+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Film wird digital - Was haltet ihr von dieser Entwicklung?

Eine Diskussion über Film wird digital - Was haltet ihr von dieser Entwicklung? im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Filme werden mehr und mehr digital produziert. Gerade gestern habe ich wieder ein Beispiel dafür gesehen: "Das Weiße Rauschen" von ...

  1. #1
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh

    Film wird digital - Was haltet ihr von dieser Entwicklung?

    Filme werden mehr und mehr digital produziert. Gerade gestern habe ich wieder ein Beispiel dafür gesehen: "Das Weiße Rauschen" von Hans Weingartner. Hier wurde ganz offensichtlich digital gedreht, als optisches Stilmittel, um mehr Realismus zu erreichen und die psychischen Probleme des Hauptdarstellers als physischen Effekt auf den Zuschauer zu übertragen.
    Es mag gefallen oder auch nicht, wenn man - wie in diesem Fall - sogar das automatische nachjustieren der Blende und des Autofokus sieht.
    Ein ganz anderer Ansatz ist der Versuch, DV (Digital Video) nur aus Kostengründen einzusetzen und dabei den Versuch zu starten, Video wie Film aussehen zu lassen.
    Dabei geht es vor allem um Problematik wie das für Video übliche Interlacing, der geringere Kontrastumfang von Video und nicht zuletzt die Tiefenschärfe von Video, die es einem nicht mehr wie beim Film ermöglicht, den Focus als Stilmittel einzusetzen.
    All diese Eigenschaften müssen beseitigt, vermindert oder übertüncht werden, um den "Filmlook" zu erreichen.
    Interessanterweise ist dieses Bestreben nur für die westliche Welt von hoher Bedeutung. Im asiatischen Raum gilt zumeist Video als ästhetischer.
    Wie denkt ihr darüber?
    Ist offensichtliche Videotechnik "schön" als Stilmittel oder stört sie?
    Sind die finanziellen Vorteile von DV gut oder schlecht für die Industrie? Werden wir jetzt von schlechten No-Budget-Produktionen überhäuft oder eröffnet es den kleinen Filmemachern nur endlich die Möglichkeit, ihre Ideen umzusetzen?

    Meiner Meinung nach kann DV nur gut für die Filmindustrie sein. Ähnlich wie digitale Aufnahmetechniken die Musikszene revolutioniert haben und dort jedem die Möglichkeit gaben, eine eigene CD mit geringem finanziellen Aufwand zu produzieren, kann auch hier jeder mit ein paar hundert Euro einen Film produzieren.
    Natürlich wird jede Menge Mist dabei herauskommen, aber wen stört das schon? Der Markt wird aussortieren.
    Außerdem zeigt sich schon jetzt ( bevor HD den nächsten Schritt in der Evolution der Szene markieren wird) welche großen Möglichkeiten das Format bietet.
    Schaut euch einfach mal den ein oder anderen Film auf www.hackermovies.com an.
    Ist eine Community, die hauptsächlich aus dem Dunstkreis der Filmakademie Ludwigsburg stammt und sehr schöne Filmchen hervorgebracht hat.
    Natürlich gibt es auch schon unzählige Spielfilme auf DV, eventuell werd ich noch ein paar Tipps posten.

  2. #2
    Hört sich net schlecht an

    Allerdings sollte die Filmrolle dadurch nicht verdrängt werden...
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  3. #3
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh
    Naja, in den nächsten 10 Jahren wird bei Großproduktionen erst langsam der Wechsel ins digitala Lager vollzogen werden, aber ich denke, in spätestens 30 Jahren werden Filme auf Celluliod zu einem ähnlich nostalgischen Produkt werden wie Super8 es heute ist.
    Allein die Tatsache das man Filme in Zukunft dank endlich hoher Auflösung und dazu besserer Qualität auf Blueray oder HD-DVD (was auch immer da kommen wird) speichern wird, legt dann die Entscheidung nah, direkt auf diesen Medien zu produzieren.
    Aber meiner Meinung nach ist das nichts schlimmes, da man die Ästhetik von Film mittlerweile mit relativ geringem Aufwand herstellen kann und somit Video der bessere Film zu werden scheint.

  4. #4
    Naja, ich finde, besonders bei Landschaftsaufnahemn ziegt sich doch ein Unterschied. Das fände ich sehr schade...
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  5. #5
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh
    vom Grundsatz her hast du recht, da sich gerade hier (bei sattem grün oder blau) der mangelnde Kontrastumfang von Video niederschlägt.
    Aber auf der anderen Seite ist die wieder die am einfachsten zu überwindende Hürde in der Postproduktion. Mit ner ordentlichen Farbkorrektur kommt man dem Original schon seehr nahe, du würdest es nicht glauben.
    Habe in dem Bereich schon selbst sehr viel herumexperimentiert und festgestellt dass man mit der richtigen Software, viel Arbeit und Gefühl sehr realitätgetreue nach Film ausschauende Farben erzeugen kann.

  6. #6
    - Ju$T M€ -
    Avatar von CoBAiN
    Registriert seit
    03.10.2001
    Ort
    Austria
    Alter
    30
    Beiträge
    1.690
    Nick
    bain`
    is "vidocq" nicht so ein digitalgedrehter film ?



  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    blu-ray, NICHT bluE-ray

    sonderbär und ich hab uns in einer durchgezechten nacht auch diesem thema zugewandt und ich persönlich bin zu dem schluss gekommen: in hollywood wird mitlerweile auch schon sehr viel rein digital gedreht (und da is die technik schon ein wenig anders als bei mini-dv ) und es hat nur vorteile.

    auch sehr schön zu sehen auf der special-disc von ep3 --> die vorschau auf großen plasmabildschirmen statt im kleinen kontrollmonitor --> viel entspannter, genauer etc.
    was da großartig gerade bei landschaftsaufnahmen nun verloren gehen soll versteh ich nicht. wenn dann eher bei heftigen kontrasten (ne schwarze katze im schnee) und selbst das is dann auch wiederrum nur auf minidv zu münzen.
    buena vista social club wurd ja schon digital gedreht O_o
    gibt sauviele filme die digital gedreht wurden.

    meines wissens hat der 35mm film nur den vorteil des kackscharfen masters (wobei ich jetzt ka hab ob die digitale technik mitlerweile auch so weit ist oder nicht Oo)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von CoBAiN
    is "vidocq" nicht so ein digitalgedrehter film ?


    Er ist.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  9. #9
    Zitat Zitat von soderbergh
    vom Grundsatz her hast du recht, da sich gerade hier (bei sattem grün oder blau) der mangelnde Kontrastumfang von Video niederschlägt.
    Aber auf der anderen Seite ist die wieder die am einfachsten zu überwindende Hürde in der Postproduktion. Mit ner ordentlichen Farbkorrektur kommt man dem Original schon seehr nahe, du würdest es nicht glauben.
    Habe in dem Bereich schon selbst sehr viel herumexperimentiert und festgestellt dass man mit der richtigen Software, viel Arbeit und Gefühl sehr realitätgetreue nach Film ausschauende Farben erzeugen kann.

    Hm, ok, ich hab davon ja net so viel Ahnung Im Prinzip isses mir auch egal, solange die Qualität erhalten bleibt. Allerdings hat des scho was, wenn man einen Film zeigt und dann so das Rattern hört
    Naja, Nostalgie halt...
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  10. #10
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Filmrollen sind wie Schallplatten.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  11. #11
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Grundsätzlich ist die Technik ja ziemlich egal, Hauptsache das Ergebnis sieht am Ende gut aus. Ich habe mal so etwas gelesen wie : "Video zeigt die Welt wie sie ist, Film wie wir sie uns wünschen." Das stimmt schon irgendwie, man erkennt auch den Unterschied zwischen DV und Film sofort (solang nicht dran geschraubt wurde). Die digitale Aufnahme macht das Filmen allerdings viel günstiger und ist insofern gerade für unabhängige Filmemacher ein Segen.

    Video oder DV als Stilmittel ist natürlich auch eine feine Sache, aber wird eben oft auch aus Kostengründen benutzt. Den Unterschied gerade bei einer Landschaftsaufnahme zwischen Film und DV ist aber wirklich nicht zu übersehen (Das eine sieht eben aus wie im Kino, das andere wie aus dem Familienfotoalbum).

    Zur Projektion im Kinosaal wäre digital übrigens sehr wünschenswert, dann müßte man sich nicht mehr über verfusselte und verfärbte Filmspulen ärgern, die dann noch von den depperten Vorführern falsch eingelegt werden...
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr von dieser Map???
    Von 4ZerosD3stroyer im Forum Maps & Mods
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 22:40
  2. was haltet ihr von "profi-zubehör"?
    Von m@x im Forum Technik Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.02.2002, 21:54
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2001, 09:37
  4. Was haltet ihr von battlecom bei ra2?
    Von aDrAg0n4U im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2001, 08:35
  5. Was haltet ihr von Newbie Killer Clans?
    Von aCnCT4nk im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.08.2001, 12:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •