+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Graka - Lüfter

Eine Diskussion über Graka - Lüfter im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; NVIDIA GeForce 8600 GTS und hatte 3 Monate ruhe vor meinem Lüfter aber irgendwie will er sich auf einmal ab ...

  1. #1

    Graka - Lüfter

    NVIDIA GeForce 8600 GTS und hatte 3 Monate ruhe vor meinem Lüfter aber irgendwie will er sich auf einmal ab und zu mal wieder nicht drehen, hatte die schonmal ganz auseinander gebaut aber leider nix gefunden, was den Lüfter hätte blockieren können naja und auf einmal gings wieder aber jetzt wieder nicht... vorhin BlueScreen bekommen 114 Grad ... darum bevor sie kaputt geht will ich mir schnell nen neuen Kaufen und wollte fragen obs sowas auch bei MediaMarkt gibt oder nur direkt bei NVidia?

  2. #2
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    VGA-Kühler bei MM? Wohl kaum. ^^


    Wenn dein Gehäuse gute Luftzirkulation besitzt:
    http://geizhals.at/deutschland/a302762.html
    Ansonsten kaufst dir darauf noch einen zusätzlichen Kühler.

    oder die hier:
    http://geizhals.at/deutschland/a426882.html
    da müsstest du aber noch die Kompatibilität checken.


    Würd mir aber lieber Gedanken über eine neue Graka machen
    Die 8600GTS ist ein fauler Schinken.
    Geändert von Just-Me (03.01.2010 um 21:41 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  3. #3
    aber sie läuft

    für deinen 2ten Kühler müsste ich wahrscheinlich den Grill abbauen

  4. #4
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    also , wenn ich mich recht erinnere gibts aber zumindest cpu-lüfter beim mm. teils noch für ganz alte modelle mit ähnlichem durchmesser wie bei der graka. da könnte einer passen um das rauszufinden kommste aber ohnehin nicht drumrum das kühlergehaäuse zu öffnen. möcglicherweise kann man ohne das blech drumrum auch nen 120er gehäuserlüfter einfach flach irgendnwie draufpappen. (kleben, mit gummiband oder irgendwie sonst).

    wenn ich das richtig sehe wird dein lüfter ja per spannungsveränderung gesteuert und nich per pulsmodulation. daher könnte die startspannung einfach zu niedrig sein um die massenträgheit zu überwinden. möglicherweise hilft da einfach mal kontaktspray am stecker....

    wenn die karte das nicht bemerkt, kannste auch versuchen strom direkt vom mainboard oder von den leitungen am netzteil abzugreifen. allerdings wäre dass dann wieder schlecht zu regeln bzw liefe ohne regler immer volle pulle. wenn das acuh nicht läuft, dann ist eh der lüfter im arsch.

    das wären jetzt mal die billigen möglichkeiten die man hätte, die aber auch kaum wirklich befriedegend sind....aber in der not geht irgendwie alles

    ansonsten würd ich, wie just me sagen: lass das geld für nen neuen komplettkühler stecken und kauf dir stattessen ne bessere karte....da haste mehr vom geld
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  5. #5
    zum Thema Grafikkarte.... was würdet ihr mir empfehlen atm, würde so 150€ - 200€ ausgeben wollen ...

    ---------------
    XFX Radeon HD4870 Light Retail was haltet ihr davon? ... ich kenn mich in Hardware leider nicht wirklich so toll aus
    Geändert von blackplague (04.01.2010 um 15:41 Uhr)

  6. #6
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Schau mal hier:
    ATI kommt mit Produktion nicht nach ???

    Dort empfehle ich die 5770, noch genauer die 5770 PCS+ ab 140 Euro.

    Noch besser: du hälst es mit deiner Graka aus bis die 5850 auf ca. 200 bis 220 Euro heruntergefallen ist (siehe Thread).
    Es gibt (noch) kein Mittelding zwischen 5770 und 5850, denn die 5850 ist deutlich schneller als eine 5770.

    Aber bevor wir hier Grakas empfehlen:
    Wie sieht dein Gesamtsystem aus?
    CPU, Mainboard, genaues Netzteilmodell usw.
    Welche Auflösung hat dein Bildschirm?
    Unter Umständen wäre eine 5800 für dein System unklug.
    Geändert von Just-Me (04.01.2010 um 16:19 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  7. #7
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    ich seh das ähnlich:
    wenn sofort dann 5770

    wenn noch 4 - 6 wochen zeit ist dürfte die 5850 schon langsam unter 200€ rutschen. die wäre dann um längen besser. auch wenn man sie vllt nicht voll ausnutzen kann, so erleichtert das aber ein späteres aufrüsten von mb und cpu oder auch nur des monitors ohne schon wieder an die graka denken zu müssen.

    das muss aber auch in erster linie dein netzteil verkraften....sofern du ein pci-e system hast sollte das oft noch gehen ohne da nachzurüsten.

    evtl haste aber auch noch agp? dann wären die möglichkeiten sowieso eingeschränkt bzw aufrüsten relativ sinnlos.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

  8. #8
    PCI-E hab ich
    Netzteil 520 W
    Intel Core 2 CPU --> 2,13GHz
    2 GB RAM

    noch was ?^^

    ---------

    jo aushalten würde ich das schon noch paar Wochen ... sobald der Lüfter anläuft geht die Graka auch wieder auf 40-50° runter ..... aber normal isse so bei 70-80° jetzt

  9. #9
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    ouh welches CPU Modell (E6400?) und welches Mainboard?
    Eine 5800 wird sich kaum lohnen, wenn du bei dieser CPU bleibst. Damit sich die 5770 lohnt, würd ich die CPU bissl übertakten.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  10. #10
    mm sry das ich mich so lange net mehr gemeldet etwas in Vergessenheit geraten...

    so habe bei der Graka den Grill mal abgebaut und den Lüfter beobachtet der lief alles andere als flüssig dann habe ich ihn mal angedrückt ... aufeinmal lief er perfekt 42° ... dann aber irgendwie wieder gestockt hab ich meine Graka ganz auseinander gebaut und alles gesäubert... dabei ist mir unter dem Lüfter auf dem passiv Kühler ein weißer Fleck aufgefallen sieht aus wie Wärmeleitpaste (aber das soll die da ) aber übelst angetrocknet oder verbrannt 0o der sich über 20% des Kühlersstreckt ... naja hab sie jetzt wieder komplett zusammen gebaut und atm 50° im Windows

    ps. hört sich aber schon wieder so an als ob er schleift ... aber warum läuft er wenn ich ihn kurz andrücke ... atm bei 80° unter Windows mit neuem Treiber *kotz*
    Geändert von blackplague (17.01.2010 um 18:03 Uhr)

  11. #11
    Oberfeldwebel

    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    51
    Beiträge
    2.328
    Clans
    --DiE PhIlOsOfFeN!--
    naja...sieht hart nach nem lagerschaden aus. das weisse wird irgendwelcher abrieb vom lager sein....also auf deutsch späne bzw metallstaub in verbindung mit lagerfett. genau dieser abrieb wirkt wohl als bremse. wird so ne art einbrennungen geben, die sich lösen, wenn du den lüfter auf der achse bewegst (draufdrückst). die bauen sich aber sehr schnell wieder auf, weil die achse ja anscheinend schon angerauht ist. darum auch die anlaufschwierigkeiten...der anfangwiderstand ist einfach zu hoch.
    in kürze wird da wohl gar nix mehr gehnen..auch nicht durch nachhelfen. tausch den lüfter...oder das ganze kühlkonstrukt am besten schnell aus. wenns wirklich metallspäne (bzw metallstaub) sind, werden die nämlich über kurz oder lang kurzschlüsse auf der graka verursachen.
    Mein System: Asus P7P55D | Core I7-860 | 8 GB G.Skill DDR3-1600 | Zotac GTX 480 | 2x WD Caviar Blue 640 | 1x Maxtor 150 GB | Logitech G15 | Roccat Kone | HP w2228h 22" LCD



    www.die-philosoffen.com

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung CPU Lüfter
    Von Little. im Forum Kaufberatung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 23:53
  2. lüfter problem
    Von Masher im Forum Technik Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.09.2007, 08:12
  3. Graka + CPU Lüfter einbauen
    Von Crash im Forum Technik Ecke
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 14:41
  4. Neuer CPU Lüfter
    Von Thunderskull im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 21:42
  5. Gehäuse + Lüfter & NT
    Von freezy im Forum Technik Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.12.2004, 21:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •