+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
Like Tree4x Danke
  • 1 Post By Duke Fak
  • 1 Post By Duke Fak
  • 1 Post By Duke Fak
  • 1 Post By Earthman

TV bis ca. 50 Zoll fürs Wohnzimmer

Eine Diskussion über TV bis ca. 50 Zoll fürs Wohnzimmer im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; moin zusammen! vor ca. 2 jahren habe ich mich mit der thematik mal etwas beschäftigt, seitdem quasi garnicht mehr. da ...

  1. #1
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.

    TV bis ca. 50 Zoll fürs Wohnzimmer

    moin zusammen!

    vor ca. 2 jahren habe ich mich mit der thematik mal etwas beschäftigt, seitdem quasi garnicht mehr. da war ich dann gestern bei saturn und wurde mit angeboten und skills geradezu erschlagen. besonders die wahnsinnigen preisunterschiede erschließen sich für mich nicht. ich habe mir 46-50-zoll-geräte angesehen. von 659-2000€ war alles möglich.
    kommen wir zu den rahmenbedingungen bzw. was ich brauch/nicht brauche:

    3d: nein
    anwendungsbereiche:
    - tv (^^): erstmal kommt dvb-t, später wahrscheinlich kabel oder schüssel. ob da dekoder direkt onboard sind ist mir relativ wayne. was bringt da mehr qualität?
    - filme sämtlicher genres (primärer anwendungsbereich) in hoher qualität. sei es von mkv, blueray or whatever. gibt es da vielleicht unterschiede bzgl. der abspielquailtät von nicht-hd-material?
    - inet
    - pc-mäßiges arbeiten (office-mäßig wäre schon ausreichend)
    quellen:
    - htpc (in planung)
    - dvb-t
    - dvb-c/s (in planung)
    - dvd-player
    - normale notebooks
    preis: bis 1000€
    positionierung: auf nem stabilen tv-tisch, ca. 60cm höhe. die leude sitzen ca. 3-5m entfernt.
    audio: ich plane da mittelfristig ne kleine heimkino-anlage einzusetzen. ka, hat das irgendwelche auswikrungen bzgl. der im tv eingebauten boxen? bzw. kann ich die ggf. auch irgendwie einsetzen? jenachdem (zb wenn ich nur fernsehe) würde ich die anlage auch aus lassen.

    was könnt ihr da empfehlen? was für anschlüsse muss die bude haben? braucht ihr weitere infos?
    schon mal besten Dank
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  2. #2
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Eingebauter Decoder:
    Wie die Qualität ist, kommt auf den Decoder drauf an und mit welcher externen Box man vergleicht.
    mit nem günstigen Receiver kann Onboard im Regelfall mithalten, gegen eine Topmodell dagegen weniger. Hauptvorteil von Onboard wäre das man kein zusätzliches Gerät braucht.
    Wenn Du aber (wie ich) auch mal mit der Heimkino Sat-Radio hören willst, oder Features wie Aufnehmen usw nutzen willst, brauchste fast immer einen externen, oder musst drauf achten das es ggf mit den Boardmitteln vom TV auch machbar ist.

    Von den Anschlüssen sinnvoll:
    möglichst viel HDMI (hab 3 und schon belegt mit SAT, Xbox und BDP), evtl 1 Scart für Altgeräte, evtl VGA für PC ohne HDMI, Audio out (Am Besten analog & digital).

    Abspielen von nicht HD:
    Da brauchs natürlich nen guten Scaler. Mittlerweile hat zwar praktisch jeder was passables drin, aber gerade billige Noname sparen da gerne als erstes.

    Wenn Du später ne HK-Anlage nutzen willst kommt es beim TV gucken ohne HK drauf an wie wie Du alles anschliesst.
    Boxen am TV und HK gleichzeitig nutzen ist kein Thema...aber wenn Du deine Zuspieler (DVD, SAT,...) über die HDMI-Ports der HK-Anlage zum TV schleust, hast du oft das Problem, des dann immer die Anlage mitlaufen muss.
    Kannst dann entweder erst alles in TV schicken und von da zur HKA, dann muss aber immer der TV laufen auch bei Musik/Radio.
    Oder neben HDMI zum TV zusätzlich Audio in die HKA schicken. Dann kannste auch alles unabhängig laufen lassen. So mache ich es.

    Wenn Du dich nach den Markenherstellern orientierst (Panasonic, Sharp, Sony, Philips, Toshiba, ( etwas billiger: Samsung, LG, Grundig)) kannste kaum was verkehrt machen.
    Keiner von denen baut echten Mist, weshalb ich persönlich mir erstmal in Ruhe deren Palette im fraglichen Preissegment in Ruhe optisch anschauen würde.
    Für mich kam z.B. Samsung alleine schon aufgrund der oft fetten schwarz glänzenden Billigplastikrahmen nie in Betracht.
    Wennste dann 2-3 Favs gefunden hast kannste sie auf Technik und Preis vergleichen.
    Wilma sagt Danke.
    Never run a touching system!!

  3. #3
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Eingebauter Decoder:
    Wie die Qualität ist, kommt auf den Decoder drauf an und mit welcher externen Box man vergleicht.
    mit nem günstigen Receiver kann Onboard im Regelfall mithalten, gegen eine Topmodell dagegen weniger. Hauptvorteil von Onboard wäre das man kein zusätzliches Gerät braucht.
    Wenn Du aber (wie ich) auch mal mit der Heimkino Sat-Radio hören willst, oder Features wie Aufnehmen usw nutzen willst, brauchste fast immer einen externen, oder musst drauf achten das es ggf mit den Boardmitteln vom TV auch machbar ist.

    Von den Anschlüssen sinnvoll:
    möglichst viel HDMI (hab 3 und schon belegt mit SAT, Xbox und BDP), evtl 1 Scart für Altgeräte, evtl VGA für PC ohne HDMI, Audio out (Am Besten analog & digital).

    Abspielen von nicht HD:
    Da brauchs natürlich nen guten Scaler. Mittlerweile hat zwar praktisch jeder was passables drin, aber gerade billige Noname sparen da gerne als erstes.

    Wenn Du später ne HK-Anlage nutzen willst kommt es beim TV gucken ohne HK drauf an wie wie Du alles anschliesst.
    Boxen am TV und HK gleichzeitig nutzen ist kein Thema...aber wenn Du deine Zuspieler (DVD, SAT,...) über die HDMI-Ports der HK-Anlage zum TV schleust, hast du oft das Problem, des dann immer die Anlage mitlaufen muss.
    Kannst dann entweder erst alles in TV schicken und von da zur HKA, dann muss aber immer der TV laufen auch bei Musik/Radio.
    Oder neben HDMI zum TV zusätzlich Audio in die HKA schicken. Dann kannste auch alles unabhängig laufen lassen. So mache ich es.

    Wenn Du dich nach den Markenherstellern orientierst (Panasonic, Sharp, Sony, Philips, Toshiba, ( etwas billiger: Samsung, LG, Grundig)) kannste kaum was verkehrt machen.
    Keiner von denen baut echten Mist, weshalb ich persönlich mir erstmal in Ruhe deren Palette im fraglichen Preissegment in Ruhe optisch anschauen würde.
    Für mich kam z.B. Samsung alleine schon aufgrund der oft fetten schwarz glänzenden Billigplastikrahmen nie in Betracht.
    Wennste dann 2-3 Favs gefunden hast kannste sie auf Technik und Preis vergleichen.
    na das war bzgl. anschlüsse ja schonmal sehr erhellend, thx.
    nen kumpel meinte bzgl. led/lcd/plasma: ich solle mir bei der größe in dem preissegment auf jeden fall plasma holen, weil ein an bildqualität vergleichbarer led wesentlich teurer wäre. zudem sähe das bild mit plasma grundsätzlich natürlicher aus. was meint ihr dazu? ahjo, zu den marken empfahl er diesbezüglich panasonic und samsung.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  4. #4
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Gibt ja eigentlich nur noch Samsung und Panasonic die Plasma bauen..evtl LG noch.
    Würde da am ehesten zu Panasonic tendieren.
    Plasma hat tendenziell durchaus Vorteile in der Bildqualität: besseres Schwarz, natürlichere Farben,....da kommen erst teure Backlight LEDs wirklich mit.
    Wobei die Farben reine Geschmacksache sind...die einen wollen etwas knalliger, andere natürlicher,...
    Und für den Heimkinoanfänger stellt sich auch immer die Frage, ob er die Unterschiede im Alltag gross bemerkt.
    Plasma hat dafür Nachteile im Stromverbrauch, sind dicker und empfindlicher was Reflektionen von Lichtquellen angeht.
    Wenn Du gegenüber vom TV Fenster, Lampen o.Ä. hast würde ich mir das nochmal überlegen (gilt auch für LCD mit glänzendem Display).
    Im Markt siehst Du davon nix..die Beleuchten schön indirekt.
    Ansonsten sind Plasma auf jeden Fall auch einen Blick wert. Heimkinopuristen schwören immer noch drauf, haben aber auch das entprechende Ambiente drumrum gebaut.
    Wilma sagt Danke.
    Never run a touching system!!

  5. #5
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Gibt ja eigentlich nur noch Samsung und Panasonic die Plasma bauen..evtl LG noch.
    Würde da am ehesten zu Panasonic tendieren.
    Plasma hat tendenziell durchaus Vorteile in der Bildqualität: besseres Schwarz, natürlichere Farben,....da kommen erst teure Backlight LEDs wirklich mit.
    Wobei die Farben reine Geschmacksache sind...die einen wollen etwas knalliger, andere natürlicher,...
    Und für den Heimkinoanfänger stellt sich auch immer die Frage, ob er die Unterschiede im Alltag gross bemerkt.
    Plasma hat dafür Nachteile im Stromverbrauch, sind dicker und empfindlicher was Reflektionen von Lichtquellen angeht.
    Wenn Du gegenüber vom TV Fenster, Lampen o.Ä. hast würde ich mir das nochmal überlegen (gilt auch für LCD mit glänzendem Display).
    Im Markt siehst Du davon nix..die Beleuchten schön indirekt.
    Ansonsten sind Plasma auf jeden Fall auch einen Blick wert. Heimkinopuristen schwören immer noch drauf, haben aber auch das entprechende Ambiente drumrum gebaut.
    ich sehe da die lichtquelle bei uns als ernstest prob. wenn man den tagsüber mal laufen hat, bin ich nicht gewillt, unser panoramafenster und somit den ganzen raum abzudunkeln^^
    gibts eigentlich noch so probs wie den blickwinkel? also es kann auch mal vorkommen, dass ich relativ weit links außen vorm fernseher sitze. oder haben da lcd/plasma heutzutage keine probs mehr?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #6
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Blickwinkelunabhängig wie bei CRT gibt es weder bei LCD noch Plasma.
    Wie breit der Winkel sein kann kommt dabei auch wieder drauf an, welches Modell, welche Umgebung (hell/dunkel), welche Messmethode wurde angewandt und persönliches Empfinden.
    Im Regelfall liegt man beim maximalen BW irgendwo bei einem Winkel von 160-170°. Plasma haben meines Wissens leichte Vorteile, nicht unbedingt im maximalen Winkel, eher im Verlauf wie der Kontrast flöten geht.
    Hier spielt gerade in dunklen Räumen der Plasma seine Stärken aus, weil dann z.B. Clouding beim LCD schnell zum Problem werden kann. Je heller es ist, umso weniger fällt das aber wieder ins Gewicht.
    Hier wird man aber auch im Einzelfall nicht um einen Praxistest rumkommen und im Laden oder beim Bekannten mal auszuprobieren, ab wann man das Bild als störend empfindet.
    Wilma sagt Danke.
    Never run a touching system!!

  7. #7
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    mein fernseher ist zwar schon 2 jahre alt und ich kenn den aktuellen stand der technik nicht wirklich, aber wenn du planst in zukunft nen HTPC zu nutzen kannste auf zubehör wie dlna, usb, etc. eigentlich verzichten. vor zwei jahren waren das auf jeden fall noch eigenschaften die den preis teilweise ganz schön nach oben getrieben haben.
    Wilma sagt Danke.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kleine Bastelei fürs Wohnzimmer
    Von .deviant im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 18:37
  2. 300 bis 500 man LAN
    Von Wue-Lan im Forum Eventforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2001, 14:18
  3. Anmeldung nur noch bis 1.9!!!!
    Von Ligaadmin im Forum C&C-Liga
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2001, 21:04
  4. @CnC@ ist ganz sicher ein toller Clan (bis auf die PLAYS in der Ladder...)
    Von KDR1000 SuperT4nK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 11:44
  5. mod fürs noncnc
    Von DaNieL im Forum Shooter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2001, 18:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •