+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 50

PC bis max 700 Euro für meinen Bruder

Eine Diskussion über PC bis max 700 Euro für meinen Bruder im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Nachdem der PC meines Bruders heute entgültig den Geist aufgegeben hat, muss ein neuer Rechenknecht her. Da er aber kein ...

  1. #1
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608

    PC bis max 700 Euro für meinen Bruder

    Nachdem der PC meines Bruders heute entgültig den Geist aufgegeben hat, muss ein neuer Rechenknecht her.

    Da er aber kein Selbstbau-PC will, soll es ein PC von der Stange sein. (Leider)

    Vorgaben:

    Wenn möglich AMD und ATI (nicht zwingend)
    Windows 7 als Betriebssystem
    Der Computer ist hauptsächlich für Office und Videobearbeitung gedacht, sowie ältere Spiele wie HL2
    Der Preis sollte inklusive Betriebssystem bei maximal 700€ liegen.

    Welche Komponenten sollte er leistungsmäßig an Bord haben, um die nächsten 5 Jahre zu überstehen.
    Anders gesagt: Was unterscheidet einen guten von einem schlechten Fertig-PC?
    (Im Falle eines Einkaufs im Elektromarkt).

    Ich weis, dass ein Fertig PC niemals an einen Selbstbau rankommt aber ich habe meinen Bruder nicht überzeugen können, den PC selbst zu konfigurieren.

    Für konstruktive Vorschläge wäre ich dankbar
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Folgende Argumente könnten weiterhelfen:

    1. Fertic-Pcs haben so gut wie immer OEM-Mainboards:
    Kaum OC möglich; geringe Ausstattung und Bios-Support für den Arsch (aufrüsten schier unmöglich).
    Natürlich gibt es Shops, die Komplett-PCs anbieten, wo alle Komponenten genau gelistet sind und auch im freien Markt erhältlich sind. (die sind dann auch zu bevorzugen.)

    2. Garantie:
    Auf Komplettpcs gibts je nach Anbieter ein bis zwei Jahre Herstellergarantie.
    Selbstzusammengebaut gibts auf den Komponenten zwei bis zehn Jahre.

    3. Preis
    Ja, dieses Argument kennst du schon :>

    4. Auswahl
    Die Auswahl ist gigantisch. Man findet immer etwas, ohne dass der Preis übertrieben hoch wird.


    Um auf die Frage zurückzukommen. Tut mir leid, da kann ich nicht weiterhelfen. Ich weiss nicht, welche Shops gute Komplett-pcs anbieten.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  3. #3
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Naja, im Grunde soll das Ding eigentlich nur 5-6 Jahre halten. Kein OC oder andere Dinge.
    Das Problem ist, dass Mediamurks und Co. gerne mit großen Festplatten und kreativer Betextung protzen.

    Mir geht es aber darum, ein "rundes Paket" zu erwerben, ein Fertig-PC, bei dem die Komponenten einigermaßen zusammenpassen und man, im Hinblich auf die Aufgaben, nicht an der falschen Stelle spart.
    Deswegen wären schon allgemeine Hinweise hilfreich.
    Es muss ja nicht lauten: kaufe diesen oder jenen PC, sondern achte auf diese und jene Komponente.
    Für Videonearbeitung, so denke ich, sollte vor allem genug RAM vorhanden sein?
    Die Frage nach der Grafikkarte stellt sich , da Komplettangebote meißt hier ihre Schwachstelle haben; andererseits ist die Spieleleistung zweitrangig.
    Geändert von brainsheep (25.06.2010 um 21:41 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  4. #4
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Am billigsten sind immer die Aldi PC (zumindest war das früher so).
    Preis/Leistung stimmt hier meistens.
    Aber man weiß nie genau was für Komponenten verbaut sind.
    Vorteil: Durch die hoche Stückzahl kann man davon ausgehen, dass es keine Probleme mit der Komponenten untereinander gibt. Das würde ich so bei einem PC vom MM oder Saturn nicht unbedingt unterschreiben. Auch da stimmt die Stückzahl nur meistens passen die Komponenten nicht optimal zueinander. Bei Dell passen nur die Komponenten sehr gut aber auch hier bekommt man deutlich weniger für sein Geld.
    So nun fragst du uns was so passen sollte und hier ist das Problem mit den PC von der Stange. Da passt meistens nichts so richtig zueinander. Warum? Die PC werden so konfiguriert, dass möglichst viel marketing fähige "Zahlen" und "Werte" vorhanden sind. D.h. möglichst viel RAM (die dann aber billiger no name Schrott sind). Das NT wird komplett vernachlässigt und ein 300 Watt OEM NT gibt meistens sehr schnell den Geist auf. Es wird also an Komponenten gespart die wichtig sind die aber keine marketing fähigen Zahlen generieren. D.h. man bekommt einen PC der auf dem Papier was kann, dies aber meistens nicht richtig leisten kann.

    Somit erster Tip:
    - bei Medion unter B Ware auf der Homepage gucken.

    Frage:
    Wäre ein fertig zusammen gebauter PC eine Alternative oder muß es ein Dell, Medion o.ä sein?

    So nun mal noch ein kleines Ranking bezogen auf Preis/Leistung (+ bedeutet besser):

    ++++ individuelles Zusammenstellen inkl. Zusammenbau
    +++ Aldi
    ++(+) Medion B Ware
    + One/Dell o.ä
    0 Media Markt o.ä


    So mal was konkretes damit meine Worte klarer sind

    Medion:
    klick
    => Zu teuer

    B Ware:
    klick
    => Zu teuer

    Aldi Süd:
    klick
    => Weniger zu empfehlen

    One:

    Hier habe ich wirklich Probleme dir einen guten PC für 700 Euro zusammen zu stellen.
    D.h. hier sind die Medion PC günstiger (und auch im Falle einer Reklamation ist Medion kulanter).

    Mediamarkt:

    Bietet anscheinend nur Intel Systeme an?! i7 Systeme ab 999 Euro

    Saturn:
    Bietet in Kassel nur einen PC an


    Dell:

    Inspiron 580 - D005819
    Inspiron 580 Ihre Auswahl

    * Intel® Core™ i5 Prozessor 750 (2,66 GHz, 8 MB)

    * Original Windows® 7 Home Premium 64 Bit - Deutsch

    * 6.144 MB Dual-Channel DDR3-Arbeitsspeicher mit 1.333 MHz [2 x 2.048 + 2 x 1.024]

    * 1.5-TB-SATA-Festplatte (7.200 1/min)

    * 16x DVD+/- RW optisches Laufwerk (DVD & CD lesen und schreiben)

    * 1GB ATI Radeon™ HD 5450 DDR3 - Grafikkarte

    * 19-in-1-Kartenlesegerät


    Preis ab 699 €

    => Wäre noch die beste Wahl da es ein Sonderposten ist. D.h. wenn ein PC von der Stange dann den hier meiner Meinung nach.

    Hardwareversand:

    Produktbeschreibung: AMD Phenom II X4 945 / 3 GHz Prozessor
    138,83 €

    Sonderposten: Gigabyte GA-MA770T-UD3, AMD 770
    70,27 €

    4GB OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum AMD Edition
    122,90 €

    Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil
    50,80 €

    be quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7
    43,25 €

    Club 3D Radeon 5750 1024MB, ATI Radeon 5750, PCI-Express
    112,64 €

    Seagate Barracuda 7200.12 1TB, 32MB, ST31000528AS
    62,46 €

    LG GH22NS50 bare schwarz
    19,04 €

    OEM Microsoft Windows 7 Home Premium 64-bit inkl. Vorinstallation
    74,90 €

    Rechner - Zusammenbau
    20,00 €

    inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

    715,09 €

    Ich würde klar das Hardwareversand System bestellen aber inkl. CPU Lüfter und Wärmepaste (Syntec Mugen II 33 Euro + 3 Euro Paste = +36 Euro).

    Er muß das so nur im Internet eingeben und bestellen.
    Der PC kommt dann komplett fertig so an so wie bei Dell, One oder Medion.
    Geändert von Diphosphan (27.06.2010 um 13:44 Uhr)

  5. #5
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Wow, bei der Googlesuche nach One, haben sie tatsächlich die unzähligen (!) miesen Bewertungen von der ersten Ergebnisseite weg bekommen...
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  6. #6
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Wow, bei der Googlesuche nach One, haben sie tatsächlich die unzähligen (!) miesen Bewertungen von der ersten Ergebnisseite weg bekommen...
    Na was denkst du was bei MM und Saturn alles ankommt (nur das steht ja nicht im Internet).

  7. #7
    Oberfeldwebel
    Avatar von nukem
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.318
    Name
    Ben
    Nick
    kane
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    da bekommt man ja nen anfall wenn man die preise von den gammelkisten sieht.

    bau deinem bruder ne kiste zusammen und sag die gabs bei einem der halsabschneider...

  8. #8
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Danke für die Tipps aber ich habe ihn überredet!!

    Also jetzt ein Selbstbau PC bitte!

    Vorgaben:

    Wenn möglich AMD und ATI (nicht zwingend)
    Windows 7 als Betriebssystem
    Der Computer ist hauptsächlich für Office und Videobearbeitung gedacht, sowie ältere Spiele wie HL2
    Der Preis sollte inklusive Betriebssystem bei maximal 700€ liegen.

    Ich brauche aber alle Komponenten inklusive Wärmeleitpaste usw. da ich selbst noch nie einen zusammengebastelt habe; nicht das dann irgendetwas fehlt.
    Natürlich auch eine Shopempfehlung, da ich möglichst alles bei einem Shop kaufen möchte. (Außer vielleicht das Betriebssystem).

    Hier mal ein Vorschlag

    Prozessor AMD Phenom II X4 955 BE/AMD X6 1035t 149,00 Denn X6er gibts ja glaube ich nicht am Endkundenmarkt
    Mainboard ASUS M4A785TD-V EVO 85,00
    RAM 4 GB G.Skill RipJaws (DDR3 1333 103,00
    Grafikkarte Saphire Radeon HD 5670 (11168-00-20R) 110,00
    Festplatte Seagate Baracuda LP 500 GB (ST3500412AS) 40,00
    DVD-Brenner Samsung SH-S223L 20,00
    Netzteil be quiet Netzteil 400W 50,00
    Gehäuse 50,00
    Betriebssystem Windows 7 80,00
    Porto 7,00
    Gesammt 694,00

    Was fehlt; gibt es bessere Komponenten?

    Denn Threadtitel könnte man vielleicht auch anpassen; danke!
    Geändert von brainsheep (27.06.2010 um 19:09 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  9. #9
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Mein Post vom Hardwareversand kannst du 1:1 übernehmen und zusammengebaut wird der PC für 20 Euro auch noch. Ich würde aber die 33 Euro CPU Lüfter + 3 Euro WLP noch investieren.

    Ansonst wird Just Me sicherlich noch ne Option oder besser gesagt eine Optimierung aufzeigen.

    Hier findest du auch noch sehr gute Vorschläge:
    klick

    Titel ist angepasst.

    Zu deinem Vorschlag. Bitte am Gehäsue nicht sparen bzw. in dieser Preisklasse das Antec o.ä wählen.
    Gute wäre es wenn das NT unten eingebaut werden kann.

    X6 gibt es natürlich für ca. 180 Euro als 1055T
    klick
    Geändert von Diphosphan (27.06.2010 um 19:17 Uhr)

  10. #10
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Danke fürs anpassen.
    Ja, bei den X6ern meinte ich jetzt den 1035t
    Bei den Gehäusen scheint das Antec ja passend zu sein; gute Kühlung.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  11. #11
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Für Videoarbeiten würde ich auf alle Fälle den X6 bevorzugen. Eine SSD könnte hier auch viel ausmachen.
    Wozu wird eigentlich eine Grafikkarte benötigt? Es würde im Prinzip auch ein 880G-Mainboard (mit SB850 und Sideport) reichen.

    Schau dir mal diese Zusammenstellung von CB an:
    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=336072
    750 Euro-Zusammenstellung
    Natürlich ist die 950 Euro Zusammenstellung sehr genial (wegen der SSD), aber das dürfte wohl leider das Budget sprengen.

    Bei der 750-Euro Zusammenstellung würde ich bei den Festplatten etwas anders vorgehen.
    Z.B. 1x Caviar Blue 640gb (ältere Generation) oder 1x Caviar Black oder 1x Blue 1 TB (jeweils beide mit nur 2 Platter) + 2x 500gb Caviar Green oder 1x 1TB Green

    Die Tests: http://www.computerbase.de/artikel/l..._desktop-hdds/
    http://www.computerbase.de/artikel/l..._caviar_black/

    Die Hitachi DeskStar 7K2000 2000GB ist aber natürlich schön praktisch aber so wie ich das mitbekommen habe ist die relativ laut.


    Den Phenom II X6 1035T gibts noch nicht im Einzelhandel zu kaufen. Dürfte wohl noch ne Weile dauern bis der 1035T und der 1055T 95W für den Endkundenmarkt erscheinen.

    Edit: ob es wirklich weniger als 750 Euro wird, konnte ich nicht durchrechnen. Falls es nicht reicht, müsste man auf den i5 750 oder den Phenom II X4 umschwenken.
    Geändert von Just-Me (27.06.2010 um 20:14 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  12. #12
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Es werden schon Spiele gespielt; ältere wie HL2.
    Zudem soll der PC ja 5-6 Jahre seinen Dienst tun.
    Was die Festplatte anbelangt sind 500 GB völlig ausreichend.
    Die X6er (hier der 1035t) wären für Videoschnitt schon besser aber wie Just-Me schon sagte gibt es den 1035t wohl noch nicht und der 1055t ist wohl überdimensioniert.

    Man müsste sich wohl eher am 550€ System halten, da ja das Betirebssystem und die Grafikkarte hinzukommt

    AMD Phenom II X4 955 BE/x4 945 149,00/139
    Mainboard ASUS M4A785TD-V EVO 85,00
    RAM 4GB OCZ DDR3 PC3-10666 Gold AMD Edition 110,00
    Grafikkarte Saphire Radeon HD 5670 106,00 /5450 50,00-60,00
    Festplatte Seagate Baracuda LP 500 GB (ST3500418AS) 40,00
    DVD-Brenner Samsung SH-S223L 20,00
    Netzteil be quiet! Pure Power 430 Watt / BQT L7 45,00 €
    Gehäuse Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil 51,00
    Betriebssystem Windows 7 80,00
    Porto 7,00

    Gesammt 693,00

    Der 1055t kostet gleich 194€

    Ich habe meine obige Zusammenstellung mal angepasst
    Solche Dinge wie Card Reader sind im Gehäuse integriert?
    Ohne OC reicht wohl der normale Boxed CPU Kühler? Zumal boxed gegenüber tray glaube ich 1 Jahr mehr Garantie hat?
    Statt einer 5670 lieber nur eine 5450? (Für HL2) Wenn ja welche?
    Irgend eine spezielle WLP?
    Ist ein DVD-ROM von Nöten?
    Was ist von Hardwareversand zu halten?
    Geändert von brainsheep (27.06.2010 um 20:54 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  13. #13
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Für Source-Spiele ist die HD 4250 tatsächlich etwas zu langsam sein (je nach Einstellung).
    Für die HD 5450 müsste es aber reichen:
    http://www.tomshardware.com/reviews/...50,2549-9.html
    Beachte aber, dass dies nur für Source-Spiele gelten. ^^
    In anderen Spielen ist die HD 5450 natürlich viel zu langsam.

    Beim Mainboard würde ich den 870-Chipsatz (oder 880G von vorhin) kaufen. Die 700er Serie bietet kein Nativ Sata III und verbraucht auch mehr Strom. Meistens gibts beim 800er auch USB 3.0.



    Hier mal ne Möglichkeit (mit 1055T)

    Preis: 555,0
    1 x Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (CT2KIT25664BA1339) bei Home of Hardware 98,90
    1 x Sapphire Radeon HD 5450, 512MB DDR3, VGA, DVI, HDMI, PCIe 2.1, lite retail (11166-01-20R) bei Home of Hardware 41,25
    1 x ASUS M4A88TD-M Evo/USB3, 880G (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBD05-G0EAY00Z) bei Home of Hardware 89,90
    1 x Western Digital Caviar Blue 640GB, SATA II (WD6400AAKS) bei Home of Hardware 44,90
    1 x be quiet Pure Power 350W ATX 2.3 (L7-350W/BN104) bei Home of Hardware 34,90
    1 x Cooler Master Centurion 534 Lite schwarz (RC-534-KKNA-GP) bei Mindfactory 41,80
    1 x LG Electronics GH24LS, SATA, schwarz, retail (GH24LS50.AUAR10B) bei Mindfactory 23,47
    1 x AMD Phenom II X6 1055T 125W, 6x 2.80GHz, boxed (HDT55TFBGRBOX) bei Mindfactory 179,95
    Bei Mindfactory Gratis Versand bei Nachtbestellung (ab 100 Euro) --> 2 Anbieter.

    Ansonsten alles bei Home of Hardware für 570,55 Euro oder bei MF.

    Folgende Alternativen:
    NT: Qualitativ höherwertiges Netzteil:
    be quiet Straight Power 400W (bei hoh für 50,90)
    oder Enermax PRO82+ 385W (bei Mindfactory für 59.90)

    Ram: 8gb statt 4gb (videobearbeitung)

    Graka: HD 5670

    Mainboard: 870-Mainboard:
    http://geizhals.at/deutschland/?cat=...317_870&sort=p

    Gehäuse: beliebig
    Solche Dinge wie Card Reader sind im Gehäuse integriert?
    Ev. Gehäuselüfter fürs Gehäuse.

    Tray ist meistens teurer, hat keinen Lüfter und bietet nur ein statt drei Jahre garantie.
    WLP ist beim Boxed dabei. Bei Tray weiss ichs nicht, aber würde generell die Finger von der Tray-Version lassen.
    Geändert von Just-Me (27.06.2010 um 21:24 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  14. #14
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    nimm den pc welchen mir just-me, zusammen gestellt hat, war super, und das Windows bekommst du bei amazon für 89eur OEM version^^
    old school

  15. #15
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Damit ich bei 700€ bleibe, habe ich das Ganze mal angepasst

    Prozessor:AMD Phenom II X4 955 BE C3 Stepping 147,00 Boxed
    Mainboard: ASUS M4A88TD-M EVO/USB3, 880G Sockel AM3 90,00
    RAM: Crucial DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (CT2KIT25664BA1339) 99,00
    Grafik: Sapphire 5670 1024MB GDDR5 PCIe HDMI DVI DP L-R 102,00
    Festplatte: Western Digital Caviar Blue 640GB SATAII 16MB 7200U/min 45,00
    DVD-Brenner: LG Electronics GH22LS50, SATA, retail schwarz 27,00
    Netzteil: be quiet Pure Power 430W ATX 2.3 (BN105) 44,00 €
    Gehäuse: Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil 48,00
    Betriebssystem: Windows 7 89,00
    Porto: 8,00

    699,00

    Alles HOH Preise außer Win7

    DVD-Rom Laufwerk nötig?
    Geändert von brainsheep (27.06.2010 um 23:32 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  16. #16
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Ach ja bevor ich es vergesse:
    Das gesamte System mit AMD Phenom II X4 955 BE (offener Multiplikator) ist bei der Verwendung ein eines extra CPU Lüfters zum sanften OC geeignet, d.h. ohne Probleme ohne Zicken.

  17. #17
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    OC ist nicht vorgesehen aber danke.
    Sonst alles an Bord?
    Was ist mit einem DVD-Rom Laufwerk?
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  18. #18
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    DVD Brenner ist ein DVD Laufwerk. Zwei Laufwerke benötigt man heute eigentlich nicht mehr.
    Wenn OC nicht vorgesehen ist (warum?) ist das System dennoch sehr ausgeglichen.
    Letztendlich benötigst du dann eigentlich keine Black Edition BE CPU, was aber bei den Preisen im Augenblick keine Rolle spielen sollte.

    Es fehlt noch der CPU Lüfter + WLP was aber eigentlich ohne OC auch nur dazu diehnt den PC leiser zu machen. Letztendlich kann man den BE mit Syntec Mugen 2 passiv (silence) betreiben.

    Die Frage ist ob das gewünscht wird.

    Noch ein Kommentar.
    Ohne CPU Lüfter + WLP, d.h. ohne OC würde ich die Preisdifferenz in einen X6 investieren.
    Geändert von Diphosphan (28.06.2010 um 15:22 Uhr)

  19. #19
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Leider gibt es den 1035t nicht am Endkundenmarkt und der 1055t wäre gleich 40€ teurer.
    Sollte der PC zu laut sein, kann man ja immernoch einen besseren CPU Lüfter einbauen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  20. #20
    Tunnelbau-Ingenieur
    Avatar von Nickel
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    6.767
    Nick
    Nickel
    Clans
    Team-Fledderation
    Ich überlege zur Zeit, ob ich mir auch einen neuen PC kaufen soll. Kann man, mit den hier aufgefürten System, alle aktuellen Spiele flüssig und auf einiermaßen vernünftigen Grafikeinstellungen spielen?
    Ohne Macht ist das Gesetz kraftlos.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Rechner für meinen Bruder
    Von allmi2000 im Forum Kaufberatung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 20:20
  2. sars hat meinen bruder und mich erwischt...
    Von OHHvT/Funztnet im Forum -MUM-
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 18:50
  3. Für meinen Bruder...
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.08.2001, 18:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •