+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
Like Tree3x Danke

Academy-Awards / Razzies 2012

Eine Diskussion über Academy-Awards / Razzies 2012 im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; hoffentlich rockt Peter Jackson nächstes mal die Bühne... am besten mit "Bester Film" sodass alle Helden von Herr der Ringe ...

  1. #21
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    hoffentlich rockt Peter Jackson nächstes mal die Bühne... am besten mit "Bester Film" sodass alle Helden von Herr der Ringe auf die Bühne kommen und sich feiern lassen, epischer moment.
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  2. #22
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen

    Was kann man denn an Stummfilmen aussetzen?
    vielleicht dass sie aus den 20ern kommen?

    sry es is doch ned auszeichnungswürdig ein (zurecht!!) totes rückständiges genre wiederzuerwecken.... meinetwegen nominieren aber doch nicht auszeichnen... aber mit der nominierung war eh schon klar, dass er alles abräumen wird...
    und da ich weiß was gleich für antworten darauf kommen: Der Stummfilm ist darum tot, weil er im Gegensatz zum "normalen" Film einfach keinen Mehrwert bietet... genauso könnte man die Bilder weglasen und sagen es ist ein "Blindfilm"... eig isses dann nur musik und text, ne mischung aus LP und Hörbuch aber trotzdem wahrscheinlich oscarwürdig...

    ich bin keinesfalls ne mainstreamhure - echt nicht... gerade letztes Jahr waren einige sehr gute Filme nominiert die ich alle sehr gerne gesehen habe und den ein oder anderen auch meiner dvd-sammlung hinzugefügt habe.... aber ein stummfilm?! ne danke -.-
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  3. #23
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Der Stummfilm der 20er Jahre (bzw. der Stummfilm allgemein)ist als Gattung von "modernen" Stummfilmen (Sprich nach der Einführung des Tonfilms) abzugrenzen, die ihn künstlerich als Stilmittel aufgreifen, damals war der fehlende Ton eine technische Notwendigkeit bzw. Einschränkung. Entsprechend wurde auch gearbeitet und ein Stummfilm funktioniert einfach anders als ein Tonfilm. Das macht ihn noch lange mit den Aufkommen des Tonfilms nicht rückständig oder schlecht. Das würde quasi bedeuteten, das man Klassiker "Lichter der Großstadt" von Chaplin als schlecht und rückständig einstufen müsste, nur weil hier der Stummfilm künstlerisch weiter verarbeitet wurde. Analog könnten wir ja auch nun wirklich den Zeichentrick einstellen, der stammt ja quasi aus dem vorletzen Jahrhundert, da steckte man gar noch in nen anderen Jahrtausend. Weg damit und nur noch CGI, Stop Motion und alle anderen Animationsformen gleich mit in den Eimer.

    Als Mainstreamhure will ich dich auch nicht bezeichnen. Ich finde es schlicht schade, darfst du natürlich gerne tun, wenn man sich Ausdrucksformen verschließt. Jede, auch der Stummfilm, hat seine spezifischen Eigenheiten und Einzigartigkeiten. Ach und ein Blindfilm wäre kein Film mehr, da Bilder für Definition des Films entscheidend sind, genauso wie es keine Stummmusik geben kann. Ich denke das ist dir bewusst.

    Nachtrag: Und ich finde die Entscheidung sehr gut. Die Oscars für "The Artist" sind, gerade weil das gute Stück als Stummfilm in schwarz/weiß konzipiert wurde, ein Schlag ins Gesicht für alle die nur noch mit Effekthascherei Punkten können/wollen und dem Pöbel, (Nein damit mein ich nicht dich Blade. ) der ihnen zu Füssen liegt. Genauso gut wie die Entscheidung 2010 für "The Hurtlocker" gegen "Avatar". Hier zählte der Inhalt und die Umsetzung, nicht die technischen Gimmicks, was bei der Academy Awards ja nun keine Selbstverständlichkeit ist. Und genau deswegen hat "The Artist" seinen Oscar verdient und ich finde das echt schön in Zeiten minimaler Kreativität. Und zu ernst sollte man diese Preisverleihung, nicht nur diese, sowieso nicht nehmen.
    Geändert von SonGohan (04.09.2012 um 00:12 Uhr)
    Psycho Joker sagt Danke.

  4. #24
    I am the danger!
    Avatar von LanceVance
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Vice City
    Alter
    30
    Beiträge
    4.992
    Name
    Lance
    Die Show hat mich erneut nicht besonders überzeugen können - immerhin besser als letztes Jahr, was jetzt aber auch nicht wirklich so schwer war.

    @MaikDonaldS: Schade, hier war ja leider wenig, gar nichts los!

    @Blade: Und wie siehst du es mit dem Schwarzweißfilm? Seit 1935 überholt oder akzeptierst du dieses Stilmittel dann doch noch? Gibt ja neben dem aktuellen The Artist auch weitere relativ neue Film die auf den "Mehrwert" Farbe verzichten - etwa Control (2007) und Das weiße Band (2009), um zwei bekanntere Titel aufzuführen.

    Damit dies nicht untergeht: Ehrenoscars gab's für James Earl Jones (Star Wars, Command & Conquer: Tiberian Sun ) und Dick Smith (Maskenbildner; u. A. Der Pate). Einen weiteren Preis erhielt außerdem US-Talknudel Oprah Winfrey für ihr karitatives Engagement.

    Die Nominierungen für die Goldene Himbeere stehen seit Samstag übrigens auch fest, nachzulesen etwa auf Wikipedia: Link - Adam Sandler stellte dabei wohl nicht ganz zu Unrecht einen neuen Rekord auf...
    They Call Me MISTER Vance!

  5. #25
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    SonGohan hat im Grunde alles gesagt, was zu Stummfilmen zu sagen ist. Ich wollte nur hinzufügen, dass Stummfilm kein "Genre" ist, sondern eine Form. Ein Genre definiert sich hauptsächlich über inhaltliche Merkmale (die natürlich auch oft formale Merkmale nach sich ziehen).
    Stummfilm ist wie gesagt eine zum Teil komplett andere Form und hat andere Stärken als der Tonfilm. Der Stummfilm der Zwischenkriegszeit hat einige der nach wie vor visuell beeindruckendsten Film hervorgebracht und du (Blade) wärst überrascht, wie wenig gesprochener Dialog oft notwendig ist. Und dass du so tust, als würde Stummfilm bedeuten, dass es überhaupt keinen Ton gibt, ist schon ein wenig lächerlich, tbh.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #26
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Zitat Zitat von LanceVance Beitrag anzeigen
    [...]

    Die Nominierungen für die Goldene Himbeere stehen seit Samstag übrigens auch fest, nachzulesen etwa auf Wikipedia: Link - Adam Sandler stellte dabei wohl nicht ganz zu Unrecht einen neuen Rekord auf...
    Hah, wie geil! Das wird ja fast nur noch übetroffen von der Auszeichnung Steven Seagals für das schlechteste Team: Er und seine Gitarre

  7. #27
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Ich fand Meine Erfundene Frau aber doch ganz witzig

    Muss ein Film kommerziell dennoch erfolgreich gewesen sein um bei den Razzies in Frage zu kommen? Weil ich bin mir ziemlich sicher, es gibt weitaus größeren Schund des letzten Jahres, als die hier genannten filme.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Academy-Awards / Razzies 2011
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 02:07
  2. Academy-Awards 2010
    Von LanceVance im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 08:20
  3. zusammenfassung des NEO-awards
    Von Broadwinn im Forum United Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.12.2001, 21:50
  4. Rap-1 Video Music awards - Best RnB
    Von stefros im Forum RAP-1
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.11.2001, 19:07
  5. Mtv European Musik Awards
    Von patrick im Forum RAP-1
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11.11.2001, 21:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •