Wie immer präsentieren wir euch an dieser Stelle die neuen Kinofilme, die euch im August erwarten. Ist was für euch dabei?


an 06.08.2015

Horns

Ignatius Perrish (Daniel Radcliffe) hatte alles: Er war angesehen, wohlhabend und hatte eine wunderschöne Freundin. Doch eines Tages wird seine Freundin Merrin Williams (Juno Temple) vergewaltigt und ermordet aufgefunden. Obwohl man ihm vor Gericht nichts nachweisen konnte, blieb er als einziger Verdächtiger des Mordfalls zurück, was ihm zum sozial geächteten Außenseiter werden ließ. Sein Schicksal nimmt eine unerwartete Wendung, als er eines Morgens mit Hörnern aufwacht, die ihm aus den Schläfen herauswachsen. Diese Hörner geben ihm die Fähigkeit, die Sünden und geheimen Abgründe seiner Mitmenschen zu erkennen, indem er sie berührt. Um seine Unschuld zu beweisen, muss Perrish seine Hörner nutzen, um den wahren Mörder seiner Freundin ausfindig zu machen und der Gerechtigkeit zuzuführen. Auch wenn er dabei auf teuflische Hilfe zurückgreifen muss.



____________________________

Mission: Impossible 5 - Rogue Nation

Mission: Impossible 5 – Rogue Nation beweist, dass im Leben eines Agenten so etwas wie Ruhe und Frieden nicht existiert. Das muss Ethan Hunt (Tom Cruise) in seiner neusten unmöglichen Mission einmal mehr herausfinden. Sein neuster Auftrag führt den Agenten unter anderem nach Österreich, wo er die Wiener U-Bahn unsicher macht. Außerdem besucht Hunt England, wo er sich mit einem Militär-Flugzeug in die Lüfte schwingt – allerdings auf der falschen, nämlich der Außen-Seite des Fliegers. Darüber hinaus führen den Agent der Impossible Mission Force (IMF) seine Wege in den Westminster-Palast, also das britische Parlament in London. Der Grund dafür: Die Regierung will die IMF auflösen und das sogannte Syndikat, eine Art “Anti-IMF”, nimmt sie daraufhin ins Visier. Zum Glück hat Hunt ein Team, auf das er sich verlassen kann: Wie schon in Mission: Impossible – Phantom Protokoll stehen ihm Agenten-Neuling William Brandt (Jeremy Renner), Technik-Genie Benji Dunn (Simon Pegg) und sein ältester Vertrauter Luther Strickell (Ving Rhames) zur Seite.



____________________________

True Story - Spiel um Macht

Das Drama True Story erzählt die Geschichte des Journalisten Michael Finkel (Jonah Hill) und die von Christian Longo (James Franco). Finkel ist ein angesehener Journalist für die New York Times, doch als er einen Artikel über Kindersklaven mit erfundenen Begebenheiten aufbauscht, bedeutet das plötzlich das Ende seiner Karriere. Gleichzeitig wird Longo für die Ermordung seiner Familie gesucht und die Polizei muss schließlich verblüfft feststellen, dass er sich unter Finkels Namen im Ausland versteckt hielt. Als Finkel nach Longos Verhaftung davon erfährt, wittert er eine Story, die seine Karriere retten kann – und die nur er erzählen kann: Warum nahm Longo ausgerechnet seinen Namen an? Wie sich herausstellt, verfolgt Longo einen Plan, und die Geschichte wird für Finkel gefährlicher, als er zu glauben gewagt hätte.






ab 13.08.2015

Fantastic Four


Nachdem die vier Astronauten Reed Richards (Miles Teller), Susan (Kate Mara) und Johnny Storm (Michael B. Jordan) sowie Ben Grimm (Jamie Bell) in ein anderes Universum teleportiert und dabei einer gefährlichen kosmischen Strahlung ausgesetzt werden, verändern sich ihre körperlichen Eigenschaften. Sie mutieren zu den Fantastischen Vier: Reed wird zu Mister Fantastic, dessen Körper sich fortan durch unglaubliche Dehnfähigkeit auszeichnet; Susan kann sich kraft ihres Geistes unsichtbar machen (weswegen sie auch The Invisible Woman genannt wird) und Kraftfelder erzeugen. Ihr Bruder Johnny kann sich auf Wunsch selbst entflammen. Er ist The Human Torch. Ben trifft es am schlimmsten: Die Strahlen lassen ihn zu einem unglaublich starken, aber grobförmigen Monster verwandelt zurück; sein Name lautet fortan The Thing. Gemeinsam verschreiben sie sich unter Führung von Reed Richards der Bekämpfung allen erdenklichen Übels, vor allem aber in Gestalt von Doctor Doom (Toby Kebbell). Die Fantastic Four müssen lernen, ihre neuen Fähigkeiten zu nutzen und zusammen arbeiten, um einen Gegner zu bekämpfen, der ihnen zuvor noch freundschaftlich verbunden war.




___________________________

Codename U.N.C.L.E.

Im Jahr 1960 befindet sich der Kalte Krieg auf seinem Höhepunkt. Eigentlich stehen der CIA-Agent Napoleon Solo (Henry Cavill) und KGB-Mann Kuryakin (Armie Hammer) auf entgegengesetzten Seiten der beiden großen Machtblöcke. Als jedoch eine mysteriöse internationale Verbrecherorganisation mit gestohlenen Atom-Waffen versucht, das zerbrechliche Gleichgewicht zwischen der USA und der Sowjetunion ins Wanken zu bringen, wird die gemeinsame Organisation U.N.C.L.E. eingeschaltet. Unter dem Kommando von Geheimdienstchef Alexander Waverly (Hugh Grant) müssen Solo und Kuryakin notgedrungen zusammenarbeiten. Die einzige Spur der beiden Agenten ist die Tochter eines entführten deutschen Wissenschaftlers. Durch sie gelingt es ihnen, sich in die geheime Organisation einzuschleußen. Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit, die globale Katastrophe zu verhindern.



___________________________

Manuscripts Don't Burn

Iran, 1995: Vor dem Hintergrund von Zensur, Überwachung und Folter erzählt Mohammad Rasoulof von Morteza und Khosrow, deren Auftrag, einen Mord an einem Dissidenten zu begehen und diesen anschließend als Selbstmord zu tarnen, aus dem Ruder läuft. In letzter Sekunde ändert sich nämlich der Plan …





ab 20.08.2015

Southpaw

Sein Name ist ein sprechender: Billy Hope (Jake Gyllenhaal) ist trotz aller widrigen Umstände voller Hoffnung. Er möchte sich aus seinem Elend befreien, den Ausweg daraus sieht er ausgerechnet im Boxkampf. Denn er bringt nicht die besten Voraussetzungen mit – weder durch die mangelnden Chancen, die seine Herkunft bietet, noch durch den physischen Umstand, dass er Linkshänder ist. Als sogenannter Southpaw, also Rechtsausleger, gilt er von vornherein als Außenseiter. So kann Billy Hope nur gewinnen – zumindest im Ring. Und das tut er auch mit einer Verbissenheit, die Seinesgleichen sucht. Das erkennt auch Titus “Tick” Wills (Forest Whitaker), der ihn unter seine Fittiche nimmt und bestmöglich fördert. Als seine Frau Maureen (Rachel McAdams) aufgrund seiner Heißblütigkeit zu Tode kommt und Hope das Sorgerecht für seine Tochter Leila (Oona Laurence) zu verlieren droht, muss der Fighter seinen vielleicht schwersten Kampf ausfechten – den Kampf gegen sich selbst…



__________________________

Self/less - Der Fremde in mir

Brave New World: In der nahen Zukunft von Self/less ist es möglich, per OP seine Seele in einen anderen Körper zu verpflanzen, was man unter lebenserhaltenden Maßnahmen führen könnte. Diese nicht ganz legale Prozedur wird als “shedding” bezeichnet, also als ein Abstreifen des alten Körpers wie eine Schlange, ihre alte Haut abstreift. Das Verfahren hat allerdings noch keine Serienreife erreicht und ist als sehr kostspielige Angelegenheit nur den Reichen unter den Alten oder Sterbenskranken vorbehalten ist. Solch einer ist ein anonymer Milliardär, der unter normalen Bedingungen nicht mehr lange zu leben hätte. Da ihm die Zeit davon läuft, ist er nur allzu willens, sich dem Eingriff zu unterziehen. Leider stellt sich die Wahl seines Wunschkadavers als nachträglich ungünstig heraus: Denn der frisch Verschiedene (Ryan Reynolds) war Opfer eines Mordanschlages. Und die Attentäter sind alles andere als happy, als sie merken müssen, dass der Tote wieder quicklebendig ist. Fortan muss der agile Greis, geplagt von Flashbacks seines neuen Körpers, zusehen, den Mordkomplott aufzudecken, ohne dabei erneut getötet zu werden.



__________________________

Broadway Therapy

Broadway Therapy zeigt die Wandlung der Prostituierten Izzy (Imogen Poots) zu einer Broadway-Schauspielerin. Der verheiratete Theater-Regisseur Arnold (Owen Wilson) schläft mit ihr in einem Hotelzimmer und bekommt sie, ohne ein frühes Wiedersehen zu erwarten, kurze Zeit später bei einem Vorsprechen wieder zu Gesicht. Bei der Bewerbung hatte Izzy allerdings keine Ahnung, dass Arnold mit dem Projekt verbunden ist. Die ehemalige Prostituierte hatte nach einer Geldspritze von Arnold nämlich beschlossen das Gewerbe zu wechseln. Beide sind bei der erneuten Begegnung entsprechend nervös. Sehr zum Unbehagen des vermögenden Mannes, wird die Ex-Prostituierte auch noch für die Rolle einer – wie könnte es anders sein – Prostituierten in seinem neuen Stück engagiert. Das Chaos ist vorprogrammiert, denn um geheimzuhalten, was sich in der Vergangenheit zugetragen hat, dürfen sich Arnold und Izzy keine Fehler erlauben und müssen aufmerksam sein – sonst könnte es das Ende ihrer Karrieren bedeuten. Besonders die eifersüchtige Frau des Regisseurs (Kathryn Hahn) und sein Freund (Will Forte) sind neidisch auf die hübsche Izzy.






ab 27.08.2015

Frank

Frank (Michael Fassbender) versteckt sich unter dem übergroßen Kopfschmuck) gibt in der Band Soronprfbs den Ton an. Er ist sprichwörtlich der Kopf dieser experimentellen Band. Nicht nur bei den Live-Shows trägt der exzentrische Bandleader einen überdimensionalen Pappmaschee-Kopf und jeder glaubt, er hat immense psychische Probleme. Als der junge, veträumte Jon (Domhnall Gleeson) Franks Band beitritt, muss er erst noch lernen, auf was er sich da genau eingelassen hat. Jon soll für den ausgefallenen Keyboarder einspringen. Der erste gemeinsame Auftritt wird ein Desaster, doch Doug (Scoot McNairy), der Manager, lässt Jon trotzdem in der Band. Als die Band nach Irland reist, um ein neues Album aufzunehmen, geht das absurde Abenteuer erst richtig los.



_____________________________

Hitman: Agent 47

Der wortkarge, glatzköpfige Mann (Rupert Friend) ist ein namensloser Auftragskiller, ein Hitman: Agent 47 wird er deshalb genannt, weil das die letzten zwei Zahlen des Barcodes sind, die er als Tätowierung hinten auf seinem Hals trägt. Die Markierung kennzeichnet ihn als einen der genetisch veränderten Auftragsmörder, die zur absoluten Elite auf ihrem Gebiet gehören. Sein neuster Auftrag setzt Agent 47 auf eine junge Frau namens Katia van Dees (Hannah Ware) an, die auf der Flucht ist. Anstatt sauber über die Bühne zu gehen, entpuppt sich die Mission jedoch als äußerst schwierig. Der sonst so routinierte Hitman wird mit Enthüllungen bezüglich seiner Vergangenheit konfrontiert, die mit seinem Opfer in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Auf einmal gerät er selbst in Gefahr und muss sich gegen Gegner wie den gefährlichen John Smith (Zachary Quinto) zur Wehr setzen.



______________________________

Das Märchen der Märchen

Das Märchen der Märchen setzt sich aus drei Teilen zusammen: Im Segment The Queen kann das Königspaar von Longtrellis (John C. Reilly und Salma Hayek) ihren lang gehegten Kinderwunsch nicht auf natürlichem Wege erfüllen, weshalb sie es mit einem drastischeren Ansatz versuchen: Die Königin isst Herz – mit ungeahnten Auswirkungen. Im zweiten Märchen The Flea hegt und pflegt ein Herrscher (Toby Jones) sein geliebtes Haustier, einen Floh, der sich durch die intensive Zuwendung zu einer gigantischen Kreatur auswächst, dessen Haut für die Prinzessin (Bebe Cave) bestimmt ist. Die dritte Erzählung The Two Old Women verfolgt einen von seiner Lust getriebenen König (Vincent Cassel) bei den Nachstellungen der zwei mysteriösen Schwestern Imma (Shirley Henderson) und Dora (Hayley Carmichael).