+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Gute Bücher

Eine Diskussion über Gute Bücher im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; soderle,hab im moment aufgrund der miesen tv-lage (kommt nur schrott) ne lesephase... wer kann denn mal ein buch vorschlagen was ...

  1. #1
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -

    Gute Bücher

    soderle,hab im moment aufgrund der miesen tv-lage (kommt nur schrott) ne lesephase...
    wer kann denn mal ein buch vorschlagen was lesbar und lohnenswert ist?
    sollte irgendwas sein was nicht von liebe und romanze, von western, biographien oder zu anspruchsvollem gesäusel handelt...
    lese im moment nochmal herr der ringe, wollte eigentlich mal mit illuminati oder sowas weitermachen...
    also bitte buchtipps raus

    (und bitte keine 1500 seiten wälzer )
    mfg Jörg

  2. #2
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    http://united-forum.de/showthread.php?t=34989

    kann das buch wirklich empfehlen... wird dir gefallen
    ansonsten müsstest du dich schonmal präzisieren, was du für bücher suchst

    "per anhalter durch die galaxis" is auch ganz nett

    "die 13 1/2 leben des käptain blaubär" (kinderbuch, aber liest sich gut und hat mich ein paar mal zum lachen gebracht, was sonst nicht vieles auf der welt schafft)

    "im westen nichts neues" von remarque... hab alle von ihm gelesen und das ist schon das beste...

    Salam Pax: "lets get bombed" der gedruckte onlineblog eines mittelschicht-irakers aus bagdad. mal ganz interessant zu lesen

    "in den schluchten der taliban" von tom carew - ein tagebuch eines britischen SAS soldaten aus dem ersten afghanistankrieg (gegen die sovjets)
    besonders deswegen ganz interessant, weil fast alle in dem buch auftauchenden afganen da als die verbündeten gelobt wurden und 2002 ALLE plötzlich die bösen steinzeitmenschen waren...

    michael mueller: "belfast blues" - naja war imho n ganz nettes buch... ohne kitsch und schnulz

    preston child: "ice ship" - najagibts ned viel dazu zu sagen... brauchbares buch über die bergung eines meteoriten der ein merkwürdiges eigenleben zu haben scheint...
    nettes sci-fi buch (ohne aliens...)

    die bücher von michael crichton, die den jurassic park filmen zugrunde liegen sind auch ganz lesenswert und besser als die filme... (wie immer wenn man bücher vorm film gelesen hat)

    ich hab 'dino park' und 'vergessene welt'
    also jeweils die grundlage zu JP 1 + 2

    es gibt auch schöne bücher mit den weisheiten des dalai lama...
    ich kann da kein konkretes nennen, aber einfach mal im buchladen schaun! lohnt sich!

    aber aufpassen, dasses nicht nur sammlungen von zitaten sind... die lesen sich scheiße... es sollten schon geschlossene texte sein...


    vielleicht kannste deine lesewut auch produktiv nutzen?

    empfehlungen:
    terra X bücher sind zwar oberflächlich aber gut zu lesen
    bücher von peter scholl latour sind empfehlenswert, wenn mans genau wissen will, aber nach 400 seiten ist man einfach genervt, dass der typ sich wirklich ALLES gemerkt hat... was arafat für nen schlips getragen hat und sharon gefrühstückt hat etc... es nervt irgendwann

    aber bis dahin sind die bücher voll mit unverfälschten beobachtungen und wahrheiten und treffenden zusammenfassungen

    sehr zu empfehlen, aber unmöglich in einem stück zu lesen

    auch n1: gerald cahan: "einsteins relativitätstheorie" klingt komisch, ist aber gut verständlich wenn man den kopf ned nur zum hut tragen hat


    ansonsten wissenswertes:

    -samy molcho: "körpersprache" - interessantes buch eines mimikexperten und weltberühmten pantomimen über die eigene sprache des körpers...
    wenn du schon immer mal wissen wolltest, was das mädchen gegenüber von dir hält, ohne sie zu fragen, oder wie du erkennst dass dein gegenüber lügt etc...

    -reflexzonenmassagebücher...

    -tantra/taoismusbücher... man lernt nie aus und deine nächste freundin wirds dir danken

    mfg

    falls was dabei ist, kann ich evtl auch die ISBN nummer raussuchen
    Geändert von Springmaus (12.11.2005 um 22:43 Uhr)
    cya

  3. #3
    ich kann dir "Divina Commedia", "Also Sprach Zarathustra", "Im Westen nix Neues", "Hannibal", "Gewissen in Aufruhr", Emilia Galotti", "Homo faber", Der gute Memnsch von Sezuan", Chronik eines angekündigten Todes", "The Old Man and the Sea", "The Picture of Dorian Grey",Bericht eines Schiffbrüchigen", ... empfehlen

    Ich denke es ist relativ schwierig dir etwas zu empfehlen, solange du dich nicht genau äußerst, was du gerne liest / lesen willst

  4. #4
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    per anhalter durch die galaxys

  5. #5
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Also wenn du sowas wie Illuminati magst,
    kann ich dir noch "In Namen von Zeuss" und
    "Die Götter waren Astronauten" von Erich von Däniken empfehlen.

    Zu letzterem empfehle ich das alte Testament danebenzulegen.
    Von Däniken "wiederlegt" da viele Sachen aus der Bibel,
    und behauptet halt das es Ausserirdische waren die diese
    "Göttlichen" Sachen geschehen lassen haben.

    Man sollte die Bücher aber nicht zu ernst nehmen.
    Sind halt mal interessante Thesen über die Antike (Im Namen von Zeuss)
    und deren Myhten und Sagen, bzw. über die Bibel.

  6. #6
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    hmm,hab bisher ganz gerne bücher wie dinopark und herr der ringe gelesen,und mal stadt der blinden,war auch gut...und noch n buch: vaterland von robert harris
    absolutes klasse buch,was wäre gewesen bzw was wäre heute wenn hitler den krieg gewonnen hätte

    ach ja,also bücher über geschichten aus dem 2. weltkrieg wären auch sehr interessant,evtl auch 1. WK...
    egal ob deutsche sicht oder alliierte...
    mfg Jörg

  7. #7
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    habs nochmal editiert... scheine sogar halbwegs deinen geschmack getroffen zu haben lol
    cya

  8. #8
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    naja,reflexzonen bücher brauch ich nich soooo sehr
    aber danke schonmal,werde mich mal schlau machen...
    is vergessen welt interessanter als dinopark?
    mfg Jörg

  9. #9
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    ziemlich genauso... also die bücher kann man wirklich gut vergleichen...

    wobei mir beim 2. teil der film eigentlich doch besser gefallen hat, als das buch
    die bösen waren gewissermaßen ein wenig lächerlich...

    mit lautsprechern auf dinojagd gehn... naja selbige haben sich über den zusätzlichen snack gefreut


    aber lesenswert isses schon...

    falls dir der erste teil zugesagt hat, wirds der 2. auch tun denke ich
    cya

  10. #10
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Im Bereich Thriller: Sakrileg (Wird übrigens verfilmt!) und Illuminati von Dan Brown und auch unbedingt zu empfehlen Der Mastercode und Die Geheimloge von Scott McBain
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  11. #11
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    ja,sakrileg wollte ich mir von meiner cousine ausleihen,habs aber bei ihr vergessen,sie meinte auch das wäre klasse
    mfg Jörg

  12. #12
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    George Orwell, "Mein Katalonien"; George Orwells Memoiren an den Spanischen Bürgerkrieg an dem er teilgenommen hat, sehr gut geschrieben und zwischendurch sogar zum Lachen

    Stanislaw Lem, "Das Hospital der Verklärung"; spielt in Polen während der deutschen Besetzung in einer Nervenheilanstalt, ein junger Arzt fängt da grad neu an und muss sich erst eingewöhnen, gibt einige interessante Abschnitte, wo er mit Patienten redet usw. und am Ende kommt dann die SS, um die Anstalt zu "schließen"; sehr gut geschrieben

    Stanislaw Lem; "Der futurologische Kongress"; wenn's etwas lustiger sein soll, total verrückte Geschichte das mit einem wissenschaftlichen Mega-Kongress anfängt, dann in eine Revolution mündet, als Körpertauschgeschichte weitergeht und schließlich als Hypernegativutopie endet, total verrückt und zum Schreien komisch (Lem halt), allein schon sein geistreiches Jonglieren mit Worten (eine Gesellschaft, die durch Drogen zusammengehalten wird, ist nennt er "Chemokratie") ist das Lesen wert

    Joseph Roth, "Die Kapuzinergruft"; DER Österreich-Roman , geht um einen dekadenten österreichischen Adeligen der in den Ersten Weltkrieg zieht und dort in Gefangenschaft gerät, als er wieder nach Hause kommt hat sich alles total verändert und er findet sich kaum mehr zurecht, auch sehr gut und sehr unterhaltsam

    William Golding, "Herr der Fliegen"; sehr zynischer Seitenhieb auf alle gestrandet-auf-einer-einsamen-Insel-Geschichten, ein britischer Knabenchor strandet nach einem Schiffsunglück auf einer einsamen Insel, es bildet sich eine Minigesellschaft mit allerlei Konflikten, die ganze Geschichte ist voll mit Symbolismus und hat teilweise so einen mythischen Unterton, ist aber trotzdem gut lesbar und spannend, wurde auch mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet


    Das sind jetzt mal die, die mir gleich eingefallen sind. Eventuell schreib ich nachher noch was dazu, wenn mir was einfällt. Die Bücher sind bis auf "Mein Katalonien" übrigens alle eher dünn, also recht bald gelesen. Und von denen hast du auch was, wenn du die liest. Ist kein so nichtiger Schund wie die Dan Brown Groschenromane.
    Blöder Dan Brown! *diss*
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #13
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Die einzigsten Bücher die ich gelesen bzw. vorgelesen bekommen habe waren:
    ´
    Das Sams und viele Harry Potter Teile ich glaube 3 oder 4..
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  14. #14
    Feldwebel

    Registriert seit
    08.09.2005
    Beiträge
    1.520
    Bücher für Frauen:

    --> "Suche impotenten Mann fürs Leben" von Gaby Hauptmann
    --> "Das Herz einer Mutter" von Marie Louise Fischer

    Über Männerbücher weiß ich nich soviel.

  15. #15
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    wenn du auf militärbücher und so stehst kann ich dir so ziemlich alles von tom clancy empfehlen.

    falls du mehr juristisches zeugs und so liest, sind john grishams bücher eine gute wahl.



    das sind so meine lieblings-bücher-themen zur unterhaltung
    where is my mind?

  16. #16
    Feldwebel
    Avatar von Sternchen
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    Witten
    Alter
    28
    Beiträge
    1.961
    Also... was kann ich empfehlen...

    Cupido- Jilliane Hofmann (mal end der geile Thriller, voll Psycho)
    Henning Mankell- Die Wallander Reihe (Tolle Krimis)

    Wenn du die Dan Brown Bücher liest, fang nicht mit Meteor an... das ist das schlechteste... Alles in allem fand ich die ganz ok...

    von Minette Walters gibts auch ne Krimi-Reihe die auch super is... Joy Fielding... auch net schlecht, aber irgendwann ätzend...
    mehr fällt mir gerade net ein!
    "Aber, wie Monsieur Ibrahim immer sagte, darf man einer Frau ja nichts abschlagen."

  17. #17
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    "Haie und kleine Fische"
    Buch über den Einsatz und Untergang dreier deutscher Marine-Soldaten im WW II.
    Gute Geschichte, spannend geschrieben und ohne rechtslastigen Geistesschrott.

    "Und die Sterne blicken herab" von A.J. Cronin
    Geschichte einer englischen Kleinstadt deren Einwohner fast alle im ansässigen Bergbau arbeiten.
    Das Buch beschreibt die Schicksale und Lebenswege einiger Bewohner, wie sie im Bergbau arbeiten und dort umkommen.
    Im Mittelpunkt steht die Story zweier Brüder von denen der eine versucht aus dem Untergrund in die Politik aufzusteigen, während der andere einfacher Arbeiter bleibt.

    Für mich die besten Bücher an die ich mich erinnern kann.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  18. #18
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Bitte nicht zu ernst nehmen, habe es gerade aus nem anderem Thread.

    http://www.trashserver.de/show.php/4...erungsbuch.jpg

    Super Buch sag ich dir^^

  19. #19
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    lese nie bücher .. aber "die geisterseher" von kai mayer is richtig gut und sher spannend .. das dickste buch, was ich je gelsen habe ..

  20. #20
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Zitat Zitat von Jörg
    hmm,hab bisher ganz gerne bücher wie dinopark und herr der ringe gelesen,und mal stadt der blinden,war auch gut...und noch n buch: vaterland von robert harris
    absolutes klasse buch,was wäre gewesen bzw was wäre heute wenn hitler den krieg gewonnen hätte

    ach ja,also bücher über geschichten aus dem 2. weltkrieg wären auch sehr interessant,evtl auch 1. WK...
    egal ob deutsche sicht oder alliierte...
    Möglichweise kannst du dich in diesem Zusammenhang für "Anmerkungen zu Hitler" von Sebastian Haffner begeistern, welches meiner Meinung nach das Beste Buch zu Hitler ist. Wenn dir das gefallen sollte wird dir sicherlich auch die "Geschichte eines Deutschen" von Sebastian Haffner gefallen.

    Wenn dir Vaterland gefallen hat, gefallen dir bestimmt auch die Werke von Orwell, z.b. Farm der Tiere, 1984 oder das bereits genannte Mein Katalonien.

    Ein interessantes Buch der etwas anderen Art ist "Ismael" von Daniel Quinn. Das Buch ist schwer zu beschreiben, auf dem Einband steht folgendes:
    "Ein Lehrer und sein Schüler streiten über den Zustand der Welt. Wie konnte der Mensch das Paradies in eine Hölle verwandeln? Ismael, der Lehrer, weiß eine überraschend andere Geschichte der Evolution zu erzählen. Sie reicht zurück bis an jenen biblischen Tag, da sich der Mensch in mörderischem Bruderstreit zur Krone der Schöpfung machte. - Übrigens, Ismael ist ein Gorilla"

    Vielleicht gefällt dir auch "Das Schweigen der Lämmer" von Thomas Harris, der Buchvorlage zu dem Film.

    Wenn du einfach ein bischen Unterhaltungsliteratur haben möchtest, kann ich dir die Bücher von Ken Follet empfehlen.

    Das war mein Versuch, verschiedene gute Bücher aus verschiedenen Kategorien vorzustellen, wenn mir noch etwas einfällt, werde ich es ergänzen.

    Toller Thread übrigens, die Bücher von Stanislaw Lem und "Per Anhalter durch die Galaxis" werd ich demnächst mal lesen

    Zu den Dan Brown Büchern: Als Unterhaltungsliteratur sind sie gut und auch ziemlich spannend aber Dan Browns Anspruch, dass diese auf Fakten basieren, ist ein Witz. Ein interessantes Buch über die Dan Brown Bücher ist übrigens "Die Wahrheit über den Da-Vinci-Code" von Dan Burstein. Wer sich für das Thema intessiert, dem gefällt bestimmt auch der Klassiker zu diesem "Der heilige Gral und seine Erben" von Lincoln, Baigent und Leigh.
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SUCHE GUTE MEMBERS
    Von aDrAg0n4U im Forum Projekt Basar
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.10.2001, 22:10
  2. Ich suche SEHR Gute Ra2 Spieler für den Clan: @CnC@e
    Von aCnCT4nk im Forum Projekt Basar
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2001, 01:59
  3. SEHR GUTE!!! CS SPIELER GESUCHT
    Von UNBREAKEBAL im Forum Projekt Basar
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.08.2001, 15:03
  4. Suche super gute Members für clan +EVIL+
    Von AaAredEye im Forum Projekt Basar
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 11:51
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2001, 12:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •