+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
Like Tree6x Danke

Kinowerbung

Eine Diskussion über Kinowerbung im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo, warum ist Kinowerbung eigentlich um soviel besser als Fernsehwerbung? Die Zielgruppe ist im Fernsehen doch größer, also sollte das ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum

    Space Marines Kinowerbung

    Hallo,

    warum ist Kinowerbung eigentlich um soviel besser als Fernsehwerbung?
    Die Zielgruppe ist im Fernsehen doch größer, also sollte das Budget dort auch größer sein.
    Oder muss Fernsehwerbung einfach Massentauglich und damit dämlich sein?
    Und warum sendet man eigentlich nicht einfach die Kinowerbung im Fernsehen?

    Falls das jemand versteht wäre es schön wenn er es mir verrät.

  2. #2
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Ich find Kinowerbung mindestens genauso grottig. Nur kommt die da halt nur am Anfang Lieber Kurzfilme statt Reklame!

  3. #3
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Naja, die Situation ist eine andere. Im Kino sitzt du mit mehreren Dutzend Menschen gleichzeitig und nimmst die Werbung auf. Also hast du allein schon mal einen Gruppeneffekt, den kann man mit gemeinsamen Lachern ansprechen z.B., denn Gruppen fällt lautes und befreites Lachen leichter, als Einzelpersonen, lautes Lachen ist zum großen Teil ein Gruppenprozess. Außerdem ist die Zwangschwelle für Kinowerbung größer. Wenn du mal da sitzt, stehst du nicht wegen Werbung auf und gehst kacken, wie du es zuhause tust. Du kannst auch nicht mal schnell gucken, ob die Sexy Sport Clips schon laufen oder sich jemand grad bei Big Brother duscht. Du bist auf das Laufende angewiesen, du wechselst selten einfach mal den Raum und noch seltener den Sender. Das erlaubt den Filmen eindringlicher und direkter zu sein, außerdem werden natürlich andere Personen angesprochen. In der Kinowerbung das Publikum, Plural, in der TV-Werbung häufig der einzelne Rezipient vorm Fernseher.
    Psycho Joker, katsch und PrAEcEptOr sagen Danke.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  4. #4
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Hallo,

    warum ist Kinowerbung eigentlich um soviel besser als Fernsehwerbung?
    Warscheinlich weil im TV eh nur Grütze kommt und man dafür im Kino fast nur in Filme geht, die einem auch gefallen würden.
    Und weil man Kinowerbung als besser empfindet je besser einem der Film gefallen hat.
    http://www.aproxima.de/presse/Presse...inowerbung.pdf
    Never run a touching system!!

  5. #5
    Ich möchte das Nicht
    Avatar von MaikDonaldS
    Registriert seit
    18.06.2008
    Ort
    MAGDEBURG
    Alter
    47
    Beiträge
    3.765
    Name
    Maik
    Nick
    MaikDonalds
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Und weil man Kinowerbung als besser empfindet je besser einem der Film gefallen hat.
    und warum kommt sie dann vor dem Film???da weiss ich ja noch nicht ob mir der Film gefällt
    < ̄`ヽ、       / ̄>
     ゝ、  \ /⌒ヽ,ノ  /´
       ゝ、 `( ( ͡° ͜ʖ ͡°) /
         >     ,ノ
         ∠_,,,/´

    https://www.youtube.com/channel/UC74..._TGtYd7mcq8ziQ
    Ich Spreche fliessend TACHELES

  6. #6
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Naja, die Situation ist eine andere. Im Kino sitzt du mit mehreren Dutzend Menschen gleichzeitig und nimmst die Werbung auf. Also hast du allein schon mal einen Gruppeneffekt, den kann man mit gemeinsamen Lachern ansprechen z.B., denn Gruppen fällt lautes und befreites Lachen leichter, als Einzelpersonen, lautes Lachen ist zum großen Teil ein Gruppenprozess. Außerdem ist die Zwangschwelle für Kinowerbung größer. Wenn du mal da sitzt, stehst du nicht wegen Werbung auf und gehst kacken, wie du es zuhause tust. Du kannst auch nicht mal schnell gucken, ob die Sexy Sport Clips schon laufen oder sich jemand grad bei Big Brother duscht. Du bist auf das Laufende angewiesen, du wechselst selten einfach mal den Raum und noch seltener den Sender. Das erlaubt den Filmen eindringlicher und direkter zu sein, außerdem werden natürlich andere Personen angesprochen. In der Kinowerbung das Publikum, Plural, in der TV-Werbung häufig der einzelne Rezipient vorm Fernseher.
    Dito.
    Plus: TV-Werbung siehst du geschätzte 20.000mal am Tag, Kinowerbung wenn's hochkommt 4mal im Jahr oder so.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #7
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Das stimmt. Es ist schon ein Unterschied ob man sich voll drauf konzentrieren kann oder das mehr so 2 Sekunden lang sieht. Aber wenn die Werbung im Fernsehen in der Qualität wäre würde man sie auch eher mal ansehen. Die Leute schauen zum Beispiel den Superbowl ja auch nur wegen der Werbung!
    PrAEcEptOr sagt Danke.

  8. #8
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Die Leute schauen zum Beispiel den Superbowl ja auch nur wegen der Werbung!
    OLOL!

    Die Anforderungen an die 0815-TV-Werbung sind ja eigentlich auch andere als an Kino- oder Superbowl-Werbung. Letztere ist darauf ausgelegt, dass es einmal funktioniert, dafür aber das eine Mal wirklich gut funktioniert. 0815-TV-Werbung soll vor allem eingängig sein, das schafft sie besonders gut, wenn sie schlecht ist.
    Beispiel: Während der Nullerjahre wusste JEDER, was Jamba ist. Die Werbung war IMMER so DERMASSEN nervig, dass jeder weiß, was Jamba ist und was die für Geld anbieten. Ziel erfüllt.
    PrAEcEptOr sagt Danke.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  9. #9
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von MaikDonaldS Beitrag anzeigen
    und warum kommt sie dann vor dem Film???da weiss ich ja noch nicht ob mir der Film gefällt
    Vermutlich bleibt sie Dir durch den guten Film besser in Erinnerung....
    Umgekehrt würdest Du warscheinlich nen guten Film scheisse finden, wenn Du anschiessend schlechte Werbung siehst....

    @ PsyJoker:
    Dito....man merkt sich bei TV-Werbung irgendwie die blödesten am meisten...und erinnert sich damit ans Produkt.....und darum geht es schliesslich.

    Ausserdem wird Kinowerbung denk ich preiswerter sein...Kinowerbung ist meist ja auch länger, siehe die eigentlich gleichen Eis und früher Kippenwerbungen die im TV nur gekürzt waren.
    Damit geht auch manchmal Qualität flöten.
    Und da es nur eine Handvoll Sendeplätze gibt, davon einen Teil regionale Anbieter wie Zeitung, Disko,....innehaben, bleibt im Regelfall nur Platz für ein paar grosse Marken wie Coca Cola, Langnese, Axe,....die eh meist etwas bessere Werbung machen als Actimel und Scheidenpilz.
    Never run a touching system!!

  10. #10
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Und was hat man letztendlich davon, dass man sich an diverse Produkte erinnert, wenn sie keiner wegen der Werbung kauft?
    Ich z.b. habe noch NIE eine Werbung im Fernseher (oder eben eine Anzeige in der Zeitung) gesehen, wonach ich "Das muss ich haben!" gesagt habe.
    Natürlich gibt es diese Leute, aber ich kann mir gar nicht vorstellen, dass es so viele davon gibt, dass sich Werbung überhaupt rentiert.

    Beispiel: Krombacher-Werbung => Wer holt sich eine Kiste Krombacher wegen der Werbung? Jeder kennt Krombacher und da sehe ich nicht, wie die Werbung jemanden dazu bewegen kann, sich eine Kiste zu kaufen!

  11. #11
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Wenn (schlechte) Werbung keine Wirkung hätte lägen Actimel und Curryking wie Blei in den Regalen, kein Schwein hätte damals eine Playstation1 gekauft,....
    und warum sollte man ohne Werbung Krombacher kaufen wenn daneben Kiste Plörringer für 3€ weniger steht? wären mir dann vermutlich etwa gleich bekannt.
    Werbung suggeriert Dir ja, es wäre gutes Bier und wenn Du vor einer Auswahl Dir geschmacklich unbekannter Biermarken stehst, was würdest Du dann am ehesten nehmen?
    Das Krombacher (zwar 5Cent teurer aber hast schon von gehört muss gut sein), oder das unbekannte was alles zwischen Reinfall und Überraschungshit sein könnte?
    Never run a touching system!!

  12. #12
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Werbung hat ja selten den "jetzt kaufen"-Effekt, als einfach eine Markenetablierung als Ziel, wie Duke Fak sagt. Bestes Beispiel: Zalando. Machen jetzt seit nem Jahr (?) TV-Werbung - die Marke ist derartig etabliert, dass es nur so kracht. Und ganz ehrlich, käm ich auf die hirnrissige Idee Schuhe im Internet bestellen zu wollen, was mir noch nie passierte, würd ich tatsächlich, bevor ich Google bemühe, mal gucken, "ob dieses Zalando wirklich so gut ist". Und zack hat die Werbung ihren Sinn erfüllt, weil mir die Marke Zalando für "Schuhe + Internet" absolut präsent ist.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  13. #13
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Krombacher Werbung hat bei James ihren Zweck erfüllt. Er kennt Krombacher nun sehr gut, kennt die Werbung und wenn er an Bier denkt, denkt er an Krombacher. Denkt er an Krombacher denkt er an ein bekanntes Bier. Das bekannte Bier, was viele andere wahrscheinlich in Deutschland trinken, wird dann wahrscheinlich auch gut schmecken. Ob man es dann am Ende kauft oder nicht ist dann eine andere Sache.

    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Jeder kennt Krombacher und da sehe ich nicht, wie die Werbung jemanden dazu bewegen kann, sich eine Kiste zu kaufen!
    ja genau. Du auch. Jeder kennt Krombacher, weil Krombacher viel Werbung macht. Würde Krombacher keine Werbung mehr machen. So würden die Jugendlichen heutzutage nurnoch Krombacher von ihren Vätern kennen bzw. nur vom sehen im Getränkemarkt, die Väter kennen Krombacher und vertrauen darauf, sie kaufen es ein und die Söhne sehen "Mein Vater kauft nur dieses Bier, ich setze diese Tradition fort"

    Genau wie mit Automarken ^^
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  14. #14
    Administrator
    Avatar von moby3012
    Registriert seit
    06.06.2003
    Ort
    Frankfurt an der Oder
    Beiträge
    2.448
    Name
    Martin
    Nick
    moby3012
    Sehe da auch keinen Qualitativen Unterschied zwischen Kino- und Fernsehwerbung wenn ich ehrlich bin. Das tolle an Kinowerbung ist jedoch, dass man dort meist noch Popcorn hat das schön warm ist und damit wird einem psychologisch ein gutes Gefühl suggeriert, ist das ne Erklärung?^^
    Audi famam illius. Solus in hostes ruit. Et patriam servavit.
    Audi famam illius. Cucurrit quaeque. Tetigit destruens.
    Audi famam illius. Audi famam illius.
    Spes omnibus, mihi quoque. Terror omnibus, mihi quoque.

  15. #15
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Das popcorn lenkt mich von der Werbung ab und füllt meine Gedanken mit dem Wunsch, meine Sitznachbarn zu erwürgen! (Bei Nacho essern sind meine Gedanken noch brutaler)

    Es laufen eh nur noch 1-2 Spots bei uns, sonst nur Filmtrailer.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  16. #16
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    15 Minuten, bei den großen Ketten, später erscheinen und man ist rechtzeitig zu den Trailern da, wenn man drauf Wert legt. Funktioniert ganz gut und ist bei mir auch zwingend notwendig, würd doch in der Regel deutlich mehr als 4 mal im Jahr und die Kinowerbung ist im bestenfalle nervtötend. Noch schlimmer: Eisverkäufer.

  17. #17
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Noch schlimmer: Eisverkäufer.
    Noch schlimmer: Eiskäufer!
    SUCKYSUCK_ sagt Danke.
    Never run a touching system!!

  18. #18
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Ist doch das selbe wie SKY. Ich schaue jeden SA Bundesliga und habe mir dafür extra ein ABO bestellt.
    Das was Deviant. sagt ist richtig, aber was noch beschwerend dazu kommt:

    Fernsehen schaust Du aus Langeweile... Der Fernseher läuft auch wenn Du einschläfst oder nebenher am Laptop arbeitest.
    Wenn Du aber für 8€ ins Kino gehst oder für 30€ im Monat Fussball schaust, weiss der Werbekunde das die Werbung auf jeden Fall angeschaut wird, denn niemand gibt im Vorfeld Geld für etwas aus, dass er nicht nutzt.
    Auch die Zielgruppen sind besser so erfassen. SKY Bundesliga schauen Sportbegeisterte, auch Leute die ein wenig Geld haben, denn Leute mit Schulden werden sich nicht auch noch SKY auf den Rücken binden.

    Im Kino genau so:
    Eis Werbung, es wird Lust drauf gemacht und am Ende des Spots heißt es: KONFEKT ist auch hier im Kino erhältlich.

    Hat also alles etwas mit dem direkteren Umgang zu tun.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  19. #19
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Kinowerbung ist auch recht unterhaltsamer als Fernseherwerbung.
    Teilweise sind Spots auch relativ neu. Ausserdem ist (in Unna und Dortmund) es ja nicht durchgehend Produktwerbung, sondern auch Filmwerbung, was auch manchmal spannend anzusehen ist.

    Der Eisverkäufer ist für mich ein Unterhaltungsclown. Ich mag den . Vorallem wenn es eine Sie ist! Eine gut aussehende sie!

  20. #20
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    10.10.2011
    Alter
    34
    Beiträge
    6
    Die Zielgruppe vom Ferseher ist zwar natürlich Größer. Aber im Kino ist man mehr oder weniger gezwungen die Werbung zu schauen da man hier rumhockt und auf den Film wartet von daher ist es eigentlich auch gezielter. Z.B. in unserem Kindo wird auch Werbung zu den Regionalen Prukten oder Shops gemacht da es für Sie nicht lohnen würde im Fernseh Werbung zu machen da Ihr kundenkreis nicht in ganz Deutschland liegt...

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •