+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Hypnos (2004)

Eine Diskussion über Hypnos (2004) im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Hypnos Spanien, 2004 Regie: David Carreras Kamera: Xavi Giménez ( The Machinist ) Darsteller: Cristina Brondo (Beatriz), Demian Bichir (Miguel), ...

  1. #1
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh

    Hypnos (2004)

    Hypnos

    Spanien, 2004

    Regie: David Carreras
    Kamera: Xavi Giménez ( The Machinist )
    Darsteller: Cristina Brondo (Beatriz), Demian Bichir (Miguel), Marisol Membrillo (Elena), Julián Villagrán (Ulloa), Carlos Lasarte (Zabala)

    Will mich heute mal an einen schwierigen Film wagen. Schwierig deshalb, weil ich kaum sagen kann, ob ich ihn absolut verstanden habe, allerdings auch nicht weiß, ob das wirklich möglich ist.
    Auf den Inhalt will ich nicht zu sehr eingehen, weil ich nichts von den Wendungen der Geschichte vorwegnehmen möchte.
    Es geht um Beatriz, eine junge Psychiaterin, die ihren neuen Job in einer angesehenen Nervenklinik antritt. Schnell stellen sich erste Erfolge mit schwierigen Patienten ein, was ihr einige Anerkennung verschafft.
    Mit der Zeit fallen ihr jedoch immer mehr mysteriöse Dinge auf, die in der Klinik vor sich gehen. Ein Selbstmord geschieht, bei dem vieles darauf hindeutet, dass er zumindest provoziert war, wenn nicht sogar ein Mord. Da beginnt Miguel, auf sie einzureden. Er behauptet, ein Polizist zu sein, der die myteriösen Geschehnisse undercover beobachten und aufdecken soll.
    Doch ehe sie sich versieht, ist sie selbst Insasse in der Klinik.

    Als ich gelesen habe, das Xavi Giménez die Kameraarbeit übernommen hat, hab ich mich schon gefreut, denn wer "The Machinist" gesehen hat, weiß, was dabei herauskommt.
    Der Film ist gerade durch die unheimlich beklemmend fotografierte Szenerie der Klinik atmosphärisch sehr, sehr dicht geworden.
    Es fällt schwer in der runden Bauweise der Klinik die Orientierung nicht zu verlieren. Gerade bei den Innenaufnahmen, insbesondere in den Behandlungsräumen, wird sehr viel mit grellem weiß und sehr starker Überbelichtung gearbeitet, was die beklemmende, verstörende Atmosphäre noch verstärkt.
    Zwischen einzelnen Szenen gibt es schnelle Schnitte, winzige Flashbacks, mit denen man vor allem zu Anfang nichts anfangen kann, die aber (im Nachhinein gesehen) schon das Ende vorherschicken, machen den Zuschauer nervös.
    Die Kamera folgt ganz dem Aufbau der Szenerie und bewegt sich stets langsam in weichen Kurven und Kreisen, lässt den Zuschauer wie einen Geist durch den Film gleiten.
    Die Geschichte wird langsam aufgebaut, allerdings werden mit jeder beantworteten Frage wieder neue aufgeworfen.
    Seine ganze Stärke entfaltet der Film, als Beatriz scheinbar beginnt, verrückt zu werden und ihre Wahrnehmung von irgendwtwas beeinflusst wird, hier werden wieder Flashbacks und Vorgriffe in der Zeit benutzt, um das Thema des Films, die Kraft von Erinnerungen und solchen die künstlich, per Hypnose, zugefügt wurden, zu demonstrieren.
    Dies geht so weit, bis Beatriz, genau wie der Zuschauer, nicht mehr weiß, wer sie wirklich ist.
    Das Ende reißt den Zuschauer gänzlich aus der vorhergehenden Optik heraus und zeigt eine scheinbar glaubhafte, reelle Welt, der Zuschauer glaubt für sich, die Handlung verstanden zu haben.

    An dem Punkt hör ich auf, weil ich nicht sicher bin, ob ich den Film verstanden habe und außerdem nicht zu viel verraten möchte
    Ich hoffe das Ganze war nicht zu verwirrend und hat lust auf mehr gemacht.

    Verleihstart der DVD war der 18.5. , Verkaufsstart wird im August sein, also ab in die Videothek





    Trailer: http://www.filmaxinternational.com/s...id_trailer=262
    12 fuffzisch

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    sollte sich jeder mal ansehen den film °_°

    ne mischung aus thx 1138, cube und nem stanley kubrick film

    und die nackte alte is geil


    ne, der film is echt bombe - besonders die musik (bzw der sound) hat einen um und treibt einen teils in die verzweiflung so erdrückend und eingehend ist das ganze

    absolut top der streifen
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    Ehrenmember
    Avatar von FLoorfiLLa
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Freiberg
    Alter
    31
    Beiträge
    3.767
    Hmm klingt von der Beschreibung her sehr nach Gothika, welchen ich persönlich eigentlich auch garnicht so schlecht fand

    Kann man die vergleichen?


    Die auf dem ersten Pic sieht btw verdammt aus wie Uma Thurman in Pulp Fiction
    "Frettchen stinken nicht, sie sind geruchsoriginell."

  4. #4
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh
    Gegen Ende hat er Storymäßig seehr starke Ähnlichkeiten, is aber insgesamt nich wirklich vergleichbar, viel verwobener, verrückter...
    12 fuffzisch

  5. #5
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Der Film ist klasse! Zuerst dachte ich ab ca. 2/3 des Films, dass der ne Wendung hin zu nem lahmen, klischeehaften Ende nimmt, aber die Auflösung am Schluss ist sehr genial.

    Mit Cube oder Stanley Kubrick würd ich den Film jetzt aber nicht vergleichen. Mich erinnert der vom Konzept her eher an eine Mischung aus Mulholland Drive und The Machinist.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    thx/cube - optik
    kunbick - musik + storyaufbau


    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Na ja, fand ich jetzt nicht so.

    Aber die Hauptdarstellerin ist echt mal ein Häschen. *hüstel*
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #8
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Zitat Zitat von mope7


    thx/cube - optik

    Merkwürdig, die Optik von THX 1138 fand ich scheiße, die von Cube genial. Wird mir der Film jetzt gefallen?
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  9. #9
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ja sieben zeichen

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Telekom: VDSL ab Januar 2004
    Von TraXX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 13:53
  2. Tour de France 2004
    Von FiX im Forum Sport Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2003, 08:30
  3. Meister 2003/2004
    Von Hanf Fresser im Forum Sport Forum
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 20.09.2003, 20:53
  4. Das neue Macromedia MX 2004 Studio
    Von FLoorfiLLa im Forum Technik Ecke
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.09.2003, 18:59
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2003, 23:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •