+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Test: SSX Blur Wii (Review)

Eine Diskussion über Test: SSX Blur Wii (Review) im Forum Konsolen. Teil des Gametalk-Bereichs; SSX Blur - nach dem uralten 1080° vom N64 wohl eines der gelungensten Snowboardspiele - auch wenn der Realismus nich ...

  1. #1
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot

    Test: SSX Blur Wii (Review)



    SSX Blur - nach dem uralten 1080° vom N64 wohl eines der gelungensten Snowboardspiele - auch wenn der Realismus nich so sehr im Vordergrund steht.


    Grafik:
    Die Grafik ist gut.
    Sehr solide, schöne Animationen, coole Effekte bei den Tricks und natürlich das namengebende (?) Blur
    Insgesamt siehts gemscheidiger aus als der PS2 Vorgänger, aber die Unterschiede sind nicht gravierend.
    Spuren im Schnee, bei Stürzen wird der Charakter langsam von einer lustigen Schneeschicht bedeckt und der Schnee selbst is schön.. fluffig...
    Kurzum: Gelungen, wenn auch die Wii wohl nichtmal annähernd warm werden wird

    Sound:
    Remix !
    Coole Pistensongs mit markanten Beats, teilweise Remixe aus den vorherigen Teilen.
    Zuerst hört man eigentlich immer nur den Beat, dann setzen Snares etc ein und je schneller man wird, bzw je länger man Fehlerfrei fährt, umso mehr "Elemente" der Mucke bekommt man um die Ohren gehauen.
    Dynamisch und cool das Ganze, macht echt Spaß


    Steuerung:
    Huiuiui.... Also es gibt mehrere Steuerungsvarianten.
    Die erste funktioniert folgendermaßen:
    Mit Neigen des Nunchucks (!) cruised man in die eine oder andere Richtung. Wenn man dann noch den Stick selber in eben jene Richtung bewegt carved man.
    Also:
    Links/Rechts = Neigen
    Voll auf der Kante Slalom bretten = Neigen + Analogstick in die entsprechende Richtung.
    Das ist verdammt gewöhnungsbedürftig und ich kam damit auch nach längerer Zeit nicht klar, deswegen hab ich bei mir das Neigen mit dem Nunchuck ausgestellt und steuere ausschließlich über den Analogstick (Wie bei den Vorgängern). Ein Kumpel von mir hingegen kommt damit echt gut klar.
    Gesprungen wird indem man den Chuck nach oben hüpfen lässt - klappt gut.
    Die Buttons sind für diverse Dinge wie Switch, in die Hocke gehen (für mehr Speed), Schneebälle werfen (echt kann man Gegner mit abwerfen), Grabs etc etc.
    Die besonderen Fähigkeiten der Wiimote hingegen kommen erst bei Tricks zur Geltung.
    Nach links oder rechts und man macht die entsprechende Drehung, nach oben oder unten und es gibt Back- bzw Frontflip.
    Und für die "Über"-Tricks muss man dann mit der Mote (und teilweie auch mit dem Nunchuck !) eine bestimmte Figur (z.B. ein "Z" oder ein Herz) nachfahren.
    Und das Ganze klappt echt nich unübel.
    Am Anfang ist man zwar total überfordert, aber wenn man sich mal 15 Minuten Zeit nimmt und einfach nur sauber nen großen Sprung anfährt (oder die Halfpipe macht, da gehts besonders gut) und alles mögliche ausprobiert, machts echt Spaß. Mit Gefuchtel kommt man nicht weit, man muss schon überlegen was man tut wenns m Punkte geht.
    Im Rennen etc aber ist es eigentlich Wurst, da macht man meistens nur ein paar Sins/Flips mit nem Grab.
    Auf ner Rail wird übrigens ebenfalls per Neigung und/oder Analogstick das Gleichgewicht gehalten. Per Neigung ist es VIEL einfacher las mit dem Stick btw.


    Multiplayer
    Hm... man kann zwar ein 4 Spieler Tunier machen, aber es dürfen immer nur zwei Leutchen im Splitscreen fahren.
    Nichts besonderes also.


    Gameplay:
    Schwierig Schwierig.
    Man muss auf SSX stehen denke ich, sonst kann man mit dem Game nichts anfangen.
    Das Game ist rasant, "cool" und gibt ne lockere Atmosphäre rüber.
    Surfer-Feeling irgendwie.
    Was aber auf jeden Fall sehr cool ist, ist die Tatsache, dass man beliebig auf einem der drei (freispielbaren) BErge rumdüsen kann. Entweder nimmt man an vorgegebenen Events teils, oder man sucht halt dne Berg nach Challenges ba (die quasi alle 5 Meter auftauchen )
    Die Strecken sind übrigens alle aus den alten Teilen - wobei nichts wirklich herausragendes dabei ist; gut sindse trotzdem.
    Slalom ist übrigens unfair - teilweise sind die Fähnchen SO nah beieinander, dass man selbst als Profi ab und an verzweifelt - dicker Minuspunkt hier.
    Achja, ganz vergessen: man kann sich auch Skier umschnallen (und imho coolere Tricks machen )
    Alles in allem ist SSX Blur trotzdem ein teilweise SAUschweres Spiel.
    Easy to learn, hard to master.


    Fazit:
    Wer auf SSX steht MUSS zugreifen, denn man darf ruhig sagen: eines der beseten SSX bis dato; alle anderen dürfen aber gerne mal einen Blick drauf wagen und schauen obs Spaß macht




    Grafik: 8/10
    Sound: 8/10
    Steuerung: 8/10
    Multi: 5/10

    Gesamt: 7/10 - für SSXler eine 9/10






    einen viel besseren Eindruck gibts in Bewegung:
    ******Je8khdGUBT4*******
    http://youtube.com/watch?v=Je8khdGUBT4
    Geändert von mope7 (27.07.2007 um 15:13 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #2
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Da es hier noch keiner getan hat:


    *mope lob*

    Naja hab leider kein Geld um mir alle Wii Games zu holen ^^

  3. #3
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich hab nen Ausweis für die Videothek *g*

    ich kauf mir mitlerweile NIX mehr, ohne vorher selbst (!) zu testen oder dergleichen.

    mal ausgenommen von Zelda (wenn man von Games ausgeht)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #4
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Das hab ich mir schon gedacht, du wärst auch Irre die ganzen Spiele zu kaufen ^^... Ist halt der Nintendo Fluch: Wirklich kaufen tut man sich fast nur die Nintendo eigenen Games ^^... Und davon gibt's einfach zuviele Gute hehe. Aber ich bin vorbildlich, zumindest Sega und Ubisoft unterstützt zu haben ^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Test: Cooking Mama Wii (Review)
    Von mope7 im Forum Konsolen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 22:23
  2. Test: Fluch der Karibik 3 Wii (Review)
    Von mope7 im Forum Konsolen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 19:27
  3. Test: Red Steel Wii (Review)
    Von mope7 im Forum Konsolen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.07.2007, 19:16
  4. Test: Pangya Golf Wii (Review)
    Von mope7 im Forum Konsolen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 01:25
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 23:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •