+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Turok - Demo Review (XBOX 360)

Eine Diskussion über Turok - Demo Review (XBOX 360) im Forum Konsolen. Teil des Gametalk-Bereichs; Hallo, habe mir heute die ca. 1.20 GB große Demo runtergeladen. Die Grafik läßt sich mit Gears of War ziemlich ...

  1. #1
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless

    Turok - Demo Review (XBOX 360)

    Hallo,

    habe mir heute die ca. 1.20 GB große Demo runtergeladen.

    Die Grafik läßt sich mit Gears of War ziemlich gut vergleichen, aber der Rest ist anders.

    In der Demo startet man in einem Höhlensystem, wo man den Ausgang finden muss. Die Steuerung geht gut über die Hand und die deutsche Synchronisation klingt gut und stimmig.

    So nach ein paar Minuten gibts den ersten Kontakt mit den Dinos - und was soll ich sagen - das kommt super rüber. Die Raptoren bewegen sich sehr flink und sind gut animiert. Läßt man sie zu nah ran, schaltet man in eine Quicktime-Sequenz und man schnell reagieren. Wenn man verletzt wurde, sieht man alles verschwommen, was die ganze Aktion hektischer und realistischer rüberkommen läßt.

    Nach ner Zeit verläßt man das Höhlensystem und man begegnet anderen Menschen, aber zuvor wurde ich ziemlich fies von einem größeren Fleischfresser überrascht. Ihn zu töten war aber falsch, da sich plötzlich Raptoren wieder näher ran wagen, die zuvor von diesem großen Vieh gejagt und gefressen wurden.

    Man kann die Gegner nice mit dem Messer bearbeiten, sowie die Dinos auch. Mit Gore-Effekten wird jedenfalls nicht gespart.

    Ich werde auf jeden Fall das fertige Spiel holen, weil die Grafik und die Atmosphäre stimmig sind.

    Turok erscheint am 05.02.2008.

    Gruß
    Tu äh Tank

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Die demo gefällt mir auch nicht übel, das einzige was stört (auf beiden Konsolen btw) sind teilweise erbärmliche PS2 Texturen, POTThässlich O_o

    naja, laut ersten Tests ist aber das volle Game ein ziemlicher Reinfall, also ich würde an deiner Stelle noch ein paar Testberichte abwarten

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    das einzige was mich gestört hat, war, dass man in den Höhlen manchmal die Dinos so nen komischen Umrandungseffekt hatten. Das war "draußen" nicht so stark. Der Planzenfresser sieht genial und hatte diese Effekte nicht.

  4. #4
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Sagt mal lieber ob das Game den alten Turok Style einfängt. Ich hab ja von Anfang an gesagt, dass es nicht so sein wird, weswegen das Game auch nix besonderes ist, nur durchschnittlich ^^

  5. #5
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    Nun der Flair der alten Spiele hat es nicht, aber es hat trotzdem ne Atmosphäre. Einer der Flashbacks deuten auf Turoks Wurzeln hin. Den Bogen und das Messer hat Turok als Standardwaffe und alle anderen Waffen sind "neumodisch", zumal die Leutchen mit nem Raumschiff auf dem Planeten gelandet sind. Aber ehrlich gesagt. Sobald man den Urwald und die Pflanzen und Dinos sieht, kommt das sehr gut rüber. Das gab es bei Turok 1 und 2 nicht, zumal die Umgebung "lebt".

  6. #6
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    Also ich habe mittlerweile das Game und hier meine Eindrücke.

    Single-Player-Modus

    Story fängt fast so an wie der Film Aliens. Paar Marines wachen in den Schlafkammern auf und Turok's Geschichte beginnt. Es geht um einen fiesen Wiederständler, zu dessen Truppe ursprünglich auch Turok angehört hat. Turok hat nun die Seiten gewechselt und verfolgt seinen Ex-Chef. Problem, die Marines trauen ihm logischerweise nicht so richtig.....

    Nun, nachdem der Zielplanet erreicht ist, wird das Raumschiff abgeschossen und stürzt ab. Ab hier beginnt ihr die Turok zu steuern.....

    Nach ein paar Minuten kommt es bereits zu einer brisanten Begegnung .... Man stößt auf einen feindlichen Trupp, der sich hartnäckig widersetzt. Einer deiner Verbündeten sagt noch "Da kommt etwas aus dem Wald....." nun....da stampft ein T-Rex herein, macht kurzen Prozess und geht weiter .... Hose eingeschissen, fantastisch.

    Die Steuerung

    Diese ist sehr gut gelungen und geht intuitiv in die Hände über. Standardwaffen wie Messer und Bogen können nicht abgelegt werden (diese hat man aber nicht von Anfang an). Man kann max. nur zwei weitere Waffen mit sich führen. Die Anwendung von bestimmten Waffen bzw. Umsetzung von Turok's Fähigkeiten werden in Flashback's erzählt.

    Die Grafik

    Wunderschön, aber nicht perfekt. Keine Ahnung, ob das mit Absicht ist, aber manchmal haben die Gegner so nen komischen Konturen-Rand am Kopf und Körper, vor allem wenn die Sonne sich dahinter befindet. Jedoch kommt das Urwald-Feeling sehr gut rüber. Wenn man im Schilfhohem Gras anschleichen will und plötzlich ein kleiner Fleischfresser vor deiner Linse auftaucht. Pop-ups sind mir keine aufgefallen, aber dafür ein paar Clippings. Besonders die MG in beiden Händen "flimmert" die Waffen ein bischen. Nicht schlimm, aber doch sichtbar. Das Spielgeschehen bzw. der Weg Turoks ist geradlinig, also nicht frei wählbar. Falls man sich doch verlaufen?? hat, kann man jederzeit eine Navi-Hilfe einblenden.

    KI-Intelligenz

    Gut umgesetzt. Tote Gegner werden "bemerkt", wenn ein weiterer Gegner den Leichnam findet. Da ertönt sofort ein Hilferuf oder der Alarm. Mit ein paar Tricks kann man dann die umher laufenden Dinos einbinden, so dass tierische und menschliche Gegner mit sich selbst beschäftigt sind.

    Multiplayer

    Nun, ich habe zwei Matches gemacht. Auf allen Karten lungern wie im Offline-Modus größere und kleinere Echsen rum, die zu einem echten Problem werden können. Gespielt können die typischen Modi, Deathmatch, CTF und dazu die Teamvarianten. Es gibt aber noch den Online-CooP-Modus für bis zu 4-Spieler mit 4 eigenständigen Missionen.

    Fazit

    Dieses Turok hat wenig mit dem Original zu tun ABER es macht Spass. Meiner Meinung nach wird hier die Dino- und Dschungelatmosphäre besser eingefangen, als bei Turok 1 oder 2.
    Geändert von Tank (08.02.2008 um 17:08 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 22:48
  2. 20.02 +x DEMOrelease! (update 24.02 IGN Demo Review)
    Von FiX im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 00:34
  3. Möchte mir Gerne eine Xbox 360 kaufen brauche aber noch Infos
    Von rabbitbrain im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2006, 21:36
  4. Xbox 360
    Von Keerulz im Forum OFF-Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 02.02.2006, 16:19
  5. Xbox 360
    Von FinSHeR im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •