+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54
Like Tree1x Danke

Suche Gaming-Laptop

Eine Diskussion über Suche Gaming-Laptop im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Nachdem ich ja bald Student bin, wäre es wahrscheinlich auch besser, einen Laptop für die Uni zu haben ( ). ...

  1. #1
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare

    Suche Gaming-Laptop

    Nachdem ich ja bald Student bin, wäre es wahrscheinlich auch besser, einen Laptop für die Uni zu haben ().
    Nur will ich keinen, der gerade mal Office und Co hinbringt, sondern auch rechenlastige(re) Spiele.
    Natürlich soll der auch nicht innerhalb von einem Jahr schon alt werden und garnichtsmehr hinbekommen. Als Auflösung sollte 720p/1080p vorhanden sein. Will da nicht irgend eine 1333xsonstnochwas Auflösung, die dann von keinem Spiel erkannt wird. Hat mein Cousin zum Beispiel. Blu-Ray ist nicht unbedingt nötig, aber warum nicht.
    Als Beispiel für die Rechenleistung:
    - Crysis 2
    - Und zu Battlefield 3 nehmen wir mal an, dass die Anforderungen, die bisher bekannt sind, auch die sind, die man für die höchste Grafikstufe braucht.
    Wäre natürlich schön, wenn der die beiden Spiele auf Maximal oder mit wenigen Abstrichen flüssig darstellen könnte.

    Weiß aber nicht, inwieweit sich das mit dem Geld, was ich maximal ausgeben will, vereinbaren lässt, habe zurzeit keine Ahnung von Laptops und allgemein PC-Hardware.

    Preislich hätte ich an maximal 1000€ gedacht.

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  2. #2
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Falls du das Gerät bei der Uni täglich durch die Gegend schleppen willst würde ich statt eines Gamer-Notebooks einen kleinen Laptop/Netbook sowie einen normalen Gaming-PC empfehlen.

    Mit konkreten Hardware-Empfehlungen werden sich andere Nutzer hier im Forum besser auskennen als ich.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #3
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    ach touji deine worte in gottes ohr..


    @op: solche anforderungen will ich auch ma haben.. neway: i5 oder i7, aber fuer unter 1k? Haha.
    ka was du studieren wirst, aber ehm ja klar es gibt die leute mit arbeitsgeraeten und es gibt die, die in der VL crysis zocken..
    und achte drauf dass das geraet besonders schwer ist, dadurch zeichnet sich immer qualitaet aus.
    Geändert von deamon (24.08.2011 um 22:22 Uhr)

  4. #4
    vi Britannia
    Avatar von SgtMcPwnage
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Area 10
    Alter
    22
    Beiträge
    4.098
    Nick
    SgtMcPwnage
    Clans
    G.I.N
    für 1000€ bekommant man soviel ichweiß keinen gaming laptop.....
    für Crysis2 und Bf3
    das einzige was mir einfällt is halt alienware
    http://www.dell.com/de/p/alienware-m11x-r3/pd
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic32127_15.gif

  5. #5
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Falls du das Gerät bei der Uni täglich durch die Gegend schleppen willst würde ich statt eines Gamer-Notebooks einen kleinen Laptop/Netbook sowie einen normalen Gaming-PC empfehlen.

    Mit konkreten Hardware-Empfehlungen werden sich andere Nutzer hier im Forum besser auskennen als ich.
    Würde ich ebenso unterschreiben. Ich hab auch früher meinen alten Laptop mitgeschleppt (der war zwar kein wirklicher Gamer Laptop aber eben in der Gewichtsklasse heutiger Gaming Laptops) und früher oder später geht es einem auf den Sack und man will was leichteres.
    Ich würde echt jedem der einen Laptop zum herumtragen will und ihn nicht explizit zum Zocken braucht was leichteres empfehlen, was eben auch weniger Grafikleistung bedeutet. Lieber das Geld in ein leichteres Gerät investieren. Zudem haben entsprechende Geräte meist bessere Tastaturen etc was sich dann beim Tippen durchaus bemerkbar macht.

    Die Methode ist zwar meist etwas teurer (da man einen Laptop braucht + einen Desktop PC) aber im Endeffekt ist es so das ein Office Laptop mit einem i5 oder sogar i7 sehr zukunftssicher ist (als Office Rechner) und ein Desktop PC lässt sich sowieso aufrüsten und ist bei weniger Geld wesentlich leistungsstärker. Von daher sind die Ausgaben am Anfang etwas höher, aber die Geräte hat man vermutlich länger in Benutzung. Mit einem Gaming Laptop ist es einfach so das er nach ein paar Jahren neuere Sachen nicht mehr in der entsprechenden Qualität darstellen kann und dann hat man eher das Gefühl eine Schreibmaschine mit sicher herum zu schleppen.

    Aber im Endeffekt isses deine Entscheidung. Wenn du einen Gaming Laptop willst dann wird hier schon wer aushelfen
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  6. #6
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Habt ja recht, hab meinen Gaming PC noch, und dann muss der eben für Mega High-End Sachen herhalten. Muss er sowieso.

    Dann eben was Schönes, was man für maximalst (aber jetzt wirklich maximal!) 1000€ bekommen kann und auch noch spielbar ist.

    Soll eben auch zum etwaigen LANen verwendet werden, wenn gerade nicht die richtigen High-End Games anstehen. Wär also gut, wenn wenigstens sowas wie Borderlands möglichst gut läuft.
    Ihr wisst, was ich meine

    Und nochwas: Das Gewicht ist mir wurscht, ich hab oft genug und lang genug schwere Schultaschen geschultert, weil ich einfach alles drin gebraucht hab, und nichts raustun wollte, das könnt ihr also vernachlässigen

    Edit: Vielleicht noch eine kleine Zusammenstellung, was ich jetzt so spiele, wenn ich auch mal mobil sein will:
    -Borderlands
    -C&C
    -Dragon Age (2)
    -Mass Effect
    -Supreme Commander

    Also in der Rechenklasse liegen die Games.

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  7. #7
    Stabsgefreiter
    Avatar von BassKing
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    491
    Nick
    KampfGorilla
    Die Frage ist, auf was du wert Legst.
    Nen scheißhaufen, der von nem Smartphone überholt wird, 10" kostet rund 200€ -300€. Office + Internet funktionieren. Mit Antivirus wirds schwierrig

    Da stellt sich sowieso die Frage, 13.3" oder 15,6".
    Für Leute die denken, dass 13 Zoll zu klein seinen, und 15,6 Zoll zu groß, gibts ja noch die 14 Zöller


    Ich habe mir vor paar Tagen den Dell Vostro 3450 bestellt, ist leider noch nicht da, aber im I-net steht viel gutes drin. Hier 2 Tests:
    http://www.notebookcheck.com/Test-De...k.54278.0.html
    http://www.notebookjournal.de/tests/...630m-nkdw-1491

    Die "Besonderheiten":
    -Ist ein Dell - Business Notebook
    -i5 2410M 2.3 GHz
    -4GB ram
    -Hochwertige Verarbeitung (Laut Internet)
    -Gute Tastatur + Tastatur Beleuchtung (i3 Geräte meistens keine Beleuchtung)
    -ein AMD 6630 HD, damit kannst du Crysis 2 auf Mittleren Datails spielen. (Hier einmal nach der 6630 suchen, da steht welche Games auf welchen Details laufen http://www.notebookcheck.com/Welche-...g.13827.0.html)
    -Mattes Display / 14 Zoll
    -2,2kg Gewicht
    -Office + Internet, bei guter Akkubehandlung knapp 3 Stunden. Wenn du einen größeren Akku bestellst (+120€) kannst du damit auch Locker 7-9 Std. auskommen

    Kostet Normal so 766€
    Aber auf der Dell Homepage ist hin und wieder eine Aktion, da kannste das ganze DEUTLICH billger einkaufen, sofern du weißt, wie du auf der Dell Homepage richtig suchen musst

    Btw. ich habe dafür 670€ gezahlt + 3 Jahre Support + Reparatur am Nächsten Arbeitstag.


    Was du noch machen kannst, aber dann kannst du keine Rabatte ergattern (bis auf einen 50€ Gutschein) auf der Dell Homepage kannst du dir den PC konfigurieren lassen.
    Also aufballern auf i7, 8 gb, bla, bli, blub. Hat aber seinen Preis.
    Geändert von BassKing (25.08.2011 um 02:02 Uhr)
    Die Welt ist nicht grausamer wie früher - Wir kriegen nur mehr mit.

  8. #8
    Ehrenmember
    Avatar von deamon
    Registriert seit
    05.07.2002
    Alter
    30
    Beiträge
    4.879
    Clans
    AGFA
    http://www.uni-notebooks.de/Single-A...=1&tt_products[backPID]=5&tt_products[product]=17219&cHash=d0be447899634735504e7490a9196312 wenn da jetzt noch nen ssd upgrade drin waere.. borderlands und l4d2 sollten damit moeglich sein.. (die x100 und x220 sind bei uns ausgebrochen wie die Pest )
    ansonsten sieh dir andere studentenangeboten an und kauf nich einfach den letzten plastik rotz auf amazon

    http://www.studentbook.de/
    http://www.notebookshop-berlin.de/

    da is bestimmt irgendwas dabei

  9. #9
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    du hast gerade gemerkt dass deine Anforderungen nicht mal annähernd mit deinem Budget konform gehen und dich dann entschieden: "na doch nen biiiiisschen weniger"

    aber das wird nix

    Icke - und bis jetzt alle anderen auch nehme ich einfach mal an - spreche hier aus Erfahrung.

    Uni (selbst FH) ist keine Schule. Du willst keinen 15"+ Laptop. Du willst es nicht, du wirst ihn nach 3-4 Wochen zu hause stehen lassen und dich ärgern.

    Du willst auch keinen Gaming Laptop, selbst wenn er klein und leicht wäre, du willst ihn nicht ! Du wirst ihn 2 mal in die Uni mitnehmen und bereits nach 1,5 Stunden nach einer Steckdose schreien. Und da ist dann noch nicht mal dein erster Kurs rum

    Du willst einen Laptop der leicht ist und eine lange Akkulaufzeit hat.

    Meiner hat 13 Zoll, zwei Grafikkarten (d.h. ich kann umschalten zu hause wenn ich mal etwas Leistung brauche) und sein Akku hält zwischen 7 und 10 Stunden. SO etwas willst du !

    Du willst keine Steckdosen suchen, du willst dich nicht tot tragen. Du wirst in der Uni noch VIEL mehr rumschleppen als in der Schule und vor allem viel länger !

    Und mal ganz davon abgesehen, sollte man seinen Arbeitspc nicht mit Spielen und Co zumüllen. Wirst dich spätestens dann verfluchen wenn du dein System neu aufsetzen musst (natürlich hast du kein Backup gemacht), weil irgendein Spiel nicht mit deinem SQL Server klar kommt

    Also nochmal: Du willst es nicht !

    Mal davon abgesehen sind deine preislichen Vorstellungen eben kein Stück realistisch

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #10
    Stabsgefreiter
    Avatar von BassKing
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    491
    Nick
    KampfGorilla
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    http://www.uni-notebooks.de/Single-A...=1&tt_products[backPID]=5&tt_products[product]=17219&cHash=d0be447899634735504e7490a9196312 wenn da jetzt noch nen ssd upgrade drin waere.. borderlands und l4d2 sollten damit moeglich sein.. (die x100 und x220 sind bei uns ausgebrochen wie die Pest )
    ansonsten sieh dir andere studentenangeboten an und kauf nich einfach den letzten plastik rotz auf amazon

    http://www.studentbook.de/
    http://www.notebookshop-berlin.de/

    da is bestimmt irgendwas dabei
    Nur weils da Rabatte auf die Notebooks gibt, heißt es noch lange nicht, das die gut sind ^^
    Komischerweiße hatten alle "Studenten Notebooks", die ich mir angeschaut habe, ein Spiegelndes Display...


    [Werbung] Das Vostro hat auch 2 Grafikkarten, eine CPU Interne, und eben die AMD.[/Werbung]
    Die Welt ist nicht grausamer wie früher - Wir kriegen nur mehr mit.

  11. #11
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Kommt drauf an was man als "Studentennotebook" versteht. Die etwas teureren Modelle von Lenovo zB haben matte Displays und als Student bekommt man ordentlich Rabatt. Hab "damals" für mein X201 fast 400 Euro weniger gezahlt. Allerdings gehören die aber dann immer noch zur oberen Preisklasse. Sind dafür qualitativ aber auch top.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #12
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    du hast gerade gemerkt dass deine Anforderungen nicht mal annähernd mit deinem Budget konform gehen und dich dann entschieden: "na doch nen biiiiisschen weniger"

    aber das wird nix

    Icke - und bis jetzt alle anderen auch nehme ich einfach mal an - spreche hier aus Erfahrung.

    Uni (selbst FH) ist keine Schule. Du willst keinen 15"+ Laptop. Du willst es nicht, du wirst ihn nach 3-4 Wochen zu hause stehen lassen und dich ärgern.

    Du willst auch keinen Gaming Laptop, selbst wenn er klein und leicht wäre, du willst ihn nicht ! Du wirst ihn 2 mal in die Uni mitnehmen und bereits nach 1,5 Stunden nach einer Steckdose schreien. Und da ist dann noch nicht mal dein erster Kurs rum

    Du willst einen Laptop der leicht ist und eine lange Akkulaufzeit hat.

    Meiner hat 13 Zoll, zwei Grafikkarten (d.h. ich kann umschalten zu hause wenn ich mal etwas Leistung brauche) und sein Akku hält zwischen 7 und 10 Stunden. SO etwas willst du !

    Du willst keine Steckdosen suchen, du willst dich nicht tot tragen. Du wirst in der Uni noch VIEL mehr rumschleppen als in der Schule und vor allem viel länger !

    Und mal ganz davon abgesehen, sollte man seinen Arbeitspc nicht mit Spielen und Co zumüllen. Wirst dich spätestens dann verfluchen wenn du dein System neu aufsetzen musst (natürlich hast du kein Backup gemacht), weil irgendein Spiel nicht mit deinem SQL Server klar kommt

    Also nochmal: Du willst es nicht !

    Mal davon abgesehen sind deine preislichen Vorstellungen eben kein Stück realistisch

    Ja will ich, dann sag doch mal an, irgendwelche Laptops, die zu empfehlen sind. Und nochwas, ich hab gaaaaaanz oben in meinem ersten Post auch geschrieben, dass ich keine Ahnung habe, was zurzeit mit wieviel Geld, etc möglich ist
    Also bitte keine Belehrungen sondern Infos.
    Hab jetzt maximal 1000€ gesagt. Wenn ich aber seh, dass irgendwas Gutes auch für z.B. 1200 möglich wäre, sag ich dazu auch nicht nein.
    Bin flexibel.


    Edit: http://www.dell.com/de/p/alienware-m...alienware-m14x 1299€. Zwar 300 über dem, was ich ausgeben wollte, aber sieht soweit nicht schlecht aus. Das, was mich stören würde, ist das Glare Display (Ist doch das, dass es spiegelt?), der Akku sagt mir garnichts, in Google find ich auch nichts zur Laufzeit und nicht unbedingt noch das fehlende Blu-Ray Laufwerk.

    Edit2: Jetzt hab ich endlich was zum Akku gefunden: Unter Volllast 1h und im Leerlauf 5h.
    Geändert von Havoc (25.08.2011 um 12:15 Uhr)

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  13. #13
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Also ich hab' ein Dell XPS17, i7, 8GB RAM, 500GB SATA (und zus. ne SSD, aber selbst reingepackt), GT 555M 3GB, entspiegeltes FullHD Display. Hat glaube ich 1.300€ gekostet - gibs aber mit nem i5 und weniger RAM auch für ca. 1.000€.

    Bin sehr zufrieden, ist zwar bissel schwer aber den Kompromiss muss man eingehen
    Akku-Laufzeit (ohne Spiele, nur Surfen + Musik + Office) ca. 4Std
    Erfolg ist freiwillig

  14. #14
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Bissel schwer heißt? Hab jetzt einfach mal ausprobiert: Das Rumtragen von 5 Kilo über der Schulter ist für mich noch zu ertragen und notfalls hat man ja 2, die man immer wechseln kann.

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  15. #15
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Unter 4KG

    Aber mein Firmennotebook wiegt 2,1kg, das ist schon ein Unterschied...
    Erfolg ist freiwillig

  16. #16
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Bissel schwer heißt? Hab jetzt einfach mal ausprobiert: Das Rumtragen von 5 Kilo über der Schulter ist für mich noch zu ertragen und notfalls hat man ja 2, die man immer wechseln kann.
    lol. hör auf mope! der hat die anforderungen eines studenten bestens erläutert.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #17
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    lol. hör auf mope! der hat die anforderungen eines studenten bestens erläutert.
    Hab aber leider immernoch keinen Laptop, der genau das alles erfüllt.
    Da helfen mir die besten Erläuterungen auch nichts.


    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Meiner hat 13 Zoll, zwei Grafikkarten (d.h. ich kann umschalten zu hause wenn ich mal etwas Leistung brauche) und sein Akku hält zwischen 7 und 10 Stunden. SO etwas willst du !
    Und nach all dem, was du vorhin schon geschrieben hast, soll ich dir glauben, dass es so einen Laptop gibt, der trotz 2 Grafikkarten, von denen man eine abschalten kann und die 2. im Officebetrieb eh nicht viel braucht 7-10h hält?
    Das will ich sehen!
    Habe mir jetzt mehrere Office Notebooks, Mittelklasse und Highend Gaming Notebooks angeschaut und da hält KEINER, nichtmal im Idle Modus 10h. Das höchste bisher waren 8h und ein paar Minuten
    Geändert von Havoc (25.08.2011 um 15:13 Uhr)

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  18. #18
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Also ist das Gewicht im Endeffekt egal?
    Mal so als grobe Einteilung: Gamernotebook: > 3kg, Office Notebook < 2kg
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  19. #19
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Ja. Aber 4kg wird da das Maximum sein, mehr will ich dann doch nicht 5-7h durch die Uni schleppen, oder wie lange ich da auch immer rumlaufen muss.

    Edit: Aber egal welchen Laptop ich mir jetzt holen werde, einen zweiten Akku schaff ich mir trotzdem an, nur zur Sicherheit.
    Geändert von Havoc (25.08.2011 um 15:49 Uhr)

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  20. #20
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Hab aber leider immernoch keinen Laptop, der genau das alles erfüllt.
    Da helfen mir die besten Erläuterungen auch nichts.




    Und nach all dem, was du vorhin schon geschrieben hast, soll ich dir glauben, dass es so einen Laptop gibt, der trotz 2 Grafikkarten, von denen man eine abschalten kann und die 2. im Officebetrieb eh nicht viel braucht 7-10h hält?
    Das will ich sehen!
    Habe mir jetzt mehrere Office Notebooks, Mittelklasse und Highend Gaming Notebooks angeschaut und da hält KEINER, nichtmal im Idle Modus 10h. Das höchste bisher waren 8h und ein paar Minuten


    asus ul30vt

    mit Stromspar an und WLan aus, mittlere Displayhelligkeit: 10 Stunden und ein paar Gequetschte. Dabei kann man Filme gucken oder ein bisschen Office betreiben.

    Mittlerer Betrieb (sprich, ein Unitag), an dem ich das Display voll hab, Wlan an, surfen, bisschen Programmieren, 8 Stunden.

    Und ja, die (abschaltbare)Graka die da drin ist, ist natürlich alles andere als Highend, aber das hab ich ja auch nie gesagt und ein wenig älter ist der Läppi ja auch schon
    L4d2 und Co laufen in höchsten Einstellungen wunderbar.

    Die meisten MAcbooks halten übrigens auch locker ihre 7-9 Stunden

    edit: achja, super leise ist meiner auch noch ^^

    edit2: btw, nich missverstehen, ich wollt dich kein Stück ankaggn oder so was, aber ein Gaming Laptop in der Uni --> du wirst unglücklich damit.
    Geändert von mope7 (25.08.2011 um 18:16 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Suche] Gaming Communitys/Multigamingclans
    Von iLLu` im Forum Projekt Basar
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.08.2011, 17:22
  2. Gaming Laptop
    Von Björn im Forum Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 10:14
  3. suche guten laptop bis 600€
    Von RageMode im Forum Kaufberatung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2010, 08:17
  4. Suche günstigen Laptop
    Von CeLeRitY im Forum Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 18:52
  5. Suche sehr billigen Laptop
    Von ZeroX^ im Forum Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2008, 06:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •