+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Hanzel und Gretyl

Eine Diskussion über Hanzel und Gretyl im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Hanzel Und Gretyl sind eine US-Industrial-Band, die seit den frühen Neunzigern aktiv sind und seitdem Begleiter namhafter Bands wie Ministry, ...

  1. #1
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA

    Pfeil Hanzel und Gretyl



    Hanzel Und Gretyl sind eine US-Industrial-Band, die seit den frühen Neunzigern aktiv sind und seitdem Begleiter namhafter Bands wie Ministry, Marilyn Manson und nicht zuletzt auch Rammstein auf deren US-Tournees waren.
    Und als solches sind sie hierzulande eine Band die erst noch entdeckt werden muss.

    Zugegeben, es ist schon sehr seltsam was die Jungs und Mädels da in ihrem gebrochenen Deutsch vom Stapel lassen, aber was der Text nicht kann macht der aggressive Elektrometal locker wieder wett!



    Die Band ist am ehesten mit Marilyn Manson, KMFDM und vll. noch Ministry vergleichbar:

    Es dominieren flotte E-Gitarren-Riffs einer gewissen schwere, unterlegt mit einem mehr oder weniger harten Rhythmus, verzerrter Stimme und Elektroeffekten hier und da (soundsamples, Synthesizer eher weniger). Das besondere Merkmal der Band sind dann auch die, meist eigentlich recht tumben/unfreiwillig (?) komischen Texte.

    Jüngst ist die neue Platte "Scheissmessiah" erschienen. Neben rockigen Stücken wie z.b. "Fikk Dich Mit Fire" oder "Disko Fire Scheiss Messiah" bietet das Album auch einige recht langsame/ruhige Stücke, so z.b. das überaus gute Intro "Lust" oder das schon wieder schwerere "Scheissway to Hell".
    Bis auf "Burning Bush" meiner Meinung nach eine rundum gelungene, starke CD.

    Ich möchte Hanzel und Gretyl allen weiterempfehlen, die Gefallen an der Musik von Marilyn Manson, Ministry, KMFDM oder Rammstein finden.
    Für mich hat sich der Tip jedenfalls ordentlich gelohnt!

    Außerdem schicken mich die Texte



    btw: Sehr seltsam find ich dass auf amazon.de das alte Album "Uber Alles", das sich auf einer doch recht abgefahrenen Ebene mit dem dritten Reich beschäftigt, erst ab Dezember als Kanada(?? CA??)-Import verfügbar sein wird.
    Hab von der Platte aber schon in ein paar Songs reinhören können und die haben mir ebenfalls sehr gut gefallen ^^

    Wer will kann hier auch ohne Realplayer kurz in das neue Album Scheiss Messiah reinhören.

    Offizielle HP: http://www.hanzelundgretyl.com/?a=home

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #2
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    sieht seeehr eigen und ein bischen verrückt aus

    aber auf jeden fall ne band die auffällt
    mfg Jörg

  3. #3
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Ich werde mir das ganze mal anschaffen und anhören ^^

  4. #4
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Auf www.hanzelundgretyl.com funktioniert scheinbar ab jetzt wieder die INTERACTIVE Sektion!

    Neben den ersten 4-5 Songs von UBER ALLES kann man sich auch ein sehr schönes Videointerview mit Vas (die Frontfrau von HuG) und Loopy (Der Frontmann halt) ansehen.

    Mittlerweile kenn ich die beiden Alben Scheissmessiah (2004)
    und Über Alles (2003).

    Kleiner Abriss um das Topic hier am Leben zu erhalten


    Über Alles

    Trackliste:

    1. Overture................................... 2:44
    2. Third Reich From The Sun............. 3:16
    3. Ich Bin Über Alles........................ 3:06
    4. Komm Zu Uns............................. 3:53
    5. Mach Schnell ..............................3:32
    6. SS Deathstar Supergalactick.......... 4:03
    7. Let The Planets Burn..................... 3:24
    8. Intermission..................................1:26
    9. 11-11........................................ 2:32
    10. Verbotemland............................. 4:01
    11. Transplutonian Annihilation........... 3:39
    12. Mein Kommandant...................... 5:51
    13. Aufweidersehen.......................... 4:16

    Total Time: 45:43

    Gesamteindruck: Industrial-Rock mit Schwerpunkt auf ROCK. Solides Album mit Songs die sich gut und schnell einprägen. Besonderes Flair dank zahlreicher Soundsamples ( Reden, häufig auch Sirenen und jubelnde Massen ) und dem patentierten Babelfish-Deutsch der Band.

    Die Band hatte sich vorgenommen, ein Album mit allen möglichen deutschen Klischees zu basteln. Klischees, das bedeutet für Amerikaner in diesem Fall: Drittes Reich.

    Auf dem Album wurde also dieses Klischeezeug mit den für HuG typischen Weltraumklischees vermischt ohne dass die Band dabei politisch geworden wäre oder politische Aussagen gemacht hätte.

    Wie auch bei der neuen Pladde "Scheissmessiah!" sind die ersten zwei Stücke wieder ein gut gemachter Opener für das Album. Das erste Stück, die Overtüre, ist wieder Instrumental und soll auf das bevorstehende Album einstimmen:
    Alarmsirenen ertönen, durch Lautsprecher krächzen unverständliche und wütend und irgendwelche Massen jaulen jubelnd gegen die Sirenen an. Direkt danach setzt einer der besten und umstrittendsten Songs des Albums ein: Third Reich from the Sun.
    Der Song spielt mit den üblichen Klischees ohne dabei politische Statements o.ä. zu machen. Für deutsche Ohren sehr gewöhnungsbedürftig, da die Band aus den USA das ganze von quasi von außen betrachtet und keinerlei explizite Kritik übt sondern einfach nur auf einer künstlerischen Ebene mit dem ganzen Drumherum spielt. Die Band hat in Interviews übrigens betont, dass der Song NICHT politisch ist und dass sie KEINESFALLS pro NS eingestellt sind. So ähnlich wie Manson der als H;tler oder in diversen NS-Uniformen rumrennt aber deshalb auch noch lange kein Naz; ist, nur auf musikalischer Ebene. Nachdem das gesagt wäre geht es eigentlich auch wie gewohnt weiter. Nach dem noch recht elektronisch anmutenden "ich bin über alles" geht es erstmal stark unsynthetisch weiter. "Komm zu uns" mit seinem langsamen, stampfigen Beat bildet einen kleinen Kontrast zum eher flotten "Mach schnell".
    "SS Deathstar Supergalaktick" und "Let the planets burn!" verlangsamen das Tempo wieder etwas und zählen zu den Zugpferden des Albums. Bei diesen beiden Titeln ist der Synthesizer auch wieder wichtiger. "Intermission" ist eben wie der Name schon sagt eine kleine Verschnaufpause bevor HuG mit "11:11" wieder voll in die Saiten hauen.
    "Verbotenland" und "Mein Kommandant" kreisen "Transplutonian Annihilation" mit mechanischen Fließbandbeats ein. "Mein Kommandant" und "Transplutonian Annihilation" verwenden seltsamerweise teilweise klassisch indische Elemente in der Musik. Schließlich klingt das Album mit "Aufweidersehen" sehr ruhig aus, auch wenn die Bombe fällt. Auch hier wieder, wie in fast jedem Song auf "Über Alles", die quasi allgegenwärtigen Alarmsirenen.

    Viel geschrieben, wenig gesagt: "Über Alles" ist ein tolles Album mit vielen Alarmsirenen und einer Menge guter Songs, die sich schnell einprägen und die man gerne öfters hört, auch wenn einem die Leichtigkeit im Umgang mit dem dritten Reich anfangs sehr stark verwirren mag. Im Vergleich zu "Scheissmessiah!" würde ich "Über Alles" vorziehen, da die Songs einfach MEHR Charakter haben.
    "Scheissmessiah!" ist im Vergleich zu "Über Alles" ein ganz schöner Metalknüppel und viele Songs klingen aufgrund der Härte recht gleich.

    So. Mit dieser Pseudo-Review kann jetzt keiner was anfangen, aber ich hab den Thread wieder hochgepusht
    Versucht euch mal auf der offiziellen HP die Interactice Sektion anzuschaun @_@

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #5
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Nachdem mir Outi ein Lied von HuG eingepflanzt hat, krieg ich das nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie geniale Mischung aus Rammstein, Marilyn Manson und einfach chilliger Elektromusik und dazu halt die genial klischeehaften babelfish-deutschen Texte. Genial, schlichtweg genial.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #6
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ein neues Interview mit HuG ist erschienen.
    http://www.darkculture.net/archive/a...ndgretyl.shtml

    und dieser Satz macht mir Hoffnungen:
    Vas: We don't know yet, but Ministry has expressed interest in bringing us to Europe with them.
    Das wäre SEHR geil ^___^
    Hoffentlich machen die das, ich guck gleich mal nach wo Ministry überall hintouren wollen ^^

    €dith: Steht noch net fest ._.
    Geändert von Outsider (05.12.2004 um 03:13 Uhr)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  7. #7
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Es gibt was Neues.

    2007 soll das neue Album erscheinen, als Vorgeschmack darauf wird bald die Oktötenfest EP veröffentlicht:
    Track Listing:
    01. Prost!
    02. Stern Krieg
    03. Fukken Über Death Party
    04. Zum Wohl!

    OFFICIAL RELEASE DATE OCT 10, 2006

    Auf der offiziellen Myspace-Seite kann man jetzt schonmal in Fukken Über Death Party und Stern Krieg reinhören. Und ja.... es ist wirklich härter als Scheissmessiah.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  8. #8
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Hm. Von den alten Liedern fand ich ein paar ganz gut, weil die gemütlich waren. Die neuen Sachen, die man sich da anhören kann, sind nicht mein Fall.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  9. #9
    Ahh, sehr schön! Gefällt mir wieder sehr gut
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TS goodbye und auch UF goodbye für ne weile
    Von DaNieL im Forum United Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2001, 16:50
  2. Webring für cs und cnc ist im Aufbau.
    Von CybaYoda im Forum United Talk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 05:19
  3. ukdf und wd-nl reon
    Von KROSS1 im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.08.2001, 16:59
  4. RBF UND -MaCh-
    Von shotstyle im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 23:50
  5. Die Bedeutung und der Urprung des SPAM
    Von Dragon im Forum United Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 16:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •