+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Gaming PC Empfehlung (1300 € Obergrenze)

Eine Diskussion über Gaming PC Empfehlung (1300 € Obergrenze) im Forum Kaufberatung. Teil des Technik Ecke-Bereichs; Die Zeit eines frischen Rechners rückt näher ... Natürlich muss mein 5 Jahre alter 'Dell ersma wieder laufen, bevor ich ...

  1. #1
    Kegge-Games-Chief
    Avatar von Vasaal
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Landsberg/Lech
    Alter
    30
    Beiträge
    9.103

    Gaming PC Empfehlung (1300 € Obergrenze)

    Die Zeit eines frischen Rechners rückt näher ...
    Natürlich muss mein 5 Jahre alter 'Dell ersma wieder laufen, bevor ich mir einen andren zulege.
    Hätte diesen hier in Aussicht:

    http://www.alternate.de/html/product...&l1=PC-Systeme

    Was haltet ihr von? Macht die 5970 was her? Und ist es wirklich ein Rechner, den man auch hauptsächlich für die neueren Games verwenden kann?
    1,5 TB Speicher bräucht ich schon mal nich, 1 TB würden bei weitem ausreichen... Oder vielleicht doch einen so in etwa zusammenstellen, um vllt. etwas am Preis zu drücken (1.300 wäre Obergrenze)


  2. #2
    vi Britannia
    Avatar von SgtMcPwnage
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Area 10
    Alter
    22
    Beiträge
    4.098
    Nick
    SgtMcPwnage
    Clans
    G.I.N
    Wie immer empfehle ich die pc build von der Gamestar die sind immer aktuell und die bestmögliche leistung für den bestmöglichen Preis.
    http://www.gamestar.de/hardware/spec...stbau_pcs.html
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic32127_15.gif

  3. #3
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Wer will eine 5970 wenn es eine 570er von Nvidia oder eine 6970 von AMD gibt?
    Wer will einen Intel 860er wenns den neuen Sandy Bridge 2500 gibt?

    Lass dir hier was gescheites zusammenstellen und bastel dir dein System selbst zusammen.

    Prozessor Intel Core i5 2500 190€
    Mainboard ASUS P8P 67 Deluxe 200€
    Grafik Nvidia 570 oderAMD Sapphire 6970 350€
    RAM 8GB G.Skill 8GB KIT RipJaws PC3-10667 DDR3-1333 CL9 RL 78€
    Festplatte Samsung SpinPoint F3 1000GB SATA II 32MB 7200rpm 50€
    Gehäuse Antec Sonata III, 500W ATX 2.2 110€ (Weis nicht, ob das 500W Netzteil ausreicht)
    DVD-Laufwerk Samsung SH-S223L 25€
    Win 7 64bit 90€

    Tastatur und eventuell Card-Reaser 50-100€

    Macht nach Adam Riese und Eva Zwerg etwa 1100-1200€

    Wobei ich mich ernsthaft frage, warum ein 1300€ System?
    Welche Spiele und Anwendungen sollen den laufen?

    Sicher kann dir Just-Me da noch besser weiterhelfen aber eigentlich sollte auch ein 900€-1000 System für eine Weile ausreichen.

    Prozessor: Intel Core i5-2500 189,90 (Zum übertakten die K-Variante, kostet 20€ mehr)
    Mainboard: ASUS P8P67 Sockel 1155 134,90
    RAM 4GB: G.Skill RipJaws (DDR3 1333) 48,90
    Grafikkarte: Sapphire 6870 1024MB GDDR5 PCIe 207,90 (Auf die 560er von Nvidia Warten)
    Festplatte: Samsung SpinPoint F3 HD103SJ 1TB 49,90
    DVD-Brenner: Samsung SH-S223L 24,90
    Gehäuse: Antec Sonata 3 mit 500 Watt Netzteil: 109,90

    Betriebssystem: Windows 7 89,90
    Office: Office 2010: 99,00

    Rund 960€

    Eventuell noch Card Reader und Tastatur

    Die Preise habe ich jetzt mal von HoH.de übernommen, da ich nicht weis, welchen Shop Du bevorzugst.

    So etwas in die Richtung müsste vollkommen ausreichen aber Just-Me oder einer der Experten kann dir sicher noch ein besseres zusammenstellen.
    Geändert von brainsheep (17.01.2011 um 16:22 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  4. #4
    Gefreiter
    Avatar von Jupp01
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Zülpich
    Alter
    37
    Beiträge
    147
    Name
    Josef
    Nick
    Papawolf
    Clans
    dp
    Das zweite System sieht ganz gut aus von brainsheep aber ich würde ein
    RAM Kingston ValueRAM DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit für 40€ und dann noch ne schöne
    SSD OCZ Vertex2 E 2,5" SSD 60 GB für ca. 100€ dann geht die Kiste ab wie Sau ^^
    Endpreis ca. 1055€ ein Traum der Rechner und die Graka reicht momentan noch locker
    Geändert von Jupp01 (17.01.2011 um 22:11 Uhr)

  5. #5
    vielleicht is das ja was

    AMD PHENOM II X6 1100T 6x 3300MHZ/ ASUS Mainboard/16GB DDR3 PC1333/ 14x USB 2.0 + 2x USB 3.0 ( über ne mitgelieferte USB3-Karte) = 579,90 € kostenloser Versand (was man mit 16GB Arbeitsspeicher macht, weiß ich zwar nicht aber ok, du hättest sie)
    http://cgi.ebay.de/AMD-PHENOM-II-X6-...item5641ef1d8e

    HD6870 (HDMI, 2x DVI, 2x Mini-DisplayPort) 1 GB - GDDR5 SDRAM = 199€ + 7,90 € Versand
    http://www.avitos.com/shop/info.asp?...&product_list=

    Dann noch ein Netzteil, DVD Brenner/Laufwerk, Gehäuse, und ne HDD wenn du das alles nicht hast...

    Also + ca...250€ - 350€ nochmal drauf


    Dann sind wa bei ca. 1036€ - 1136€


    Nur mal ein Vorschlag von mir so als Leihe und Bastler

    Ick würde den aber selber bauen und nicht komplett kaufen, weil man ja doch einige Dinge @ Home hat, wie z.B. Windows , ne HDD, Gehäuse oder ein Netzteil^



    MFG^^
    Geändert von RageMode (18.01.2011 um 00:46 Uhr)

    Spam für eine bessere Welt!

  6. #6
    vi Britannia
    Avatar von SgtMcPwnage
    Registriert seit
    26.03.2010
    Ort
    Area 10
    Alter
    22
    Beiträge
    4.098
    Nick
    SgtMcPwnage
    Clans
    G.I.N
    Prozessorkühler
    Scythe Mugen 2 | Preis: 35 €
    Der riesige Scythe Mugen 2 (Test) ist mit seinen 5 Heatpipes nicht nur in der Lage, große Mengen an Wärme von der CPU zu leiten, sondern er erledigt diese Aufgabe auch noch ausgesprochen leise. Zudem passt er auch auf Intels neue Core-i7-Plattform.

    Mainboard Sockel AM3
    Asus M4A88TD-V Evo | Preis: 110 €
    Die Asus-Platine mit AMDs 880G-Chipsatz unterstützt den Betrieb von zwei Radeon-Grafikkarten im Crossfire-Modus und ist auch sonst sehr gut aussgestattet (GBit-LAN, 7.1-Onboard-Sound, fünf SATA 3-Festplattenanschlüsse, USB 3.0).

    Arbeitsspeicher DDR3
    Kingston Hyper-X 4,0 GByte Kit DDR3-1600 | Preis: 60 €
    Mit 4,0 GByte RAM sind Sie für die Zukunft bestens gerüstet. Das Kit besteht aus zwei Riegel mit je 2,0 GByte. Achten Sie bei der Verwendung von mehr als 3,0 GByte RAM darauf, ein 64-Bit-Betriebssystem wie Windows 7 x64 zu installieren, wenn Sie die ganzen 4,0 GByte benutzen wollen.

    Grafikkarte
    Sapphire HD 6870 1 GByte| Preis: 215 €
    Mít 1,0 GByte Videospeicher, voller DirectX-11-Unterstützung sowie hoher Spieleleistung bei moderatem Strombedarf und leisem Arbeitsgeräusch ist die Radeon HD 6870 unsere Wahl für den 1.000-Euro-Rechner. Als Alternative spart die übertaktete Gigabyte N460OC mit 1 GByte Speicher 55 Euro.

    Soundkarte
    Creative X-Fi Titanium | Preis: 60 €
    Die X-Fi-Serie von Creative bietet ausgezeichnete Klangqualität und gibt dank der Creative-exklusiven Raumklangtechnologie EAX 5.0 Surround-Sound in Spielen optimal wieder. Ein weiteres Highlight ist die sehr überzeugende Raumklangsimulation auf gängigen Stereo-Headsets. Wir empfehlen Ihnen die X-Fi Titanium mit PCI-Express-1x-Anschluss. Wer sich mit dem Onboard-Sound zufrieden gibt, kann 60 Euro sparen.

    Festplatte / SSD
    Intel X25-V 40 GByte & WD Caviar Black 1 TByte | Preis: 160 €
    Die Festplatte mit geringem Betriebsgeräusch stellt 1 Terabyte (1.000 GByte) an Kapazität zur Verfügung, während die SSD das Betriebssystem beschleunigt.

    Blu-ray-Combo-Laufwerk
    Samsung SH-B123L | Preis: 60 €
    Die DVD-Brenner/BD-ROM-Kombination ist leise, zuverlässig und beschreibt auch Double-Layer-Rohlinge.

    Gehäuse
    Antec Sonata 3 inkl. 500 Watt Netzteil | Preis: 120 €
    Das Antec-Gehäuse bietet alles, was Sie zum Aufbau eines guten Rechners brauchen. Neben der guten Verarbeitungsqualität und dem intelligenten Aufbau finden sich zusätzlich noch entkoppelte Einbaurahmen für Festplatten im Inneren des fast schraubenlos zu montierenden Gehäuses.

    Netzteil
    Antec 500 Watt | Preis: beim Gehäuse inklusive
    Das bei dem Gehäuse enthaltene Netzteil bietet selbst leistungsstarken Rechnern genug Strom und arbeitet stets leise. Die 500 Watt sind für PCs mit einer Grafikkarte mehr als ausreichend.

    975€
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic32127_15.gif

  7. #7
    Gefreiter
    Avatar von Jupp01
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Zülpich
    Alter
    37
    Beiträge
    147
    Name
    Josef
    Nick
    Papawolf
    Clans
    dp
    Neeeeeeee kein AMD der Intel ist viel schneller bei dem 2500 von Intel bekommt selbst schon der i7 980 dicke Problem mit zuhalten bei vielen Spielen und das ist schon der Hammer für den Preis hehe

  8. #8
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Falls Du unbedingt einen AMD haben willst, würde ich dir raten, bis April/Mai zu warten, wenn Die neue Generation der AMD Prozessoren erscheinen soll.

    Es wäre ebenfalls hilfreich, wenn Du mal etwas konkreter werden würdest, welche Anwendungen und Spiele auf diesem System laufen sollen und in welcher Auflösung.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  9. #9
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    AMD würd ich aktuell nur nur für einen Gaming-PC für weit weniger als 1000 Euro einsetzen. (phenom II X4 955 max. in Kombination mit nem 870 Mainboard).
    Ansonsten wäre Sandy Bridge die beste Investition.

    Aber wenn es generell AMD sein sollte und es nicht besonders eilt, könnte man ja wie brainsheep schon sagte auch auf Bulldozer warten. Die ersten Gerüchte gehen davon aus, dass ein wahrscheinlich vollausgebauter 4-Modul Bulldozer (Acht-Kerner) einen i7 950 (8 Threader) mit 50 Prozent Leistungsvorsprung schlägt. Anscheinend soll vor allem die Spieleperformance stark gesteigert worden sein. Leider fehlen hier weitere Angaben wie Verbrauch, Preis, Takt und die getesteten Anwendungen, von daher sind diese Meldungen mit äusserster Vorsicht zu geniessen. Im April werden die neuen Prozzis erwartet.

    Generell:
    Bei Highend-System empfehle ich die Zusammenstellungen aus folgender Seite (je nach Geschmack/Verfügbarkeit modifzieren):

    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=215394

    als Graka empfehle ich: HD 6870 1gb, HD 6950 2gb, HD 6970 2gb, GTX 580

    Es wäre ebenfalls hilfreich, wenn Du mal etwas konkreter werden würdest, welche Anwendungen und Spiele auf diesem System laufen sollen und in welcher Auflösung.
    Jep! Nur so kann man die ideale CPU/Graka empfehlen.

    Zur Soundkarte:

    Hast du ne fette (qualitativ hochwertige) Soundanlage


    Zur Festplatte: wenn du dir ne SSD holst (würd aber nicht die 40gb Intel SSD nehmen), dann reicht auch ne Caviar Blue als Zweitfestplatte bzw. Caviar Green für reine Daten und keine Caviar Black.
    Geändert von Just-Me (19.01.2011 um 17:23 Uhr)
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  10. #10
    Gefreiter
    Avatar von Jupp01
    Registriert seit
    30.08.2007
    Ort
    Zülpich
    Alter
    37
    Beiträge
    147
    Name
    Josef
    Nick
    Papawolf
    Clans
    dp
    Tja!!! Ich glaube wir reden alleine über das Thema ^^

  11. #11
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  12. #12
    Kegge-Games-Chief
    Avatar von Vasaal
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Landsberg/Lech
    Alter
    30
    Beiträge
    9.103
    sry jungs. Hatte Probs mit Inet und so.

    Also Anwendungen wie Photoshop, Gimp, Videobearbeitungsproggs bla sollten laufen (brauchen ja eh net viel)
    Bei Games... sollte das jetzt sehnsüchtig erwartete TrackMania II flüssig laufen können (wobei ich gelesen habe, dass der 2. Teil auch nich viel mehr an Anforderungen erwartet), Starcraft II und den ein oder andren Klassiker auf höchster Stufe ... So Games wie Crysis und allgemein grafiklastige Egos zogg ich nich, fallen also weg.

    Bleiben hpts. RTS wie CnC ... und vllt. noch Final Fantasy Online


  13. #13
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Wenn Du keine grafiklastigen Spiel spielst, dafür aber Photoshop und Videobearbeitung benutzt, würde ich mehr auf den RAM achten und eine Grafikkarte im mittleren Segment wählen beispielsweise eine AMD 6850er oder ein vergleichbares Produkt von Nvidia und vielleicht die Investition in eine SSD in Betracht ziehen.

    Just-Me kann das Ganze sicherlich noch genauer ausführen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  14. #14
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Final Fantasy Online scheint wohl ein Spiel mit etwas höheren Anforderungen zu sein. Daher empfehle ich die 600-Euro- maximal die 700-Euro Zusammenstellung aus dem CB-Link, den ich zuvor gepostet habe.
    Wie brainsheep schon sagte, lässt sich da dann ev. ne SSD einbauen.
    Auch beim Arbeitsspeicher würd ich nicht sparen, wenn viel mit Photoshop gearbeitet wird (v.A. bei Raw-Dateien oder generell bei vielen Bildern gleichzeitig).

    Falls du jetzt aber äusserst häufig mit Videobearbeitung zu tun hast, käme auch eine deutlich stärkere CPU in Frage. In dem Fall müsste man auf die Sandy Bridge-Plattform umsteigen. Also ein i5 2400 oder höher statt eines Athlon II X4 bzw. Phenom II X4.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •