+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Sandy Bridge-PC - mir juckts in den Fingern

Eine Diskussion über Sandy Bridge-PC - mir juckts in den Fingern im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; mir juckt es echt in den Fingern, mir einen PC mit ner nagelneune Intel-CPU zusammenzubauen. Meine oberste Prämisse ist, dass ...

  1. #1
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch

    Sandy Bridge-PC - mir juckts in den Fingern

    mir juckt es echt in den Fingern, mir einen PC mit ner nagelneune Intel-CPU zusammenzubauen.
    Meine oberste Prämisse ist, dass das Ding leise ist. Deswegen meine Frage an die Experten, ob das, was ich da zusammengesucht habe, Sinn macht. Zum einen natürlich ob leistungsmäßig alles passt und dann ob das auch wirklich leise Komponenten sind. Insbesondere bei der Grafikkarte habe ich mal gar keinen Plan. Ich will aber nicht 300 Tacken ausgeben, wenn ich in nem Jahr eine wesentlich leistungsfähigere Karte für weniger Geld haben kann.

    Ich spiele eigentlich nur League of Legends, ansonsten surfe ich und gucke Filme. Hin und wieder CAD und ein paar Berechnungen, aber das lief auch alles auf meiner 5 Jahre alten Möhre zufriedenstellend. Ich habe mich für das H67-Mainboard entschieden, da es noch einen P-Ata-Schluss hat und über 4 Lüfteranschlüsse verfügt.

    Das Zeug würde ich in den vorhandenen Lian-Li-tower einbauen, deswegen ist kein Tower dabei.


    1 x XFX Radeon HD 6950, 2048MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort, PCIe 2.1 (HD-695A-CNFC)
    1 x Intel Core i5-2500, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500)
    1 x ASUS P8H67, H67 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBE00-G0EAY0GZ)
    1 x Enermax MODU87+ 500W ATX 2.3 (EMG500AWT)
    1 x Noctua NH-U12P SE2 (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM2+/AM3)
    1 x Kingston HyperX DIMM XMP Kit 4GB PC3-10667U CL7-7-7-20 (DDR3-1333) (KHX1333C7D3K2/4GX)


    Über Kritiken und Anregungen bin ich dankbar. Insbesondere an einer SSD hätte ich Interesse, jedoch habe ich noch keine Ahnung von diesem Thema.

    PS: Ich habe keine Übertakterambitionen. Leise und sparsam soll er sein, Baby


    edit: Grafikkarte, Netzteil gewechselt
    Geändert von katsch (12.01.2011 um 15:33 Uhr)

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    übertakten wäre mit nem H67 auch nicht wirklich möglich. ^^ Da müsste ein anderer Chipsatz her (welcher wiederum andere Einschränkungen [z.B. fehlender Videoausgang] aufweist. Da hab ich aktuell auch noch keinen Durchblick)

    Die HyperX Rams habe ich vor Kurzem auch gekauft! Sehr günstig mit guten Timings :>

    Die AMD HD 6870 ist ne gute Karte, keine Frage. Die PowerColor ist vor allem mit dieser Kühler äuserst leise, also sicher ne sehr gute Wahl (siehe Link unten, wobei ich jetzt einfach davon ausgehe dass die PCS+ die gleiche Kühlleistung besitzt wie die normale PowerColor Karte)

    Aber es gäbe momentan eine sehr attraktive Karte eine Stufe höher als Alternative:
    Die AMD HD 6950

    Warum:

    1. 2gb Vram
    2. Etwas schneller als ne HD 5870, logischerweise auch schneller als ne HD 6870. Deutlich bessere DX11-performance als die HD 6870 (damit für Battlefield 3 etc. sicher sehr interessant)
    3. Die Aktuelle HD 6950 Serie hat einen sehr grossen Vorteil. Eigentlich jede lässt sich problemlos auf die HD 6970 freischalten. (kein Laser-Cut). Zudem hat die HD 6950 ein Dual-Bios, so dass beim Flashen eig. nix schiefgehen kann. Nichtsdestotrotz dürfte das die herstellergarantiebedinungen verletzen und würde sowas nur nach der Garantie machen. Aber wie das jetzt genau mit der Garantie aussieht, da hab ich auch keinen Plan
    Auf alle Fälle wird sie beim Unlocken und beim Takt einer HD 6970 so schnell wie letztgenannte und damit auch so schnell wie ne GTX 570 und das alles für den Preis von 245 Euro. ( In den letzten Wochen gab es sie auch schon für 230 Euro)

    Der mir wohl einzig bekannte Nachteil: Sie wird unter Last etwas laut.
    Hier ein Vergleich zwischen einer PCS+ 6870 und einer Standard AMD HD 6950. (Beim Unlocken dürfte sie auch so laut werden wie ne HD 6970)
    http://www.computerbase.de/artikel/g...tige_messungen

    Beim Netzteil könntest du etwas Geld sparen. Enermax ist verdammt teuer, vor allem das 87Modell. Wieso kein Pro82-Modell?
    Deutlich günstiger wäre das Cooler Master Silent Pro 500W, ein sehr beliebtes Netzteil für Gamer-PCs.

    Bei der CPU käme auch einfach ein i5-2400 in Frage. Dem fehlt nur der SMT, ansonsten gibts ja keinen Unterschied. Mit nem i5-2500 macht man nix falsch, bloss gibts für einige Euro mehr auch gleich einen i5-2500k. Auf nem H67 könnte man so auch übertakten (oder?). Zudem besitzt das k-Modell ne HD 3000. So oder so, dein gewählter CPU-Kühler sorgt ja dafür, dass es immer schön leise bleibt :>
    Geändert von Just-Me (10.01.2011 um 19:01 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  3. #3
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    die HD6950 habe ich mir angesehen, jedoch fand bzw finde ich 250€ zu viel für ne Grafikkarte. Wenn ich die allerdings auf das Niveau einer HD6970 bringen kann, klingt das verlockend.
    Das billigste Angebot, das ich im Moment finden kann sind 245€. Hier erscheint es also günstig, die Preisentwicklung abzuwarten, oder? Des weiteren gibt es hier nur Standarddesigns, und ich hätte schon gerne eine Silence-Version. Zur Not würde ich auch selbst nen Kühler draufbauen, nur gibt es von z.B. Arctic Cooling noch keine Kühler für die HD69xx. Unter Last kann die Grafikkarte ruhig laut sein, aber im idle soll/muss sie sehr leise sein. Vielleicht kann man da was mit undervolten machen, muss ich mal ein bisschen lesen.

    mit dem H67-Chipsatz kann man wohl nicht übertakten, weswegen ich auch nur den i5-2500 haben möchte, ohne K. Auf den Grafikkern auf der CPU scheiße ich, ich habe doch ne Grafikkarte, zumal das ausgewählte Mainboard eh keinen Grafikausgang hat. Ich habe mir alle Asus-Boards angesehen und bin zu dem Schluß gekommen, dass ich eigentlich nichts brauche, was die evo, deluxe und was weiß ich noch für Varianten bieten. Deswegen kann es ruhig das günstigste Modell sein.

    Das Enermax ist teuer, ja. Aber es ist sehr energieeffizient und anscheinend auch super leise. Da zahle ich gern ein paar Euros mehr. Das Cooler Master Silent Pro werde ich mir mal anschauen, danke für den Tip.

    Der i5-2400 und i5-2500 unterscheiden sich um nicht mal 20€, also warum nicht den schnelleren nehmen?

    jaja, der Noctua. Wahrscheinlich ist das Ding völlig überdimensioniert, aber Noctua Wollt ich schon immer mal haben. Allerdings bin ich für Altnernativen offen.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    nun, wie gesagt. Mit dem K-Modell sollte man wegen des offenen multiplikators immer übertakten können, unabhängig vom Chipsatz. Ansonsten würde das k-Modell wenig Sinn machen. Ganz sicher bin ich hier grad auch nicht.


    Das Problem bei den Custommodellen der HD 6950 ist hald möglicherweise das Fehlen des Dualbios. (aktuell gibt es erst ein Custom-Modell)
    Ausserdem, je länger man wartet (anscheinend gibt es eine zweite Revision der HD 6950 bzw. HD 6970, aber auch ne zweite für HD 6870 bzw. HD 6850), desto wahrscheinlicher wird es, dass AMD dieses Freischalten mit einem hardwareeingriff verhindern wird.
    Und ja, man kriegt die im Idle sicher noch leiser, besonders wenn das Gehäuse gut belüftet ist :>
    Jo, liest dich hier mal durch.

    Zum Preis. Dazu kann ich nur sagen, dass es noch in diesem Monat eine GTX 560 (25. Jan?) geben wird. Vielleicht führt diese dann zu einer Preisanpassung.
    Ob die HD 6950 aber in den nächsten Tagen/Wochen noch im Preis sinkt, das weiss ich nicht. Wie gesagt, es gab sie teilweise immer wieder für 230 Euro.


    PS: das günstigste Modell der HD 6950 hat nur 1gb Vram. Aufpassen!
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  5. #5
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Sandy Bridge klingt in der Tat interessant. Hab mir auch diese eine 55 Seiten Review durchgelesen (tolle VL und so). Aktuell reicht mir meine Möhre aber noch, mal schauen was BF3 dann dazu meint. Würd mir wenn aber auch den 2500er oder ggf. den mit K (falls man später übertakten will) holen. Ist imho Preis / Leistung das Topmodel und hat auch den "8" Kernern die Sporen gezeigt

    The night is dark and full of terrors.

  6. #6
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    So... eben gelesen, dass das K-Modell auch auf einem H67 Mainboard nutzlos ist -__-

    Das Übertakten der Desktop-Prozessoren wird nur mit dem P67-Chipsatz einfach möglich sein. Die H67-Boards erlauben keine Verstellung des Multiplikators, der über den maximalen Turbo-Modus hinaus. Der bereits vor wenigen Wochen gemunkelte „Z68“-Chipsatz soll die Eigenschaften von P67 und H67 vereinen und dann dieses Problem beheben. Mit einer Markteinführung rechnet man in der Gerüchteküche zum Frühjahr 2011.
    http://www.computerbase.de/artikel/p...und_mainboards

    Und falls man den P67 besitzt und kein k Modell: folgendes

    edit: alles klar, definitiv kein Übertakten :>

    So kann der Takt dieser CPUs, der beim Hinzuschalten des Turbos anliegt, um maximal 400 MHz angehoben werden. Diese Übertaktung gilt nur beim Einsatz des Turbos, der Basis-Takt bleibt - entgegen der „K“-CPUs – immer gleich. Beispiel: Agiert der Intel Core i5-2500 von Haus aus mit dem Multiplikator 33, stehen ihm im normalen Betrieb vier Schritte im Turbo bis 3,7 GHz zur Verfügung. Beim Übertakten bleibt der Multiplikator von 33 bestehen, der Turbo setzt jedoch bis zu 400 MHz höher auf. Fortan agiert der Core i5-2500 bei Last auf einem Kern mit bis zu 4,1 GHz (3,3 GHz Basistakt + 400 MHz Übertaktung im Turbo + 400 MHz Turbo), bei Last auf allen vier Kernen sind es noch 3,8 GHz (3,3 GHz Basistakt + 400 MHz Übertaktung im Turbo + 100 MHz Turbo). Dieses funktioniert anhand unseres getesteten, im Handel erworbenen Modells eines gelockten Core i5-2500 tadellos, der Core i3-2300 bestätigt es.
    --> mehr details siehe link.

    Dank den hohen Multiplikatoren können sich allerdings auch kleine Schritte im BCLK schon deutlich auswirken. Der besagte Core i5-2500 macht bei maximalem Turbo, den zusätzlichen vier Multiplikatoren im Turbo und einem BCLK von 105 bei einem Kern stabile 4,3 GHz mit, vier Kerne laufen durchweg mit 4 GHz. Gleiches gilt für den Core i5-2300, dem man so einen stabilen Betrieb von 3,47 GHz für alle vier Kerne beibringen kann. Natürlich sind „nur“ 700 MHz mehr Takt nicht mehr ganz das, was man früher gewohnt war, für lediglich zwei Anpassungen im BIOS – und nicht zu verachten für lau – ist es aber immer noch keine völlig schlechte Angelegenheit.
    So oder so, die Sandybridge Prozessoren sind ideal zum übertakten! Von daher würde ich es mir nochmals überlegen, den H67 zu holen.


    EDIT: alles klar, definitiv kein Übertakten ;-)
    Geändert von Just-Me (11.01.2011 um 13:21 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  7. #7
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    aber ich will doch gar nicht übertakten. wozu denn? das ding liefert doch brutal viel leistung und wenn er dann irgendwann veraltet ist, kaufe ich doch eh alles neu. früher hätte ich auch nicht verstanden, wieso jemand nicht übertakten möchte, aber inzwischen habe ich da nicht mehr son bock drauf. der rechner soll stabil und leise laufen, das reicht mir. ich habe mehr freude daran, das ding so leise wie möglich zu bekommen anstatt so schnell wie möglich.

    dass das k-modell auf nem h67 sinnlos ist, ist doch meine rede seit 45

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  8. #8
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    lol jetzt gibt es von powercolor sogar ne HD 6950, wo das HD 6970 Bios bereits installiert ist. Man muss bloss Kippschalter betätigen
    http://ht4u.net/news/23255_powercolo...einer_hd_6970/

    Die karte wird es aber nicht lange geben, da AMD bereits daran arbeitet, dass die neueren Chips sich nicht mehr "unlocken" lassen.
    http://ht4u.net/news/23258_powercolo...benserwartung/
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •