderem als Pilot am Ersten Weltkrieg teilnimmt und seinem Erzfeind, dem Roten Baron, begegnet. Und dann ist da auch noch das geheimnisvolle kleine, rothaarige Mädchen, in das Charlie Brown sich verliebt. Nur wie soll er sie jemals ansprechen können, wenn ihm schon bei ihrem Anblick das Herz in den Baseballhandschuh rutscht? Sein Freund Snoopy muss ihm da wohl noch gehörig unter die Arme greifen.






ab 31.12.2015

Joy - Alles außer gewöhnlich

Das Produkt ist immer König. – Mit diesem Spruch markiert Joy Mangano (Jennifer Lawrence) ihr Verständnis von unternehmerischem Geist. Und sie muss es wissen: Mehr als 100 Patente gehen auf das Konto der findigen Frau, darunter millionenfach verkaufte Produkte wie der Huggable Hanger oder der Miracle Mop. Und wie jeder Mop seine Geschichte hat, so auch dieser:

Joy wächst während den 1970ern in bescheidenen Verhältnissen in Long Beach auf. Doch die äußeren Umstände halten sie nicht vom produktiven Träumen ab. Bereits als Jugendliche hat sie Ideen, die sich später als Verkaufsgaranten entpuppen. Leider hält sie zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht die Rechte an den Erfindungen. Als alleinerziehende Mutter von schließlich drei Kindern ist Joy immer zwischen familiären Verpflichtungen und unternehmerischer Selbstverwirklichung hin und her gerissen. Das ändert sich erst 1990, als Joy aus der Not eine Tugend macht und frustrierende Erlebnisse beim Putzen in der Form des Miracle Mop verarbeitet: Sie erfindet einen Mop, der lästiges Auswringen per Hand überflüssig macht und ihr mehr Zeit zum Ringen ihrer Hände gibt – der Erfolg lässt nun nicht länger auf sich warten.




____________________________________

Jane Got a Gun

Jane Hammond (Natalie Portman) ist mit dem Outlaw Bill “Ham” Hammond (Noah Emmerich) verheiratet, der halbtot und mit Kugeln übersät nach Hause kommt. Er warnt seine Frau vor seiner ehemaligen Bande, die ihn, angeführt vom skrupellosen John Bishop (Ewan McGregor), verfolgt und versucht ihn zur Strecke zu bringen. Jane steht nun mit dem Rücken zur Wand und ist auf sich allein gestellt. Ihre letzte Hoffnung ist ihr früherer Liebhaber Dan Frost (Joel Edgerton), der sich einen Namen als Revolverheld gemacht hat. Er soll dabei helfen, den Halunken Paroli zu bieten und die Familie zu beschützen. Nachdem Dan zustimmt, Bishops Plan zu vereiteln, werden beim folgenden gemeinsamen Kampf ums nackte Überleben seine alten Gefühle für Jane wieder entfacht.



_____________________________________

Die Vorsehung

Handlung von Die Vorsehung
In Die Vorsehung macht ein Serienmörder Atlanta unsicher. Weder die örtliche Polizei noch das FBI kommen in ihren Ermittlungen weiter und doch sterben immer wieder Menschen. Weil der Killer den Behörden immer einen Schritt voraus ist, wählt FBI-Agent Joe Merriweather (Jeffrey Dean Morgan) einen ungewöhnlichen Weg, um den Mann zu stoppen, der die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt: Er wendet sich an den paranormal begabten John Clancy (Anthony Hopkins).

Dem pensionierten Professor werden geradezu unheimliche übersinnliche Fähigkeiten nachgesagt, und diese will das FBI für sich nutzen. Clancy heftet sich also an die Fersen des Mörders. Dabei wird ihm die Profilerin und Agentin Katherine Cowles (Abbie Cornish) zur Seite gestellt. Doch auf der Jagd nach dem Serienkiller (Colin Farrell) wird schnell klar, dass auch er eine besondere Gabe hat und sein ganz eigenes Spiel mit seinen Häschern spielt.




_____________________________________

Remember

Das 20. Jahrhundert hat viele dunkle Stunden hervorgebracht. Zu den düstersten Ereignissen des vergangenen Jahrhunderts zählen jedoch wohl die Verbrechen, die die Nationalsozialisten unter Hitler verübten.

In der Gegenwart, in der Remember spielt, liegt das alles freilich weit zurück. Die Opfer und Täter von damals sind – sofern sie noch am Leben sind – inzwischen alte Männer. Zu ihnen zählt auch Zev (Christopher Plummer), von dem sein alter kranker Freund Max (Martin Landau) ein lange zuvor gegebenes Versprechen einfordert: Er soll einen Mann aus ihrer Vergangenheit ausfindig machen und töten. Bei besagtem Mann handelt es sich um den Wächter, der vor 70 Jahren Zevs Familie ermordet hat und jetzt mit einer neuen Identität in Amerika lebt.

Zev begibt sich also auf eine Reise quer über den Kontinent, auch wenn die Suche nach dem Schuldigen Erinnerungen an die schreckliche Zeit in Nazideutschland aufleben lässt. Doch er will nicht ruhen, bis der Gerechtigkeit Genüge getan ist und so wird es ein Road Trip der etwas anderen Art.