+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

neue graka

Eine Diskussion über neue graka im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; hm bestechen pder überzeugungsarbeit meinst du das wie bei der mafia in den 30er jahren ?# weil intel hat sich ...

  1. #21
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Bohseronkel
    Registriert seit
    30.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    643
    Name
    Franz
    Nick
    Bohseronkel
    hm bestechen pder überzeugungsarbeit meinst du das wie bei der mafia in den 30er jahren ?#

    weil intel hat sich ja in den media markt reingekauft und seitdem halte ich von den nix mer auch wen man die schöner übertakten kann und co und achgott die werbung is einfach nur lächerlich

    btw ich glaub amd is scho ngenug bekant weil sonst würden die schon werbung machen

    nur so am rande ich hatte mal für ein monat einen brandneuen intel rechner war ein quadcore da is mir der prozessor durchgebrant einmal und niewieder (ich hab ihn bei den originaleinstellung beibehalten)

    aber du fachkraft ich glaub kaum das die amd mitn preis nachziehn aber ich meine mal so von mir aus könen die für die neueren prozis also phenom II 6 auch 300€ verlangen würd ich das geld hinlegen weil ich weis das ich da qualität kauf ^^ und mir nich gleich nachn monat der prozi durchbrent XD

  2. #22
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    naja..jeder macht halt andere erfahrungen...ich hatte halt mit amd eher negative erfahrungen... viele programme (vor allem spiele) liefen nicht richtig oder erst nach updates....unter anderem auch cnc2 ne ganze weile, wenn ich mich richtig erinnere. das war damals extrem nervig. seitdem hab ich amd als billigmarke im kopf....auch wenns heute nicht mehr zutrifft.
    dazu kam dann noch die bessere unterstützung von intel spezialfeatures wie mmx oder sse. die wurden entgegen amds 3dnow auch wirklich gut genutzt.
    wenn amd es schafft einen prozzi zu entwickeln, der schneller ist als der schnellste von intel wird er auch teurer sein als dieser...gibt keinen grund warum das nicht so sein sollte...ein sozialamt ist nämlich auch amd nicht. die prozzies werden so billig verkauft weil sie gegen die niedrigeren stufen der intels antreten...und nicht gegen die schnellsten.
    ein phenom II zb muss sich momenten mit eher mit nem core 2 quad vergleichen lassen (also sozusagen ner alten intel-generation...und nicht mit nem i7....da fehlt noch ne ganze ecke .

    ich hab nix gegen amd. und sollte die leistung definitiv mal irgendwann entscheidend höher sein als bei nem intel würd ich mir auch nen amd zu legen.

    momentan aber halte ich die quads von intel mit smt (i7) für schneller und flexibler durch den turbomodus und die möglichkeit auch mehr als 4 kerne anzubieten , wenn das progarmm dies nutzen kann...(ok...die zusätzlichen 4 kerne sind nur virtuell aber nachgewiesenerweise steigern sie die performance...vllt sogar fast genausogut wie ein echter 6 kerner...ich würd also erst ab nem echten 8-kerner wieder über aufrüsten nachdenken müssen ).
    der preis spielt für mich da nur ne untergeordnete rolle, da ich das durch übertaktung leicht wieder reinholen. wer sich damit nicht auskennt oder das generell nicht will, ist evtl auch mit amd (dann in kürzeren abständen öfter mal nen neuen kaufen) besser beraten...ob das am ende billiger ist, käme natürlich auf die konkreten prozzis bzw preise an.

    aber das ist meine ureigene rechenweise. die kann justme sicher mit seiner eigenen rechenweise auch widerlegen, wenn er das will. das sind dann eben philosophieen, die aufeinandertreffen und wo man gegen jedes argument auch ein gegenargument finden kann.

    fakt ist: auch mit den höheren preisen werden intels sehr gut verkauft...und das kann nicht ganz grundlos sein. denn am ende entscheidet ja doch immer noch der kunde.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  3. #23
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Bohseronkel
    Registriert seit
    30.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    643
    Name
    Franz
    Nick
    Bohseronkel
    du ich sag mal so da kauf ich mir lieber einen quadcore von amd anstatt ich mir einen i7 kauf der aber das dreifache teurer is und ich warscheinlich nur ein halbes jahr damit länger spielen kann btw ein freund von mir hat sich gestern einen intel rechner gekauft mit nen duo core frag mich ned wie der prozi heist auf alle fälle war da ne fehler meldung von prozi und er hatt ihm zurückgeben müssen ^^

  4. #24
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Hier was zu den Hexa

    http://www.computerbase.de/news/hard..._thuban_zosma/

    Und da wird noch ein QUad-core gelistet mit TDP 95W und höherem Takt als der Phenom II X4 955. Der ist ein Teildeaktivierter Hexa-Core (Kerne freischalten möglich? )
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  5. #25
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    http://www.gamestar.de/hardware/news...nom_ii_x6.html

    Anscheinend haben die neuen Phenoms den Turbo-Modus wie bei Intel. Damit wird der Sechs-Kerner (und der neue Vier-Kerner) erst recht interessant.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  6. #26
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    da tut sich was an der porzessorfront
    so wird der amd natürlich wieder interessant gegenüber intel (für mich jetzt mein ich).

    viele cores, wenn sie gebraucht werden können oder viel takt, wenn die cores allein nix bringen. ist einfach das effizientere und intelligentere system....ich hoffe mal das wird in zukunft dann der standard bei allen neuen cpus und war für mich auch der grund den core i7 bzw i5 zu favorisieren. wenn dazu auch noch hyperthreading kommt, wäre das sicherlich auch kein negativpunkt. mal abwarten was da leitungsmässig am ende übrigbleibt.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  7. #27
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    http://geizhals.at/deutschland/a517718.html
    222.79 inkl. Versand für den AMD Phenom II X6 1090T
    Günstigster Preis neben Amazon: 270 Euro

    Fakten:
    - in Anwendungen in etwa so schnell wie der i7 870, der 470 Euro kostet
    - in Sachen Games kein grosser Unterschied zum 955 für 130 Euro
    Ausnahme: Games die von 6 Kernen profitieren: BC2 Metro 2011 --> höhere Minimum-FPS in relevanten Auflösungen. Für Zukünftige Spiele könnten die sechs Kerne möglicherweise ausschlaggebend sein.
    - mit den neuen Chipsätzen der 800er-Serie teilweise deutliche Stromersparnisse gegenüber der 700er Serie
    - unterstützt AM2+, sofern das passende Bios bereitgestellt wird.
    - Turbo auf 3.6 GHz
    - Black Edition

    Wer also neben Gaming noch viel auf dem PC mit Applikationen arbeitet, die von Sechs Kernen profitieren, sollte sich das Angebot genauer angucken. Ein unschlagbarer Preis. Gilt natürlich auch für den 1055T.


    Edit: 2-4 Wochen Wartezeit... das ist wohl der Haken -__-
    Geändert von Just-Me (05.05.2010 um 01:43 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  8. #28
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    ich weiss ja nicht wo du da wieder irgendwelche amd-optimierten benchmarks ausgegraben hast (soll heissen: rück mal deine quellen raus...hier ist meine: http://www.hardwareluxx.de/index.php...ren/15143.html ), aber soweit ich das sehe, kann der phenom mal grade mit nem i7-860 für 250€ in einigen anwendungen mithalten oder ist sogar (leicht) besser, die multicore-optimiert sind. in games reisst er aber nicht viel vom hocker.

    was stimmt: evtl kann man relativ günstig aufrüsten wenn man ein am2+ board hat. und dass irgendwann mal (wohl dann, wenn neue konsoeln mit mehr kernen aufwarten können) auch spiele davon profitieren...aber halt momentan nicht.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  9. #29
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Geändert von Just-Me (05.05.2010 um 02:26 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  10. #30
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Bohseronkel
    Registriert seit
    30.04.2009
    Alter
    28
    Beiträge
    643
    Name
    Franz
    Nick
    Bohseronkel
    danke just me für deine pn

    es gibt schon die hexacors O_o WTF !!!
    dan hat sich das warten also gelohnt ^^ nur is die frage ob die auf ein asus m4a79t deluxe raufgehn......
    bin am grübeln mir ein 2 pc mit vista und winxp zu bauen wegen den alten games wie bf 1942 usw ^^

    btw just-me wuste schon immer das der amd besser is als wie der intel ^^

  11. #31
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Nicht besser aber günstiger

  12. #32
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Ich würde es viel neutraler formulieren.

    Erstmal Vergleich X6 vs. X4:
    Siehe auch hier:
    http://www.pcgameshardware.de/aid,74...rnen/CPU/Test/

    "Gaming auf dem Thuban: Fazit
    Ja, selbst aktuelle Spiele sind bereits in der Lage, aus einem Hexacore drastische Leistungsgewinne zu ziehen - inbesondere Metro mit dem viel gescholtenen CPU-PhysX und Bad Company 2 mit Havok stechen hervor, beide Male gibt die Physik den Ausschlag zugunsten des Sechskerners (selbst bei einem bereits eintretenden Grafiklimit!). Ob wir in Zukunft weitere Spiele sehen werden, die mit sechs Kernen an Leistung zulegen? Warten wir es ab. Die Zeichen aber stehen angesichts der noch recht lange aktuell bleibenden "Next-Gen"-Konsolen nicht schlecht. Im Gegenteil, Metro 2033 und Bad Company 2 sind beides Cross-Plattform-Entwicklungen - und davon profitieren auch PC-Spieler."


    Jetzt mal im Benachmark zum Intel:
    http://www.pcgameshardware.de/aid,67...2010/CPU/Test/

    Somit:

    Overall:
    Die Benchmark ist immer noch der i7 980X gefolgt von i7 975X, dahinter der X6 1090TE. Bezieht man nun den Preis des i7 980X mit ein (890 Euro) so wird schnell klar, dass der X6 mit 222 Euro derzeit sicherlich das beste Preis/Leistungsverhältnis bietet.

    Games:
    Hier kann der i7 920 für 200 Euro im Preis/Leistungsverhältnis punkten.

    Applikations:
    Wieder der X6 1090 TE als Sieger im Preis/Leistungstest.

    Fazit:

    Sind die Games/Anwendungen für Mehrkerner optimiert kann der X6 punkten ansonst ist der I7/920 sicherlich auch ein gute Wahl. Am Thron des i7 i7 980X/i7 975X kann der X6 nicht rütteln.

  13. #33
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    die kosten aber auch ein kleines Vermögen und stellen auch die Speerspitze im Desktop segment dar.

    Wenns reins um Gaming geht, dann lieber den i5 750 als den i7 920. 1336-Mainboards kosten nochmals deutlich mehr als die 1556-Mainboards.
    Dafür lässt sich der i7 920 wunderbar übertakten.

    Das beste P/L-Verhältnis fürs Gamen is der Phenom II X4 955. Der kostet heute nur noch 130 Euro.
    Gepaart mit dem 800-Chipsatz verbrauchen der bis zu 30 Watt weniger unter Last als früher.
    Geändert von Just-Me (05.05.2010 um 14:49 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  14. #34
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    @ just-me

    öhm..so "schroff" wollte ich eigentlich nicht rüberkommen. aber du bist halt sehr amd-lastig und der vergleich mit dem i7-870 erscheint mir zu weit hergeholt. ausserdem sagst du einerseits, dass der am2+ noch aufzurüsten wäre, andererseits aber dass man mit dem 800er chipsatz strom sparen könnte...wobei der amd x6 aber momentan unter last mal locker 40 watt mehr verbraucht. und auch idle verbraucht er etwas mehr. der turbo ist im gegensatz zur intel-lösung auch ziemlich steinzeitlich gelöst.

    naja..jedenfalls fand ichs in der zusammstellung etwas einseitig pro-amd und am beitrag von bohser onkel sieht man dann ja auch, dass das wirkung zeigt
    da intel jetzt wohl auch noch was am preis der 1556-prozessoren tun wird, wirds sicher noch ein spannendes rennen und dann mal sehn was von intel da noch in richtung bezahlbarer mainstreamhexacores kommt.

    will da sicherlich keinen prozessorkrieg mit dir anfangen...nur vllt etwas mehr objektivität, die man übrigens auch in den von dir selbst gelinkten seiten im fazit meist zu sehen kriegt. bei dir klingts halt immer so nach werbetext
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  15. #35
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Wieso scheint der Vergleich zu weithergeholt? In all den Benchmarks liegt der 1090T entweder vor oder zwischen i7 860 und i7 870; in einigen Fällen natürlich auch darunter.

    Generell is der Unterschied zwischen dem 860 und 870 nicht allzugross, von daher verstehe ich deine Aufregung nicht. Ich würde mich eher über den Preisunterschied zwischen 860 und 870 ärgern.
    Im CB-Gesamtrating sieht man das am Besten.
    Zumindest hab ich noch keinen Benchmark gesehen, wo der Unterschied grösser als 5 Prozent betrug.

    Zu guter Letzt galt meine Euphorie dem Preis, der einfach unschlagbar war. Der ist aber mittlerweile wieder gestiegen.

    ..wobei der amd x6 aber momentan unter last mal locker 40 watt mehr verbraucht. und auch idle verbraucht er etwas mehr. der turbo ist im gegensatz zur intel-lösung auch ziemlich steinzeitlich gelöst.
    Ich bezog mich beim Chipsatz ausschliesslich auf den Vorgänger. Beim 1090T ist ein Ersparnis von 15-20 Watt drin. Bei den Quads nochmals deutlich mehr wie oben erwähnt.
    Der Idle-Verbrauch ist im übrigen auch mit dem neuen Chipsatz tiefer, ebenfalls auf CB zu sehen.
    Generell kann man den Stromvergleich zwischen Intel und AMD kaum vergleichen, da jede Seite mit einem anderen Testsystem arbeitet. Fakt ist: Intel ist sparsamer. Wieviel genau ist leider nicht sichtbar...
    Wieviel Energie die AMD-Prozessoren verbrauchen, ist hier ersichtlich, leider ohne Intel.
    http://ht4u.net/reviews/2010/amd_phe...an/index12.php
    Geändert von Just-Me (05.05.2010 um 21:52 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  16. #36
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Also heute muß man sich sicherlich keinen CPU Krieg mehr hingeben
    Ich denke das schöne daran ist, ihr habt beide recht und unrecht.

    Fachkraft hat recht mit der Aussage, dass die Intel Chips sehr gut sind und Just me hat recht, dass der X6 hier (endlich) in der Mittelklasse nachgezogen hat

    So was machen wir nun?

    Ich würde sagen in den Benchmark Tests ist eines klar. Intel hat noch die schnellsten Prozessoren aber die Kosten ein Vermögen.
    AMD zeigt mit dem X6 die richtige Richtung auf aber es fehlt an der feinen Abstimmung der i7 Reihe.
    AMD punktet beim Mainboard.

    Am vernünftigsten ist immer noch ein X4 aber wer will das schon sein?

    Ich habe hier immer noch einen E 8400 OC@ 4032 Hz und ich muß sagen ich misse noch nicht die anderen 2 - 4 Kerne. Aber heute würde ich mir sicherlich entweder ein i7 oder ein X6 System zusammenstellen.

    Jetzt sind wir aber ganz schön weggekommen von der GK, oder?
    Wie wäre es denn mal wieder mit OT auch wenn das Thema GK und CPU immer zusammen betrachtet werden sollte?

  17. #37
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Den E8400 hätt ich mir letzte Woche fast gekauft...unschlagbares Angebot bekommen, aber dann doch abgelehnt. Von einem hochgetakteten Dualcore auf einen etwas höher getakteten Dualcore aufzurüsten war dann irgendwie doch nicht so vernünftig.

    PS: Der TE hat schon lange das Thema gewechselt, von daher ist einfach der Threadtitel nicht mehr ganz aktuell. ^^
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  18. #38
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von Just-Me Beitrag anzeigen
    Den E8400 hätt ich mir letzte Woche fast gekauft...unschlagbares Angebot bekommen, aber dann doch abgelehnt. Von einem hochgetakteten Dualcore auf einen etwas höher getakteten Dualcore aufzurüsten war dann irgendwie doch nicht so vernünftig.

    PS: Der TE hat schon lange das Thema gewechselt, von daher ist einfach der Threadtitel nicht mehr ganz aktuell. ^^
    Jup das kann sein
    Aber ich muß sagen der E 8400 ist schon geil (auch wenn er inzwischen etwas als old fashion gilt).

  19. #39
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    ich denk mal dualcore sollte man sich jetzt nicht mehr geben...auch wenns ein intel is
    schade dass es keine 3x von intel gibt wie beim amd (was ne gute entscheidung von amd war!)...denke mal 3 cores sind momentan (was spiele betrifft) genau die anzahl die am meisten bringt ohne unnötig strom zu verbrauchen und wärme zu erzeugen.

    @just-me
    ja...das mit dem stromverbrauch is mir klar. nur wurde nicht ganz klar, dass man ENTWEDER nen hohen stromverbrauch mit altem chipsatz hat ODER nen niedrigeren (immer noch höher als intel) der allerdings dann ein neues mainboard erfordert. aber natürlich ist da noch die frage ob man nun den 869/870 als vergleich heranzieht oder den 980x...also leistungsvergleich oder kernvergleich...so gesehen ist die frage wohl eh schwer zu beantworten.
    aber naja...ich mit meiner gtx480 darf in bezug auf stromverbrauch wohl auch das maul nicht zu weit aufreissen
    Geändert von Fachkraft (06.05.2010 um 04:38 Uhr)
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  20. #40
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von Fachkraft Beitrag anzeigen
    ich denk mal dualcore sollte man sich jetzt nicht mehr geben...auch wenns ein intel is
    schade dass es keine 3x von intel gibt wie beim amd (was ne gute entscheidung von amd war!)...denke mal 3 cores sind momentan (was spiele betrifft) genau die anzahl die am meisten bringt ohne unnötig strom zu verbrauchen und wärme zu erzeugen.
    +1 absolut! Ich würde sogar sagen die guten Spiele brauchen eigentlich fast nur 2 Kerne aber das ist ja nur meine persönliche Meinung.

    Ne im Ernst es gibt kaum Games bei denen die Aufteilung auf mehrere Kerne bisher erfolgreich war. Meistens sind es sehr spezielle Games z.B. GTA 4.

    Bisher habe ich kaum eine Anwendung gefunden die meinen E 8400 voll auslastet aber ganz klar heute würde ich mir einen i7 920 oder einen X6 holen (aber eigentlich auch nur weil die Rechenpower geil ist).

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Graka .. neue probs :(
    Von OpTiK im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 00:18
  2. Me braucht auch ne neue Graka > 200€
    Von Nihilist im Forum Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 22:48
  3. Neue Graka
    Von rabbitbrain im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 02:14
  4. Neue Graka auf Ebay. Guter Kauf?
    Von ill rage im Forum Kaufberatung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 14:02
  5. neue graka und mehr ram !
    Von michael im Forum Technik Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 23:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •