+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Dan Brown's Neuer

Eine Diskussion über Dan Brown's Neuer im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Ja. Hab grad die "Empfehlung" von Amazon bekommen, mir den neuen Roman von Brown zu kaufen, mit dem grandiosen Namen ...

  1. #1
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr

    Dan Brown's Neuer

    Ja. Hab grad die "Empfehlung" von Amazon bekommen, mir den neuen Roman von Brown zu kaufen, mit dem grandiosen Namen Das verlorene Symbol. Story geht wieder um Robert Langdon, mehr wird in der Beschreibun eig. nicht verraten. SO jetz mal ihr: Was meint ihr dazu? Erwartungen? Kritiken? Wie fandet ihr seine bisherigen Veröffntlichungen? Ich persönlich hab Illuminati und Sakrileg gelesen, und fand beide als "Roman" unterhaltend und spannend. Und nachm lesen hatte ich son Gefühl im Bauch wie: Mensch, du hast keine Ahnung obs sowas nich wiriklich gibt

    Naja lets discuss!

  2. #2
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    "Illuminati" und "Meteor" waren einsame Spitze. "Sakrileg" hat schon ein wenig geschwächelt, "Diabolus" hab' ich bisher noch nicht gelesen. Erstmal sehen, was der Plot ist, dann kann man eher was dzau sagen.

  3. #3
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    http://www.focus.de/kultur/buecher/d...id_418694.html
    http://www.klatschmagazin.com/7782-d...lorene-symbol/

    Ich behaupte es geht um die Geburt einer Nation und vllt sogar den KKK, neben den wohl bestätigten Freimaurern.

    The night is dark and full of terrors.

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Sakrileg war nicht sein stärkstes buch, mit abstand fand ich illuminati am besten, meteor was wirklich spannend, und diabolus im großen und ganzen auch, er hatte sich da halt eine sagen wir, "trockene" thematik ausgesucht, lohnt aber zu lesen.
    auf das neue buch freu ich mich schon wie ein schnitzl^^

    aber 26 eur? hab alels bisher als taschenbuch, werd wohl noch ein jahr warten bis es 12 eur kostet.
    old school

  5. #5
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    Sakrileg war nicht sein stärkstes buch, mit abstand fand ich illuminati am besten, meteor was wirklich spannend, und diabolus im großen und ganzen auch, er hatte sich da halt eine sagen wir, "trockene" thematik ausgesucht, lohnt aber zu lesen.
    auf das neue buch freu ich mich schon wie ein schnitzl^^

    aber 26 eur? hab alels bisher als taschenbuch, werd wohl noch ein jahr warten bis es 12 eur kostet.
    Bibliothek

  6. #6
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Habe bisher alle gelesen & fand Diabolus am besten...
    Neue ist schon vorbestellt *g*
    Gute Bücher kauft man gebunden.. das sieht einfach besser aus im Regal
    Erfolg ist freiwillig

  7. #7
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ich hab alle gelesen die hier aufgezählt wurden und fand sie auch geil (steh sonst garnicht auf Krimi)! Das einzige was mich stört - und das wird jeder nachvollziehen können, der mindestens 2 seiner Werke gelesen hat - ist das ständig gleiche Muster nachdem sie gestrickt sind. - Der geheimnisvolle Killer der von Anfang an mordet, ein unglaubliches Ereignis, ein Spezialist seines Fachs als Ermittler, Verrat im engen Umfeld...

    Mal sehen wie der neue wird, irgendwann werd ich ihn auch mal lesen...

  8. #8
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Bei Weltbild kann man kostenlos das 1. Kapitel lesen!

    http://www.weltbild.de/1/dan-brown/d...n-buecher.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  9. #9
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Dan Brown schreibt höchst unterhaltsame Bücher die ich auch zu gerne lese, aber ich glaube bei keinen Autor empfinde ich auch gleichzeitig solchen Hass.

    Metor habe ich mir noch nicht zu Gemüte geführt, ist dieser empfehlenswert?

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    meteor sollte man aufjedenfall lesen, find ihn sogar besser als diabolus.
    old school

  11. #11
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Gute Bücher kauft man gebunden.. das sieht einfach besser aus im Regal
    Ha! Wieso dann Dan Brown?! Das erinnert mich aber an eine Doku über die verschiedenen Ansichten in verschiedenen Ländern darüber welche Qualitäten Bücher haben müssen. Bei den Amerikanern müssen die Bücher vor allem tolle, bunte und aufregende Cover haben (schon mal in die englischsprachige Abteilung einer Buchhandlung geguckt? die Regale sind der reinste psychedelische Trip) während für die Deutschen der Buchrücken wichtig ist, damit sie im Regal hübsch ausschaun. Die Franzosen wollen möglichst schlichtes Äußeres und kaufen eigentlich so gut wie keine gebundenen Bücher sondern nur Taschenbücher. Die wollen bewusst auf Inhalt setzen (französische Bücher sind fast ausschließlich in weiß gehalten... vergleichbar mit den Ausgaben vom Diogenes-Verlag).
    Ich habe eigentlich nur Sach- oder Fachbücher als gebundene Ausgaben.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #12
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Also gebundene Bücher sind schon was feines, sie sind einfach stabiler. Taschenbücher knicken im Buchrücken immer so unschön, kaufe trotzdem gerade bei dünnern Expemplaren gerne Taschenbücher, diese lassen sich nämlich wieder besser transportieren. Hab da sone bunte Mischung aus Hardcovern und Taschenbücher.

    Der Buchrücken ist in der Tat wichtig. (Das das bei den Deutschen in der Regel so ist, wusst ich garnicht.) Schlimm find ich ja das die Verlags -, Autoren - und Titelangaben so unregelmässig gesetzt werden. Sieht einfach scheise aus im Regal und das selbst im selben Verlag auf unterschiedliche Konzepte gesetzt wird..... Ja,ja Einheitlichkeit ist mir halb noch wichtig.

  13. #13
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    @SonGohan:
    Wie meinst du das mit dem Hass?

    Meteor war genausogut wie die anderen, aber mein Favorit ist und bleibt "Illuminati"!^^

    €:
    Gebundene machen sich besser im Regal ja, aber beim Lesen im Bett oder auf der Couch schätze ich auch die Flexibilität eines Taschenbuchs.

  14. #14
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Dan Brown hat den unglücklichen Fehler gemacht in seinen Büchern lustige Sachen ins Vorwort zu schreiben: Z.B. Alle Angaben über Kunstwerke und historischen Personen beruhen auf Tatsachen. Das ist schlicht und ergreifend falsch, gerade Sakrileg wimmelt so von historischen Fehlern. Z.B. die Sache mit Da Vincis "Das Abendmahl", für ihn gab es überhaupt keinen Anlass den Gral in die Abendmahlszene einzubauen, wenn schon gehörte der Gral zur Kreuzigung Jesus. Der heutige Gralsmyhtos entstand erst Jahre nach Da Vincis Tod. Die Tempelritter (die armen Schweine habens echt nicht leicht) waren nicht der millitärische Arm der Prieuré de Sion, sondern ein geistlicher Ritterorden (Der erste seiner Art, die Johanitter gibts schon länger aber erst später als geistlicher Ritterorden) im Auftrage der Christenheit, der 1307 von der französischen Krone zerschlagen und 1312von der Kirche aufgelöst. Und zwar weil er der mächtigste seiner Art war und diverse Vorsichtsmaßnahmen versäumte. Die Prieuré de Sion waren jeglich ein wirrer Geheimbund, der von 1956 Plantards gegründet wurde um sich leicht wichtig zu machen. Alles andere beruhte auf Fälschungen, der Bund hatte die Weltgeschichtliche Bedeutung einer Birne. Naja und so weiter und so fort.

    Durch seine Ignorannte Behauptung auf der Grundlage von Fernsehnjournalisten, statt auf entsprechende Facharbeiten sind nun noch mehr Verschwörungsspinner im Umlauf als vorher, mich grusselt es jetzt schon das er die Freimaurer behandelt. Sowas entwickelt ordentlich Kopfschmerzen (darausfolgt "Hass" ), aber wie gesagt als das was sie eigentlich sein sollen, sprich Unterhaltungsromane. Sie sind spannend, interessant und lesenswert, aber sicherlich nicht auf historischen Fakten berufend.

  15. #15
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Aso! Naja, dass diese ganzen Historischen "Fakten" auch stimmen hätte ich bei einem kommerziellen Roman auch nie erwartet, schon faszinierend genug, dass die Örtlichkeiten wie sie in "Sakrileg" oder "Illuminati" beschrieben werden tatsächlich so existieren.

    Ich für meinen Teil liebe ja diese ganzen Verschwörungs-Geschichten, mann muss ja deswegen nicht jeden Blödsinn auch wirklich glauben...

  16. #16
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Darum les ich nichts von Dan Brown... es stößt mir einfach sauer auf, dass er behauptet die Wahrheit gepachtet zu haben...außerdem interessiert mich dieser Verschwörungsweltscheiß ohnehin nicht

    Ich halte mich lieber an Ken Follett... wenngleich "Die Tore der Welt" nur ein müder Aufguß seines Meisterwerks "Säulen der Erde" war...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  17. #17
    UF-Spamcrew
    Avatar von Speex
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Augsburg
    Alter
    24
    Beiträge
    43.032
    Name
    Patrick
    Nick
    Speex
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Ich für meinen Teil liebe ja diese ganzen Verschwörungs-Geschichten, mann muss ja deswegen nicht jeden Blödsinn auch wirklich glauben...

    Ich hab zwar bisher nur Sakrileg gelesen, aber ich werd mir jetzt dann mal Diabolus (entweder jetzt noch im Winter, oder nächsten Sommer) von meinem Bruder schnappen und lesen^^ Auf "Das verlornene Symbol" bin ich gespannt, mal schauen ob ich es mir gleich holen werde, wenn man es in den Läden kaufen kann.
    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

  18. #18
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Wie gesagt in Sachen Unterhaltung ist Brown tallentiert, was aber anpisst ist eben diese Behauptung im Vorwort. Für Menschen die nicht allzu informiert sind, interpretieren diverse Details durchaus als real. Was der werte Mann persönlich glaubt ist mir vollkommen latte, aber klare Fehlinformationen als Fakten zu verkaufen geht mal garnicht. Ungefähr genauso nervig wie Clancys übertriebener Partiotismus, wesewegen seine Bücher trotzdem noch sehr unterhaltsam sind.

  19. #19
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Darum les ich nichts von Dan Brown... es stößt mir einfach sauer auf, dass er behauptet die Wahrheit gepachtet zu haben...außerdem interessiert mich dieser Verschwörungsweltscheiß ohnehin nicht

    Ich halte mich lieber an Ken Follett... wenngleich "Die Tore der Welt" nur ein müder Aufguß seines Meisterwerks "Säulen der Erde" war...
    von follet hab ich auch was im regal stehen, glaub eisfieber oder der protektor wars xD
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  20. #20
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Darum les ich nichts von Dan Brown... es stößt mir einfach sauer auf, dass er behauptet die Wahrheit gepachtet zu haben...außerdem interessiert mich dieser Verschwörungsweltscheiß ohnehin nicht

    Ich halte mich lieber an Ken Follett... wenngleich "Die Tore der Welt" nur ein müder Aufguß seines Meisterwerks "Säulen der Erde" war...
    Ein Gleichgesinnter

    Das einzige Buch das ich wirklich nicht schlecht fand war Illuminati, Sakrileg und Diabolus sind nichtmal Mittelmaß imo.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Mod
    Von Cozote im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 01.02.2003, 14:59
  2. Neuer Ram
    Von blackcool im Forum Technik Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2002, 14:39
  3. Neuer Monat neuer clanname
    Von xmarek im Forum SPHYNX
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2001, 14:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •