+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Batman Begins Review

Eine Diskussion über Batman Begins Review im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Spoiler: Nachdem Bruce Wayne (Christian Bale) mit ansehen musste wie seine Eltern ermordet wurden, schwört er Rache. Auch Jahre später ...

  1. #1
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r

    Batman Begins Review

    Spoiler:


    Nachdem Bruce Wayne (Christian Bale) mit ansehen musste wie seine Eltern ermordet wurden, schwört er Rache. Auch Jahre später ist er noch traumatisiert von dem erlebten.
    Er verlässt Gotham um einen Weg aus Zorn und Rachegefühlen zufinden.

    Er macht die Bekanntschaft von Henri Ducard (Liam Neeson) und Ra's al Ghul
    (Ken Watanabe). Diese Unterrichten ihn in die Kunst der Ninjas.
    Nachdem er seine Ausbildung abgeschlossen hat, stellen sie ihn vor eine Entscheidung.
    Der Liga der Schatten beitreten und Gotham zu zerstören oder sterben.
    Es gelingt ihn zu entkommen.

    Zurück in Gotham will er der Korruption einhalt gebieten.
    Bruce Wayne verwandelt sich in Batman.
    Er muss feststellen das Ra's al Ghul sich dem Gangsterboss Falcone bedient,
    um Chemikalien in die Stadt zu schmggeln.
    Da er sich nicht selbst in Gotham sehen lassen kann, bedient er sich dem
    Psychater Jonathan 'The Scarecrow' Crane.

    Auch in der eigenen Firma versucht ihn der Chefmanager (Rudger Hauer)
    auszubooten. Durch einen Gang an die Börse.

    Hilfe erhält er von seinen treuen Butler Alfred Pennyworth,
    der mit ihm den Batcave entwirft und seine Ausrüstung zusammenstellt.


    Mehr verrate ich jetzt nicht.

    Bewertungen:

    Regiesseur Chistopher Nolan hat es geschafft sämtlichen Charaktere auszuleuchten.
    Jede einigermassen wichtige Rolle ist vom passenden Schauspieler besetzt.
    Und er schafft es jedem der Charktere leben einzuhauchen.
    Bei fast allen kann man sich vorstellen wie sie denken und fühlen,
    obwohl das bei der Masse an Charkteren verwunderlich ist.
    ( Ich erinnere an Die Liga der Aussergewöhnlichen Gentleman. Grottenschlechtes Charakterdesign sämtlicher Darsteller)

    Weiterer Pluspunkte sind die Kameraführung und die Optik.
    (Düsterer Look wie von Batman eigentlich gewohnt.)

    Christian Bale:

    Einer meiner Lieblinsschauspieler. Spielt die Rolle des Batman/Wayne gut.
    Am Anfang kommt der Zwiespalt der Figur nicht so gut rüber.
    Später im Film, wenn er dann zu Batman wird, wird sein spiel stärker.

    Note: 2-

    Michael Caine:

    Verleiht dem Butler sehr viel tiefe. Sein glaube an Master Wayne ist unglaublich stark.
    Er treibt ihn immer wieder an wenn Batman aufgeben will.
    Klasse gespielt.

    Note: 2+

    Liam Neeson:

    Spoiler:
    Erst der Mentor für Bruce, später dann das Oberhaupt der Liga der Schatten.
    Er ist der Drahtzieher um Gotham zu zerstören. Man nimmt Neeson jederzeit ab das er
    den einzigen Weg zur Rettung Gothams in deren Zerstörung sieht.
    Fanatisch und glaubhaft.


    Note: 2+

    Rudger Hauer taucht sporadisch auf. Eine nette Bereicherung des Staraufgebots.

    Note: 3

    Morgan Freeman als Waffenbeschaffer für Batman. Bringt ein wenig Witz in die Sache
    und man sieht ihn die Freude an der Rolle förmlich an. ( Sone Art Q wie in James Bond )

    Note: 3+

    Gary Oldman:

    Seine Rolle als Sergeant (!) Gordon kommt nicht ganz zum tragen.
    Man sieht halt wie Batman und Gordon sich "kennenlernen" und wie er am Ende
    ein wenig behilflich ist um Gotham zu retten.
    Leider kann er sein können nicht in die Rolle einbringen. Schade.

    Note: 4

    Ken Watanabe´s Auftritt als Ra's al Ghul ist nur von kurzer Dauer.
    Er spricht kaum und sein kämpferisches können darf er auch nur kurz unter Beweis stellen.
    Auch aus der Rolle hätte man noch mehr machen können.

    Note: 4-

    Cillian Murphy (Scarecrow):

    Mein Favorit in diesen Film. Einen Psychater der ein Psycho ist.
    Er spielt die Rolle sehr glaubwürdig. Und er hat einen wunderbar irren Blick drauf.
    Klasse.

    Note: 1

    Ich denke ich hab jetzt keinen vergessen.

    Alles in allen hätte es dem Film gut getan 2-3 Charaktere aussen vorzulassen.
    Dann wäre z.b. Gary Oldman und Ken Watanabe nicht so untergegangen.
    Tut dem Spass aber keinen Abbruch.
    Der Film wurde mit liebe zum Detail gedreht. Es wird z.b. erklärt für was das Batmobil ursprünglich gedacht war. Oder wo und wie die ganze Ausrüstung entwickelt wurde.

    Jeder der was für Comicverfilmungen über hat, sollte schleunigst ins Kino.
    Und Batmanfans sowieso.

    8,5/10 Punkte

    P.S.: @ stefros: Das Batmobil rockt mal derbe in diesen Film.
    Geändert von Asgard (17.06.2005 um 19:21 Uhr)

  2. #2
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    ich hab heute mal im "Spiegel" gelesen was die so über den Film meinen...
    der is durch sämtliche Kriterien gefallen die es nur gibt... die Schauspieler sollen allesamt
    und am meisten Bruce Wayne und seine Jugendliebe Katie Holmes aka "maweißetned" beschissen gewesen sein...

    jetzt hab ich ehrlich gesagt Zweifel fürs Kino geld auszugeben... mal gucken... ich wollte ihn schon gerne gucken... aber die Rüstung von Batman sieht auf jedem Screen den ich gesehen hab beschissener aus wie das Kostüm unserer türkischen Putzfrau aus der Firma...
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  3. #3
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Das ist nur meine Meinung zum Film.
    Auf Kritiken aus Zeitungen geb ich schon lange nichts mehr.
    Bei dennen ist ja eigentlich alles Schrott.

  4. #4
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    hehe HdR3 hat im Spiegel perfekt abgeschnitten... nur Frodo mochten die Kritiker ned^^ die meinten des wär'n Arschgesicht

    naja ich glaub ich guck mir den Film doch an... am Sonntag willsch ins Kino^^
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  5. #5
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Da ich vermute, dass der "Spiegel" genauso viel von Filmen versteht wie von Computerspielen (Ich bekomme heute noch nostalgische Gefühle angesichts mancher unvoreingenommener Artikel über Gewalt und Computerspiele. ), gebe ich auf deren Wertung nicht allzu viel.

    Ich bin noch am Überlegen ob ich Geld in eine Kinokarte investieren werden, ich warte erst einmal weitere Meinungen/Kritiken ab.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  6. #6
    Stabsunteroffizier
    Avatar von MakeTnotWar
    Registriert seit
    11.05.2003
    Ort
    Vom Meer im hohen Norden
    Alter
    45
    Beiträge
    806
    Diese Review bescheinigt dem Film zumindest Unterhaltungswert:
    http://www.schnitt.de/filme/artikel/batman_begins.shtml
    vielleicht fairer als die Spiegel-Rezension, spricht aber ähnliche Mängel an (Stars in zu kleinen Nebenrollen, zusammenhanglose Action-Sequenzen, schwaches Drehbuch)
    PC-Action Forum toleriert Aufruf zum Mord
    Link

  7. #7
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Das versucht wird zuviele Nebenrollen auszuleuchten stimmt schon.
    Hab ich ja auch schon angesprochen.
    Aber die Story bzw. Actionsequenzen sind nicht Zusammenhangslos.

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    leute die meinen dass was zusammenhanglos is, checkens meistens nur nicht, lol

  9. #9
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Ken Watanabe als Ra's al Ghul ist nur von kurzer dauer.
    Er spricht kaum und sein kämpferisches können darf er auch nur kurz unter Beweis stellen.
    Auch aus der Rolle hätte man noch mehr machen können.
    Das ist doch der von "The last Samurai" oder?
    Einfach nur göttlich wie der in den Film
    gespielt hat! Ich hoffe in Batman auch
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  10. #10
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Ich hab mir die ganzen Spoiler nicht durch gelesen, geh nämlich morgen Abend mit meiner Freundin da rein, bin mal gespannt.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  11. #11
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also, ich komm grad aus dem Film. Vorneweg folgendes: Ein Batman-Film ist und bleibt immer eine Comic-Verfilmung, also nicht wirklich anspruchsvoll. Es ist primär Unterhaltung und nicht mehr. Daher kann man dem Spiegel nicht wirklich böse sein, wenn er Batman verreißt (man sollte ihm eher böse sein, dass er HdR nicht verrissen hat, aber lassen wir das). Das bedeutet, dass ein Batman-Film bei meiner Skala höchstens eine 8/10 bekommen kann (9/10 ist genialen Filmen vorbehalten und 10/10 gottähnlichen Filmen).

    Nun zur eigentlichen Kritik:

    Batman Begins ist der beste Batman-Film der bisher gemacht wurde. Das ist ein Faktum. Warum? Nun aus meinen Augen (als Batman-Comic-Fanboy) ist Batman Begins einfach der Film, der dem Comic-Batman am gerechtesten wird. Batman ist fies, düster, hart und nicht wirklich der strahlende Held, er ist ein dunkler Kreuzritter auf einem im Grunde hoffnungslosen Kreuzzug; verbittert, voller Zorn und zerrissen. Das kommt sehr gut rüber und ich danke Christopher Nolan und Christian Bale dafür.
    Versteht mich nicht falsch, ich fand Tim Burtons Batman genial, aber der war halt mehr eine surrealistische Allegorie des Comic-Batmans (der ganze Film im Grunde) und ich fand das ziemlich genial. Christopher Nolan hat den "orginalgetreuen" Weg gewählt und er brilliert in dieser Hinsicht, wo wohl jeder andere Regisseur kläglich gescheitert wäre. Er schafft es Batman als Charakter glaubhaft zu machen. Einen nicht unerheblichen Teil daran hat Christian Bale, der den inneren Konflikt und den schmalen Grat, auf dem sich Batman bewegt, sehr gut rüberbringt.
    Der Film steigt nicht überstürzt ein, nur um möglicsht schnell einen Batman zu präsentieren. Es geht viel mehr um die geistige Entwicklung von Bruce Wayne vom verängstigten kleinen Waisen zum düsteren Kreuzritter. Und das ist das Gute am Film: Es wird die ganze Entwicklung aufgezeigt, wodurch Batman eben ein Charakter wird, nicht bloß eine Figur. Darum halte ich den Film bisher für den besten.

    Aber ich hab auch ein paar Kritikpunkte, die da im einzelnen sind:
    - Gary Oldman kommt als James Gordon zu kurz. Schade, denn Oldman ist Traumbesetzung für den verbitterten, mürrischen Polizisten und hätte auch mehr Filmzeit gut vertragen.
    - Katie Holmes... gut, der Schmalz hält sich zwar ziemlich in Grenzen, aber trotzdem... na ja. Hätt nicht sein müssen, aber ist auch nciht wirklich so schlimm.
    - Das Drehbuch hat an manchen Stellen schon Schwächen. Deshalb bitte bitte, bei der Fortsetzung den Drehbuchautor auswechseln. David S. Goyer mag für Blade genügen, für Batman nicht.
    - Der Schauspieler der Scarecrow spielt. Spielt an sich, ja eigentlich ganz gut, aber zu jung. Der Typ ist doch ein totales Milchgesicht. Dem nimmt man den phobophilen Psychologen einfach nicht ab.
    - Der Soundtrack. Ich mein, der Soundtrack ist an sich schon super, aber es fehlt der Wow-Effekt, den Danny Elfmans Batman-Soundtrack der ersten beiden Filme hatte. Zwar würde der wohl nur sehr bedingt zum neuen Batman-Film passen, aber sowas in die Richtung hätt ich mir schon gewünscht.

    Für mich als Fan der Comics ist noch etwas sehr nervig, das aber dem gewöhnlichen Zuschauer keinen Kummer bereiten wird. (Achtung, wer den Film noch nicht gesehen hat, das sind WIRKLICH Spoiler!)
    Spoiler:
    Ra's al Ghul wird viel zu leichtfertig verheizt. Verdammt, wer die Comics kennt, weiß, dass er der Uberfeind von Batman ist, den kann man nicht einfach als Marionette oder Täuschungsmanöver abtun. Derber Schnitzer, wie ich finde.
    Wobei eventuell in einer Fortsetzung ja Ducard als tatsächlicher, comic-getreuerer Ra's al Ghul zurückkehren kann. Das wär dann wirklich mächtig genial!! @_@
    Dass Ducard und Ra's al Ghul im Prinzip verschmolzen wurden, fand ich gut gemacht und sinnvoll, alles andere hätte die Sache nur unnötig verkompliziert.


    Dass die ganzen Stars teilweise direkt "verprasst" werden, ist für mich persönlich kein Negativum. Ich meine, klar, hätte man Morgan Freeman mehr aus Lcuius Fox machen lassen können oder auch irgend einen anderen schwarzen Schauspieler verwenden können, aber mei. Einzig wie gesagt, dass Oldman nicht mehr Leinwandzeit hatte, fand ich schade. Aber die Fortsetzung ist ja bei dem Erfolg beinahe schon beschlossene Sache und da kann Oldman dann auch mehr Gas geben, denk ich. Dieser Film heißt halt "Batman Begins" und ist vor allem Batman gewidmet, was auch klar sichtbar und sehr gut ist. Denn seien wir ehrlich, in den anderen gings nie wirklich um Batman, immer eher um die Pöhsewichter. Hier ist das nicht der Fall und es ist gut, dass endlich mal ein starker Schauspieler als Batman auftritt.

    Fazit: Der bisher beste Batman-Film. Für Batman-Fans ein Muss, für alle anderen "nur" die wohl beste und tiefgründigste (sofern eine Comic-Verfilmung tiefgründig sein kann) aller Comic-Verfilmungen.

    Für die Batman-Comic-Fanboys: Der neue Batman-Film ist wohl atmosphärisch wie stilistisch am besten als Mischung aus "Batman: Year One" und "The Dark Knight Returns" zu beschreiben.

    Von mir gibt's deshalb: 8/10


    P.S.: Die Actionszene fand ich jetzt nicht wirklich "unzusammenhängend", was mich da aber gestört hat, waren die allzu schnellen Schnitte. Der "Finalkampf" im Zug war teilweise kaum erkennbar wegen den ganzen schnellen Schnitten. Fand ich schade, weil die Actionszenen schon ziemlich was hergemacht haben.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #12
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Von mir auch 8/10, die erste stunde fand ich ned wirklich berauschend (und irgendwie auch dumm), aber dann gings ordentlich los und bale bringt batman sehr gut rüber muss ich sagen. Es is schön düster und man erkennt dann auch dass der anfang müll war, was ich mir eh schon dachte als ichs sah, weil so einer is batman ja nun wirklich nicht ^^

    Aja, holmes war ok find ich, hab schlimmeres erwartet.

  13. #13
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    komme auch gerade ausm film, der an sich für mich echt top ist!
    ABER ein riesen -punkt für mich ist die schlechte umsetzung der kampfszenen...man sieht kaum wie er wann auf welche attacke reagiert....sehr sehr schlecht gemacht. errinnert mich an resident evil 2...da wars mit schnellen bildern die man kaum erfassen konnte noch schlimmer aber bei batman sieht man nichtmal die schnellen bilder ! ansonsten kostüm einfach genial....der film bekommt von mir ebenfalls 8/10!
    mfg
    MacBeth
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  14. #14
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ja der anfang wo er im gefängnis fighted is echt fürn arsch, man erkennt NICHTS, es is VIEL zu nahe und falls das irgendwas ausdrücken soll, egal was, es ist nicht gelungen lol

  15. #15
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    ok ich geh dann morgen doch rein *neugierigwerd*
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  16. #16
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Oh ja. Katie Holmes hab ich vergessen. Warum wohl
    War halt klar das eine "Liebesgeschichte" mit reinmusste,
    bzw. eine Zwischenmenschliche Beziehung zwischen Mann und Frau.
    War nicht wirklich auffällig was die gute abgeliefert hat. Seies drum.

  17. #17
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    War gestern ja drinne..
    Echt Hammer, nur eins fand ich in meinen Augen sehr sehr schade..

    Der Teil war ziehmlich lang gezogen bis Bruce Wayne endlich zum Batman wurde und Action anfing..
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  18. #18
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Gerade das fand ich gut. Es heißt ja "Batman Begins" und nicht "Batman taucht aus dem Nichts auf". Sowas nennt sich halt Charakterentwicklung.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  19. #19
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Stimmt schon, fands aber schade.
    Weil der Teil, fand ich, besser war..

    Bester Spruch aber immer noch: "Gibts den auch in Schwarz?"
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  20. #20
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Ich fand den Film geil... war sehr positiv überrascht... die Schauspieler haben mir irgendwie alle ziemlich gut gefallen... da kenn' ich Comicverfilmungen die bessere Kritik erfahren haben aber 100x schlechter waren...

    mein Lieblingsspruch:

    "Ich hoffe sie gehören nicht zur Feuerwehr", nachdem Alfred ihm eine rübergezogen hat...
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. The Dark Knight (Batman Begins 2)
    Von ScHmiDi im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 20:16
  2. The Dark Knight (Batman Begins 2)
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 28.07.2008, 23:00
  3. Batman Begins
    Von Outsider im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 20:53
  4. Review Oktoberfest
    Von DIFRA im Forum Royal Bavarian Forces
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.04.2002, 13:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •