Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31

Der 11.te September 8:45!Film und Docu in einem!Bericht!

Eine Diskussion über Der 11.te September 8:45!Film und Docu in einem!Bericht! im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Die Geschichte vor dem Ground Zero! Tag die Leutz , es gibt seit neuerem einen Dokufilm mit nur Realbildern eines ...

  1. #1
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless

    Der 11.te September 8:45!Film und Docu in einem!Bericht!

    Die Geschichte vor dem Ground Zero!

    Tag die Leutz , es gibt seit neuerem einen Dokufilm mit nur Realbildern eines Kamerateams.
    Ich erlaube mir ein bissel zu Spoilen.

    Der Film beginnt am 8.Juni.Ein Kamerateam begleitet einen Auszubildenten "Probi"bei seiner ausbildung als Feuerwehrmann.Er erlebt bis zum 8.September relativ wenig aktion reiches.Ausser einen Autobrand."

    Und dann 3 Tage später am 11.September rückte das Feuerwehrteam + Probi aus um ein Gasaustritt zu überprüfen.Der Kameramann immer dabei (war bruder eines Feuerwehrmans).
    Es war ein Tag wieder jeder andere.Der Himmel klar und Blauerleuchtet.Plötzlich eines tiefes grausen und die Feuerwehrmänner suchen mit den Augen die geräuchquelle , der Kameramann dreht sich zum WTC hin und dann sieht man schon das flugzeug wie es in den 2.ten Turm des WTC schlägt (alles OriginalBilder).Ein riesen Feuerball schlägt aus dem 2 ten Turm des WTC.Der 2te Löschzug lässt alles stehn und liegen und macht sich auf den weg mit probi und kameramann auf zum wtc....
    wo sich einige Einheiten des FDNY"Fire Department New Yorks + einsatzleiter trafen ( da standen die türme noch).In der Lobby des WTC des 2ten Turms angekommen bereden die Einsatzleiter das weitere Vorangehn in diesem fall , als es Plötzlich draussen Anfängt fürchterlich zu knallen mehrere male.Es waren Menschen die aus dem 2ten Turm von oben runter sprangen und aufschlugen(kein anblick für zartbeseitete).Und da alle Fahrstühle ausgefallen waren , machten sich 15 Feuerwehrmänner zu Fuss die 80 Stockwerke hinauf.

    Da das interne Kommunikationsnetz des WTC zusammengebrochen war lief die kommunikation über Workytalkis weiter.PLötzlich krachte es über den Köpfen der Feuerwehrmänner.Und eine riesige Staub und Papierwolke viel zu Boden.Draussen rieselte der Staub zu Boden.Richtig das 2te Flugzeug war im 1.ten turm eingeschlagen."Man hörte nur noch ein"Diese Hundesöhne".da liefen schon der erste Feuerwehrzug rüber zum ersten turm.

    Unten in der Lobby des 2.ten turms war willtest Kommunizieren und schreien."HOLT DIE LEUTE DA OBEN RAUS"Schrie der Einsatzleiter des 2.ten zuges ins Workitalki.Plötzlich kam was kommen musste , der erste Turm des WTC stürzte ein noch vor dem 2.ten.der zuerst getroffen worden.Der 2.te Zug des FDNY wurde verschüttet in der LobbY des 2.ten Turmes.Es war schwarz , als der Kameramann sagte , der Einsatzleiter hat sich über mich geworfen und mir damit das leben gerettet.

    Beide standen aus der Asche auf und der Kameramann säuberte seine linse.Alle suchten nach einem Ausgang!Die restlichen Feuerwehrmänner die es nicht rechtzeitig geschafft hatten vor dem einsturz des 1.ten turmes wegzurennen verließen fluchtartig.Durch eine Fussgänger Brücke die Halb verschüttet war den 2.ten Turm.Draußen war das Grauen allgegenwertig.Der 2.ten Turm stand noch.Vom 1.sten Turm war nichts mehr zu sehn.Alle rannten in irgendwelche Richtung davon und so verloren sich die mitglieder des 2.ten Feuerwehrzuges aus den Augen.Der Kameramann suchte verzweifelt nach seinem Bruder , der in der 2.tenZug tätig war.Er lief besinnungslos umher.Als er neben einem Auto einen großen Aschehaufen liegen sah.Plötzlich bewegte sich dieser und heraus kam ein Arm mit eine Axt in der hand.Aus der Asche erhob sich ein Feuerwehrmann des ersten Zuges.Der sich noch rechtzeitig retten konnte.Er blutete aus der Nase und sein linker arm war gebrochen.Der Kamermann half ihm auf die Beine und zusammen liefen sie zur nächsten offenen geschäft wo der Kameramann den Verletzten ablieferte.Dann lief er wieder raus und schaute auf den 2.ten Turm der immer noch wie die Hölle brannte.Die Straße war von Zentimeter hohen Staubschichten bedeckt.Autos zerschlagen udn verschüttet.

    Als der Kameramann endlich einsah das er seinen Bruder so nicht findne würde.Machte er sich zu fuss zurück zur Feuerwehrsammelstelle.Die Straßen waren Menschenleer , ja schon fast gespenstisch ruhig war es.Als der Kameramann endlich an der Sammelstelle ankam , sah er die ersten Feuerwehrmänner die aus allen Möglichen richtung auf die Sammelstelle zuliefen und schrien "Damn".2std hatte der einsatz gedauert und langsam versammelte sich der 2.te Zug wieder.Was ein glück alle waren gesund und lebten.Nur ein Mann fehlte John.P.Bandoyaz.Der nach 4std aber endlich aus der Staubwolke herausgelaufen kam und sagte:ich hab nach euch gesucht!Alle waren noch Gesund , und währenddessen stürtzte der 2.te Turm des WTCs ein.

    Alle bekamen einen Tag frei und gingen nach hause zu ihren Familien.Am nächstens Morgen fuhren alle zum Ground Zero.Und es bot sich ihnen ein Bild des Grauens.Riesige Schuttberge rackten in den Himmel.Und der Kameramann hielt 5min drauf um dies Szenario festzuhalten , dann legte er die Kamera ab um mitzuhelfen.

    300 Mann kruben wie besessen nach Verschütteten , aber sie fanden nur tot und Zerstörung vor.Nicht ein einziger überlebender.Am nächsten tag drangen die Feuerwehrmänner durch die UBahn Schächte in die Unteren Stockwerke vor.wo sie allerdings niemanden fanden.Und so wuchs die Zahl der Opfer stätig.

    Es gab viele Trauerfeiern für die Gefallenen Feuerwehrkameraden manchmal 4 oda 5 am Tag , was die rettungsarbeiten aber nicht bremste.
    Der erste Zug des FDNY der sich aus dem 2.ten Turm gelöst hatte und zum 1.ten Turm gerannt war fast komplett umgekommen....

    Es war eine einzige Tragödie sowie im Zivilbereich als auch für die Feuerwehr.

    Ps:Ich möchte dazu sagen das der ganze film von einem Kameramann gedreht wurde und alles Realbilder sind....die mehr oder weniger zufällig zu stande kamen.

    Es ist kein Film für schwache nerven.Es Spiegelte die sicht eines menschen wieder der hautnah im WTC dabei war , schaut ihn euch an!
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  2. #2
    Hm, hab keine Lust, mir den Film anzugucken
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  3. #3
    [Benutzertitel einsetzen]
    Avatar von ZiviChef
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Bonn
    Alter
    37
    Beiträge
    670
    Name
    David
    Clans
    DCCorp
    also so neu ist der film net der lief schon paar mal.

    ISt aber wirklich gar net so schlecht. Jetzt nach 2 Jahren mit etwas Abstand zu dem Geschehen geht einem das Überschwengliche jedoch ein wenig auf den Sack.

    Ich dürste eh mehr anch den Verschwörungstheorien

    ICH GLAUBE AN KEINEN ABSTURZ IM PENTAGON UND AN EINEN ABSTURZ IN PENNSELVANIA (oder wo das war)

    Gruß ZiviChef :hat

  4. #4
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Mir sowieso egal obs ne Rakete oder nen Flugzeug war, ich werd sowieso nie die Wahrheit erfahren.
    Hab die Doku schonmal gesehen, naja.

  5. #5
    Ooooch, die Wahrheit wirst vll. schon noch erfahren. In ein paar Jahren halt, wenn das ganze verjährt ist, und die Regierung die ganzen shice Beweise rausrückt
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  6. #6
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich will in meinem Forum keine doofen, haltlosen, unlogischen und irrationalen Verschwörungstheorien!!! Ich hasse den Schmarrn!! >_<
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #7
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    hmm aber es gibt auch behauptungen dass das alles von amis inziniert sein soll.zb:das kerosin wird nur 900° heis und die träger schmelzen bei irgendwas mit 1000°

    und es befanden sich zu dem zeitpunkt nich eine wirklich sehr angesehene personen im wtc..

    vom flugzeug verbrannte alles und alles wurde zu staub,aber der ausweis vom angeblichem pilot is unzerstört,schon etwas komisch oder ?!

  8. #8
    [Benutzertitel einsetzen]
    Avatar von ZiviChef
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Bonn
    Alter
    37
    Beiträge
    670
    Name
    David
    Clans
    DCCorp
    da is einiges so ziemlich komisch.

    Der GEheimdienst wußte von nix, der Anschlag kam völlig überraschend.

    Aber 30 Min später haben se ne liste mit was weiß ich wievielen Männern, die den Anschlag geplant haben. inkl Hintermänner etc.

    Und die Typen kappern ein Flugzeug drehen um und fliegen 1 Stunde 30 Minuten in die Falsche Richtung aber keiner hat das gemerkt, Niemand fand sowas außergewöhnlich.


    "Och die haben vielleicht was vergessen und fliegen nochmal kurz zurück"

    Naja, was solls. Ich wette wir Deutschen werden auch mit so einigem anz schön betrogen und bekommen es nicht mit. Ich glaube sowas merkt man wirklich nur wenn man etwas abstand hat. Evtl ist die Mauer ja gar nicht gefallen sondern ist auch nur so ne Propaganda von unserer REgierung

    Gruß ZiviChef :hat

  9. #9
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    29.08.2003
    Alter
    31
    Beiträge
    16
    Clans
    Chosen Reborn
    Nunja... einige Behauptungen kann man sich aber selber beantworten. Zum Beispiel das mit dem Kerosin: Mag schon sein das die Stahlträger des WTC erst bei ca. 1300 Grad schmelzen, es aber nur annährend 900 Grad heiß war. Es reicht aber aus, um den Stahl weich werden zulassen und die Traglast zu schwer wird -> der obere Teil stürtzt ein. Und die unteren Stockwerke können nicht Zig-Tonnen herabstürtzende Stahl-Beton-Masse aufhalten.

    Auch das mit den Abwehrsystem vom Pentagon soll unwahr sein. Das System richtet seine Raketen doch nicht gegen Zivilflugzeuge!? Ich denke mal über dem Pentagon fliegen am Tag mehrere Flugzeuge drüber... obwohl das Pentagon schon den Vorfall am WTC erfahren hatte konnten sie doch nicht einfach willkürlich eine Zivilmaschine anvisieren!?

    Achja: Das mit dem ausländischen Pass... warum sollte es nicht möglich sein? Nehmen wir mal an, ein Terrorist saß ganz hintem im Flugzeug als es in den WTC flog. Durch einen Zufall bei der Explosion reißt es den Pass aus dem Feuer und schleudert ihn nach außen... er segelt langsam zu Boden und verbrennt nicht. Es ist zwar abstrakt, aber !nicht! unmöglich.

    Außerdem: Es gibt zwar viele Unklarheiten... aber... seinem eigenem Land solch einen Schaden zuzufügen ist unvorstellbar. Und dann auch noch das patriotische Amerkia... ist die Regierung für soetwas im Stande? Wenn ja, dann gute nacht, Welt.

  10. #10
    Amerika hat ähnliches schon einmal gem8. Daher trau ich ihnen zu, dass sie die Zivilopfer einfach in Kauf nehmen.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  11. #11
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    Original geschrieben von c0mtesse
    Amerika hat ähnliches schon einmal gem8. Daher trau ich ihnen zu, dass sie die Zivilopfer einfach in Kauf nehmen.
    kannst du mal schildern,was da passiert is ?

  12. #12
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    LoL ihr glaubt doch nicht etwas was euch die amies vorsetzen...

    1. Warum fiegen die terroristen um 9.30 ein flieger inb den turm, wenn um 11 die DREIFACHE!!!! megne menschen drin sind...
    2.Zu der zeit waren die usa sehr zerstritten mit anderen ländern, warum sollten terroristen versuchen wärend dieser kriese, die welten zusammen zu schweißen...
    3.das pentagon ist das sicherste gebäuse der welt, und wenn ein flugzeug nach den geschehnissen in new york, schon seit 1.50 std vom kurs weg ist, und genau auf das pentagon zufliegt und kein funkkontakt abgibt, warum sollte man es dann net runter holen?, die amies haben doch sofort zu allen linienflügen jets geschikt falls noch mehr kommt....
    4.Der wahlkampf von bush wurde hauptsächlich von waffenlieferanten gesponsort(grüße an den irak)
    5. Laut ein paar feuerwehrmännern soll der stahlträger gekocht haben!, aber kerosin brennt höchstens bei 800°C und der träger hält 1300°C aus ohne weich zu werden...


    LoL etwas abgründig:
    das WTC war ein konstrucktionsfehler...


    Achja, meine meinung noch dazu:
    Ich find es richtig geil das die amies mal so richtig in den hintern gebissen werden... und die amies werden in afganistan und im irak irgendwann so abhauen wie in vietnam...

    MaTzE
    s' glatscht glei!

  13. #13
    Original geschrieben von Michael


    kannst du mal schildern,was da passiert is ?
    Hab jetzt Pearl Harbor gemeint
    Das wurde jetzt ja belegt, dass der Angriff der Japaner "provoziert" wurde, um in den 2. Weltkrieg einsteigen zu können. Die Sache ist inzwischen ja verjährt, daher darf das Material offen gelegt werden. Ich denke, mit dem Attentat wird es ähnlich sein, da die zwei Fälle doch einige Parallelen aufweisen.
    Außerdem klingen für mich die Argumente der Verschwörungstheorie logischer.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  14. #14
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ist der Kameramann zufällig reality-TV-geschädigt? Also echt, wenn so etwas passiert, rennt man doch nicht die ganze Zeit mit Kamera rum, sondern hilft vernünftig mit. So ein Assi.. >_<

  15. #15
    [Benutzertitel einsetzen]
    Avatar von ZiviChef
    Registriert seit
    21.09.2001
    Ort
    Bonn
    Alter
    37
    Beiträge
    670
    Name
    David
    Clans
    DCCorp
    Original geschrieben von Touji
    Ist der Kameramann zufällig reality-TV-geschädigt? Also echt, wenn so etwas passiert, rennt man doch nicht die ganze Zeit mit Kamera rum, sondern hilft vernünftig mit. So ein Assi.. >_<
    hehe aber fürs helfen gibts keine kohle *g*

    naja ich denke eher an JFK was die mit dem gemacht haben. kann mir auch keiner erzählen das das oswald war.

    "Die magische Kugel" das ich net lache. Ich glaube dene tut ein Terminator als Gouverneur schon mal ziemlich gut Schade das der net Präsident werden darf evtl hättemal ein "EX-Europäer" Dene gezeigt was Demokratie ist.

    Gruß ZiviChef :hat

  16. #16
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    @Matze: Sorry aber find diese "Ha! Ihr seid alle blöd"-Einstellung von Verschwörungsfuzzis total zum Kotzen. Zumal deine Argumente ja soooooo logisch sind.

    1. Es ging primär net darum, möglichst viele Leute zu töten, sondern darum einen symbolträchtigen Schlag gegen das kapitalistische Herz Amerikas zu führen.

    2. LOL glaubst du das hatte was mit Welt zusammenschweißen zu tun? Denen ist die Beziehung der USA zu anderen Nationen sowas von kackegal. Die haben nur ihren Hass auf den "Satan Amerika" und den leben sie aus. Ich glaube kaum, dass es je weitsichtige Terroristen gegeben hat.

    3. Na ja, vielleicht war man in Washington net drauf vorbereitet, weil man sich auf NY konzentriert hat. Vielleicht hatte man Skrupel auf Zivilflugzeuge zu schießen. Vielleicht ist das eine Flugzeug auch in den ganzen Flugzeugen, die jeden Tag im Luftraum über Washington ihre Bahnen untergegangen. Kannst du mit Sicherheit sagen was da passiert ist?! Ich kann es nicht.
    Außerdem, ist es denn wirklich einleuchtend, dass ein erwiesenermaßen fundamentalistisch veranlagter Islamist sich mit einem Flugzeug in ein Gebäude stürzt und das alles im Auftrag der USA damit die einen Krieg gegen einen "islamischen Gottesstaat" führen können?! Sehr einleuchtend.

    4. Die Rüstungsindustrie hat nicht wirklich viel von Afghanistan und Irak profitiert, weil das Arsenal, das die Amis da verballert haben, schon da war. Die haben sich nichts extra für Afghanistan oder angeschafft. Also fällt das als Argument mal weg.
    Außerdem ist Bush mehr in der Öl-Lobby als in der Rüstugns-Lobby verwurzelt.

    5. Gekocht?? Weißt du was es heißt, wenn Metall kocht?! Das ist schon mal ne Stufe höher als nur geschmolzen.
    Mal abgesehen dass ich davon noch nie was gehört habe (wie kommen die Feuerwehrmänner überhaupt zu den Stahlträgern?! Das betroffene Stockwerk wird ja wohl kaum noch zugänglich gewesen sein), was schließt du daraus?? Dass es eine Bombe oder sowas gegeben hat, wie viele Verschwörungstheoretiker behaupten?? Wie willst du Metall mit einer Bombe zum Kochen bringen?? Das würde explodieren und dann würden die Träger einfach zerfetzt werden... nix mit schmelzen oder gar kochen.

    WTC ein Konstruktionsfehler?? Wie kommst du denn darauf? Das WTC war so konstruiert, das es bei einem Einsturz in sich zusammenstürzt und nicht zur Seite kippt.

    @comtesse: Das WTC-Attentat kansnt du nicht mit Pearl Harbor vergleichen. Pearl Harbor bzw. eine kriegerische Aktion Japans dieser Art wurde zwar durch Handelsembargos provoziert, allerdings war der Verlust der Fltote bei Pearl harbor verschmerzbar.

    Das WTC-Attentat war eine Katastrophe für US-Wirtschaft. Das hätte kein US-Präsident in Kauf genommen. Durch das Attentat haben die US-Aktienindexe derart Einbrüche erlitten, dass sie sich bis heute nicht mehr erholt haben (vorher war z.B. der Dow Jones WEIT über 10.000 Punkte, jetzt dümpelt der gerade mal bei 9.300 oder 9.400 rum). Und da der Aktien- bzw. Börsenmarkt heutzutage der wichtigste Pfeiler der US-Wirtschaft ist (der größte Exportartikel der USa sind Aktien) wäre es geradezu strohdumm sich selbst so sehr ins eigene Fleisch zu schneiden. Zumal bei einem Krieg die Wirtschaft sowieso nochmal ziemlich drunter leidet.

    Denkt mal drüber nach!

    Im Area51-Thread im Off-Topic hatt anunknownperson einige Argumente gepostet, die Verschwörungsthesen widerlegen. Lest sie euch durch --> area 51

    Ich denke, wir sollten diese Diskussion in obengenanntes Topic verlegen, dort ist sie wahrschienlich besser aufgehoben.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  17. #17
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Original geschrieben von Psycho Joker
    Ich glaube kaum, dass es je weitsichtige Terroristen gegeben hat.
    Was ist mit Ernesto Ché Guevara, den Kämpfern in der französischen Revolution (natürlich nicht alle), den Widerständlern unter dem ****-regime (da wohl auch nicht alle) und den Gründungvätern der USA? Waren alles Terroristen und so kurzsichtig waren die garnicht, naiv vielleicht..das muß man wohl auch sein, wenn man was verändern will, aber die Behauptung, dass es keine weitsichtigen Terroristen gibt/gab halte ich nicht für sehr weitsichtig.
    Geändert von Touji (26.09.2003 um 22:25 Uhr)

  18. #18
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Du verwechselst Terroristen mit Widerstandskämpfern oder Revolutionären.

    Unter Terroristen versteht man solche Leute, die ihre politischen Ziele dadurch zu verwirklichen suchen, indem sie Angst und Schrecken verbreiten und versuchen die Regierung oder die politischen Gegner einzuschüchtern. Al Kaida und Konsorten wollen nicht die Regierung der USA stürzen oder eine Revolution herbeiführen. Es geht ihnen darum, dass sie die USA durch Attentate zwingen, sich aus dem Arabischen Raum zurückzuziehen.
    Terrorismus erwächst meist aus tiefem Hass und ist eine Entladung dieses Hasses.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  19. #19
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Original geschrieben von Psycho Joker
    Du verwechselst Terroristen mit Widerstandskämpfern oder Revolutionären.

    Unter Terroristen versteht man solche Leute, die ihre politischen Ziele dadurch zu verwirklichen suchen, indem sie Angst und Schrecken verbreiten und versuchen die Regierung oder die politischen Gegner einzuschüchtern. Al Kaida und Konsorten wollen nicht die Regierung der USA stürzen oder eine Revolution herbeiführen. Es geht ihnen darum, dass sie die USA durch Attentate zwingen, sich aus dem Arabischen Raum zurückzuziehen.
    Terrorismus erwächst meist aus tiefem Hass und ist eine Entladung dieses Hasses.
    Terroristen, Widerstandskämpfer, Revolutionäre...das sind doch nur Begriffe für ein und dieselbe Sache nur aus verschiedenen Perspektiven. Für die heutigen Amerikaner waren ihre Gründungsväter Helden/Revolutionäre, aber was waren sie für die damals herschenden Engländer? Terroristen! Was waren Castros Truppen für den damaligen Diktator Baptista (und die USA)? Terroristen! Was war William Wallace für die Engländer? Ein Terrorist!
    Es ist ein und das selbe, die Begriffswahl hängt lediglich davon ab, auf welcher Seite man steht, die Methoden der Zielumsetzung unterscheidet sich nicht grundlegend, sie alle setzten Terror und Gewalt ein um ihre Ziele zu verwirklichen mit dem Hauptziel die derzeit herrschende Schicht zu stürzen/schwächen.
    Geändert von Touji (26.09.2003 um 23:29 Uhr)

  20. #20
    @Psycho
    Ich seh das mit Pearl Harbor in dem Sinne vergleichbar, dass die amerikan. Regierung auch damals schon einige zivile Opfer in Kauf genommen hat.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Symbiose zwischen Film und Spiel (Das Avatar- Phänomen)
    Von Day1d im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 19:43
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 09:32
  3. Crysis Film und Crysis 2
    Von nod MOD im Forum Shooter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.03.2008, 12:01
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 04:02
  5. Der Computer hat scheinbar schon eine Vorahnung und cheatet
    Von cifixi0n im Forum CCG/ZH Fairplay
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 00:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •