+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Filmtipp: Corellis Mandoline

Eine Diskussion über Filmtipp: Corellis Mandoline im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Kam am 30.12.04 um 22:15 auf ZDF. Hab ihn durch zufall angeschaut und er hat mir sehr gefallen. Titel: Corellis ...

  1. #1
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less

    Filmtipp: Corellis Mandoline

    Kam am 30.12.04 um 22:15 auf ZDF. Hab ihn durch zufall angeschaut und er hat mir sehr gefallen.

    Titel: Corellis Mandoline (USA/GB/F 2001)
    Drama
    Original- / Untertitel: Captain Corelli's Mandolin
    Dauer: 120 min
    Regie: John Madden




    Review1:
    Die griechische Insel Kephallonia: Hier lebt der Arzt Dr. Iannis (John Hurt) mit seiner schönen Tochter Pelagia (Penélope Cruz), die sich anschickt, einmal in seine Fußstapfen zu treten. Verlobt ist Pelagia mit dem Fischer Mandras (Christian Bale).

    Der Zweite Weltkrieg zerstört die Idylle, durchkreuzt vorgeplante Lebenswege: Mandras zieht als Soldat in den Krieg, sein Schicksal ist ungewiss; Pelagias Briefe bleiben unbeantwortet. 1940 wird die Insel von den Italienern besetzt. Einer von ihnen ist der fesche Captain Antonio Corelli (Nicolas Cage). Die Italiener lieben das Leben, die Musik, die Oper - Corelli selbst spielt in seinem kleinen Soldatenorchester die Mandoline. Am Strand treffen sie sich, musizieren, singen, rauchen - skeptisch beäugt von den Einheimischen und den deutschen Verbündeten.

    Einquartiert wird Captain Corelli im Haus von Dr. Iannis - und verliebt sich unsterblich in Pelagia. Die ist hin- und hergerissen zwischen ihren Gefühlen und der Pflicht; der Verbindung, die sie mit Mandras eingegangen ist, der nun kämpft für sein Land. 1943, nach der Kapitulation von Mussolinis Armee, übernehmen die Deutschen das Kommando auf Kephallonia. Aus den ehemaligen Verbündeten sind Feinde geworden - die Deutschen verlangen von den Italienern die Abgabe ihrer Waffen. Corelli beschließt, die Waffen den griechischen Partisanen zu geben, deren Anführer der aus Albanien zurückgekehrte Mandras geworden ist. Die Deutschen rächen sich fürchterlich - massakrieren die italienischen Soldaten. Corelli überlebt nur, weil er für tot gehalten wird. Pelagia pflegt ihn gesund, ihre Liebe ist stärker als alle Vorbehalte. Als die deutschen Besatzer beginnen, nach versteckten italienischen Soldaten zu suchen und deren griechische Helfer und Mitwisser zu liquidieren, verlässt Corelli Pelagia, um ihr Leben zu schützen. Pelagia und ihr Vater überleben den Krieg, werden zur Ersatzfamilie eines kleinen Mädchens. Doch ein weiterer Schicksalsschlag setzt Kephallonia zu - ein Erdbeben erschüttert die Insel. Pelagia wartet. Hat ihre große Liebe, der italienische Captain, der so schön Mandoline spielt, den Krieg überlebt? Wird er zu ihr zurückkehren?

    Review2:
    Hauptmann Corelli (Nicolas Cage) kommt mit Mussolinis Besatzungstruppen 1940 auf die griechische Insel Kephalonia. Der lebenslustige Italiener verliebt sich in die spröde Dorfschönheit Pelagia (Penélope Cruz). Als deren Verlobter Mandras (Christian Bale) überraschend aus dem Krieg heimkehrt, gerät Corelli zwischen die politischen Fronten. Info: Kephalonia war 1943 Schauplatz eines grauenhaften Kriegsverbrechens der Wehrmacht. Nachdem Italien einen separaten Waffenstillstand mit den Alliierten geschlossen hatte, befahl Hitler, unter den ehemaligen Verbündeten keine Gefangenen zu machen. Mehr als 4000 Italiener wurden Opfer groß angelegter Erschießungen - obwohl sie sich längst ergeben hatten.

  2. #2
    Ich wollt den eigentlich angucken, hab's dann aber doch verpasst
    Die Schauspieler klingen jedenfalls äußerst vielversprechend
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  3. #3
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Was ist an Cage vielversprechend?
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  4. #4
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Seibrich lebt ja auch noch...

    b2t: über geschmack lässt sich streiten...

  5. #5
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von BLACKCOOL
    Seibrich lebt ja auch noch...
    Wenig begeistert davon, oder wie?
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  6. #6
    Ich bin der Ansicht, dass Cage meistens eine recht gute Leistung bringt
    Und C.Bale is ja auch noch dabei
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Filmtipp "Ran"
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 18:28
  2. Filmtipp: Kein Pardon
    Von AKira223 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 21:13
  3. Filmtipp: Der große Diktator
    Von AKira223 im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2003, 03:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •