Umfrageergebnis anzeigen: Welche Dimension bevorzugt ihr?

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 2D weil...

    6 46,15%
  • 3D weil...

    5 38,46%
  • 4D weil John Wayne!

    2 15,38%
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

2D vs 3D

Eine Diskussion über 2D vs 3D im Forum Multimedia Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Da es langsam immer mehr Filme in 3D rauskommen, die man auch in normalen Kinos sich ansehen kann, würde ich ...

  1. #1
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173

    Frage 2D vs 3D

    Da es langsam immer mehr Filme in 3D rauskommen, die man auch in normalen Kinos sich ansehen kann, würde ich mal gerne wissen was ihr bevorzugt?
    Sei es ein Film im Fernseher, im Kino oder wie zB. das Spiel Left 4 Dead was man sich etwa in 2D oder 3D sich betrachten kann?

    Ich persönlich bevorzuge immer noch 2D, da ich bei 3D immer nach einer Weile ziemliche Kopfschmerzen bekomme, besonders wenn man sich einen Schriftzug in 3D antuen muss bekommt man förmlich Augenkrebs.

    Wie steht ihr dazu?
    Geändert von D4rK AmeRiZe (24.05.2009 um 06:53 Uhr)

  2. #2
    Gefreiter
    Avatar von Megumi
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    nähe Mainz
    Alter
    27
    Beiträge
    126
    3D.. übrigens kann man jedes Direct X spiel in 3D spielen, nicht nur Left 4 Dead ^^
    Es gibt viele bei denen das wie wir bisher fähig sind 3D Bilder abzuspeichern und anzuzeigen zu Kopfschmerzen führt, bei mir ist das zum Glück nicht der fall, ich kann stundenlang mit Shutterbrille spielen... was eigentlich ziemlich unnormal ist, bei nem Durchschnittsmenschen sollte es nach ca 1-3h unerträglich sein.

  3. #3
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173
    Vllt. hätte ich davor noch zB. wie das... davor setzen sollen^^

    Und warum genau?

    EDIT: Ok, Frage erledigt^^
    Geändert von D4rK AmeRiZe (24.05.2009 um 06:59 Uhr)

  4. #4
    Gefreiter
    Avatar von Megumi
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    nähe Mainz
    Alter
    27
    Beiträge
    126
    Da ich eine PM bekommen hab wie man Spiele in 3D spielt aber sich das vielleicht noch andere Fragen:
    Erst mal brauch man einen richtigen Treiber. Bei ATI bin ich mir da nich so sicher, ist etwas komplzierter. Bei nVidia ist es relativ einfach, es gibt Stereotreiber zum Download. Das Problem hieran: nVidia will die Zalmann 3D Bildschirme verkaufen und hat aus den neueren Treibern jeglichen Support bis auf diese Bildschirme und Rot-Grün Brillen gekickt.
    Wenn man aber eine Grafikkarte bis GeForce 7xxx hat (bei GeForce 8xxx bin ich mir nicht sicher, ich hatte bis vor kurzen nur eine GeForce 7800 GTS und hab jetzt eine GTX 260) kann man sich die älteren ForceWare Stereotreiber herunterladen. (Versionsnummer muss mit der Treiberversion übereinstimmen, da es nur ältere gibt musst du halt überlegen ob es dir egal ist ob dein PC ca 3 FPS langsamer wegen älterer Treiber ist)
    Wenn der Stereotreiber installiert ist kann man zwischen nen paar optionen wählen, die besten Anzeigen bekommt man mit einer Shutterbrille, auch wenn diese bei normalen Menschen schnell zu Kopfschmerzen führt. Da müsste man bei ebay oder so nachsehen ob jemand eine Verkauft. Das Problem an Shutterbrillen ist, TFTs sind ungeeignet (zu wenig Herz, man benötigt das Doppelte vom normalen, 120-140 Herz sind Optimal) und gehen meist nur mit älteren CRTs weil ein Pin der bei PnP benutzt wird um den Monitor zu identifizieren früher unbenutzt war und man einfach darüber die Informationen für die Brille gesendet hat. Das Billigste wär halt die Rot-Grün Brille die auch mit neueren Bildschirmen und Grafikkarten geht, liefert dafür aber nicht soo gute Ergebnisse wie eine Shutterbrille.
    Es gibt noch einige weitere möglichkeiten zur Auswahl, aber die sind meist teurer weil man dafür einen Spezialbildschirm benötigt.

  5. #5
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    3D wird in Zukunft immer mehr in Erscheinung treten. Die ersten Filme gibt es schon in 3D "Bloody Valentine 3D" "Monster vs Aliens". Und was spricht dagegen? Der ganze Film wird damit viel intensiver.

    z.b. der Bösewicht wirft eine Axt direkt in die Kamera. Der Zuschauer sieht die Axt in 3D förmlich auf einen zukommen. Zack Zack das treibt die Pumpe aufjedenfall mehr an, als so eine lumpige 2D scheiße ^^

  6. #6
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Mir reicht's nach wie vor wenn ich das Ganze in 2D sehe. Einerseits krieg' ich nach einer Weile Kopfschmerzen von dem Mist, andererseits muss ich mir in ein paar Jahren nicht Splatterfilme ansehen, in denen man wirklich denkt, vor einem wird dem Typ wird das Auge rausgeschnitten.

  7. #7
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Gute Filme würde ich mir zur Not auch in 3D ansehen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  8. #8
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    naja ich werd mir am wochenende mal den neuen 3d horrorfilm anschauen und dann entscheide ich

  9. #9
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Noch nie probiert. Aber ich hab vor kurzem nen Bericht gesehen. Sie versuchen das ganze ja in Richtung Holodeck-mäßig zu entwickeln, das man also mitten drin is(natürlich nix angreifen usw lol). Könnte noch interessant werden.

  10. #10
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    naja ich steh dem ganzen auch kritisch gegenüber....

    klar is das ne geile technikspielerei, bei der man das geschehen noch besser und realer erleben kann...

    aber WILL ICH DAS? Will ich das wirklich in einem 120min Blockbuster?

    Die Frage kann ich nicht eindeutig beantworten...

    klar wäre es einerseits geil... aber sowas wie "lebensechte" Tötungsszenarien brauch ich eigentlich nicht unbedingt... vor allem weil ich schon hunderte Filme kommen sehe, die sich dann nur auf die geile neue Technik berufen und sonst in nichts investieren (so schonmal geschehen beim CGI ... wird nicht umsonst als 'Seelenlos' bezeichnet)

    Ich seh das ganze eher als nette Spielerei... und wenn man dann irgendwann ma in der Serengeti stehen kann und Löwen wir n echter Tierforcher sehen kann, dann is das sicher ne schöne Spielerei und so.... aber für wirkliche Kinofilme isses meiner Meinung nach nur sehr eingescränkt geeignet
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  11. #11
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Sagen wir so. Die Alterskontrollen bei den zukünftigen Actionfilmen werden dann wohl rigoros durchgeführt werden.
    Is auch nicht jedem sein Ding, wenn neben einem "Menschen" abgeknallt werden lol

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.173
    Ich war sogar schon ein paar mal in einen 3D Kino und sogar einmal in einen 5D Kino (wie 3D nur das die Stühle sich bewegen man riecht und unten so ein schöner Luftzug kommt und einen etwas ans bein peitsch als wenn jemand da unter die entlangsausen würde) und wwar jedes mal enttäuscht gewesen das man wegen Kopfschmerzen kaum was mitbekommen hat...

    Wenn man das aber so optiemieren würde, dass man keine Kopfschmerzen mehr bekommt dann würde ich mir das schon mal öfters antun aber so no go

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •