+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17

Internet/Telefon Anbieter

Eine Diskussion über Internet/Telefon Anbieter im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Hallo zusammen Wir ziehen in einem Monat um und ich würde gerne unseren Anbieter wechseln da ich mit T-fuline nicht ...

  1. #1
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358

    Internet/Telefon Anbieter

    Hallo zusammen

    Wir ziehen in einem Monat um und ich würde gerne unseren Anbieter wechseln da ich mit T-fuline nicht wirklich zufrieden bin.

    Könnt ihr mir einen gute, günstigen Anbieter empfehlen?
    6000 Leitung wäre cool und natürlich Telefonflat.

    Danke schonmal im vorraus.

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Finger weg: 1&1 sowie Freenet

    Bester Tipp: Wenn Kabel vorhanden ist, dann ab zu Kabel Deutschland

    Ansonsten: Alice oder Vodafone

    Drauf achten: Netstumbler installieren, Wlans in der Umgebung absuchen und schauen welche Kanäle verwendet werden. Selber dann nen Kanal einstellen der noch nicht genommen wurde.
    Also wenn z.b. viele Leute Kanal 6 und 12 haben, aber nur einer Kanal 1, dann nimmst du Kanal 3.

    sorry für die kurze Antwort
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    Bester Tipp: Wenn Kabel vorhanden ist, dann ab zu Kabel Deutschland
    Dem kann ich so zustimmen. Ich war da dank kurzer Wohnzeit leider nur ein paar Monate, in denen ich aber überaus zufrieden war.

    Ansonsten ist meine zweite und momentan auch aktuelle Wahl EWEtel, womit ich schon vor Kabel Deutschland gute Erfahrungen gemacht habe (und jetzt auch wieder mache), was aber glaube ich nur ein regionaler Anbieter in Norddeutschland ist.

    edit: jo, leider nur Niedersachsen, Bremen und Brandenburg laut Wikipedia

    Zu ISDN-Zeiten hatte ich gute Erfahrungen mit 1&1, was aber an Qualität mittlerweile deutlich gesunken sein soll. Mit Telekom habe ich ebenfalls schlechte Erfahrungen gemacht.

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Also nach der Erfahrung von Bekannten kann ich Alice nicht empfehlen. Die machen Service nach dem Motto "Wir versprechen nichts also müssen wir auch nichts halten". Alle die ich kannte mit nem Alice-Vertrag sind da nach wenigen Monate wieder weg.

    Ich selbst hab Arcor (Vodaphone) und bin damit sehr zufrieden.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  5. #5
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    und wieso Kabel Deustchland?

    Wir werden da auf jedenfall Kabel haben und ich bin auch schon durch Werbung auf KD aufmerksam geworden.

    *e
    hab mal den verfügbarkeits check gemacht...

    Die angegebene Adresse wird nicht von Kabel Deutschland, sondern von Unitymedia betreut. Klicken Sie einfach hier, um zu den Angeboten von Unitymedia zu gelangen
    Also wars das wohl mit KD
    Geändert von Keerulz (29.10.2009 um 15:49 Uhr)

  6. #6
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    und wieso Kabel Deustchland?
    Guter Service, gute Verfügbarkeit und momentan - abgesehen von VDSL und Uni-Wohnheimen - höchste Bandbreite. Außerdem im Komplettpaket mit Telefon und Fernsehen mehr als günstig.

  7. #7
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Und was ist mit UnityMedia? die scheinen den Kabelanschluss dort zu halten...

  8. #8
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    das ist ein Kabelnetzbetreiber aus NRW und Hessen, weswegen ich damit leider keine persönlichen Erfahrungen habe, und dir deshalb auch nur folgendes mit auf dem Weg geben kann:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Unitymedia
    http://www.google.de/search?hl=de&lr...ahrung&spell=1


  9. #9
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Mit Vodafone habe ich servicemässig bislang auch gute Erfahrungen gemacht, kenne die aktuellen Preise aber nicht, da man als Bestandskunde nicht so gute Angebote bekommt.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  10. #10
    ( ☞ 。◕‿‿◕。) ☞
    Avatar von DrFriedChicken
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Ba-Wü
    Beiträge
    12.424
    Name
    Jan
    Nick
    DrFriedChicken
    Clans
    SoDsW
    Bei KD wär ich vorsichtig, ob in dem gewünschten Vertrag dynamische oder statische IP-Adressen vergeben werden. Wenn man da Wert drauf legt, kommt man einfach kaum mehr um T-Online herum...

  11. #11
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    wozu brauche ich als Privatmann denn eine feste IP ? soweit ich weiß kostet sowas auch extra

  12. #12
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Das Problem bei KabelBW oder -deutschland ist ja gerade, dass man eben KEINE echte dynamische IP bekommt sondern eine mehr oder weniger Statische für bestimmte Zeitspannen. Eine neue IP nur alle 24 Stunden ist für viele einfach Mist. Ich hab mich damit abgefunden, gestört hat es mich am Anfang aber auch extrem.

    Ich kann hier auch nur KabelBW/Deutschland von meiner Seite aus empfehlen. Immer maximale Bandbreite verfügbar, schneller und guter Service, Preis/Leistung passt - was will man mehr?! (ok, bis auf die dynamische IP)

  13. #13
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    finger weg von 1und1. vor zwei jahren war das noch top, und jetzt häufen sich die netzausfälle, meistens zur rushhour alle paar minuten.

    vodafone bietet bei uns im saturn, call and surf für 29eur/monat + 16000leitung(geringer gibts das nicht).

    vodafone und telekom sind dazu noch die einzigen welche über ihr eigenes netz verfügen, also keine drittanbieter.
    old school

  14. #14
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Das Problem bei KabelBW oder -deutschland ist ja gerade, dass man eben KEINE echte dynamische IP bekommt sondern eine mehr oder weniger Statische für bestimmte Zeitspannen. Eine neue IP nur alle 24 Stunden ist für viele einfach Mist. Ich hab mich damit abgefunden, gestört hat es mich am Anfang aber auch extrem.
    Naja, in dem Moment, wo ich meinen Router trenne, spätestens nach 24 Stunden, wo er sich automatisch zwangstrennt, bekomme ich doch eine neue IP zugewiesen, oder ? solange mein Router verbunden ist, sollte sie im Normalfall gleich bleiben. Oder verstehe ich da etwas falsch, bzw. wo inwiefern ist das problematisch ?

  15. #15
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Wenn man z.B. bei One-Click-Hoster ohne Account über das verfügbare Free-Limit runterladen möchte, wird die feste IP problematisch. Dann kann man seinen Router und was weiß ich alles reconnecten so oft man will, die IP bleibt einfach bestehen.

    Ich hab mich damals kurz eingelesen, war mir dann aber viel zu kompliziert und ich habs aufgegeben meine IP selbstständig ändern zu wollen. Ich glaube, wenn man die Möglichkeit hat seine MAC Adresse zu ändern (was ja nur praktisch geht, nicht theoretisch^^), kann man irgendwie auch die vergebenen IP Adressen von KabelBW/-deutschland ändern. Wen es interessiert, einfach mal nach "KabelBW feste IP" googlen

  16. #16
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Wenn man z.B. bei One-Click-Hoster ohne Account über das verfügbare Free-Limit runterladen möchte, wird die feste IP problematisch. Dann kann man seinen Router und was weiß ich alles reconnecten so oft man will, die IP bleibt einfach bestehen.
    Jo gut, das stimmt. Ist natürlich etwas unkomfortabel, aber im großen und ganzen nicht so extrem problematisch, da die meisten One-Click-Hoster mittlerweile Traffic pro Stunde und nicht mehr pro Tag anbieten.
    Ich hab mich damals kurz eingelesen, war mir dann aber viel zu kompliziert und ich habs aufgegeben meine IP selbstständig ändern zu wollen. Ich glaube, wenn man die Möglichkeit hat seine MAC Adresse zu ändern (was ja nur praktisch geht, nicht theoretisch^^), kann man irgendwie auch die vergebenen IP Adressen von KabelBW/-deutschland ändern. Wen es interessiert, einfach mal nach "KabelBW feste IP" googlen
    Naja, wenn mich nicht alles täuscht, müsste die MAC-Adresse von der Ethernet-Karte kommen. Das heißt, du musst einfach bloß ein paar mehr Ethernet-Karten einbauen, und das Kabel dann immer umstecken. Ne, Quatsch, glaube so geht das nicht.

    Bei Routern (wie es bei reinen Modems ist, weiß ich nicht so genau), kommunizierst du ja auch nach außen praktisch wie ein PC, d.h. alle PCs, die an einem Router hängen, müssten sich theoretisch den verfügbaren One-Click-Hoster Traffic teilen usw. (da sie sich im Internet ja auch eine IP teilen) Ich könnte mir vorstellen, dass Router eine eigenen MAC-Adresse haben. (wissen tue ich's aber gerade nicht, und bin auch nicht mehr so motiviert das jetzt nachzulesen, da ich jetzt Feierabend und damit Wochenende habe )

  17. #17
    Oberfeldwebel
    Avatar von nukem
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.318
    Name
    Ben
    Nick
    kane
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    du kannst die macadressen aber auch ändern, zb hiermit.

    wobei ne dynamische ip bei sowas natürlich entspannender ist.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Welcher Anbieter? (Telefon und Internetflat)
    Von Thunderskull im Forum Kaufberatung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 18:43
  2. Verbindungsproblem mit dem Internet(Anbieter 1&1)
    Von ReLaX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 18:33
  3. Anbieter gesucht, Telefon/Inet Flatrates
    Von Thunderskull im Forum Kaufberatung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 19:52
  4. Kostengünstiges Internet / Oder nur Telefon
    Von Thunderskull im Forum Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.03.2008, 00:12
  5. internet anbieter suche
    Von sunowner im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2005, 18:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •