+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

Bollywood Filme

Eine Diskussion über Bollywood Filme im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Dein Intresse in allen ehren, aber wenn ich mich über jedes Geschehen bis ins letzte Detail informieren müsste, bevor ich ...

  1. #21
    Dein Intresse in allen ehren, aber wenn ich mich über jedes Geschehen bis ins letzte Detail informieren müsste, bevor ich mir darüber eine Meinung bilden müsste wäre ich ja noch langsamer als die EU

    Ich habe aber auch sehr aufmerksam dein verweis auf den unterschied zwischen dem was wir so mitbekommen und dem wie es ist gelesen

  2. #22
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    hm jetzt wo com das erwähnt dieses lagaan hab ich mal auf premiere gesehen und bin länger dran hängen geblieben..
    die restlichen sachen von rtl2 kenn ich nur aus der vorschau und ist ungefähr genauso schlimm wie diese telenovellen (meine freundin fährt auf "sturm der liebe" ab -_- das is so ein kranker scheiß)

  3. #23
    Ja, wie gesagt, die Filme sind Geschmackssache, aber das ist jawohl bei aller Art von Kunst so, necht?

    Ich werd nur ein wenig aggressiv, wenn hier so Sätze fallen wie: "Die schlechtesten Filme, die ich je gesehn habe!" etc.

    Das zeugt einfach nur von Dummheit, da man für solch eine Wertung sich schon umfassender informieren sollte.
    Gegen Sätze wie:"Die haben mir bisher alle nicht gefallen, und darum hab ich auch keine Lust mehr, mir welche anzusehn." hab ich auch gar nichts einzuwenden

    Nur, wie schon gesagt, sollte man sich eben auch im Klaren darüber sein, welche Auswahl der indischen Filme RTLll dem Publikum bietet und von der kleinen Auswahl an Filmen(mal in Relation zur gesamten Filmindustrie gesehn), nicht gleich ein allgemeines Urteil fällen
    Das wäre so, wie wenn man nach "Pretty Woman", "Bring it on", "Erin Brockovich"(ok, der geht sogar noch), "Girls Club", "She's All That" und "Ever After" sagen würde: "Hollywood ist der größte Mist! Ich hasse alle Hollywoodfilme!"
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  4. #24
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ja genauso ist es. Alle Hollywoodfilme sind scheiße!! >_<
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #25
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Zitat Zitat von hAqueE
    Es fehlt mir an Specialeffects, es könnte auch mal was explodieren ..
    ich brunz mich grad so weg, die ansage is der hammer

    Stell ich mir so geil vor, mitten in der idylle wo die jungfräulichen bunt geschminkt und angezogen herumtänzeln explodiert auf einmal alles, irgendwelche maskierten typen seilen sich von der hausfassade ab, die FBI vans kommen angefahren, der dritte weltkrieg wird angezettelt, oh man köstlich

    Zitat Zitat von [NNB]Osbes
    naja, für mich ist die aussage so einen film nicht anzuschauen ein einzelfall und einen film zu sehen der ganze rest, ich bin es halt gewohn so dinge so definieren, das eine handlung wahr ist, sobald sie begonnen wurde und da isses mir dann wurscht wielange und vollständig dies vollzogen wurde, da man dies ja auch mit komplett, in teilen etc näher definieren kann und falls eine handlung nicht eingetreten ist, so wurde sie auch nicht vollzogen
    scheiss drogen...oh man, das is der längste und unverständlichste satz den ich je von einem hier gelesen hab, hilfe mama lol

    Zitat Zitat von c0mtesse
    Natürlich inklusive Shah Rukh Khan und den tollen Werbeunterbrechungen, die gerade bei solchen Filmen mehr als überflüssig sind. Wofür gibt es dann bitte die Tanz-und Musikszenen???^^
    Sogesehen würde das ja bedeuten, dass tanz- und musikszenen den film unterbrechen? Und außerdem, was bringen RTL2 diese szenen, damit verdienen sie ja wohl kein geld oder?

    aja und nix gegen pretty woman!

  6. #26
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von Jörg
    maaaan
    langsam nerven diese selten dämlich und schlecht gemachten filme aus indien,ich kanns net mehr hören/sehen,bin froh dass es nur auf rtl2 kommt,da schau ich eh selten vorbei...
    wie steht ihr zu dieser art film"kunst" ?


    Ich komm nur nicht drum rum, wenn man mit seiner Freundin zusammen wohnt und sie auch noch Tanz-Pädagogin ist^^

  7. #27
    Zitat Zitat von kilinator
    ich brunz mich grad so weg, die ansage is der hammer

    Stell ich mir so geil vor, mitten in der idylle wo die jungfräulichen bunt geschminkt und angezogen herumtänzeln explodiert auf einmal alles, irgendwelche maskierten typen seilen sich von der hausfassade ab, die FBI vans kommen angefahren, der dritte weltkrieg wird angezettelt, oh man köstlich
    Schau dir mal z.B. "Main Hoon Na" an
    Eigentlich ein typisches Beispiel für einen "Masala-Film"

    Zitat Zitat von kilinator
    Sogesehen würde das ja bedeuten, dass tanz- und musikszenen den film unterbrechen? Und außerdem, was bringen RTL2 diese szenen, damit verdienen sie ja wohl kein geld oder?

    aja und nix gegen pretty woman!
    Ja, die Tanz- und Musikszenen unterbrechen die Filme. Wenn jedoch ein fähiger Regisseur am Werk ist, sind die Musikszenen nicht nur kleine "Erholungspausen", sondern essentieller Bestandteil der Handlung(z.B. "Dil Se"). Dann sollte man dort auf keinen Fall auf's Klo gehen
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  8. #28
    Oberfeldwebel
    Avatar von onair
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    Bayern
    Alter
    28
    Beiträge
    2.427
    najo i mag die filme auch nit

    aber krass find ich irgendwie das ein so ein schauspieler fast in jedem indien film zusehen ist;P

    könnte mich aber auch täuschen..aber hab mind scho vorschau von 3 filmen mit dem gesehen
    Zitat Zitat von FLoorfiLLa
    OnAiR gab mir neuen Sinn fürs Leben und half mir Probleme zu lösen von denen ich nichtmal wusste das ich sie habe.
    OnAiR ist einfach super und sollte in keinem Haushalt fehlen!

  9. #29
    Bitte lese die Beiträge etwas genauer durch
    Es ist nun mal so, dass indische Schauspieler nur einen Bruchteil dessen verdienen, was Hollywoodschauspieler gezahlt bekommen. Das Gleiche gilt auch auf "Superstar-Niveau"(vgl. mit T. Cruise etc.). Logischerweise machen indische Schauspieler somit weit mehr Filme und dummerweise werden hier in Dtl. bisher kaum Filme mit anderen Schauspielern als Shah Rukh Khan, Kajol, Amitabh Bhachhan, Preity Zinta oder Rani Mukherjee herausgebracht. Das ist zwar bedauerlich, aber anscheinend nicht zu beeinflussen(es sei denn, die Leute würden diese haufenweise auf den dt. Markt geschmissenen Unterhaltungsfilme boykottieren und sich auf die bisher erschienenen Filme in O/mU stürzen). Davon kann man aber nur träumen..
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  10. #30
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    1
    Hallo alle zusammen, also ich bin auch ein Bollywood fan, schau mir gerne die filme an, die sind irgendwie fesselnd, immer wenn ich einen seh, kriegt mich keiner mehr vom sessel hoch...

    -link removed, bei einem beitrag ist sowas eindeutig werbung -

  11. #31
    Swades am Freitag fand ich übrigens echt gut. Leider wurde kaum getanzt
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  12. #32
    is das ein bissle höher net werbung :>

    1 beitrag und nen völlig allg. Text ...

  13. #33
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    1

    Zwinker

    Ich liebe Bollywood. Derzeit bin ich eigentlich in der Phase, wo ich mir jeden Tag die indischen Lieder reinziehe. Die geht bestimmt wieder vorbei. Aber derzit halt wirklich schlimm. Ja vielleicht sind sie immer kitschig und nicht gut verarbeitet aber ich finde sie trotzdem toll.

  14. #34
    Gefreiter

    Registriert seit
    24.10.2002
    Ort
    Oberasbach
    Alter
    35
    Beiträge
    101
    Bollywood Filme sind scheiße, habe mir damals den ersten da ganz rein gezogen, kA mehr wie der hieß, aber 4 std ist er gegenagen......
    So wie die reden.... das hört sich an wie vor 100 Jahren...
    Na ja
    Natowest ak TeKaFu
    Woran man mich im RL erkennt? Ganz leicht 2,06m groß, 114Kg schwer und ich mache sehr viel Kampfsport und sport :P
    Außerdem bin ich so dumm und studiere Maschinenbau... dazu muss man echt nur dumm genug sein xD

  15. #35
    Die Synchro is scheiße, aber das ist ja nichts neues. Ich hab auch viele CDs. Aber mein pc is kaputt. Wenn ich mal nen CDdingens hab, dann hör ich des au die ganze Zeit.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  16. #36
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Die Synchro ist ja bei den meisten nicht-Hollywood-Produktionen eher mau (aber vielleicht auch nur, weil wir das affektierte Rumgekreische in synchronisierten Amifilmen inzwischen schon als gut/normal empfinden), auch die indischen sollte man sich besser auf Vox, arte oder DVD anschauen (Stichwort: OmU).

    Problematisch ist bei uns auch der Sendeplatz, da RTLII ja doch nicht gerade für gutes Fernsehen steht (mir hat das das Ernstnehmen der Filme anfangs auch arg erschwert, ich erinnere mich mit Grausen wie Containerinsassen nach ihrer Meinung über Bollywood gefragt wurden (die den Film dann natürlich auch "einmalig" und "ganz anders" fanden)) und Werbung nervt bei einem dreieinhalbstündigem Film auch ganz schön...

    Zu den Inhalten: Bei uns kommen halt nur die einfacher gestrickten ins RTLII, woher die meisten hierzulande wohl Bollywood kennen (obwohl Swades garnicht so schlecht war: wenig Lieder, zwar Liebe, aber eher die zur Heimat als zu einer Geliebten) und wenn dann was anderes käme wären manche wohl auch eher enttäuscht.

    Problematisch ist auch, dass wir die Filme zum Teil einfach nicht verstehen können, wenn wieder mal irgendeine rituelle Handlung stattfindet, man durch den Fluß des Filmes mitkriegt: das war ganz wichtig! aber keine Ahnung hat was es bedeutet.

    Auch sind wir durch Filme der immer gleichen Machart (Hollywood, Hollywood nachäffende Deutschlandproduktionen) auch darauf abgerichtet, Abweichungen vom Muster (Länge 90-120 min, supi spezialeffekte, spindeldürre Schauspielerinnen, Musik nur im Hintergrund) direkt als unpassend oder falsch zu betrachten. Es braucht einfach 2,3,4 Bollywoodstreifen bis man sich eingefühlt hat in den Fluß der Handlung und die andere Art der Darstellung (oder wenn gar ein Film aus einem anderen zitiert).

    Ähnliches gilt für die Musik. Die hört sich nicht "immer gleich an", die Grundinstrumentierung ist einfach für uns so ungewohnt, dass sie für unsere Ohren anfangs dominierend ist. Unsere Musik hört sich genauso immer gleich an, nur nehmen wir hier die Unterschiede und nicht die Gemeinsamkeiten stärker war.

    Mein Fazit zu dem Thema:

    Indien ist ein Land mit dem man sich ruhig beschäftigen soll, wenn man eine interessante Kultur kennenlernen will, und Filme bieten einen guten und amüsanten Einstieg. Manchmal brauch es halt ein bisschen mehr Zeit als nur für "den ersten Film" (Sometimes Happy Sometimes Sad, glaube ich. Ist eh der absolute Killer-Bollywood-Film, alle Klischees erfüllt, Kajol und Shahrukh und ewig lang. Vielleicht ein besserer Einstieg: Lagaan). Wer ein bisschen Geduld hat und sich auf die Filme einlässt wird seinen Interessenbereich um einen schönen Aspekt erweitern!

  17. #37
    Wann kommt der Film mit Aamir Khan und Kajol raus? GibtÄs den in absehbarer Zeit auch mal in Dtl?
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  18. #38
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    http://en.wikipedia.org/wiki/Fanaah

    Release in 2006, nichts genaues weiß man nicht.

  19. #39
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Haus auf der Erde
    Alter
    27
    Beiträge
    5
    Ja, Bollywood-Filme sind wirklich der letzte Dreck. Vor allem, weil immer nur ein
    und der selbe Schauspieler in der Hauptrolle steckt (kotz).
    Ich hab mir sowas noch nie angetan und das muss in absehbarer Zeit
    auch nicht geschehen..

  20. #40
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von Gelbsucht
    Registriert seit
    15.09.2005
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    37
    Beiträge
    32
    Nick
    Basis****
    Zitat Zitat von Crash
    wenn man mit seiner Freundin zusammen wohnt und sie auch noch Tanz-Pädagogin ist^^
    Willkommen im Club, das gleiche Problem hab ich auch. Nur ist meine keine Tanzpädagogin und weiß, das ich absolut garnix von Ramontik halte. Aber sie sieht diese Filme unheimlich gern.

    In der Zeit gehört halt das Sofa ihr und ich habe ein paar Stunden Ruhe, so das ich ungestört nebenan spielen kann. C&C natürlich.
    Ich bin kompetenter Ansprechpartner in Sachen C&C Renegade und weiß auch ein wenig über PC-Technik.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •