+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Kinovorschau für Februar 2009

Eine Diskussion über Kinovorschau für Februar 2009 im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Alle neu macht der... Februar Ab dem 05.02. läuft "Frost/Nixon" Nach dem Watergate-Skandal trat US-Präsident Richard Nixon (Frank Langella) zurück ...

  1. #1
    Black Dynamite
    Avatar von Day1d
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    3.503
    Clans
    !BAMM!

    Kinovorschau für Februar 2009

    Alle neu macht der... Februar

    Ab dem 05.02. läuft "Frost/Nixon"

    Nach dem Watergate-Skandal trat US-Präsident Richard Nixon (Frank Langella) zurück und hüllte sich drei Jahre lang in Schweigen. Erst 1977 erklärt er sich für ein Interview mit dem britischen Talkmaster David Frost (Michael Sheen) bereit, der ihn zum TV-Duell herausfordert. Nixon sagt nur zu, weil er glaubt, den als wenig schlagfertig bekannten Journalisten mühelos zu beherrschen. Doch vor laufenden Kameras erweist sich Frost als bestens vorbereitet.

    Frost/Nixon

    Tja, schade, dass Hopkins nicht mehr Nixon spielt.
    Aber nichtsdestotrotz bin ich auf einen tollen Film über das berühmte Interview gespannt. (Oscarnominiert)

    ------------------------------------------------------------

    Ebenfalls ab dem 05.02. läuft "Glaubensfrage"

    Amerika 1964. Selbst an der katholischen Schule St. Nicholas, Hort des Konservativen, geht der liberale Zeitgeist nicht spurlos vorüber. Der charismatische Priester Flynn (Philip Seymour Hoffman) will das unbarmherzige Regiment der gestrengen Schwester Aloysius Beauvier (Meryl Streep) brechen. Als Schwester James (Amy Adams) Aloysius erzählt, Flynn kümmere sich zu sehr um den schwarzen Schüler Donald, beginnt diese einen Kreuzzug.

    Glaubensfrage

    Die Vorlage des Films hat den Pulitzer- Preis erhalten, Meryl Streep war für die Golden Globes als beste Hauptdarstellerin nominiert und Philip S. Hoffman ist sowieso der Burner.
    Also was soll schief gehen? (Sorry, dass der Trailer so leise ist.)
    (Oscarnominiert)

    ------------------------------------------------------------

    Ebenfalls ab dem 05.02. läuft "The Spirit"

    Kaum ist ein junger Cop (Gabriel Macht) als mysteriöser "Spirit" von den Toten wieder auferstanden, schon gibt es reichlich Arbeit: Nicht nur muss er aus der Schattenwelt das wuchernde Verbrechen in Central City bekämpfen. Auch sein Erzfeind, der eiskalte Killer Octopus (Samuel L. Jackson) verfolgt fatale Ziele. Indem er seine eigene Version der Unsterblichkeit entwickelt, will er die Stadt auslöschen. Spirits Mission wird von einer ganzen Schar heißer Frauen gefährdet.

    The Spirit

    Naja, die Optik des Films ist wieder außergewöhnlich. Aber bleibt zu hoffen, dass Frank Miller auch Regie führen kann. Zumal der Film bislang durchwachsene Kritiken erhalten hat.

    ------------------------------------------------------------

    Ab dem 12.02 läuft "The International"


    Interpol-Agent Louis Salinger (Clive Owen) führt eine brisante Untersuchung an: Er will die mächtigsten Banken der Welt zu Fall bringen und ihnen Beteiligung an Waffenhandel, Korruption und Mord nachweisen. Die New Yorker Staatsanwältin Eleanor Whitman (Naomi Watts) steht ihm bei seinen gefährlichen Recherchen zur Seite. In der riskanten Hetzjagd um den Globus setzen sie ihr Leben aufs Spiel, denn die Hintermänner schrecken vor nichts zurück.

    The International

    Passt ja gerade toll in die Finanzkrise- Zeit. Aber der Trailer macht nich gerade viel her, wie ich finde. Ich tippe mal auf Durchschnittskost, wobei Tykwer aber auch schlechtere Schauspieler hätte bekommen können.

    ------------------------------------------------------------

    Ab dem 19.02. läuft "96 Hours"

    Ex-Topagent Bryan Mills (Liam Neeson) hat den Dienst quittiert, weil seine Ehe mit Lenore (Famke Janssen) deshalb zerbrach. Nun will er wenigstens bei Tochter Kim (Maggie Grace) wieder Land gewinnen und zieht in ihre Nähe nach Los Angeles. Als die 17-Jährige bei ihrem Urlaub in Paris mit Freundin Amanda (Katie Cassidy) verschleppt wird, handelt der entsetzte Vater sofort. Mit aller Härte geht er gegen albanische Mädchenhändler vor.

    96 Hours

    Der Plot ließt sich ganz okay. Der Trailer gefällt mir. Ich vermute einen kurzweiligen Action- Thriller für Zwischendurch.


    ------------------------------------------------------------

    Ab dem 26.02. läuft "Der Vorleser"

    Als der 15-jährige Schüler Michael (David Kross) einen Blackout hat, hilft ihm die wesentlich ältere Schaffnerin Hanna (Kate Winslet). Nach seiner Genesung entwickelt David erste erotische Leidenschaft für sie und liest ihr regelmäßig vor. Bis sie eines Tages spurlos verschwindet. Viele Jahre später trifft David (nun: Ralph Fiennes) sie wieder: Vor Gericht, wo sie sich als KZ-Aufseherin verantworten muss. Seine Zuneigung für die Analphabetin besteht weiter.

    The Reader

    Ich frage mich langsam, wie die den 2ten Weltkrieg und die Nachrkriegszeit noch verwursten wollen. Jetzt kommt ja langsam eine wahren Flut von WK2- Filmen auf uns zu. Wenigsten hat Winslet dafür den Golden Globe als beste Nebendarstellerin bekommen. (Oscarnominiert)

    ------------------------------------------------------------

    Ebenfalls ab dem 26.02. läuft "The Wrestler"

    In den 80er Jahren war Randy "The Ram" Robinson (Mickey Rourke) im Show-Wrestling eine große Nummer. 20 Jahre später ist er ein Schatten, abgetakelt, heruntergekommen. Der Einzelgänger hält sich mit Billigkämpfen kaum über Wasser und nach einem Herzinfarkt wird klar, dass er aufhören muss. Reumütig will er sich seiner völlig entfremdeten Tochter Stephanie (Evan Rachel Wood) nähern und Trost bei Stripperin Cassidy (Marisa Tomei) suchen.

    The Wrestler

    Klick. Ich denke, dass das was wird. Mickey Rourkes Comeback, wofür er ja auch den Golden Globe erhalten hat. (Oscarnominiert)

    Bei "(Oscarnominiert)" ist irgendwas aus dem Film für den Oscar nominiert...
    !BAMM!, you Suckers!

  2. #2
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Am 19.02. kommt noch die Neuauflage von "Freitag der 13".

    Könnte für ältere Semester interessant sein.
    (Kann der David ja nicht wissen, der Stand da noch als Magerquark aufn Tresen,
    während ich immerhin schon geboren war. )

    Story dürfte bekannt sein:

    Auf der Suche nach seiner vermissten Schwester gelangt Clay (Jared Padalecki) in die Wälder von Camp Crystal Lake. Trotz aller Warnungen der Anwohner und der lokalen Polizeibehörden, wollen er und Whitney (Amanda Righetti), Mike (Nick Mennell), Jenna (Danielle Panabaker) und Trent (Travis Van Winkle) sich in der verfallenen Ferienanlage genauer umsehen. Dort wartet schon Jason Voorhees (Derek Mears) mit seiner Machete.

    http://de.youtube.com/watch?v=UGrJwFk_GJU

    Muahahahaha. Da werden Erinnerungen wach.

    Im zweiten oder dritten Teil gibts son Typen der immer mit soner nervigen Tröte trötet.
    Irgendwann im Film hört man die Tröte mal wieder. 2-3 Szenen weiter hängt der Typ mit der Tröte im Auge ausm Autofenster. Fand ich damals irre komisch.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kinovorschau für Juni 2009
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 23:33
  2. Kinovorschau für Mai 2009
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 12:18
  3. Kinovorschau für April 2009
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 18:56
  4. Kinovorschau für März 2009
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 11:27
  5. Kinovorschau für Januar 2009
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 00:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •