+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 36
Like Tree6x Danke

Bloodborne

Eine Diskussion über Bloodborne im Forum Konsolen. Teil des Gametalk-Bereichs; Manch einer hat ja schon mal was von der Souls Reihe gehört, ja die Spiele bei denen man noch echten ...

  1. #1
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.605
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF

    Bloodborne



    Manch einer hat ja schon mal was von der Souls Reihe gehört, ja die Spiele bei denen man noch echten Skill braucht, das Tutorial aus hier ist dein Gamepad viel Spaß beim Sterben besteht und du nur dann was von der Story mitbekommst wenn du keine Scheiße baust - ach ja und nicht zu vergessen ein Himalaya ähnlicher Berg von Leichen des eigenen Charakters

    Ja diese Reihe wird fortgesetzt und laut Producer Masaaki Yamagiwa und Marketing Manager Yasuhiro Kitao wird sich das beim neuesten Titel »Bloodborne« auch nicht ändern.
    (Wobei se in der Demo im Verhältnis zu Früher leicht overpowerd rumlaufen, naja ok hab auch grad Demon’s Souls platiniert^^)

    Auf der Tokyo Game Show 2014 haben es von 1250 Spielern gerade mal 40 geschafft die Demo durchzuspielen, auf der PAX Prime lediglich 20 - von 3.500 angetretenen Gamern.
    Das wiederum lässt hoffen das der neuste inoffizielle Erbe der Reihe wiedereinmal etwas für echte Gamer ist, denen diese nervtötenden Noobspiele aus der CoD Generation die einen mit Windel durch ein Kino von ausgelutschtem Patriotismus schleifen, zum Hals heraus hängen.

    Naja was neutrales Bloodborne erscheint hierzulande am 6. Februar 2015
    Ach ja und CoOp zum Händchen halten gäbs auch wieder

    30 Minuten Walkthrough der Demo - auf Japanisch:





    Ach ja sagte ich inoffizieller Erbe? Ja eigentlich steht ja so gut wie jeder Teil für sich - genau genommen haben die sich aber wie folgt beerbt und geben das auch offen zu:
    Bloodborne (2015) <- Dark Souls 2 (2014) <- Dark Souls (2011) <- Demon’s Souls (2009) <- King's Field IV (2001) <- King's Field III (1996) <- King's Field II (1995) <- King's Field(1994)
    Zu den letzten 3 hab ich nurncoh die Box gefunden^^
    (Btw wers kennt wird auch oft Waffen etc. und sogar einzelne Charaktere wiedererkennen)

  2. #2
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Von Bloodborne dürfte bestimmt jeder schon gehört haben, immerhin wird das game ordentlich gehyped Mir kommt es vor, als wenn die Souls Spiele mittlerweile alles andere als ne Nische sind, im Grunde wurde die Nische bereits Mainstream. Was aber nicht schlecht ist, so besinnen sich wieder mehr Spieler auf Gameplay und Herausforderung anstatt Quicktimeevents und Zwischensequenzen.

    Schöne Vorstellung btw ^^

  3. #3
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Also 2015 kann man sich ne hoffentlich im Preis gesunkene PS4 locker gönnen
    Mit dem Titel kommt wieder gute Kost auf uns zu, ist auch ein reines next Gen Game.
    Die Spiele was auch für PS3/X360 noch erscheinen sind für mich keine richtige nächste Generation Titel.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Ob man bei der Souls Reihe (mehr) und vor alllem "echten" Skill braucht wage ich zu bezweifeln. Im Endeffekt besteht ein großer Teil des Skills aus Pattern Recognition und Muscle Memory. Und das ist auch der wesentliche Grund warum so viele Leute an der Demo gescheitert sind. Weil sie eben nicht wissen wie man es spielt. Das ist wie nen Farmville Spieler vor Quake Live zu setzen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Aber Skill definiert sich doch bei vielen Spielen so, zumindest bei Single Player Games wo man halt fixe Herausforderungen hat (z.B. Kaizo Mario ).

  6. #6
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Das ist ja der springende Punkt. Souls ist halt im Endeffekt nichts besonderes und braucht auch keinen besonderen "Skill". Auch beim oft angeprangerten CoD braucht man ne Menge Muscle Memory wenn man nicht nur auf Easy im Singleplayer rumgammelt. Souls ist einfach nur bockschwer (ohne direkt unfair zu sein) und das definiert es (imho) mehr als irgendwelche besonderen Anforderungen an "Skill".
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #7
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.605
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Es ist schwer weil mans Hirn einschalten muss und nicht aller John Rambo in nen Raum voller Gegner laufen kann ohne ins Gras zu beißen

  8. #8
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Demon's Souls konnte ich ja auch mein eigen nennen.
    Es hatte halt ne von Grund auf schwierige Spielmechanik.
    Gegner die extrem Damage machen, oder man konnte ja auch wenn man nicht vorsichtig genug war abstürzen, und somit ja dann alle Seelen verlieren.
    Ich finde anspruchsvolle Spiele gut und wenn ein Spiel zu begeistern weiß dann zockt man es eh öfter wie einmal durch.
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  9. #9
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Das ist ja der springende Punkt. Souls ist halt im Endeffekt nichts besonderes und braucht auch keinen besonderen "Skill". Auch beim oft angeprangerten CoD braucht man ne Menge Muscle Memory wenn man nicht nur auf Easy im Singleplayer rumgammelt. Souls ist einfach nur bockschwer (ohne direkt unfair zu sein) und das definiert es (imho) mehr als irgendwelche besonderen Anforderungen an "Skill".
    Demnach benötigt man aber bei sehr vielen Spielen keinen Skill, was aber wohl sämtliche esportler anders sehen werden. Oder was ich damit sagen wollte: Deine Definition weicht von der Definition der Mehrheit ab ^^.
    Ansonsten bring mal Beispiele für Spiele wo man dann doch wieder Skill braucht und wieso.

  10. #10
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von freezy Beitrag anzeigen
    Demnach benötigt man aber bei sehr vielen Spielen keinen Skill, was aber wohl sämtliche esportler anders sehen werden. Oder was ich damit sagen wollte: Deine Definition weicht von der Definition der Mehrheit ab ^^.
    Ansonsten bring mal Beispiele für Spiele wo man dann doch wieder Skill braucht und wieso.
    Ich hab ja auch nicht gesagt, dass Dark Souls keinerlei Skill braucht...
    Ich habe nur verdeutlich (verdeutlichen wollen), dass ich mich daran störe, dass Dark Souls häufig als Epiphanie des Skills dargestellt wird, wenn sich die grundlegenden Anforderungen nicht wirklich maßgeblich von anderen Spielen unterscheiden.
    Aber wenn es sowas wie "echten Skill" (Zitat) gäbe dann wäre die Souls Serie bei weitem nicht der erste Kandidat bei dem ich suchen würde. Da würde ich eher bei Quake oder Dota anfangen.

    Skill und Schwierigkeitsgrad sind für mich zwei verschiedene Dinge. Skill ist für mich die Gesamtheit an Fähigkeiten und Wissen das man sich aneignen und verbessern muss um zu bestehen. Der Schwierigkeitsgrad definiert dann wie weit ich dieses Skill-Set perfektionieren muss um zu bestehen. Und in Bezug auf das Skill-Set ist die Souls Reihe (imho) nicht wesentlich anders als viele andere (SP) Titel auch. Worin es sich unterscheidet ist der Schwierigkeitsgrad, da man seine Skills wesentlich weiter perfektionieren muss als bei vergleichbaren Spielen. Und das ist super und ich mag die Spiele gerne, aber deswegen sind die Souls Spiele (imo) nicht die Krönung des Skills, sondern des Schwierigkeitsgrades.

    *edit*
    Okay, was vielleicht missverständlich sein könnte war das ich da oben Skill in Anführungszeichen gesetzt habe. Eigentlich sollte das "besondere" in Anführungszeichen, da hat meine Hirn/Hand Koordination irgendwie nicht funktioniert. Da ich aber immer von besonders rede sollte das eigentlich klar sein. Eventuell häte ich statt "besonders" auch von "echtem" reden sollen, dann wäre es auch ein Zitat gewesen. Aber gerade in Bezug auf meinen ersten Beitrag sollte klar sein, dass ich weder Souls noch anderen Spielen per se die Skill-Anforderungen absprechen möchte. Sogar ein Anno Online braucht irgendwo Skill (zumindest wenn man nicht hunderte Euros in den Shop pulvert).
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  11. #11
    Hauptfeldwebel
    Avatar von EgoSchlüter
    Registriert seit
    04.03.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.291
    Nick
    CabalUF
    Ich glaube die Souls-Reihe braucht vor allem starke Nerven und viel Geduld oder nicht? Und da ich nach 5x sterben an der gleichen Stelle relativ schnell genervt bin, versuch ich es erst gar nicht.

    Das ist so mein Problem mit der Reihe. Es kommt mir etwas so vor als sei das Spiel nur auf seinen extrem hohen Schwierigkeitsgrad als großes Feature ausgelegt. Und das ist mir persönlich bissel zu wenig.
    Mein Youtube Channel:


    Gama Watcha ////////// Twitter /////// Facebook ////// Lets Play: Burial at sea ///// Tiberian Twilight ///// Bioshock Infinite und RENEGADE X

  12. #12
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.605
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Zitat Zitat von EgoSchlüter Beitrag anzeigen
    Ich glaube die Souls-Reihe braucht vor allem starke Nerven und viel Geduld oder nicht? Und da ich nach 5x sterben an der gleichen Stelle relativ schnell genervt bin, versuch ich es erst gar nicht.

    Das ist so mein Problem mit der Reihe. Es kommt mir etwas so vor als sei das Spiel nur auf seinen extrem hohen Schwierigkeitsgrad als großes Feature ausgelegt. Und das ist mir persönlich bissel zu wenig.
    Ne du musst dir nur vorher Überlegen was du tust und wie du vorgehst, tust du das nicht stirbst halt solange bis du den richtigen Weg gefunden hast
    Wenn du ne Strategie hast ist das Game meist eher n Durchmarsch, deswegen ist z.b. bei Demons Souls das NG+ 1 automatisch mit 40% schwereren Gegnerstats gesegnet.
    Was das Spiel ausmacht ist eben der hohe Lerneffekt und die Belohnung für Spieler die überlegt vorgehen.
    Es macht aber auch seinen Reiz aus wenn du so gut wie keinen Gegner hast der dir nicht gefährlich werden kann - als Übermensch nen kompletten Planeten von Feinden säubern hatt ma dann doch viel zu oft.

    Btw zu let´s Plays fand ich den hier recht funny^^
    Spoiler:

    BTW die Server laufen durchaus noch, da labert er Bullshit und für die Online Spieler gibts auch überall Blutlachen wo man sehen kann wo/wie ein Kollege verreckt ist und es liegen auch massig Hinweise rum


    @Little gibs einfach auf, die Nummer kannst nich mehr so hinbiegen das man dir zustimmen könnte

  13. #13
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Lunak Beitrag anzeigen
    @Little gibs einfach auf, die Nummer kannst nich mehr so hinbiegen das man dir zustimmen könnte
    Ich diskutiere gerne wenn Leute das auch wollen. Aber ob und wer mir zustimmt (oder nicht) interessiert mich nicht die Bohne
    Geändert von Little. (28.09.2014 um 02:49 Uhr)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  14. #14
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Ich diskutiere gerne wenn Leute das auch wollen. Aber ob und wer mir zustimmt (oder nicht) interessiert mich nicht die Bohne
    Ich darf doch aber trotzdem oder?


    Ich finde Little hat Recht.

    Ne "Was ist Skill"-Betrachtung ist schwierig.... aber bei der angesprochenen DarkSouls-Reihe scheint es ja wirklich nur aus 2 Sachen zu bestehen. Man muss die Spielmechanik einmal verstanden haben und dann die richtigen Knöpfe zum richtigen Zeitpunkt drücken (ok das is sehr abstrakt ausgedrückt... is tatsächlich in jedem Spiel so -.-). Der Unterschied zu vielen anderen Spielen is dann halt wirklich nur der Schwierigkeitsgrad. Soll heißen: Eine Milisekunde zu früh oder zu spät gedrückt und der Move glückt nicht. Dazu kommt dann noch, dass das Spiel einem sowas auch nicht verzieht, da jeder Popelgegner einem sofort den Kopf von den Schultern hustet. Alles in allem ist es also "Muscle Memory", wie Little schon richtig sagte.

    Darum hat auch die Demo keiner geschafft... weil keiner genau wissen konnte in welcher Milisekunde er nun drücken muss um nicht vom Gegner erschlagne zu werden. Das hat mit Skill aber nicht viel zu tun.... vielmehr mit dem üben der gleichen Abläufe immer und immer wieder (solange bis man eben nichtmehr dauernd stirbt) bis man dem Schwierigkeitsgrad eben gewachsen is.

    DarkSouls ist kein Spiel für "Übermenschen mit mehr Skill als der Durschnitt" sondern was für Leute, die nen langen Atem haben und sich gerne in was reinfuchsen und dabei auch Rückschläge in Kauf nehmen. Für mich ist das nichts, weil sich das für mich schnell nach "Arbeit" anfühlt... und das will ich in einer Freizeitbeschäftigung nicht empfinden.... bin eher der Daddler, der bissel spielt um runterzukommen.

    Und um mal ein Gegenbeispiel für ne andere Art von Skill zu geben: Denkt an die vielen (guten alten) Rundenstrategiespiele der HoMM oder CIV-Reihe.... hier gibt es nichts dümmeres als zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Knopf zu drücken... vielmehr muss man vorrausplanen (undzwar länger als bis zum nächsten Gegner), taktieren usw..... ne völlig andere Art von Skill als Muscle Memory (ohne das jetzt werten zu wollen)... und auf höheren Schwierigkeitsgraden sehr fordernd.

    Btw. zockt doch mal andere Games beim ersten Durchlauf gleich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad... ich bin mir sicher, das wird sich gleich mehr wie "Darksouls" anfühlen
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  15. #15
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.605
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Btw. zockt doch mal andere Games beim ersten Durchlauf gleich auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad... ich bin mir sicher, das wird sich gleich mehr wie "Darksouls" anfühlen
    Mach ich regelmäßig und muss sagen - nope

    Nebenbei was habt ihr alle mit Dark Souls, Demon´s Souls is besser^^

  16. #16
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Skill heißt übersetzt Geschicklichkeit oder Können. Ich würde sagen Skill bezeichnet einfach nur die Fähigkeit, eine bestimmte Herausforderung durch Anwerndung seines Könnens erfolgreich zu meistern. Die Herausforderung kann vielfältig sein und zu ihrer Bewältigung können unterschiedliche Fähigkeiten gefordert sein. Bei Dark Souls ist es halt viel Muscle Memory sowie die Bewältigung des hohen Schwierigkeitsgrades, bei einem JumpnRun schnelle Reflexe und bei einem Strategiespiel ist es eher die erfolgreiche Anwendung der richtigen Strategien. Der Schwierigkeitsgrad regelt dann wie stark die jeweiligen Fähigkeiten ausgeprägt sein müssen. Fazit: Man braucht zur Bewältigung eines jeden Spiels ein gewisses Können (Skill), was dafür genau erforderlich ist unterscheidet sich von Spiel zu Spiel. Etwas wie "echten" oder "unechten" Skill gibt es nicht.

  17. #17
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Dann sind wir uns ja einig
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  18. #18
    Feldwebel
    Avatar von Mixery
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Bad Hersfeld
    Beiträge
    1.704
    Name
    Henning
    Nick
    I^Love^Mixery
    Clans
    I^Love^ Clan
    Zitat Zitat von Lunak Beitrag anzeigen
    Auf der Tokyo Game Show 2014 haben es von 1250 Spielern gerade mal 40 geschafft die Demo durchzuspielen, auf der PAX Prime[B] lediglich 20 - von 3.500 angetretenen Gamern.
    Finde ich irgendwie alles andere als reizvoll.
    Ich habe bis jetzt alle Souls Spiele durchgespielt und die hatten alle gemeinsam, dass sie zwar schwer aber dennoch fair waren. Aber wenn nur 20 von 3.500 das Spiel durchspielen können klingt das alles andere als fair. Und mich würde mal interessieren warum ihr euch so sicher seid, dass ihr zu den 0,6% aller Spieler gehört die das Spiel packen würden? xD

    Naja vermutlich nur ein Werbegag. Ich vertraue den Vögeln von From Software. Das einzige, was mich ziemlich verunsichert sind die Schusswaffen. Nem Schwerthieb oder Riesenarm auszuweichen ist eine Sache, einer Kugel auszuweichen eine andere.
    Die Zero-Compilation --- The Best of Zero33 --- GL&HF
    >-----------BEGINNING-----------<
    >-DIE LEGENDE NIMMT IHREN LAUF-<
    >---------GOGOGO ZERO---------<
    >----DAS GOLDENE ZEITALTER----<
    >-------------FINALE-------------<

  19. #19
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.605
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Und was hast bei Pfeilen und Magieangriffen gemacht?
    Is ja auch nich so als wären die solange am Game gewesen bis se aufgegeben haben, da standen noch andere Besucher in der Schlange ^^

  20. #20
    Feldwebel
    Avatar von Mixery
    Registriert seit
    28.11.2007
    Ort
    Bad Hersfeld
    Beiträge
    1.704
    Name
    Henning
    Nick
    I^Love^Mixery
    Clans
    I^Love^ Clan
    Die langsamen Pfeile waren schon ziemlich grenzwertig. Wenn Kugeln genauso langsam fliegen wäre das lächerlich. Kann mir einfach nicht so recht vorstellen wie das Souls System mit Knarren harmonieren soll. Wodurch rechtfertigt man, dass Schusswaffen das Spiel im positiven Sinne bereichern? Oder will man das Spiel damit den COD Pfosten schmackhaft machen?

    Ich kenne das z.B. aus der Risen Serie. In Risen 1 gab es nur Magie, Nahkampf und Armbrust/Bogen. In Risen 2+3 dann plötzlich diese bescheuerten Musketen, die ein gutes Stück dazu beigetragen haben das komplette Kampfsystem in den Dreck zu ziehen.
    Die Zero-Compilation --- The Best of Zero33 --- GL&HF
    >-----------BEGINNING-----------<
    >-DIE LEGENDE NIMMT IHREN LAUF-<
    >---------GOGOGO ZERO---------<
    >----DAS GOLDENE ZEITALTER----<
    >-------------FINALE-------------<

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •